Forum zum Thema Wundpflaster

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Wundpflaster verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (4)

Wo kann man extra große (19x17cm) Pflaster kaufen?

Hallo! Bin vorhin von einer Leiter gestürzt und habe mir den rechten Oberschenkel verletzt. Habe gerade ein Handtuch um den Schenkel geb... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von dolfin

Wie können Sprühpflaster wieder entfernt werden?

Hallo! Ich bin vor drei Tagen hingefallen und habe mir die Knie verletzt. Die Schürfwunden habe ich mit einem Sprüh-Pflaster behandelt. Jetzt ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von ItaliaYvi

Wie können Pflaster schmerzfrei entfernt werden?

Als Kind hatte ich schon panische Angst, wenn ein Pflaster entfernt werden mußte. Auch jetzt ist diese Prozedur immer noch schmerzhaft für mic... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von login

Haben Pflaster ein Mindesthaltbarkeitsdatum?

Hallo! Ich habe vorhin einige Pflaster gefunden, aber ohne Verpackung. Jetzt weiss ich nicht, wie alt sie sind und ob ich sie überhaupt noch a... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von mary35

Unzureichend beantwortete Fragen (16)

waltraud
Gast
waltraud

Vor- und Nachteile von Sprühpflastern?

Unser achtjähriger Sohn kommt öfters mal mit kleinen Schrammen nach Hause. Neulich hatte ich mal keine Pflaster mehr daheim und habe in der Drogerie nur Sprühpflaster gekriegt. Irgendwie traue ich mich, dieses Zeug auf die Wunde zu sprühen und habe mir von der Nachbarin doch noch ein Pflaster ausleihen können. Welche Vor- oder Nachteile haben eigendliche diese neuen Sprühpflaster? Bin dankbar für jede Info. Gruß, Waltraud

Mitglied ninanu ist offline - zuletzt online am 30.08.15 um 10:22 Uhr
ninanu
  • 142 Beiträge
  • 184 Punkte
Mir sind nur Vorteile bekannt

Hi, zu den Nachteilen von Sprühpflastern kann ich dir nichts sagen, denn mir sind keine bekannt. Diese Sprühpflaster haben eigentlich nur Vorteile, jedenfalls bei kleinen Wunden, für die sie ja auch gedacht sind. Bei großen Wunden schützt ein "richtiges" Pflaster natürlich besser. Aber ansonsten desifizieren die Sprühpflaster gut, sie stillen die Blutung und fördern die Wundheilung. Außerdem fällt das durchsichtige Pflaster nicht auf. Die Wunde bekommt auch genügend Luft, weil die Sprühpflaster atmugsaktiv sind.
Ein großer Vorteil ist auch, dass sie sich nach ein paar Tagen (so lange halten sie nämlich!) mit Hilfe von Wasser ablösen lassen. Das ist vor allem auf behaarten Hautstellen von Vorteil, denn es kann ziemlich wehtun, Heftpflaster abzulösen, wenn die an den Haaren festkleben.

Naturfreund
Gast
Naturfreund
Menschenverdummung

Völliger Quatsch.
Auf frischen Wunden hohe Infektionsgefahr und wirkungslos.
Der klebrige Unsinn dient nur dem Wohlbefinden der Hersteller.

Mitglied LiGHTFEELiNG ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 15:39 Uhr
LiGHTFEELiNG
  • 106 Beiträge
  • 164 Punkte

Was tun, wenn man auch auf sensitive Pflaster allergisch reagiert?

Wenn ich mich verletzt habe und ein Pflaster aufklebe, reagiere ich extrem allergisch dagegen. Aus diesem Grund habe ich mir hypersensitive Pflaster gekauft, aber auch gegen die reagiere ich allergisch und bekomme Rötungen und kleine Pickelchen auf der Haut.
Jetzt bin ich auf der Suche nach Pflastern die hypersensitiv sind. Wisst ihr ob solche Pflaster erhältlich sind?

karo13
Gast
karo13
Apotheken haben die ^^

In der Apotheke. Bei kleinen Wunden aber am besten gar nicht mit Pflastern behandeln, die Wunden heilen am besten an der frischen Luft.

