Forum zum Thema Desinfektion

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Desinfektion verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (1)

Unzureichend beantwortete Fragen (19)

Gali28
Gast
Gali28

Schadet es meiner Haut, wenn ich mir alle paar Minuten die Hände desinfiziere?

Hallo! Ich mache gerade ein Praktikum in einem Krankenhaus. Ständig muß ich mir die Hände desinfizieren. Kann das Desinfektionsmittel denn nicht der Haut schaden? Vielen Dank!

Mitglied IchHasseKoks ist offline - zuletzt online am 29.12.12 um 00:36 Uhr
IchHasseKoks
  • 37 Beiträge
  • 43 Punkte
Zu

Oft ist nicht so gut, da die im desinfektionsmittel enthaltenen säuren auf dauer die haut angreifen
hab ich in einer fachzeitschrift gelesen

Mitglied Angi52004 ist offline - zuletzt online am 27.02.16 um 10:05 Uhr
Angi52004
  • 138 Beiträge
  • 144 Punkte
Hände desinfizieren

Das ständige Desinfizieren der Hände kann auf die Haut gehen. Man sollte darauf achten, dass man nach Arbeitsende, also wenn man sich nicht mehr im Krankenhaus aufhält, die Hände immer gut eincremt um so den Feuchtigkeitshaushalt zu regulieren.

Mitglied QueenEvaII ist offline - zuletzt online am 10.06.15 um 11:36 Uhr
QueenEvaII
  • 66 Beiträge
  • 70 Punkte

WENIGER schädlich,als wenn man sich mit Klinikkeimen infizieren würde.

Also-nein. Nach Dienstschluss Händewaschen und Handcreme. OP-Schwestern und operierende Ärzte müssen dauernd desinfizieren und leben auch damit :-).

Silke90
Gast
Silke90

Findet ihr es übertrieben, wenn man sich täglich die Hände desinfiziert?

Im Moment hört man ja viel von Ansteckungen durch Keime. Ich desinfiziere deshalb täglich meine Hände,besonders,wenn ich aus dem Supermarkt komme.Die Keime an den Griffen der Einkaufswagen sind nicht zu unterschätzen.Mein Mann hält mich für übertrieben pingelig. Was sagt ihr dazu? Gruß Silke

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 00:32 Uhr
Tom92
  • 7100 Beiträge
  • 8128 Punkte
@ Silke90

Hmmm .., ich glaube täglich die Hände desinfizieren ist wirklich übertrieben. Es wird immer empfohlen sich mehrmals am Tag die Hände gründlich zu waschen, besonders wenn man aus dem Supermarkt oder so kommt.

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9276 Beiträge
  • 9283 Punkte
@Silke

Dein Mann hat meiner Meinung nach recht. Desinfektionsmittel haben in Privathaushalten nichts zu suchen. Das wird dir jeder Arzt bestätigen auch das Robert-Koch-Institut warnt davor. Denn die übertriebene Hygiene fördert Resistenzen bei Krankheitserregern und Bakterien und verschlimmert langfristig die Gefahr von Krankheiten. Dazu kommt dass eine übertriebene Hygiene Allergien fördert, besonder bei Kindern. Und abschließend: Händewaschen tuts auch. Dazu gibt es eine sehr erhellende Sendung von Quarks & Co. auf WDR. Die Sendung vom 5. April 2011 'Kampf dem Schmutz'.

Darkness_Dynamite
  • 2014 Beiträge
  • 2022 Punkte
Finde ich uebertrieben,

Gruendlich Haende waschen reicht aus. Eine Freundin von mir denkt auch immer noch, man muesse sich staendig die Haende desinfizieren, aber gut ist das nicht.

Mitglied woma69 ist offline - zuletzt online am 26.10.15 um 12:42 Uhr
woma69
  • 160 Beiträge
  • 206 Punkte
Hände desinfiszieren

Ein normales Hände waschen reicht völlig aus. Desinfektionsmittel sind sehr scharf und greifen den natürlichen Säureschutzmantel der Haut an. Man kann auch schon unterwegs darauf achten, Türgriffe, Einkaufswagen und so weiter nicht direkt anzufassen, einfach den Pullover- oder Jackenärmel etwas über die Hand ziehen und damit dann zufassen, so fängt man sich auch schon einmal weniger Bakterien ein.

Mitglied JeSs1Ca ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 15:44 Uhr
JeSs1Ca
  • 159 Beiträge
  • 181 Punkte

Scharfe Desinfektionsmittel sollte man nicht verwenden. Der Körper kann dann keinerlei Abwehrzellen mehr aufbauen und man wird noch schneller anfällig für Bakterien und Krankheitskeime.

