Königliches Blut auf uraltem Taschentuch: DNA-Tests machen Zuordnung möglich

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Dank neuer DNA-Tests und eines Vergleiches mit einem anderen verstorbenen Monarch konnte das Blut auf einem alten Taschentuch dem französischen König Ludwig XVI. zugeordnet werden, der 1793 während der französischen Revolution enthauptet wurde. Dies berichtet die Fachzeitschrift Forensic Science International in ihrer neuen Ausgabe.

Das blutgetränkte Tuch hatte sich seit über 100 Jahren im Besitz einer italienischen Familie befunden, deren Vorfahre es nach der Enthauptung von Ludwig XVI. an der Guillotine in dessen Blut getaucht hatte.

Um die Herkunft des Blutes eindeutig zu beweisen, verglichen Forscher die DNA des Blutes mit der DNA von Heinrich IV., einem Vorfahren des ermordeten Königs. Dessen Kopf war während der französischen Revolution aus der Königsgruft der Kathedrale Saint Denis entwendet worden.

Der Vergleich bestätigte, dass es sich bei dem Blut im Taschentuch und bei dem mummifizierten Schädel um die beiden miteinander verwandten Könige handeln müsse, so das spanisch-französische Forscherteam, dass die DNA untersuchte. Das Erbmaterial wies eine seltene genetische Übereinstimmung auf, die die Verwandtschaft zweifellos bestätigte.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Schnupfen

Wie man richtig die Nase putzt

Wer bei einer Erkältung zum Taschentuch greift, um sich die Nase zu schnäuzen, kann mehr falsch machen als man annimmt. So fanden US-amerikani...

Schnupfenspray

Schnupfenspray: Vorher schnäuzen

Wer bei Schnupfen ein Nasenspray benutzt, das die Schleimhäute abschwellen lässt, soll sich vorher schnäuzen, damit das Medikament nicht bald ...

Taschentücher

Neues Kleenex-Taschentuch gegen Viren

In den USA wurde von der Taschentuchmarke Kleenex ein neues Taschentuch das Viren abtötet eingeführt. Die Wirkung bereits vorhandener keimtöte...

Schnupfen

Schniefnase: Hochziehen erlaubt

Wer allein ist, kann seiner laufenden Nase durchaus einmal durch Hochziehen Luft verschaffen. Aus medizinischer Sicht ist gegen diese unfeine ...

Schnupfen

Schnupfen-Knigge: Hände waschen!

Mit Wasser, Seife und Einmaltaschentüchern Ansteckungen vermeiden. Mangelnde Hygiene während eines Schnupfens ist rücksichtslos, das richtige ...