Mitglied nlgo ist offline - zuletzt online am 29.03.16 um 21:41 Uhr
nlgo
  • 149 Beiträge
  • 165 Punkte
Allergische Reaktionen

Wen man auf Pflaster allergisch reagiert, sollte man lieber gleich einen kleinen Mullverband machen.

Mitglied sportfreak268 ist offline - zuletzt online am 20.04.15 um 16:24 Uhr
sportfreak268
  • 13 Beiträge
  • 13 Punkte

Dass Wunden an der frischen Luft besser heilen ist leider ein Irrglaube. Letztendlich dauert der Heilungsprozess in beiden Fällen gleich lange. Der Untershied ist allerdings, dass durch ein Pflaster die Wunder eher sauber gehalten wird. Solltest du wirklich so starke Probleme mit Pflastern haben, würde ich dir empfehlen damit vielleicht mal zum Hautarzt zu gehen, der kann dir da bestimmt weiterhelfen. Ansonsten würde ich nlgo zustimmen und sagen, dass du einen Mullverband benutzen solltest, wobei dieser nun mal in einigen Fällen bzw. an einigen Stellen nicht ideal ist.

trulla
Gast
trulla
Flüssiges Pflaster

Es gibt ja auch flüssiges Pflaster. Das kann man auf jeden Fall als Allergiker auch mal ausprobieren. Flüssiges Pflaster gibt es in der Apotheke zu kaufen.

Mitglied jadranka71 ist offline - zuletzt online am 29.02.16 um 20:43 Uhr
jadranka71
  • 213 Beiträge
  • 285 Punkte

Flüssiges Pflaster ist wirklich sehr gut. Gerade wenn man auf alle anderen Pflastersorten allergisch reagiert.

beauty99
Gast
beauty99

Sind Sprühpflaster auch für Kleinkinder geeignet?

Hallo! Bei kleinen Wunden wie Schürfwunden, Kratzern oder auch kleinen Schnitten benutze ich ein Sprühpflaster. Das finde ich total praktisch. Wie ist das, wenn sich meine 1 1/2jährige Tochter verletzt? Darf ich das Sprühpflaster auch bei ihr verwenden? Wer hat gute Erfahrungen damit gemacht? Würde mich über einen Tipp freuen, vielen Dank! LG beauty99

Mitglied Sunny74 ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 12:20 Uhr
Sunny74
  • 188 Beiträge
  • 264 Punkte

Wir haben gute Erfahrungen mit diesen Sprühpflastern gemacht. Der Pflasterfilm ist wasserfest und atmungsaktiv und liegt wie eine zweite Haut über der Wunde. Allerdings darf man das nur bei kleinen Schnitt- und Schürfwunden verwenden und nicht auf große Wunden oder gar Verbrennungen sprühen.

Renata51
Gast
Renata51

Worin liegt der besondere Vorteil von aluminiumbedampften Pflastern?

Ich muss unbedingt unser Hausapotheke erneuern. In der Apotheke habe ich mir das nötigste gekauft. Welche besonderen Vorteile hat diese Aluminiumbedampfung und bei welchen Wunden werden die besonders eingesetzt?

Rabisch
Gast
Rabisch

Die verkleben nicht mit der Wunde und das Aluminium wirkt zudem noch antiobakteriell, also wirklich eine Verbesserung, wenn du mich fragst!

Mitglied Tobsen ist offline - zuletzt online am 15.01.16 um 19:12 Uhr
Tobsen
  • 76 Beiträge
  • 112 Punkte

Diese Pflaster sind richtig gut! Die verkleben nicht mit der Wunde, wie es die normalen Pflaster tun. Es tut also auch nicht weh, das Pflaster zu wechseln, und die Wunde bricht nicht gleich wieder auf.

Mitglied 27Sarah08 ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 09:29 Uhr
27Sarah08
  • 178 Beiträge
  • 234 Punkte
Vorteil von Aluminiumpflastern

...und noch dazu wirken sie durch das Aluminium antibakteriell!

Maya88
Gast
Maya88

Gibt es auch Pflaster mit heilender Wirkung?

Hallo ihr!

Pflaster haben ja primär die Aufgabe die Wunde vor Schmutz zu schützen. Aber gibt es eigentlich auch Pflaster, die die Heilung voran treiben? Also zum Beispiel durch die Absonderung einer Creme oder Salbe oder ähnlichem? Hat jemand von euch in die Richtung schonmal etwas gehört? ich bin gespannt auf eure Antworten!