Mitglied brigitte ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 21:46 Uhr
brigitte
  • 147 Beiträge
  • 167 Punkte

Völlig korrekt, normales Händewaschen mit Wasser und Seife ist völlig ausreichend, das kann man auch zwischendurch mal mache, gerade wenn man viel am PC arbeitet, auf der Tastatur siedeln sich auch viele Keime und Bakterien an.

Desinfektorlein
Gast
Desinfektorlein
Saures Desinfektionbsmittel

Um den Säureschutzmantel der Haut nicht zu zerstören muss man nämlich ein saures Desinfektionsmittel wie Peressigsäure in Alkohol nehmen. Das Mittel ist niedrig dosiert und schadet nicht, im gegenteil Haut wird total weich. Zu Hause ist Händedesinfektion nicht so sehr wichtig außer nach dem Toilettengang (und danach Essen zubereiten..). Aber wer viel außerhalb unterwegs ist und mit Bus und Bahn, der sollte aber wirklich mehrmals am Tag desinfizieren!

Wessy
Gast
Wessy

Regelmäßig den Kühlschrank desinfizieren?

In einem Ratgeber hab ich gelesen, dass man so einmal im Monat den Kühlschrank richtig desinfizieren soll. Ich hab einen ganz modernen Kühlschrank, der auch so eine antibakterielle Oberfläche hat, was ich ja extra bezahlt habe. Wenn ich dann trotzdem einmal im Monat ran muss, hätte ich auch ein billiges Teil nehmen können. Gilt das auch für meinen modernen Kühlschrank? Macht ihr das auch?

Mitglied robinson76 ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 22:13 Uhr
robinson76
  • 982 Beiträge
  • 995 Punkte
Übertrieben

Ich halte das für übertrieben. Desinfiziert haben wir unseren noch nie und leben immer noch. ;-)

Mitglied brittanyoc ist offline - zuletzt online am 07.09.10 um 14:05 Uhr
brittanyoc
  • 15 Beiträge
  • 27 Punkte
Hmm

Ich habe einen Bio-Reiniger, der desinfiziert, der kommt vielleicht zweimal im Jahr zum Einsatz oder wenn der Kühlschrank unangenehm riecht auch früher.

Mitglied Smoker-Wolfi ist offline - zuletzt online am 02.12.14 um 00:28 Uhr
Smoker-Wolfi
  • 418 Beiträge
  • 428 Punkte
...

Thread ist zwar schon alt, aber das Thema dafür "zeitlos": Einmal pro Monat den Kühlschrank gründlich zu reinigen (das muss nicht jedesmal mit desinfektionsmittel sein), halte ich schon für wichtig. Damit vermeidet man dann auch Geruchsbildung, und die Lebensmittel sind hygienisch aufbewahrt. Egal, ob es ein moderner Kühlschrank ist oder ein älteres Modell...

Mitglied Sherina ist offline - zuletzt online am 01.10.15 um 20:08 Uhr
Sherina
  • 115 Beiträge
  • 183 Punkte

Ist ein Flächendesinfektionsmittel auch für die Hände geeignet?

Kann man eine Desinfektionsmittel, welches man verwendet um Oberflächen im Haushalt etc. zu behandeln auch für die Desinfektion der Hände verwenden, oder sind dessen Inhaltstoffe nicht für die Haut geeignet?
Wie ist es mit Wunddesinfektionsmitteln, haben sie besondere Pflegestoffe?
Worin unterscheiden sich diese Mittel eigentlich (Flächen-Haut-Wunddesinfektionsmittel)?

Mitglied nele ist offline - zuletzt online am 18.03.16 um 22:07 Uhr
nele
  • 188 Beiträge
  • 238 Punkte
Haut ist empfindlicher als Oberlächen

Da unsere Haut natürlich empfindlicher ist als die Oberflächen im Haushalt, dürfen auch die Desinfektionsmittel für die Hände nicht so aggressiv sein wie die Haushaltsdesinfektionsmittel. Sonst wird der Säureschutzmantel der Haut zu stark geschädigt, was zu rissiger Haut und Rötungen führen kann.
Wunddesinfektionsmittel haben meist noch Anteile von Panthenol oder anderen hautpflegenden Stoffen.

Nicole85
Gast
Nicole85

Womit reinigt man die Tastatur und die PC-Mouse?

