Forum zum Thema Naturkosmetik

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Naturkosmetik verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (2)

Unzureichend beantwortete Fragen (73)

Mitglied braucheHilfe ist offline - zuletzt online am 18.08.14 um 20:37 Uhr
braucheHilfe
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Aloe Vera Gel selber machen - Frage

Hallo ich möchte eigenes Aloe Vera Gel herstellen Habe diese schöne Anleitung gefunden : :http://naturkosmetik-selbstgemacht.de/zutaten/aloe-gel.htm und das Video dazu gesehen https://www.youtube.com/watch?v=CPjUHfQheX4 . Bei beiden wird erwähnt oder gezeigt dass beim Trennen eines Blatts eine gelbe Mischung auftritt , das hautreizend ist und dementsprechend nicht verwendet kann. Bei mir ist das bisher aber nicht aufgetreten. Kommt das noch oder kann ich sie schon verwenden oder soll ich die Nacht über warten ?

Nia31
Gast
Nia31

Hallo,
ich benutze oft das pure Gel für meine Haut. Dafür schneide ich das Blatt tief unten ab und stelle es für eine halbe Std mit der geschnittenen Seite nach unten in eine Tasse. Die Aloe sondert bei dem Vorgang ein Sekret aus, dass natürliche Fressfeinde fernhalten soll. Aber das ist wirklich nicht viel, bei einem Blatt ist es kaum ein Tropfen der unten in der Tasse übrig bleibt. Danach wasche ich das Blatt und die Schnittstelle mit klarem Wasser ab und schneide das Gel heraus. Ich benutze es auch im Gesicht aber ich habe keine sehr empfindliche Haut. Wenn du dir nicht sicher bist, teste es doch einfach vorher an einer kleinen Stelle am Körper. Du kannst das Gel dann ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren und wenn keine Hautreizungen entstehen, hast du es wohl richtig gemacht und brauchst dir keine Sorgen machen ;)

Mitglied Aggnesii ist offline - zuletzt online am 08.03.19 um 11:06 Uhr
Aggnesii
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Wo gibt es gutes Arganöl?

Drei mal hab ich mir schon Arganöl gekauft.

Das erste war sowas von super (es roch anfangs zwar etwas komisch, aber nach dem Auftragen verflühtigte sich der Geruch sehr schnell) meine trockene Haut war schon am zweiten Tag in einem viel viel besserem Zustand.

Mit den anderen zwei war ich gar nicht zufrieden. (Geruch neutral, Effekt NULL)

Kann mir jemand sagen, wo ich gutes Arganöl kaufen kann?

Nia31
Gast
Nia31
Gutes Arganöl

Hallo Aggnesii,
ich benutze das Arganöl von Primavera (gibt es in Bio-Supermärkten oder online). Natürlich ist der Geruch anfangs gewöhnungsbedürftig, verfliegt aber auf der Haut schnell.
Ich achte beim Kauf der Produkte in erster Linie darauf, dass keinerlei Tierversuche in Bezug zu dem Produkt und der Marke stehen und in zweiter Linie, dass die Produkte aus kbA oder Wildsammlung sind. Explizit bei Arganöl sollte man auch besonders darauf achten, dass es fair gehandelt wird und nicht verunreinigt bzw. gepanscht ist mit anderen/billigen bzw. nicht hochwertigen Ölen. Demnach ist das Arganöl von Primavera relativ teuer.
Es gibt ein günstigeres von einer ebenfalls empfehlenswerten Marke, das Arganöl von Farfalla. Dieses habe ich selbst noch nicht ausprobiert, da es das nur in einer 75ml Flasche zu kaufen gibt und ich bis jetzt immer nur sehr geringe Chargen benötigte, habe ich auf die 30ml Flasche von Primavera zurück gegriffen.
Falls du das Öl von Farfalla ausprobieren solltest, fänd ich ein Feedback hilfreich :D, da das von Pv schon echt teuer ist... außerdem hält sich Arganöl ja auch lange, schadet sicher nicht ne größere Flasche zu kaufen :)

Thomas
Gast
Thomas

Sportserie für Naturkosmetik

Hallo zusammen, Naturkosmetik gibt es mittlerweile in tausenden Variationen. Ich bin begeisterter Sportler und Naturkosmetik Anwender. Mir fehlt dennoch eine Sportlinie in der Naturkosmetik. Nach dem Sport verwende ich oftmals noch konventionelle Cremes, da mir teilweise die Naturkosmetik Produkte zu reichhaltig sind. Was meint Ihr, sollte es nicht eine Sportlinie in der Naturkosmetik geben?

Mitglied irini89 ist offline - zuletzt online am 10.04.18 um 11:48 Uhr
irini89
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte
Sportline

Hallo Thomas!
Ich hätte eine tolle Sportlinie in diesem Bereich anzubieten.
Besser spät als nie die Antwort :-)

Mitglied cloud01 ist offline - zuletzt online am 22.05.17 um 19:50 Uhr
cloud01
  • 9 Beiträge
  • 11 Punkte

Lavera oder Alverde? Welche Herstellermarke findet ihr besser?

Ich bin schon seit einiger Zeit auf Naturkosmetikprodukte umgestiegen. Ich finde beide Hersteller haben eine echt große Auswahl an Produkten und ich finde sie echt beide Klasse. Hat jemand einen Tipp, welcher Hersteller, die besseren Inhaltsstoffe verwendet??

Gast
Gast
Gast
Wenn, dann tendiere ich zu Alverde

Ehrlich gesagt finde ich keine der beiden wirklich super, da ich eine sehr sensible Haut habe und den Anteil an Alkohol oft zu hoch finde. Wenn du jedoch mit beiden Herstellern gut klar kommst, würde ich aufgrund des Preis-Leistungs-Verhältnisses zu Alverde tendieren. Gute Auswahl und gute Produkte (wenn man sie denn verträgt ;) ).
Mein persönlicher Tipp ist die Weleda Gesichtscreme für Babys/Kinder - Top Inhaltsstoffe und sehr gut verträglich. Oder die i+m Produkte (gibts oft im DM), die zwar ein wenig teurer sind, jedoch auch super Inhaltsstoffe haben.
Liebe Grüße

Swedishmom
Gast
Swedishmom

Oft finde ich Lavera etwas überteuert... Für den Preis erwarte ich eigentlich eine tolle Qualität. Die Qualität ist eigentlich nicht schlecht, aber meiner Meinung nach kann man genauso gut Alverde kaufen, deren Produkte preiswerter sind.