Mitglied Keimfrei ist offline - zuletzt online am 07.03.16 um 16:15 Uhr
Keimfrei
  • 184 Beiträge
  • 226 Punkte
Pflaster mit heilender Wirkung

Die sogenannten "ABC-Pflaster" regen durch Wärmebildung die Durchblutung der Haut an und kann die Schmerzen lindern.
Weiterhin gibt es Nikotinpflaster, die den Wunsch mit dem Rauchen aufzuhören unterstützen können und Hormonpflaster.
Besonders im Sportbereich werden die bunten Kinesio-Tapes erfolgreich eingesetzt.

Mitglied steffen72 ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 12:59 Uhr
steffen72
  • 108 Beiträge
  • 190 Punkte

Plaster an der Hand löst sich beim Nordic Walking - wie hält das besser?

Heute Mittag habe ich mir unterhalb des Daumens eine Schnittwunde beim Schnibbeln zugefügt. Ich habe die Wunde schnell mit einem normalen Pflaster abgeklebt und bin dann zum Nordic Walking gegangen. Allerdings haben die Stockschlaufen das Pflaster schnell beseitigt und die Wunde blutete wieder. Wie kann ich das beim nächsten Mal besser abkleben? Habt ihr irgendeine Idee dazu?

Mitglied Cinderella71 ist offline - zuletzt online am 23.01.16 um 17:49 Uhr
Cinderella71
  • 242 Beiträge
  • 306 Punkte

Ein kleines Stück Mullbinde drauf und dann mit Tape befestigen. Dann dürfte nichts mehr verrutschen ;)

Mitglied Gibnichtauf ist offline - zuletzt online am 02.03.16 um 09:25 Uhr
Gibnichtauf
  • 105 Beiträge
  • 107 Punkte

Es gibt spezielle Fingerpflaster, die man nutzen kann. Ansonsten sollte man ein Pflaster zwei bis dreimal verstärken, dann hält das auch besser.

lilly23
Gast
lilly23

Welche Pflaster sind hautfreundlich?

Von Pflastern bekomme ich immer eine rote, entzündete Haut. Habt ihr diese Erfahrungen auch schon mal gemacht? Habt ihr ein besonders hautfreundliches Pflaster gefunden? Könnt ihr mir bitte sagen, ob es in der Drogerie, oder der Apotheke zu erhalten ist? Danke für jeden Tipp! Gruß lilly23

Mitglied lisa_o ist offline - zuletzt online am 26.03.16 um 14:14 Uhr
lisa_o
  • 148 Beiträge
  • 182 Punkte
Pflaster

Besonders praktisch sind die Sprühpflaster. Davon bekommt man in der Regel keine Hautrötungen und man verträgt diese sehr gut.

tmax
Gast
tmax

Reicht normales Pflaster bei kleinen Wunden für die empfindliche Babyhaut?

Bisher ist unserem Kleinen (15 Monate) nichts passiert, aber falls er doch mal eine kleine Wunde haben sollte, kann ich dann normales oder sensitives Pflaster benutzen oder gibt es für die empfindliche Babyhaut spezielle Pflaster? Wer kennt sich damit aus und könnte mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Tmax

Mitglied Elly32 ist offline - zuletzt online am 04.03.16 um 14:03 Uhr
Elly32
  • 232 Beiträge
  • 328 Punkte

Es gibt spezielle Pflaster für Kinder. Da würde ich mir vorsorglich was aus der Apotheke besorgen, damit du im Notfall auch gleich ein Pflaster zur Hand hast.

Jetzterstrecht
Gast
Jetzterstrecht

Wird der Heilungsprozess durch Sprühpflaster behindert?

Für kleine Wunden ist Sprühpflaster in meinen Augen ganz hilfreich und sprühe das auch auf kleine Schnittwunden. Ich mache mir aber gerade Gedanken darüber, ob die Heilung dadurch nicht behindert wird, weil doch wohl keine Luft durch das Sprühpflaster geht, oder was meint ihr? Danke schon mal für euer Beiträge dazu. Gruß, Jetzterstrecht

Mitglied weiberbande ist offline - zuletzt online am 25.10.15 um 20:19 Uhr
weiberbande
  • 100 Beiträge
  • 134 Punkte
Sprühpflaster versus normales Pflaster

Beide Pflasterarten, ob Sprüh- oder Klebepflaster wirken gleich gut und gezielt auf den Heilungsprozess. Die antiseptische Wirkung ist ganz wichtig.