Hallo!Ich möchte meinen PC einmal gründlich reinigen und desinfizieren,obwohl ich ihn allein benutze.Vor ein paar Tagen habe ich gelesen,daß man das regelmässig machen soll.Jetzt weiss ich nicht mit welchem Mittel ich das Gehäuse,die Tastatur und die Mouse desinfizieren soll.Auch habe ich Angst,daß mir Flüssigkeit ins Computer-Gehäuse läuft.Kann mir jemand von euch Tipps geben?Im voraus vielen Dank!Gruß Nicole85

hansley
Gast
hansley
Da gibts ein spezial-spray bei saturn

Es heisst cleanDex und ist sehr trocken,mehr so eine art nebel.kostet keine 2 euro

Joh99
Gast
Joh99
Reinigung des Computers

Bei der Reinigung des Computers vor allen Dingen bei der Tastatur sollte man höchst vorsichtig umgehen. Ein Laptop sollte man lieber in eine Werkstatt bringen und dies professionell reingigen lassen, dabei kann man auch gleich den Lüfter mit reinigen lassen.

Olaf
Gast
Olaf

Tastatur und Bildschirm kann man mit einem feuchten Lappen vorsichtig reinigen. Aber auf scharfe Mittel sollte man wirklich verzichten, wenn in die Tasttur Reinigungsmittel läuft, kann das ganze Laptop oder beim PC das Keyboard komplett kaputt gehen.

Mitglied stadtgefluester ist offline - zuletzt online am 13.03.15 um 11:00 Uhr
stadtgefluester
  • 19 Beiträge
  • 19 Punkte

Ich benutze immer spezielle feuchte Reinigungstücher für Monitor, Tastatur und Maus. Die machen eigentlich recht gut sauber und es kann keine Flüssigkeit auslaufen oder ähnliches. Für meine Maus benutze ich dann zusätzlich noch ein Desinfektionsspray. Bei der Maus kann in der Regel wenig schiefgehen (zwecks Flüssigkeit).

Mitglied florentindorlea ist offline - zuletzt online am 22.08.15 um 09:40 Uhr
florentindorlea
  • 16 Beiträge
  • 16 Punkte

Eine Reinigung in einer Werkstatt bietet sich für das Laptop auf jeden Fall an. Oft wird nach vielen Jahren auch der Lüfter ziemlich laut und dieser kann entsprechend gleich mit sauber gemacht werden. Aber auf keinen Fall selbst daran rumbasteln. Eine Reinigung kostet etwa 30 bis 50 Euro.

Knorkel
Gast
Knorkel

Wie oft muss ich meine Hände beim Besuch im Krankenhaus desinfizieren?

Meine Frau liegt zur Zeit im Krankenhaus und ich besuche sie täglich.An der Tür des Krankenzimmer ist ein Hinweisschild angebracht,man soll sich die Hände gründlich desinfizieren.Wie lange hält denn der Hygieneschutz an und wie oft muß man sich in einer Stunde die Hände desinfizieren?Was meint ihr?Gruß Knorkel

Mitglied Ani_1973 ist offline - zuletzt online am 27.09.15 um 19:05 Uhr
Ani_1973
  • 224 Beiträge
  • 302 Punkte
Hände desinfizieren

Über die Hände werden die meisten Keime und Bakterien verbreitet. Man sollte sich, gerade wenn man sich in einem Krankenhaus aufhält, so oft wie nur möglichk die Hände an den dafür vorgesehenen desinfektionsbehältern desinfizieren. gerade über Türklinken werden viele Bakterine verbreitet. Auch wenn man nach Hause kommt, sollte es sowieso immer so sein, dass man sich sofort die Hände wäscht.

Mitglied Maauussilein ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 17:44 Uhr
Maauussilein
  • 149 Beiträge
  • 187 Punkte

Eine Desinfektion der HÄnde kann so oft wie möglich sein. Immer wenn man Zimmerklinken gerade im Krankenhaus berührt hat, sollte man sich sofort die Hände desinfizieren.

Mitglied klausi ist offline - zuletzt online am 12.10.14 um 12:31 Uhr
klausi
  • 496 Beiträge
  • 498 Punkte
Bevor ihr alle in Panik verfallt,...

...im Krankenhaus wird sowieso die Hygiene sehr hoch gehalten. Infektiöse Patienten werden in der Regel in Einzelzimmern isoliert und an der Tür findet sich ein Hinweis auf erforderliche zusätzliche Hygienemassnahmen. Die zahlreichen Desinfektionsspender dienen einfach einem zusätzlichen Schutz.
Alle Patienten werden aber nach ihrer Akutbehandlung auch irgendwann wieder entlassen und laufen dann völlig inkognito als HIV- oder Hepatitisträger zwischen uns herum. Dabei dürfen sie genauso wie wir alle ihre Körpersekrete auf öffentlichen Türklinken, Kloschüsseln oder dem ausgelegten Obst im Supermarkt hinterlassen ohne dass jemand darüber nach denkt...

schönes Leben noch
Klausi

Mitglied tauchchefin ist offline - zuletzt online am 29.03.16 um 14:36 Uhr
tauchchefin
  • 151 Beiträge
  • 161 Punkte
Hände waschen

Bakterien werden über die HÄnde am schnellsten verbreitet, man sollte sich sooft wie nur möglich die Hände waschen. Spezielle desinfektionsflüssigkeit im Krankenhaus sollte man vor jedem Zimmergang nutzen.