Mitglied lyana ist offline - zuletzt online am 30.06.18 um 22:21 Uhr
lyana
  • 47 Beiträge
  • 55 Punkte

Weder noch...ich meine, beide haben ab und zu gute dekorative Kosmetik, aber die Pflege enthält viel zu oft und viel zu viel Alkohol, was meine empfindliche Haut nicht vertragen kann. Bei der Pflege muss man immer darauf schauen, dass es ohne Alkohol ist. Shampoos haben beide ohne Sulfate, also manche passen schon.

Angieo
Gast
Angieo

Was wisst ihr über Naturkosmetik?

Hallo ihr Lieben!

Ich überlege eventuell auf Naturkosmetik umzusteigen, aber möchte vorher noch ein paar Infos darüber bekommen und dachte, dass ich dafür hier bei euch an der richtigen Adresse bin. Was wisst ihr über Naturkosmetik und worauf muss man dabei achten? Ist es sehr teuer wenn man sich nur noch natürliche Produkte kauft? Ich freue mich über jede Antwort!

Mitglied kosha ist offline - zuletzt online am 12.03.16 um 18:48 Uhr
kosha
  • 188 Beiträge
  • 222 Punkte

Gute Naturkosmetik gibt es in den Bioläden. Da kann man sich wirklich sicher sein, dass es reine Naturprodukte sind.

Mitglied Blackswan ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 10:12 Uhr
Blackswan
  • 193 Beiträge
  • 227 Punkte

Die Naturkosmetikprodukte sind im Bioladen zwar auch teuer, aber wirklich gut und empfehlenswert.

Mitglied Steffy_srk ist offline - zuletzt online am 13.01.16 um 11:06 Uhr
Steffy_srk
  • 210 Beiträge
  • 250 Punkte

Eindeutig die Produktpalette von Lavera, das ist die beste Naturkosmetik. In Bioläden wird Lavera auch angeboten. Dr. Hauschka ist auch gut, diese Linie findet man vorzugsweise in Apotheken. Auch sehr gut.

Mitglied maureen13 ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 13:10 Uhr
maureen13
  • 105 Beiträge
  • 141 Punkte
Siegel

Bei der Naturkosmetik muss man wirklich auf das BDIH-Siegel für „Kontrollierte Naturkosmetik“ achten, dann kann man sich sicher sein, dass man ein reines Naturprodukt kauft.

Mitglied Co_Lu ist offline - zuletzt online am 06.05.15 um 21:28 Uhr
Co_Lu
  • 2 Beiträge
  • 2 Punkte

Bin auch schon größtenteils auf NAturkosmteik umgestiegen. Einzig bei den Haarpflegeprodukten habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. Die HAare werden richtig strohig. :-/

Mitglied Kiki18 ist offline - zuletzt online am 18.01.16 um 19:59 Uhr
Kiki18
  • 170 Beiträge
  • 342 Punkte

Isr Alverde nur Naturkosmetik?

Hallo allerseits!

Ich möchte gerne auf Naturkosmetik umsteigen und bin gerade dabei mich da ein bisschen zu informieren. Laut dem Internet müsste die Marke Alverde eine Naturkosmetik-Marke sein. Aber das stimmt das auch zu 100%? Also kann ich mich da als Laie auch wirklich drauf verlassen oder haben die auch andere Produkte? Welche Marken kennt ihr sonst noch?

Mitglied poison2012 ist offline - zuletzt online am 26.01.13 um 23:33 Uhr
poison2012
  • 835 Beiträge
  • 1029 Punkte
@Kiki18

Alverde gehört zu der geprüften und zertifizierten Naturkosmetik mit BIDH Siegel. Dieses Siegel garantiert dir, das das Produkt absulut Bio ist.
Genau wie die Produkte von Dr. Scheller und Lavera. LG Poison

Mitglied poison2012 ist offline - zuletzt online am 26.01.13 um 23:33 Uhr
poison2012
  • 835 Beiträge
  • 1029 Punkte
@Kiki18

Habe mich verschrieben ich meinte BDIH Siegel ! Sorry LG Poison

Mitglied JeSs1Ca ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 15:44 Uhr
JeSs1Ca
  • 160 Beiträge
  • 182 Punkte
Alverde von dm

Die Produkte von Alverde sind glaube ich keine reinen Naturkosmetikprodukte.

Julja
Gast
Julja
Gute Seite

Hallo zusammen!
Ich habe viel interessante Beiträge zum Thema "Naturkosmetik" gefunden. Schaut euch einfach die Seite an
http://www.nachhaltiger-einkauf.de/wordpress/einkauf/kosmetik

Hoffentlich konnte ich helfen :)

Jenny29
Gast
Jenny29

Öl- und Crememischung von Dr. Hauschka zieht fast nicht in die Haut ein - mache ich was falsch?

Wegen meiner trockenen Gesichthaut habe ich mir vor einigen Tagen eine Öl- und Reinigungscreme-Mischung gekauft.
Allerdings habe ich den Eindruck, dass das Zeug nicht richtig in die Haut einzieht, obwohl ich das Makeup gründlich vorher entfernt habe.
Außerdem habe ich wieder einige Pickel dazubekommen.
Mache ich da irgendetwas falsch?