Mitglied Dominik123 ist offline - zuletzt online am 12.08.15 um 20:56 Uhr
Dominik123
  • 65 Beiträge
  • 93 Punkte

Luft an die Wunde kommen lassen beschleunigt den Heilungsprozess.

Mitglied homimell ist offline - zuletzt online am 21.01.16 um 17:09 Uhr
homimell
  • 100 Beiträge
  • 158 Punkte

Ich bevorzuge Klebepflaster nur bei ganz kleinen Schnittverletzungen am Finger.

bergkristall
Gast
bergkristall

Verursacht ein Sprüh-Pflaster auch Allergien?

Hallo! Ich habe eine ausgeprägte Pflaster-Allergie und habe deshalb ein Problem, wenn ich mich verletzt habe. Meine Frau hat mir jetzt ein Sprüh-Pflaster besorgt. Wer hat Erfahrungen damit?
Kann man durch sie auch Allergien bekommen? Welcher Stoff in den den Pflastern ist denn überhaupt Schuld daran, wenn man Allergien bekommt? Wer kennt sich aus und kann mir weiterhelfen? Im voraus herzlichen Dank!

Mitglied Knoellchen ist offline - zuletzt online am 24.12.15 um 09:02 Uhr
Knoellchen
  • 116 Beiträge
  • 162 Punkte

Ich habe leider keine direkten Erfahrungen mit Sprühpflaste. Aber meine Kinder mögen das. Die verletzungen oder leichte Schürfungen lassen sich damit super behandeln. irgendwelche Infektionen oder Allergien habe ich bei meinen Kindern noch nicht feststellen können. Schaden kann es nicht.

Mitglied Freund ist offline - zuletzt online am 15.11.15 um 09:54 Uhr
Freund
  • 69 Beiträge
  • 83 Punkte
Sprühpflaster und althergebrachtes Pflaster

Ich schwöre auf normales Pflaster. Das ist hygienisch und hat sich schon viele Jahrzehnte bewährt.

Mitglied tumor ist offline - zuletzt online am 07.07.15 um 20:21 Uhr
tumor
  • 45 Beiträge
  • 71 Punkte
Sportverletzungen sind mit Sprühpflaster schnell behandelt

Ich finde das Sprühpflaster genial. Es ist praktisch und schnell zur Hand. Ob bei kleinen Verletzungen auf der Arbeit. Ich als Handwerker bin darauf angewiesen, schnell und bequem weiter arbeiten zu können. Kleine Sportverletzungen sind auch schnell behoben. Gerade an den Fingern ist Sprühpflaster optimal. Allergische Reaktionen hatte ich noch nie und kann mir auch nicht vorstellen, das diese antiseptischen Sprühpflaster Allergien auslösen. Aber am Besten ist natürlich gar keine Verletzung.

Grauscher
Gast
Grauscher

Welche Alternative zu Wundpflastern gibt es?

Anscheinend bin ich gegen Pflaster allergisch. Deshalb suche ich alternative Möglichkeiten, Wunden zu behandeln. Wer kennt sich da aus und könnte mir Tipps dazu geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Grauscher

Mitglied Supermario ist offline - zuletzt online am 30.11.15 um 14:46 Uhr
Supermario
  • 73 Beiträge
  • 127 Punkte

Eigentlich sollte man Pflaster gar nicht benutzen. Solange die Wunde blutet, sollte man sie vorsichtig mit einem Leinen-oder Papiertuch abdecken (je nach Stärke der Wunde) und dann, so gut es geht, an der Luft heilen lassen. LG

Mitglied SillyWizard ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 21:38 Uhr
SillyWizard
  • 62 Beiträge
  • 76 Punkte

Es gibt doch schon seit einigen Jahren die sogenannten Sprühpflaster, die quasi unsichtbar und wasserfest vor Keimem schützen sollen. Hast du die schonmal ausprobiert? Ich hoffe, dass du dagegen nicht auch allergisch bist.

Boehme
Gast
Boehme

Ist Sprühpflaster besonders für Schürfwunden geeignet?