Sinakie
Gast
Sinakie

Desinfektion nach Spiel mit Welpen

Hi Leute!

Ich habe seit einigen Wochen einen kleinen süßen Welpen, der natürlich geimpft und entwurmt ist. Gestern war meine Schwester zu Besuch und nachdem sie eine Weile mit meinem Kleinen gespielt hat, hat sie sich tatsächlich erstmal die Hände desinfiziert. Ich fand das ziemlich lächerlich und übertrieben. Was haltet ihr davon?

Darkness_Dynamite
  • 2014 Beiträge
  • 2022 Punkte
Ja,

Finde ich auch uebertrieben. Haende waschen reicht, aber nichtmal das mache ich jedesmal, nachdem ich meinen Hund angefassen habe. Und ich lebe immer noch und eine Krankheit habe ich davon auch noch nicht ;)

Mitglied sixergt ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 20:02 Uhr
sixergt
  • 158 Beiträge
  • 172 Punkte
Desinfizieren der Hände nach Spielen mit Hundewelpen

Manche Menschen sind eben sehr empfindlich und übertreiben es mit dem Desinfizieren. Ein Hundewelpe überträgt sicher keine Krankheiten. Man sollte eher darauf achten, Türklinken zu vermeiden, das sind die größten Bakterienschleudern. Auf jeden Fall wenn man nach Hause kommt sollte man sich immer sofort die Hände waschen.

Mitglied Birgid ist offline - zuletzt online am 07.03.16 um 19:35 Uhr
Birgid
  • 137 Beiträge
  • 145 Punkte

Nach dem Spielen mit einem Hundewelpen reicht es auch, sich die Hände zu waschen. Desinfektionsmittel ist auch für die eigene Haut nicht so gut.

Mitglied Qiudashi ist offline - zuletzt online am 02.01.16 um 21:00 Uhr
Qiudashi
  • 135 Beiträge
  • 147 Punkte

Hände waschen reicht völlig aus. Das sollte man sowieso öfters am Tag tun. Über die Hände werden viele Bakterien übertragen.

ThomasMatze
Gast
ThomasMatze

Wie kann man Gemüse und Obst desinfizieren und trotzdem die Vitamine erhalten?

Ich esse sehr gerne rohes Obst und Gemüse, wüsste jetzt gerne, wie man es ordentlich desinfizieren kann, ohne dass die wertvollen Vitamine verlorengehen.
Habe immer noch Angst vor einer EHEC-Infektion...
Schönen Dank im Voraus.

Astrid
Gast
Astrid
Einfach waschen

Es reicht in der Regel das Obst und Gemüse vor dem Verzehr mit Wasser zu waschen - da hast du keinen Vitaminverlust zu befürchten.

Mitglied schrager ist offline - zuletzt online am 24.03.16 um 16:09 Uhr
schrager
  • 117 Beiträge
  • 121 Punkte
Obst und Gemüse genießen

Vor dem Essen ist es sicher wichtig Obst und Gemüse gründlich zu waschen. Bei einigen sorten empfiehlt es sich, die schale zu entfernen. Wobei meist unter der schale die meisten Vitamine liegen. Bei manchen Obstsorten, wie Äpfeln oder Birnen kann man sich leider nicht sicher sein, ob diese mit chemischen Mitteln gespritzt sind.

Mitglied Angi52004 ist offline - zuletzt online am 27.02.16 um 10:05 Uhr
Angi52004
  • 138 Beiträge
  • 144 Punkte

Mit kalten Wasser abwaschen - mehr geht bei Obst und Gemüse nicht. Vor Erregern ist man sich da leider nie sicher.

beautymaus
Gast
beautymaus

Die Hände nach jedem Toilettengang desinfizieren?

Hallo!Ich arbeite in einem Großraumbüro.Auf unserer Toilette wurde für alles gesorgt,damit man sich wohfühlt.Es steht auf jedem Waschbecken auch ein Desinfektionsmittel.Ist es nötig,sich nach jedem Toilettengang die Hände zu desinfizieren?Was meint ihr?