Lg Jenny

Mitglied LaNature ist offline - zuletzt online am 08.09.14 um 11:13 Uhr
LaNature
  • 2 Beiträge
  • 2 Punkte

Hey,
am besten morgens mit Dr. Hauschka Reinigungsmilch reinigen, Gesichtstonikum klärend verwenden und anschließend einen kleinen Tropfen Gesichtsöl. Nachdem das Öl eingezogen ist, die Melissencreme auftragen.
Bei mir ist am Anfang das Öl auch nicht eingezogen, habe dann beim Reinigen eine warme Kompresse mit Wasser auf das Gesicht gelegt, damit sich die Poren öffnen und das Öl somit besser einzieht =)
Es ist übrigens normal, dass am Anfang mehr Pickel rauskommen, geht aber bei regelmäßiger Anwendung relativ schnell weg, bei mir hat es etwa 10 Tage gedauert.
Abends kommt nach dem Dr.Hauschka Prinzip kein Fett auf die Haut. Lediglich mit Reinigungsmilch oder Waschcreme reinigen und Tonikum Spezial verwenden.
Viel Erfolg
LG Jenny

Mitglied Anja231 ist offline - zuletzt online am 22.04.14 um 11:45 Uhr
Anja231
  • 7 Beiträge
  • 7 Punkte

Versuch einfach vor dem Auftragen dein Gesicht mit warmen Wasser zu waschen damit du Poren sich öffnen. Dann abtupfen und die Creme auftragen.

Mitglied Yvonne ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 15:35 Uhr
Yvonne
  • 217 Beiträge
  • 269 Punkte

Die Pflegeprodukte von Dr. Hauschka sind schon gut, aber man muss die auch richtig anwenden, wenn man zuviel davon auf die Haut aufträgt, kann es schon mal passieren, dass die Creme nicht einzieht und das Gesicht dann entsprechend glänzt.

Mitglied TanjaW ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 21:54 Uhr
TanjaW
  • 189 Beiträge
  • 241 Punkte

Ja, die Creme und Lotions von Dr. Hauschka darf man auch nur ganz gezielt und ganz wenig davon auftrage, es zieht sonst wirklich nicht richtig ein.

Mitglied xFlipFlopx ist offline - zuletzt online am 06.11.15 um 15:27 Uhr
xFlipFlopx
  • 101 Beiträge
  • 131 Punkte

Man sollte auch das richtige Produkt von Dr. Hauschka kaufen, wenn man schon fettige Haut oder Mischhaut hat, ziehen die Inhaltsstoffe nicht ein.

Bei trockener Haut sollte man auch aufpassen, eben wie schon beschrieben mit der Portionierung.

larissa
Gast
larissa

Wie ist eure Meinung zu Naturkosmetik?

Hallo an alle Forumsbesucher!

Ich möchte eigentlich gerne auf Naturkosmetik umsteigen, aber kenne mich da noch nicht so gut aus und habe auch leichte Bedenken, dass die Produkte nicht vergleichbar mit normaler Kosmetik sind. Gibt es zum Beispiel auch Make Up in der Naturkosmetik? Wie kann man sich das vorstellen und wie zufrieden seid ihr so mit den Produkten, die ihr mal getestet habt?

Mitglied nicki1 ist offline - zuletzt online am 09.10.15 um 14:06 Uhr
nicki1
  • 178 Beiträge
  • 210 Punkte
Naturkosmetik!

Hallo ich benutze die Liquid-Foundation von Lavera,03 Honey, und komme damit super gut zurecht.
Das Make-up hat eine leichte bis mittlerr Deckkraft und ich kann dir das Produkt empfehlen.
Es gibt aber eine grosse Auswahl an NK-Make-up: Zum Beispiel Dr. Hauschka, Annemarie Börlind, Logona und viele mehr.
Schöne Grüsse,
nicki1

Ivonne
Gast
Ivonne

Habe ich von Naturkosmetik Pickel bekommen?

Hallo allerseits!

ich bin vor knapp einem halben jahr auf naturkosmetik umgestiegen und benutze auch nichts anderes mehr. meine meisten produkte sind von alverde. erst war auch alles gut, aber in letzter zeit kriege ich vermehrt pickel, was für mich total untypisch ist. kann das irgendwie mit der naturkosmetik zusammen hängen? was meint ihr?

Mitglied poison2012 ist offline - zuletzt online am 26.01.13 um 23:33 Uhr
poison2012
  • 835 Beiträge
  • 1029 Punkte
@Ivonne

Wenn du schon länger Alverde benutzt ist es sehr ungewöhnlich, das erst jetzt die Pickel auftauchen. Aber bei Alverde Kosmetik ,sollte man schon darauf achten, sie nicht mit anderen Marken zu mischen. Also Morgens Alverde und abends dann andere Marke. Am schnellsten findest du das raus, wenn du die Alverde Produkte absetzt. Da sieht man spätestens am 3 Tag, ob die Pickel weniger werden. Und wenn dann die Pickel noch da sind, kann auch mit deinen Hormonen zu tun haben. LG Poison

Mitglied haehnchen5 ist offline - zuletzt online am 11.09.15 um 15:04 Uhr
haehnchen5
  • 92 Beiträge
  • 118 Punkte
Naturkosmetik und Pickel

Ja auch von Naturkosmetik kann man Pickel bekommen. Wenn die Haut sehr sensibel ist, reagiert sie mit Entzündungen und Pickeln. Es kommt auch nicht so sehr auf die äußere Anwendung an, man sollte sich auch entsprechend gesund ernähren, so dass der Stoffwechsel gut funktioniert. Wenig Fette, wenig Zucker und wenig Kohlenhydrate sind empfehlenswert.

Mitglied blackrain ist offline - zuletzt online am 27.01.16 um 12:21 Uhr
blackrain
  • 167 Beiträge
  • 211 Punkte

Ja, das stimmt. Man muss auch ab und zu die Produkte wechseln.

Mitglied ZOExixi ist offline - zuletzt online am 18.01.16 um 22:11 Uhr
ZOExixi
  • 110 Beiträge
  • 158 Punkte

Wie findet ihr Alverde-Produkte für die fettige, unreine Haut?

Ich möchte mir gerne produkte von alverde kaufen, die für die unreine, fettige haut auch mitesser geeignet sind.
was könnt ihr mir empfehlen, womit kommt ihr bestens zurecht?