Unser zehnjähriger Sohn spielt begeister Fußball und Schürfwunden sind deshalb an der Tagesordnung. Jetzt habe ich von diesen Sprühpflastern gehört. Sind die besonders für Schürfwunden geeignet oder für welche Wunden sind diese Pflaster besonders geeignet? Wer hat damit Erfahrungen gesammelt und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Boehme

Mitglied smilee_lady1988 ist offline - zuletzt online am 06.09.15 um 08:41 Uhr
smilee_lady1988
  • 149 Beiträge
  • 265 Punkte

Ich würde gar kein Pflaster benutzen. Wenn es sich um ein paar kleinere Schürfwunden handelt, dann reicht es aus, die Wunde mit Jod zu desinfizieren und dann an der Luft abheilen zu lassen.

Mitglied Blume43 ist offline - zuletzt online am 18.04.13 um 14:44 Uhr
Blume43
  • 7 Beiträge
  • 7 Punkte

Also das mit dem prühpflaster ist so ne sache, auf jeden fall sollte man es NICHT für tiefe wunden benutzen. also wenn, dann für schürfwunden. hab das mal auf ne verbrennungswunde gesprüht, unter dieser klebeschicht fing es an zu eitern... mehr sag ich jetzt nicht! aber durch frische luft und sauerstoff wird es am besten heilen!

Mitglied phil2002 ist offline - zuletzt online am 04.08.15 um 09:25 Uhr
phil2002
  • 70 Beiträge
  • 100 Punkte

Ich denke auch, dass diese Sprühpflasterdinger eher schaden als nutzen. Wenn es sich um größere Wunden handelt, dann müssen diese eh mit Verbandsmaterial behandelt werden, da helfen die Sprühdinger nicht viel....

tami81
Gast
tami81

Trotz schmerzender Schürfwunden Radfahren - helfen dazu spezielle Pflaster?

Gestern abend habe bin ich mit dem MTB gestürzt und habe an beiden Händen recht schmerzhafte Schürfwunden und kann kaum das Lenkrad halten. Da ich meine täglichen Erledigungen mit dem Rad machen muss (habe kein Auto), brauche ich ein Wundpflaster, dass mir das Radfahren einigermaßen schmerzfrei ermöglicht. Gibt es dazu spezielle Wundpflaster?

Mitglied search123 ist offline - zuletzt online am 12.01.16 um 20:30 Uhr
search123
  • 53 Beiträge
  • 95 Punkte

Ob es spezielle Wundpflaster dafür gibt, weiß ich nicht, aber wenn du die Wunde mit Wundsalbe eincremst, dass sie nicht immer wieder aufplatzt, und die Stellen zu schonen versuchst, müsste das über Nacht zumindest zugeheilt sein

Mitglied Crusooori ist offline - zuletzt online am 30.01.13 um 17:31 Uhr
Crusooori
  • 9 Beiträge
  • 13 Punkte

Dein Fahrrad hat ein Lenkrad? :)....Ja das is unangenehm auf den Händen verletzt zu sein, weil man ide ja leider immer braucht, würde es mit einem nichtverklebenden Wundgitter etc. abdecken und dann einen leichten dichten Verband drüber geben, weiss ja nicht wie die Schürfwunden aussehen aber vermtulich hast du dich abgestützt udn die handflächen abgeschürft. Frag einfach in der Apotheke nach heilungsfördernden wundgittern, sowas wird auch im spital verwendet, betaisadonna wundspray is auch super und über nacht würde ich es offen lassen solange es nicht blutet, damit es schneller heilt!! Gute Besserung!!

Mitglied Flo21 ist offline - zuletzt online am 02.10.15 um 14:32 Uhr
Flo21
  • 121 Beiträge
  • 259 Punkte

Gibt es wirklich wasserfeste Pflaster?

Ich bin handwerklich sehr begabt und habe viel zu tun. Dabei kommt es häufig vor, dass ich kleine Wunden an meinen Händen habe. Mit den normalen Pflastern komme ich nicht gut zurecht, weil die beim ersten Waschen meist abfallen und auch sonst unschön aussehen. Ideal wären Pflaster, die wirklich wasserfest sind. Gibt es sowas und was könntet ihr mir empfehlen?