Mitglied supermum ist offline - zuletzt online am 29.02.16 um 11:08 Uhr
supermum
  • 156 Beiträge
  • 192 Punkte
Hände waschen reicht völlig aus - Desinfektion max. 1x täglich

In welchem Bereich bist Du tätig? Ich gehe mal nicht davon aus, dass Du im ständigen Kontakt mit Menschen bist, Ihnen nonstop die Hand gibst und / oder mit kranken Menschen konfrontiert wirst? Es ist in dem Fall keineswegs empfehlenswert nach jedem Toilettengang die Hände zu desinfizieren. 1x täglich ist völlig ausreichend, wenn Du es zusätzlich zur Handwäsche, die selbstverständlich nach jedem Toilettenbesuch stattfinden sollte, machst.

Einstein91
Gast
Einstein91
Desinfektionsmittel töten sämtliche Keime - daher nicht mehr wie nötig desinfizieren

Bedenke, dass Desinfektionsmittel alle Arten von Keimen tötet, so auch die guten, die für uns in der Regel nicht gefährlich sind. Wenn Du Dir also in einer Tour die Hände desinfizierst, tötest Du nicht nur böse, sondern auch gute Keime, die für uns von Wichtigkeit sein können bei der Abwehr von bösen Keimen. Viele Desinfektionsmittel greifen zudem bei gehäufter Anwendung die Haut an und können zu trockener Haut führen.

Silke90
Gast
Silke90

Muss bei einer Blutabnahme generell desinfiziert werden?

Mein Hausartzt desinfiziert immer vor einer Blutabnahme die Einstichstelle. Meine Bekannte behauptet, dass das ihr Doc das bisher noch nie gemacht hat. Ist das generell nicht nötig oder welches Infektionsrisiko gibt es doch dabei?

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 11.08.20 um 21:55 Uhr
135790
  • 3412 Beiträge
  • 3891 Punkte
Komisch

Klar Sprüht der Arzt die Einstichstelle mit einem Desinfektionsmittel ab und verreibt das um die Stelle herum bevor er Blut abnimmt.
Ich habe das auch anders noch nie miterlebt.

SabineO
Gast
SabineO

Sollte man nach einer Hausparty anschließend die Toilette desinfizieren?

Wir sind in unser neues Haus gezogen und wollen wir unsere Freunde, Bekante und Nachbarn eine Einweihungparty geben. Danach wird ja wohl die Toilette von Keimen nur wo wimmeln. Sollte ich besser zur Reinigung ein Desinfektionsmittel benutzen. Wie handhabt ihr das und welches Mittel verwendet ihr dazu? Bin dankbar für jeden Tipp. Gruß, SabineO

Mitglied smilee_lady1988 ist offline - zuletzt online am 06.09.15 um 08:41 Uhr
smilee_lady1988
  • 149 Beiträge
  • 265 Punkte

Meine Güte, es reicht vollständig, dein Bad mit Sagrotan zu desinfizieren, dafür brauchst du keine Krankenhausprodukte :D!

captainkirk
Gast
captainkirk
Umweltschutz geht vor

Ich benutze immer die Frosch-Produkte aus dem dm. Oder auf die Terra-Mittel. Hauptsache Bio! Man muss die Umwelt nicht zusätzlich belasten!

Mitglied mimikruemel ist offline - zuletzt online am 24.11.15 um 16:37 Uhr
mimikruemel
  • 171 Beiträge
  • 191 Punkte
Weingeist

Ich desinfiziere die Toilette nach solchen Parties immer mit Weingeist. Das ist fast pures Ethanol und eliminiert nahezu alle Bakterien und Keime. LG

melike
Gast
melike

Kann häufige Desinfektion der Hände irgendwann die Haut schädigen?

Besonders Mitarbeiter im Krankenhaus müssen sich mehrfach am Tage die Hände und Unterarme desinfizieren. Dadurch sollen alle Keime auch der transienten Hautflora getötet werden. Kann diese andauernde Desinfektion nicht irgendwann zur Schädigung der Haut führen? Wer könnte mir dazu nähere Infos geben? Danke schon mal im Voraus. Gruß, Melike

Mitglied white ist offline - zuletzt online am 03.03.16 um 14:05 Uhr
white
  • 119 Beiträge
  • 125 Punkte

Natürlich! Man sollte aber in der Regel nach jedem Arbeitstag die Hände immer gut eincremen, dafür gibt es eine extra Pflege! Ansonsten läuft man Gefahr, Allergien, Ekzeme und rissige, extrem trockene Haut zu bekommen.