Mitglied lena3001 ist offline - zuletzt online am 18.02.16 um 12:52 Uhr
lena3001
  • 120 Beiträge
  • 158 Punkte

Ich finde Alverde super - und dabei gar nicht mal so teuer!

cora71
Gast
cora71

Mit welchen Naturkosmetikprodukten für trockene Haut gibts die besten Erfahrungen?

Ich werde mein Leben auf Bio- und Naturprodukte umstellen. Meine Ernährung habe ich soweit geändert nun sind die Kosmetikprodukte dran.
Ich habe trockene Haut.
Mit welchen Naturkosmetikprodukten habt ihr die besten Erfahrungen gemacht und warum?

Elena
Gast
Elena
Selbstgemachte Naturkosmetik

Die besten Erfahrungen habe ich mit selbstgemachter Naturkosmetik gemacht. Creme mit Sheabutter. Macht die Haut super zart. Lasse keine Chemie mehr ins Haus. Da du auch die Ernährung umgestellt hast, wirst du das auch bei der Haut merken! Bei dem Shop, bei dem ich kaufe gibt es nur Selbstgemachtes.

nathalie
Gast
nathalie
Webshop

Hi!
Ich kann auf jeden Fall für trockene Haut Aleppo Seife empfehlen, spendet so viel Feuchtigkeit, dass man sich danach nicht wirklich eincremen muss. Als Gesichtpflege nehme ich Arganöl- regeneriert, wässert schützt und ist sehr ergiebig.

Mitglied MissStuff ist offline - zuletzt online am 18.03.16 um 20:47 Uhr
MissStuff
  • 172 Beiträge
  • 212 Punkte
Aloe Vera Gel und Melkfett

Hallo,

ich finde Aloe Vera zusammen mit Melkfett eine super Pflege für trockene Haut. Ich habe bei Aldi Nord eine Tube gefunden, die man nicht nur fürs Gesicht, sondern den ganzen Körper nehmen kann. Die duftet auch noch so gut, also ich bin ganz begeistert.

Mitglied grinta ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 12:40 Uhr
grinta
  • 129 Beiträge
  • 141 Punkte
Dr. Scheller

Ich weiß leider gar nicht, ob es die Pflegeserie noch gibt, weil ich die immer bei Schlecker gekauft habe. Und Schlecker gibt es bei uns nicht mehr: Ich meine die Naturkosmetik von Dr. Scheller in den braunen Glastiegelchen. Die waren wirklich unübertroffen.

Mitglied zickchen53 ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 17:37 Uhr
zickchen53
  • 113 Beiträge
  • 119 Punkte
Dermaviduals

Ich lasse mir von meiner Kosmetikerin immer eine Creme zusammenstellen, die auf einer Basiscreme mit individuell auf meine Hautbedürfnisse abgestimmten Wirkstoffen besteht. Nennt sich Dermaviduals.

Mitglied KitKat ist offline - zuletzt online am 23.12.15 um 16:51 Uhr
KitKat
  • 134 Beiträge
  • 198 Punkte
Dermaviduals

Das ist sicher eine Supergute Kosmetikreihe, aber nur für Großverdiener und nicht für arme Studenten, leider :`-(

Mitglied iceTea ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 10:13 Uhr
iceTea
  • 185 Beiträge
  • 229 Punkte

Wenn ich so überlege, wie viele verschiedene Feuchtigkeitscremes ich schon ausprobiert habe und was das gebracht hat, muss ich sagen, dass es wohl gar nicht so wichtig ist, was man da nimmt. Viel wichtiger für schöne Haut ist, dass man sich vor der UV-Strahlung der Sonne schützt, viel Wasser trinkt, sich gesund ernährt und nicht raucht.

Mitglied Blackswan ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 10:12 Uhr
Blackswan
  • 193 Beiträge
  • 227 Punkte

Hat Alverde Produkte für Kinder mit Hautallergien?

Unsere Tochter ist elf und hat eine sehr empfindliche Haut, die schnell allergisch reagiert.
Darum suche ich nach einer guten Hautpflege aus der Naturkosmetik.
Ich möchte aber nicht einfach draufloskaufen, und bin auf der Suche nach Leuten die Erfahrungen mit Alverde haben.
Welche Pflege würde sich für die Haut unserer Tochter eignen?
Oder sind diese Produkte nur für die Haut von Erwachsenen geeignet?

Mitglied cookies ist offline - zuletzt online am 25.03.16 um 12:25 Uhr
cookies
  • 186 Beiträge
  • 216 Punkte
Alverde Produkte für Kinderhaut

Kinderhaut sollte man nicht unbedingt mit Produkten pflegen die für Erwachsene bestimmt sind. Die Reihe von Penaten oder von Bübchen ist für zarte Kinderhaut wesentlich besser geeignet.

Mitglied zauberfee ist offline - zuletzt online am 20.02.16 um 11:36 Uhr
zauberfee
  • 118 Beiträge
  • 120 Punkte

Alverde ist auch gut für Kinder, die Produkte sind im Bereich Naturkosmetik angesiedelt und man kann diese auch für Kinder verwenden.

Mitglied pemcar ist offline - zuletzt online am 11.03.16 um 16:20 Uhr
pemcar
  • 176 Beiträge
  • 214 Punkte

Gerade Kinderhaut ist sehr sensibel und wenn schon eine Irregulation der Haut vorliegt sollte man noch vorsichtiger sein. Wenn sich schon eine Akne abzeichnet ist es auf jeden Fall sinnvoller zu einem Hautarzt zu gehen.

Gerade bei Mädchen aber auch bei Jungen ist das sehr wichtig, wenn sie dann in die Pubertät kommen kann das alles noch schlimmer werden und die Haut kann später Narben davontragen.

Mitglied shima ist offline - zuletzt online am 11.03.16 um 12:31 Uhr
shima
  • 191 Beiträge
  • 245 Punkte

Warum riechen Bodylotionen aus der Naturkosmetik so merkwürdig?

Mein Mann hat mir eine Bio-Bodylotion "Vanille" geschenkt.
Ich rieche aber nur wenig Vanille dafür aber sehr viel "anderen Geruch".
Riechen Bio-Produkte immer so komisch - woher kommt dieser "Beigeruch"?

