Goldringe

Der klassische Goldring aus Weißgold oder Gelbgold wird besonders gerne als Ehering gewählt

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Nahaufnahme goldener Ehering wird von Goldschmied gefeilt
feilen eines eherings © Foto-Rhein-Main - www.fotolia.de

Goldringe sind in der Regel aus einer Goldlegierung gefertigte goldene Ringe für Damen und für Herren. Die Ringe werden vornehmlich zur Hochzeit als Trauringe ausgewählt und bestehen meistens aus den Goldlegierungen Gelbgold, Weißgold oder Rotgold.

Inhaltsverzeichnis

[Verbergen]
Werbung

Goldringe sind aus Gold gefertigte Ringe, die man aus den verschiedensten Anlässen trägt, verschenkt oder geschenkt bekommt. Meist bestehen sie aus einer Goldlegierung, also einer Mischung aus verschiedenen Goldarten, es gibt aber natürlich auch Ringe, die nur aus einer Goldart bestehen.

Sie werden oft aus Weißgold oder Gelbgold hergestellt, da diese Farben am beliebtesten sind, weshalb sie auch bei den meisten Eheringen eingesetzt werden. Andere Möglichkeiten sind noch das Rotgold und das Rosegold.

Goldringe gibt es in den unterschiedlichsten Designs, je nach Wunsch und Anspruch des Käufers klassisch oder modern. Es gibt sie mit Edelsteinen wie Diamanten, Brillianten oder Perlen.

Es muss aber nicht immer teuer sein, da man auch künstliche Steine, wie einen Zirkoniastein, verwenden kann. Zusätzlich kann ein Ring noch mit einer privaten Widmung, also einer Gravur, versehen werden, um so dem Beschenkten zu zeigen, dass man sich mit ihm besonders verbunden fühlt. Allerdings ist in Zukunft mit einer Verteuerung der Goldringe zu rechnen, da der Goldpreis stetig steigt.

Themenseite teilen

Grundinformationen und Hinweise zu Goldringen

Allgemeine Artikel zum Thema Goldringe

Goldschmuck richtig pflegen

Goldschmuck richtig pflegen

Damit Schmuckstücke aus Gold nicht verblassen, sollten sie regelmäßig gereinigt werden. Wir zeigen Ihnen Tipps und Tricks, wie Gold am glänzen bleibt.

  • 1305 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen

Verwandte Themen