Caro69
Gast
Caro69

Wer kennt Tipps zur Desinfektion von Wunden?

Heute morgen mat mich mein Hund aus Versehen beim Spielen verletzt.Ich habe einen kleinen Riss an der Hand,der jetzt nach Stunden anfängt zu schmerzen.Kann ich die Wunde jetzt noch desinfizieren?Jod und Alkohol habe ich im Haus,wie muss ich es verwenden?Kann mir jemand weiterhelfen?Danke!Gruß Caro69

Mitglied Unknown_xD ist offline - zuletzt online am 01.01.16 um 08:20 Uhr
Unknown_xD
  • 96 Beiträge
  • 136 Punkte
Fragen und Antworten

Ist dein Hund geimpft und weiß du in der Regel, wo er alles seine Schnauze verbirgt? Dann sollte dir deine Wunde erstmal keine großen Sorgen bereiten. Du kannst die Wunde mit Desinfektionsspray, Schnaps oder Jod reinigen (brennt alles..aber da machste nix) und anschließend eine Mullbinde drüberlegen.

Mitglied altermann ist offline - zuletzt online am 19.01.16 um 13:03 Uhr
altermann
  • 50 Beiträge
  • 54 Punkte

Meiner Meinung nach kannst du die Mullbinde auch weglassen - an der Luft heilen Wunden am besten und am schnellsten ab. Alles Gute!

elfenkind11
Gast
elfenkind11

Ist zuviel Hygiene unter Verwendung von Desinfektionsmitteln für Kinder gesundheitsschädlich?

Meine Freundin ist eine Reinlichkeits-Fanatikerin und ihre Kinder müssen sich mehrmals am Tag mit Desinfektionsmitteln reinigen. Im Haus ist es klinisch sauber und die Kinder dürfen sich auch draußen möglichst nicht schmutzig machen. Ich habe mal gehört, daß übertriebene Reinlichkeit Kindern verhindert, eigene Abwehrstoffe gegen Bakterien zu entwickeln und deshalb krankheitsgefährdeter sind als andere. Ist das so, was meint ihr? Danke für jede Info. Gruß, Elfenkind

Mitglied gast ist offline - zuletzt online am 04.11.12 um 18:22 Uhr
gast
  • 1254 Beiträge
  • 1254 Punkte
Antwort

Das stimmt. Wenn das Immunsystem von Kindern nie mit Bakterien, Viren oder schlicht Schmutz in Berührung kommt, kann es keine Abwehrstoffe ausbilden. Dies führt weitaus öfter zu Krankheiten und vor allem auch zu Allergien. In diesem Bereich kennt wohl jeder den Vergleich zwischen Stadt- und Landkindern. Während die einen sehr oft an Allergien, Asthma etc. leiden, sind die anderen viel gesünder und haben ein weitaus besseres Immunsystem.

pike1
Gast
pike1

Sollte man Küche und Bad regelmäßig desinfizieren?

Hallo ihr!

Ich achte schon auf Sauberkeit, aber bin jetzt auch kein Hygiene-Fanatiker. Ich finde, man kann es auch übertreiben. Meine beste Freundin desinfiziert ihr Bad und ihre Küche regelmäßig, während ich nur normal putze. Findet ihr es wirklich notwendig, dass man Räume desinfiziert? Wie ist das bei euch zuhause, wie putzt ihr?

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9276 Beiträge
  • 9283 Punkte
@pike1

Desinfektionsmittel haben in normalen Haushalten nichts zu suchen. Dadurch werden Bakterienresistenzen gefördert und gerade für Kinder ist ein bestimmter 'Dreck' sogar gut. Es trainiert das Immunsystem. Kinder die in Haushalten bei Müttern mit Putzfimmel aufwachsen haben häufiger Krankheiten als andere. Das Bundesinstitut für Risikobewertung und das Robert-Koch-Institut sehen die Verwendung von Desinfektionsmittel im Haushalt als gefährlich an.

dietrich
Gast
dietrich

Sollte man sich nach jedem Besuch im Supermarkt die Hände desinfizieren?

Hallo, wenn man viel Fersehen guckt, sieht man so einiges.Es gibt viel uniterressantes, aber auch viel, was den Alltag betrifft.Ich sah einen Beitrag über Hygiene.Es wurde über Keime auf Einkaufswagen in Supermärkten berichtet.Es sollen sich so viele Keime auf den Griffen der Wagen aufhalten,daß es richtig erschreckend ist.Muß man sich nach jeder Einkaufstour die Hände desinfizieren?

