Händewaschen ist effektiver als Desinfektion

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Mit der kalten Jahreszeit kommt auch die Erkältungs- und Grippezeit wieder. Neben warmer Kleidung, gesunder Ernährung und viel Bewegung an der frischen Luft zur Stärkung der Abwehrkräfte ist Experten zufolge vor allem das Händewaschen notwendig, um sich vor möglichen Keimen und Erregern zu schützen. Dabei kommt die Frage auf, welche Methode der Handreinigung effektiver ist - das Händewaschen mit Seife oder das Benutzen einer Desinfektionslösung.

Nach Angaben von Kinderärzten, die sich auf mehrere Studien berufen, sei es weitaus wirksamer, sich die Hände gründlich zu waschen. Denn durch die Desinfektion können beispielsweise auch Schmutzpartikel, die sich unter den Fingernägeln befinden, beseitigt werden.

Sogar Hersteller von Desinfektionsgels sagen, dass das Benutzen das Händewaschen nicht ersetzen kann. Wer sich doch ein mal für ein Mittel zur Desinfektion entscheidet, der sollte darauf achten, dass der Alkoholgehalt mindestens 60 Prozent betragen soll, zudem sollte man das Gel sehr großzügig auftragen.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Erstellt am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Weitere News zum Thema