Janina
Gast
Janina

Hallo Shima, ja leider riecht NK etwas anders. In die „Standard“ Kosmetikprodukte werden viele chemische Duftstoffe beigemischt. Wenn du eine Naturkomsetik mit einem "angenehmen" Geruch suchst, mein Tipp ist: Bioturm Körperbutter Vanille, findest du auf ***. Da sind keine künstlichen Aromen drinnen, reicht aber trotzdem lecker nach Vanille.

mopo
Gast
mopo
Nicht immer

Hallo Shima,
also ich kenne NK, die nicht komisch richt. Es kommt halt immer auf die Marke an.
Lg

HHSandra
Gast
HHSandra
Muss nicht sein

Hallo, ich nutze seit 4 Jahren Naturkosmetik und ich finde das riecht überhaupt nicht schlecht.
Was war das denn für eine Marke?
Grüße

Mitglied mulle ist offline - zuletzt online am 01.03.16 um 10:18 Uhr
mulle
  • 112 Beiträge
  • 154 Punkte

Die riechen so, weil da natürliche Öle drin sind statt künstlicher Duftstoffe. Die künstlichen kann man so hinbiegen, dass sie perfekt riechen, die natürlichen haben halt ihren Geruch und man muss sie möglichst gutriechend und trotzdem pflegend mischen, das funktioniert halt nicht immer perfekt. Ist aber wesentlich besser für die Haut.

Marleen
Gast
Marleen

Ist die Wascherde von Logona wirklich eine gute Alternative zu normalen Peelings?

Kennt jemand von euch die weisse Wascherde von Logona?
Angeblich soll sie gut sein, um empfindliche Haut zu reinigen.
Ausserdem kann man sie anstelle eines normalen Peelings verwenden...ist das richtig?
Habt ihr auch andere Produkte von Logona ausprobiert?
Wie findet ihr sie?

Mitglied nele ist offline - zuletzt online am 18.03.16 um 22:07 Uhr
nele
  • 191 Beiträge
  • 241 Punkte
Naturkosmetik der Marke Logona

Alle Produkte von Logona sind frei von chemischen Zusatzstoffen und sehr empfehlenswert für die Reinigung von Haut und Haaren. Wer besonders empfindliche Haut hat wird mit Logona Wascherde sehr zufrieden sein.

Ich nutze die Serie schon einige Jahre und bin sehr zufrieden damit.

Kerstin
Gast
Kerstin

Die Wascherde von Logona hat neben den reinigenden und pflegenden Eigenschaften auch einen Peelingeffekt, alte Hautschüppchen werden sanft entfernt.

Mitglied Gibnichtauf ist offline - zuletzt online am 02.03.16 um 09:25 Uhr
Gibnichtauf
  • 107 Beiträge
  • 109 Punkte

Die weiße Wascherde ist wirklich einmalig gut und sorgt für ein angenehmes Gefühl, die Haut trocknet nicht aus.

Mitglied Elly32 ist offline - zuletzt online am 04.03.16 um 14:03 Uhr
Elly32
  • 235 Beiträge
  • 331 Punkte

Welches natürliche Gesichtswasser ist wirklich für trockene Haut zu empfehlen?

Ich möchte meine gesamte Kosmetikas auf Naturprodukte umstellen.
Da ich jetzt sowieso neues Gesichtswasser brauche, möchte ich euch mal fragen, welches natürliche Gesichtswasser wirklich für meine trockene Gesichtshaut zu empfehlen ist.
Mit welchem habt ihr die beste Erfahrung gemacht?

Mitglied Sabine81 ist offline - zuletzt online am 04.11.13 um 14:50 Uhr
Sabine81
  • 5 Beiträge
  • 5 Punkte

Hallo Elly,
ich bin vor einiger Zeit auch auf Naturkosmetik umgestiegen. Welche Probleme hast du denn mit deiner Haut? Ist sie nur trocken oder auch unrein?
Schau dich mal hier um: http://shop.baerbel-drexel.com/naturkosmetik/hautpflege/gesichtsreinigung
Mit den Produkten habe ich jedenfalls nur gute Erfahrungen gemacht.

Liebe Grüße
Sabine

Mitglied nessa97 ist offline - zuletzt online am 15.01.16 um 14:54 Uhr
nessa97
  • 96 Beiträge
  • 148 Punkte
Gar kein Gesichtswasser

Ich halte von Gesichtswasser garnicht so viel, da es eigentlich nur Chemie ist, die auf die Haut geklatscht wird und keine große Wirkung hat. Bei den Naturkosmetika ist zwar nicht soviel Chemie drin, aber die Wirkung bleibt meist trotzdem aus. Ich reinige lieber mit einer milden Waschlotion, z. B. von Alverde oder eine komplett ohne Parfum und hautneutral etc. und creme mich dann gut ein, auch mit einer Creme von Alverde, die ich recht gut vertrage.

libelle017
Gast
libelle017

Wie kommt ihr mit den Produkten von Dr. Hauschka zurecht?

Hallo! Ich habe ein sehr unreine Haut und habe mir deswegen vor circa acht Wochen die Waschcreme, das Tonic und das Gesichtsöl für den Tag von Dr. Hauschka gekauft. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, daß nach der Reinigung mein Gesicht nicht vollständig sauber ist. Dafür glänzt es nicht mehr so stark. Aber das Gefühl der Unsauberkeit im Gesicht kann ich nicht ertragen. Wer hat ähnliches mit dieser Pflegelinie erlebt? Danke! Gruß libelle017

B
Gast
B
Reinigungsmilch?