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9276 Beiträge
  • 9283 Punkte
@dietrich

Wenn du vorhast auf dauer multiresistente Keime und Krankheitserreger zu schaffen dann tu das. Wenn du aber ein 'normaler' Mensch bist reicht Hände waschen. So was ist einfach dumm und auch das Robert-Koch-Institut rät von solchen Maßnahmen ab. Desinfektionsmittel im Haushalt sind überflüssig und auf dauer angewendet sogar schädlich. Es ist nur ein erzeugter Hygienebedarf der Haushaltsreinigerhersteller.

Fred
Gast
Fred
10-20sec. die Händewaschen reicht!

Hände waschen, ganz normal mit Wasser und Seife reicht vollkommen aus. Damit vernichtet man bereits einen Großteil der unerwünschten Keime. Hätten das die Hebammen früher mal beherzigt, wären weniger Frauen im Kindbett gestorben.
Händewaschen schützt auch vor den meisten Grippe-Infekten, Schweine-, Pferde-, Vogel- und sonstwas Grippe inklusive.

Immer dann, wenn man von vielen Menschen genutzte Dinge anfasst (z.B. Haltestangen im Bus; Türgriffe an öffentlichen Gebäuden/ Geschäften, etc. bei Gelegenheit Hände waschen - spätestens bevor man etwas essen will.

Das sollte man auch den Kindern beibringen. Man muss nicht mit dem Sgrotan-Kanister rumlaufen. EIn Stück Seife tuts auch.

Mitglied jela ist offline - zuletzt online am 06.05.10 um 00:50 Uhr
jela
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Wie stellt Ihr Hygiene/Sauberkeit in einer fremden Toilette her?

Hallo an Alle!

Ich habe für ein Projekt an der Uni eine herausfordernde Frage zu beantworten: Wie kreativ bzw. erfinderisch werden Menschen wenn es darum geht, eine öffentliche Toilette in einen Zustand zu bringen, der den persönlichen Hygieneanforderungen entspricht?

Ich hoffe hier den ein oder anderen Hygieniker, Putzteufel, Bastler, etc. anzutreffen!
lg jela

Mitglied Dora ist offline - zuletzt online am 10.05.10 um 16:49 Uhr
Dora
  • 26 Beiträge
  • 34 Punkte
Hm..

Hm..
eigentlich erspare ich mir sowas.
Wenn ich unterwegs bin, dann weiß ich wo die Toiletten okay sind und nur da gehe ich hin. Wenn ich Spritzer auf der Klobrille entdecke, wische ich sie mit Klopapier weg. Ich setze mich hin beim wasserlassen, früher habe ich da nicht gemacht, weil es mir zu ekelig war. Aber irgendwann hat mir mal jemand gesagt, dass die Klobrille ja nicht direkt mit dem genitalbereich in Berührung kommt und das man sich deswegen eigentlich nichts "wegholt", wenn man auf eine halbwegs saubere öffentliche Toilette geht.
Ja, ich bin auch gut damit gefahren...
Also großartige hygienische Maßnahmen sind auf den von mir besuchten Toiletten zumeist nicht erforderlich.

Lg Dora

Claude
Gast
Claude

Sagrotan für nachhaltige Desinfektion

Mittlerweile werben sie alle damit, dass ihre Reiniger und Putzmittel desinfizierend wirken. In den Tests kommt dann aber immer was anderes raus. Das Nonplusultra ist und bleibt Sagrotan, da kann man sich drauf verlassen, dass es wirkt, was auch jedes mal bestätigt ist. Das zu oft zu verwenden ist auch nicht gut aber einmal in der Woche muss das WC einfach desinfiziert werden!

Mitglied maert ist offline - zuletzt online am 13.09.09 um 12:40 Uhr
maert
  • 3 Beiträge
  • 8 Punkte
Desinfektion stärkt auf Dauer Bakterien

Hallo, wenn immer mehr Leute immer häufiger desinfizieren, stärkt das auf Dauer nur die Bazillen. Wenn die Bazillen in Kontakt mit solchen Mitteln kommen - und ein paar überleben, dann werden manche resistent.

Das sieht man zum Beispiel an multi-resistenten Krankenhauskeimen. Die sind äußerst gefährlich und eine Folge der ständigen Desinfektionen. Aber im Krankenhaus gibt es eben keine Alternative.

Zu Hause aber schon. Denn da gibt es keine schlimmen Bazillen, sondern nur
die ganz normalen. Vor denen wird aber immer öfter Panik geschürt. Von den Firmen, die Desinfektionsmittel verkaufen.