Mitglied ich28 ist offline - zuletzt online am 27.08.15 um 20:51 Uhr
ich28
  • 237 Beiträge
  • 473 Punkte
Bombenfeste Pflaster richtig aufkleben

Hallo!
Ja, ähnliche Probleme hab ich auch. Es kommt allerdings auch sehr darauf an, WIE und WO und das Pflaster anbringst. An Gelenken zB ist es immer schwierig. Allerdings bringt es viel, wenn Du die Pflaster quasi mit sich selbst verklebst. Wenn sie zum Beispiel um den Finger sind, dass das eine Ende auf das andere Ende des Pflasters geklebt wird. Ich hoffe ich konnte dir damit helfen!

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3159 Beiträge
  • 3608 Punkte
@floh21

Der Wund-Spray ist eine gute Alternative zum Pflaster, speziell an Stellen wo es keine gute Klebemöglichkeit gibt. In meiner Werkzeugkiste war solches immer drinnen, und ich war zufrieden damit. Beim draufsprühen brennt es zwar höllisch, aber danach kann wieder weitergearbeitet werden.
LG,Th.

BineMaus
Gast
BineMaus

Allergisch gegen Wundpflaster kann das sein?

Hallo,
mir ist jetzt schon öfters aufgefallen wenn ich Wundpflaster benutze juckt es mich an der Stelle wo ich das Wundpflaster drauf kleben hab und es entstehen nach der Zeit kleine Pickelchen an der Stelle.Kann das sein das ich dagegen allergisch bin?Hatte es vorher nicht erst seit kurzem deswegen wundere ich mich so.Gibt es vielleicht Wundpflaster die für Allergiker sind?

Mitglied Jill ist offline - zuletzt online am 18.02.11 um 14:58 Uhr
Jill
  • 20 Beiträge
  • 24 Punkte
Ja

Reagiere auch auf "normale" Pflaster. Es gibt extra hautfreundliche/antiallergische Pflaster - in der Apotheke, Drogerie und sogar bei Aldi :-)

Gruß Jill

Ebony
Gast
Ebony

Pflasterallergie

Ich habe eine Pflasterallergie und weiß nicht was ich machen soll da ich mir als Gärtnerin oft die Finger verletze und ja dann ein Pflaster ummachen muss! Was kann ich anstelle eines Pflaster vielleicht noch machen damit die jeweilige Wunde vor Dreck geschützt ist? Freu mich über jeden Hinweis!

Antwort
Gast
Antwort
Sprühpflaster

Versuche es doch mal mit sprühpflaster, die schützen vor schmutz und wasser.

gast
Gast
gast
Abdeckband...

Leide selbst an leichter Pflasterallergie. Lustigerweise fing es an, als ich einmal extra-hautfreundliches Spezialpflaster nutzte (weil kein anderes da war). Seither geht kein normales Pflaster mehr ohne dass die Haut sich rötet.
Inzwischen helfe ich mir bei Bedarf mit - Achtung ;) - Abdeckband (dieses hellgelbe, das sich reißen läßt) aus dem Baumarkt + Papiertaschentuch oder Mull.
Das sieht zwar ein bißchen doof aus, aber unter der Kleidung ist das ja egal. Außerdem klebt es nicht so stark. Das muss man natürlich häufiger wechseln.

Biank
Gast
Biank
Hallo :)

Warum benuetzen sie nicht einen Verband? Diese sind hygienischer und koennen die jeweilige Wunde vor Dreck schuetzen. Aber es waere besser wenn Sie mit Achtung arbeiten, so dass Sie keine Wunde mehr haben werden.

Viele Gruesse

Unbeantwortete Fragen (11)

Mitglied Tobi92 ist offline - zuletzt online am 04.12.15 um 14:07 Uhr
Tobi92
  • 132 Beiträge
  • 310 Punkte

Welche Pflaster sollte man zum Abkleben der Brustwarzen bei langen Läufen verwenden?

Bei längeren Laufeinheiten habe ich besonders bei Wärme Probleme mit meinen Brustwarzen.
Oft sind die danach blutig.
Man hat mir deshalb geraten, die mit Pflaster abzukleben.
Welche Pflaster sind denn dafür am besten geeignet?

Susanne
Gast
Susanne

Kann der Farbstoff in braunen Pflastern eine Allergie auslösen?