Hallo libelle017,

Ich benutze nun auch schon seit längerem die Dr Hauschka Pflegeserie und bin komplett zufrieden. Ich habe schon häufiger gelesen, dass manche sich nach der Gesichtswaschcreme nicht sauber fühlen, ich habe damit gar keine Probleme. Aber vielleicht kannst du mal versuchen dich vorher mit der Gesichtsmilch abzuschminken? Die wird als Abschminkmittel sehr empfohlen und du solltest dich unbedingt vor der Reinigung mit der Waschcreme abschminken, da diese wirklich nur zur Reinigung ist. Vielleicht fühlt es sich dann auch sauberer an!
Wichtig ist auch, dass die Waschcreme richtig verwendet - also auf keinen fall verrieben - wird!
Benutzt du das normale Tonicum oder Spezial?
Falls du immernoch Probleme hast, kann ich die das folgende Forum ans Herz legen: http://www.dr.hauschka-naturkosmetikerin.de hier beantworten ausgebildete Hauschka-Kosmeikerinnen deine Fragen. Am besten und erfolgreichsten ist natürlich eine Beratung bei einer Hauschka Kosmetikerin vor Ort.
Ich wünsche dir sehr, dass du dich mit den Prouktrn anfreundest. Ich finde sie ganz ganz toll und kann sie nur weiterempfehlen!

Mitglied lolomaus01 ist offline - zuletzt online am 06.02.16 um 18:51 Uhr
lolomaus01
  • 101 Beiträge
  • 143 Punkte

Das kann ich jetzt eigentlich nicht sagen, dass ich das Gefühl habe, die Haut wird nicht richtig sauber. Aber wenn das dir so geht, dann nimm doch nach der Waschcreme ein anderes Gesichtswasser.

Mitglied Annabell1997 ist offline - zuletzt online am 02.01.16 um 19:15 Uhr
Annabell1997
  • 100 Beiträge
  • 156 Punkte
Nimm statt Watte lieber Wasser

Mal abgesehen von Hauschka oder nicht Hauschka: Ich kann es auch nicht haben, wenn ich mir Reinigungsmilch ins Gesicht mache und die dann mit einem Wattebausch "abnehme", wie es da immer so schön heißt. Da habe ich auch immer das Gefühl, ich bin nicht richtig sauber und schon gar nicht erfrischt.
Statt des Wattebausches nehme ich also einfach Leitungswasser und einen Schwamm und wasche mir die Reinigungsmilch richtig vom Gesicht.
Gesichtswasser brauche ich dann aber nicht mehr. Ich creme mich dann direkt ein.

gasolina21
Gast
gasolina21
Hauschka ist gut

Ich finde alle Kosmetikprodukte von Dr. Hauschka gut und kann sie jedem weiterempfehlen.

Mitglied Mable2000 ist offline - zuletzt online am 11.01.16 um 17:13 Uhr
Mable2000
  • 134 Beiträge
  • 146 Punkte
Öl auf unreine Haut?

Mir scheint, dass das Problem von libelle darin besteht, dass sie ihre unreine Haut einfach falsch pflegt. Sie sollte kein Öl nehmen, sondern lieber eine fettarme Feuchtigkeitscreme. Pickelige Haut entsteht ja meist durch eine Überproduktion der Talgdrüsen verbunden mit Hautschüppchen. Dieses Problem kann man nicht lösen, indem man noch mehr Fett auf die Haut tut.

Elisa86
Gast
Elisa86
Trockene Haut und Hauschka

Hallo ihr Lieben!

Also ich erzähle euch kurz über meine Erfahrung mit den Hauschka Produkten. Ich benutze sie seit 2 Jahre, muss dazu aber sagen, dass ich diesen Wow-Effekt leider nicht hatte bzw. meine Haut sich nicht verbessert hat. Ich habe trockene Haut und ich muss sagen, sie ist in letzter Zeit noch um einiges trockener geworden. Ob es an der freien Nachtpflege liegt, kann ich nicht sagen (obwohl mir diese Philosophie sehr einleuchtend erscheint). Vor allem die Augenpartie wird immer schlimmer, ich kann kein Makeup auftragen (mindestens 7 Sorten, auch teure probiert), ohne dass die Haut schuppt. Und wenn man sich an die Hauschka Beraterinnen wendet, dann raten sie immer zu irgendeiner Ampullen-Kur! Auch wenn diese Kuren gut sind, können sie sicher nicht DIE Lösung für so ein Problem sein. Letztens habe ich mir dann mal die INCIS der Hauschka Produkte angesehen! Also an Alkohol sparen sie nicht! Vor allem sollte ja das Gesichtstonik und die Reinigung alkoholfrei sein, vor allem bei trockener und sensibler Haut! Also ich schau mich jetzt nach anderen NK Produkten um, vielleicht hat ja jemand einen Tipp! Ich hab mir jetzt das AloeGel von Santaverde gekauft, soll sehr feuchtigkeitsspendend sein! Zudem möchte ich mir reine Pflanzenöle für ein Gesichtsöl mischen! Mal sehn :-)

Liebe Grüße!

Mitglied xFlipFlopx ist offline - zuletzt online am 06.11.15 um 15:27 Uhr
xFlipFlopx
  • 101 Beiträge
  • 131 Punkte

Welche Dr. Hauschka-Produkte wendet ihr bei unreiner Haut an und in welcher Reihenfolge?

Ich will es jetzt mit den Dr. Hauschka-Produkten versuchen, endlich meine unreine Gesichtshaut in den Griff zu kriegen.
Welche Produkte verwendet ihr und in welcher Reihenfolge wendet ihr die an?

Mitglied LaNature ist offline - zuletzt online am 08.09.14 um 11:13 Uhr
LaNature
  • 2 Beiträge
  • 2 Punkte

Also morgens sollte man das Gesicht mit der Reinigungsmilch reinigen, Tonikum klärend verwenden.
Abends gibt es nach Dr.Hauschka nur fettfreies, sprich die Haut mit Reinigungsmilch reinigen und Tonikum klärend oder die Nachtkur sensitiv verwenden.
Viel Spaß =)

Marry33
Gast
Marry33

Welches NK-Produkt eignet sich, wenn man eine Mischhaut hat?