Ärzte empfehlen normale Putzmittel. Sorry für den Redeschwall. Mart

Heiko
Gast
Heiko

Schimmel in der Wohnung desinfizieren

Im Bad am Rand der Badewanne habe ich jetzt Schimmel entdeckt und will den desinfizieren. Habe mit Essigsäure schon versucht diesen Schimmel wegzubekommen. Hat bis jetzt noch nicht geklappt. Was kann ich zur Desinfektion vom Schimmel nehmen?

Thorsten
Gast
Thorsten
Jati hilft

Für solche Zwecke kann man JATI nehmen. Gibt bei Ebay.
Das ist nicht ganz billig, aber wir verwenden es zuhause regelmäßig.

-----------------------------------------
Besuchen Sie uns: www.schimmelpilz-diskussion.de

Unbeantwortete Fragen (8)

Mitglied cindy1985 ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 11:15 Uhr
cindy1985
  • 228 Beiträge
  • 448 Punkte

Muss die Wohnung möglichst keimfrei sein wenn ein Baby kommt?

Meine Schwester hat gerade ihr erstes Baby bekommen.
Noch liegt sie im Krankenhaus.
Daheim will sie als erstes die Wohnung so keimfrei wie möglich machen, damit dem Kleinen nichts passiert.
Ist das denn wirklich erforderlich, muss für das Baby alles klinisch rein sein oder ist das sogar nicht gut?

Strahlemann
Gast
Strahlemann

Wie oft sollte man sich als Restaurantkoch die Hände desinfizieren?

Ich werde demnächst eine Kochlehre beginnen. Bei der ersten Einführung wurde auch über Hygiene gesprochen. Dabei wurde darauf hingewiesen, daß man regelmäßig die Hände desinfizieren solle. Aber wieviel ist regelmäßig (nach einer Stunde oder nur bei bestimmten Speisen und Zubereitungsarten)? Nach dem Gang zu Toilette ist natürlich selbstverständlich. Wer kann mir dazu nähere Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Strahlemann

Jony
Gast
Jony

Wo werden neue Desinfektionsmittel in DE bzw EU registriert?

Hallo,

Wie auch in der Überschrift, kann mir jemand sagen wo man Desinfektionsmittel in Deutschland oder der EU registrieren kann?

Danke im Voraus und schöne Grüsse,
Jony

Smiley
Gast
Smiley

Kann man auch hochprozentigen Alkohol zur Wunddesinfektion verwenden?

Letztens habe ich mir eine tiefe Schnittwunde zugezogen und gleich mit einem Desinfektionsmittel desinfiziert. Was hätte ich eigendlich verwenden können, wenn ich kein Desinfektionsmittel zur Hand gehabt hätte. Kann man auch hochprozentigen Alkohol wie Vodka und Co dafür verwenden? Was meint ihr? Danke schon mal vorab für euere Infos. Gruß, Smiley

georg87
Gast
georg87

Wie reinige ich meine Computertastatur richtig?

Halli Hallo! ich habe gestern einen Bericht über Keime und Bakterien gesehen und dabei gehört, dass die Toiletten fast bei jedem die saubersten Orte sind. Eben weil man um das Gefahrenpotenzial weiß. Viel schlimmer betroffen sind aber Külschränke und vor allem Computertastaturen! DIe sind voll von fiesen Keimen. Wie kann ich meine Tastatur richtig reinigen? Wie macht ihr das?

Jennifer
Gast
Jennifer

Was versteht man unter Hygiene???

Bin gerade an einem Schulprojekt zugange und möchte eine Umfrage starten zu meinem Thema starten...

wäre euch sehr dankbar für eure Hilfe und Mitarbeit

Die Fragen:
was bedeutet für euch Hygiene?

kiwi74
Gast
kiwi74

Grippevirus bald bei uns?

Habe heute in den Nachrichten gelesen, das der Grippevirus sich total schnell verbreitet. Wie kann ich mich davor schützen, wenn ich jeden Tag mit vielen Menschen Bahn fahre oder am Bahnhof warte? Sollte man sich wirklich immer und überall die Hände desinfizieren oder ist das übertrieben? Also so richtig steril ist ja heutzutage nichts mehr und vielleicht macht das auch eher krank. Welches Mittel benutzt Ihr?

Dorry897
Gast
Dorry897

Desinfektion bei Kindern und Haustieren

Wie kann man mit Kindern am besten seine Wohnung desinfizieren? Die krabbeln überall rum , nehmen alles in den Mund , da möchte ich ungern mit scharfen Mitteln umhantieren! Wie desinfiziert ihr denn eure Wohnung trotz Kinder oder aus Haustieren, denen kann man auch eher selten erklären was grad gut oder nicht gut ist!

Neues Thema in der Kategorie Desinfektion erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.