Wenn ich mir ein braunes Pflaster aufklebe, reagier ich immer allergisch. Warum weiss ich nicht genau. Liegt das an der braunen Farbe des Pflaster, oder enthalten die einen anderen allergenen Stoff? LG Susanne

sina29
Gast
sina29

Hat Silberbeschichtung auf einigen Pflastern desinfizierende Wirkung?

Neulich habe ich ein Pflaster gesehen, das auf der Wundseite so eine Silberbeschichtung hatte. Hat das eine desinfizierende Wirkung oder wofür könnte das gut sein, was meint ihr? Danke für euere Beiträge. Gruß, Sina

Chaosfrau
Gast
Chaosfrau

Bei welchen Verletzungen kann Pflasterspray eingesetzt werden?

Im Drogeriemarkt habe ich neulich ein Pflasterspray gesehen. Ich frage mich gerade, bei welchen Verletzungen so ein Spray Sinn machen kann. Wer hat damit schon Erfahrungen sammeln können und kann mir Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß, Chaosfrau

Ashmodina
Gast
Ashmodina

Mit dem Bohrer in den Nagel gebohrt...und nun?

Hallo. Es ist unglaublich, aber wahr. mein mann hat sich gestern abend mit der Borhmaschine in einen seiner Nägel gebohrt, wie er das geschafft hat weiß ich nicht, habe es auch nur durch Zufall entdeckt. Jedenfalls möchte er natürlich nicht damit zum Arzt, daher habe ich ihm das nur etwas verbunden und hab es gut im Auge. Der Verband stört ihn aber und er möchte gerne nur ein Pflaster tragen. Meint ihr, dass das reicht?

beate
Gast
beate

Gibe es transparente, wasserfeste Wundpflaster?

Hallo,in unserer Familie,mein Mann und die zwei Kinder,ist ständig einer verletzt.Es muss oft Erste Hilfe geleistet werden. Auch ich verletze mich ständig ,wenn ich mal schnell,Gemüse schneide.Was mich aber ärgert ist ,daß die Pflaster beim ersten Spülen oder putzen wieder abfallen.Ich fände es auch schön,wenn die Pflaster "unsichtbar" wären.Gibt es transparente und wasserfeste Wundpflaster?

lesson
Gast
lesson

Bunte Kinderpflaster oder normale?

Js meine Kinder lieben die großen bunten Motive auf den Knieplfastern. Die haben eine große Fläche und sehen schön bunt aus. Der haken an der Sache: Sie kosten auch gleich mal ein Vielfaches von normalen Pflastern. Was benutzt ihr für eure Kinder? Die bunten oder einfach normale mit einem kleinen Verband drunter, falls die Wundfläche nicht ausreichend groß genug ist?

Lesson

enfield64
Gast
enfield64

Hansaplast hält bombig!

Bei manchen Sachen, wie eben bei Pflastern, nehme ich immer nur eine Marke, wenn ich welche kaufe. Bei Pflastern sind es die von Hansaplast, die ich nehme. Die halten viel, viel besser als alles andee, was ich bis jetzt hatte. Selbst unter der Dusche gehen die meist nicht ab. Weiss auch nicht, warum die besser sind als die anderen aber in mein Schränkchen kommt nichts anderes!

marohn22
Gast
marohn22

Wundpflaster

Warum verhärten flüssige Wundpflaster?

Sonnenschein25
Gast
Sonnenschein25

Hansaplast von Beiersdorf seit ich denken kann

Mir ist letztens mal bewusst geworden, dass ich seit frühester Kindheit an immer mit dem guten, alten Hansaplast verarztet worden bin. Auch Heute benutze ich es immer noch und verarzte damit meine Kinder. Ist praktisch unserer Hausmarke. Am wichtigsten finde ich, daß die Pflaster auch halten und nicht so schnell abgehen. Habt ihr auch eure Hausmarken?

Lars
Gast
Lars

Bei Schnittwunden am Finger ein Wundpflaster fest aufkleben

Ist es besser, wenn man sich in den Finger geschnitten hat, die blutende Wunde mit einem Wundpflaster recht fest zuzukleben. Oder sollte man das Pflaster nicht allzufest auf die Wunde kleben. Wie ist es zur Blutstillung und zur späteren Heilung besser? Danke für eure Antworten. Lars

Neues Thema in der Kategorie Wundpflaster erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.