Hallo Mädels!
Ich habe mir letztens eine NK-Creme gegen Mischhaut in der Drogerie gekauft, komme aber nicht damit zurecht, weil es sehr nachfettet.
Mein Problem ist die Stirn, Nase und Kinn habe da große Poren und viele Pickelchen.
Könnt ihr mir ein Produkt empfehlen, mit dem ihr zufrieden seit?
Danke, lg Marry33

Mitglied Lombis ist offline - zuletzt online am 29.02.16 um 10:15 Uhr
Lombis
  • 157 Beiträge
  • 187 Punkte

Dr. Hauschka ist einfach das beste wenn du mich fragst.

Mitglied katja555 ist offline - zuletzt online am 23.02.16 um 10:56 Uhr
katja555
  • 212 Beiträge
  • 262 Punkte
Pflege von fettiger und großporiger Haut

Ein ganz gutes Peeling gibt es von Balea - das ist die Hausmarke von DM. Dieses Peeling sollte man täglich anwenden, wenn die Haut sehr schlimm ist, kann man das Peeling sowohl am Morgen als auch am Abend anwenden. Es reinigt die Haut sehr gut und als Abschluß für die Nacht ist die Nachtcreme von Balea ebenfalls sehr gut, für den Tag lohnt sich die Tagescreme.

Mitglied maikedeluxe ist offline - zuletzt online am 13.01.16 um 18:38 Uhr
maikedeluxe
  • 182 Beiträge
  • 222 Punkte

Heilerde ist ein sehr gutes Mittel gegen fettige und großporige Haut, diese sollte man wöchentlich einmal anwenden.

Aber es kommt auch nicht nur auf die äußere Anwendung an, auch die Ernährung sollte wirklich gesund und abwechslungsreich sein. Vor allen Dingen sollte man auf Zucker und Schweinefleisch verzichten. Viel Trinken hilft ebenfalls und sorgt für ein Ausschwemmen von Giftstoffen aus dem Körper. ;-)

Mitglied SteffiDieAntwort ist offline - zuletzt online am 02.02.16 um 20:18 Uhr
SteffiDieAntwort
  • 179 Beiträge
  • 217 Punkte

Völlig korrekt, nicht nur die äußerliche Anwendung ist wichtig auch die Ernährung und vor allen Dingen eben der Flüssigkeitshaushalt.

xena
Gast
xena

Wie gut sind Alverde-Shampoos für getöntes Haar?

Ich coloriere meine Haare jetzt seit einem Jahr und stelle fest, dass meine Haare sehr trocken geworden sind und sich die Farbe bei jeder Haarwäsche ziemlich schnell rauswäscht.
Eignen sich die Shampoos von Alverde(DM), hält die Farbe länger...wie kommt ihr damit zurecht?

Manuel
Gast
Manuel

Hallo xena,

Leider kann ich dir keine Antwort geben ob Alverdeshampoo für deine colorierte Haare geeignet ist. Aber was ich dir empfehlen kann ist das Shampoo und Produkte von Ringana. Es ist keine Naturkosmetik sondern viel mehr Frischekosmetik . Es wird komplett auf Chemie-, Duft-, und Konsevierungsstoffe verzichtet. Es ist Natur pur , umweltfreundlich und aus nachhaltige Produkte gewonnen. Hoffe ich konnte dir behilflich sein.

Mitglied Nadeshda ist offline - zuletzt online am 04.10.15 um 10:43 Uhr
Nadeshda
  • 227 Beiträge
  • 269 Punkte

Welche Produkte von Alverde haben euch überzeugt?

Hat jemand von euch schon einmal Produkte von der Marke Alverde benutzt?
Seid ihr zufrieden damit?
Welches Produkt würdet ihr immer wieder kaufen und mir empfehlen?

Mitglied snuggles ist offline - zuletzt online am 09.03.16 um 20:02 Uhr
snuggles
  • 127 Beiträge
  • 183 Punkte

Hey, ich finde Alverde super und habe damit bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Egal ob Creme, Shampoo oder Peeling.;)

Mitglied mariie ist offline - zuletzt online am 09.12.15 um 15:51 Uhr
mariie
  • 124 Beiträge
  • 176 Punkte

Ich nehme so ziemlich alle Produkte von Alverde, die ich kriegen kann. Also nicht nur Cremes, sondern auch Peeling und Make-Up-Entferner. Die Sachen sind wirklich gut und gar nicht sonderlich teuer.

Mitglied Ginichen ist offline - zuletzt online am 30.12.15 um 08:17 Uhr
Ginichen
  • 130 Beiträge
  • 198 Punkte
Fast wie Naturkosmetik

Auch wenn Alverde wohl hochoffiziell nicht als reine Naturkosmetik gilt, steht sie bei uns in der Drogerie doch bei den Biosachen. Also ist sie wohl auch wirklich empfehlenswert.

Regina19
Gast
Regina19

Kann man ein Peeling für die Haare selber machen?

Hallo zusammen!

Ich habe mir in den letzten Monaten recht oft die Haare gefärbt und jetzt sind die leider sehr trocken und spröde geworden. Ich würde gerne mal so eine Art Peeling auftragen und das am liebsten auch selber machen. Wisst ihr wie das geht und habt ein paar Tipps für mich? Ich würde mich sehr freuen!

Viele Grüße,
Regina

Mitglied SteffiDieAntwort ist offline - zuletzt online am 02.02.16 um 20:18 Uhr
SteffiDieAntwort
  • 179 Beiträge
  • 217 Punkte
Natürliches Peeling gegen trockene Haare

Besonders gut ist Olivenöl, das kann man in die Haare einkneten und gut einwirken lassen, dadurch wird das Haar wieder geschmeidig und bekommt eine gute Haarstruktur. Nach dem Einwirken auch wieder gut auswaschen.

Mitglied hallo999 ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 08:34 Uhr
hallo999
  • 134 Beiträge
  • 150 Punkte
Spezielle Peelingshampoos

Es gibt spezielle Peelingshampoos, allerdings sollte man beim Kauf darauf achten, dass diese Shampoos kein Silikon enthalten, Silikon belastet das Haar und macht es schwer. Von Guhl gibt es ein sehr gutes Peelingshampoo und die entsprechende Pflegespülung oder auch eine Haarkur, das wirkt als Paket super gut und das Haar wird auch nach vielen Farbanwendungen wieder sehr schön und voluminös.

HHSandra
Gast
HHSandra
Tipp

Hallo Regina,
ich würde an deiner Stelle 2-3 Mal im Monat eine Haarkur machen...pflege für die Haare ist doch für uns Frauen mindestens genauso wichtig wie für Gesicht und Körper.
Ich würde dir eine Haarkur aus Naturkosmetik empfehlen.
Lg Sandra

Carrie
Gast
Carrie

Welche Marken könnt ihr empfehlen?

Hallo zusammen!

Ich möchte jetzt so langsam auf Naturkosmetik umsteigen. Ich habe in der letzten Zeit viel darüber gelesen und wurde überzeugt. Aber welche Marken gibt es da und welche könnt ihr empfehlen? Kann man auch Produkte von verschiedenen Herstellern mischen, oder sollte man lieber alles von einer Marke kaufen? Wer kennt sich da aus und kann einer Anfängerin ein paar Tipps geben?

Sophia
Gast
Sophia
Welche Marken könnt ihr empfehlen

Hallo Carrie,

ich kenn das. Ich bin auch erst neu umgestiegen auf Naturkosmetik und war ziemlich unsicher. Ich muss gestehen ich fand den geruch und vorallem die Preise schon sehr gewöhnungsbedürftig. Aber auf meiner Suche bin ich bei BUDNI über die Marke Aliqua gestolpert. Die scheint neu zu sein. Ich habe es als erstes mit der Tagescreme ausprobiert und habe mich total verliebt. Mittlerweile habe ich mir schon fast die ganze Serie gekauft. Ich kann es nur empfehlen. =)
Ach so, kommst Du eigentlich aus Hamburg und kennst BUDNI? Wenn nicht schau mal auf den Aliqua online shop. Da gibt es die Serie auch ;o)
Vielleicht konnte ich dir ja helfen. Würde mich freuen =)

Mitglied Adri82 ist offline - zuletzt online am 06.06.12 um 11:01 Uhr
Adri82
  • 4 Beiträge
  • 4 Punkte
Naturprodukte - Empfehlungen

Kenne das auch :)

Bin vor ca. 10 Jahren bereits auf Naturkosmetik umgestiegen, da meine Haut oft unrein war. Keine großen Pickel, aber Mischhaut, Unreinheiten und Glanz in der T-Zone...dann hat meine Mama mir Arya Laya Produkte mitgebracht, seitdem verwende ich sie. Auch Weleda finde ich toll, Dr. Hauschka ist super, leider etwas teuer, aber wirklich effektiv. Ansonsten finde ich auch Aveda sehr gut, und vereinzelt Produkte von Lavera und Sante:)

Probier doch mal mehrere Wochen eine Serie aus und teste wie sie auf deiner Haut wirkt:)
Viel Spaß und viel Erfolg!

Mitglied KARINA81 ist offline - zuletzt online am 21.03.16 um 17:07 Uhr
KARINA81
  • 237 Beiträge
  • 325 Punkte
Naturkosmetik

Die Produkte von Yves Rocher sind sehr gut und empfehlenswert.

Mitglied Rachel-Emilia ist offline - zuletzt online am 07.12.15 um 12:49 Uhr
Rachel-Emilia
  • 140 Beiträge
  • 194 Punkte

Naturkosmetik von Dm - die Marke Alverde ist sehr gut und sorgt für ein Wohlbefinden. Die Inhaltsstoffe sind alle auf Naturbasis.

amily
Gast
amily
Naturkosmetik

Hallo,
also ich bin vor einigen Monaten auch auf Naturkosmetik umgestiegen und benutze jetzt die Pflegeprodukte von friseva. Ich kann diese nur empfehlen, vor allem kann man genau sehen, was für Rohstoffe verwendet wurden (deutsch beschrieben). Diese sind aus kontrolliert biologischen Anbau bzw. natürlicher Herkunft. Schau doch mal in deren Shop und informiere dich.
Liebe Grüße
amily

HHSandra
Gast
HHSandra
Naturkosmetik

Naturkosmetik benutze ich nun schon seit 4 Jahren und würde nicht mehr wechseln. Ich benutze die Produkte von Pinatura aus Hamburg. Sind etwas teurer aber dafür von sehr hoher Qualität. Dagegen kommen die meisten Budni oder Rossmann Produkte nicht an, die werden meist mit Wasser oder anderen Zusätzen gestreckt und sind daher auch nur minimal Naturbelassen.
Pinatura hat echt gute Produkte aus verschiedenen Kategorien, bin damit bisher super zufrieden.(online unter .com eingeben)
Alternativ kann ich aus der Drogerie noch Primavera empfehlen. Von der Hochwertigkeit sind die für Drogerieprodukte schon nicht schlecht, preislich in Ordnung.
Lg Sandra

loreena
Gast
loreena

Wieso bekomme ich von Aloe Vera Pickel?

Hi Leute!

Ich benutze jetzt seit knapp einem Monat eine Creme von Alverde für Mischhaut, die Aloe Vera enthält. Komischweise habe ich das Gefühl, dass ich seitdem noch mehr Pickel habe als vorher. Kann es irgendwie sein, dass ich vielleicht das Aloe Vera nicht vertrage? Ist jemandem hier mal etwas Ähnliches passiert? Was meint ihr dazu? Danke für jede Rückmeldung!

Mitglied Ashley ist offline - zuletzt online am 01.10.15 um 14:06 Uhr
Ashley
  • 155 Beiträge
  • 237 Punkte
Aloe Vera

Bei unreiner Haut sollte man Aloe Vera nehmen, allerdings muss sich die Haut auch an die Umstellung und Pflege gewöhnen. Eine gesunde Ernährung ist auch sehr wichtig. Besonders empfindliche Menschen können auch Pickel von Aloe vera bekommen.

rosarita
Gast
rosarita

Verändern sich Haut und Haare wenn die Silikone plötzlich fehlen?

Wie reagieren Haut und Haare, wenn man statt herkömmlicher Shampoos und Cremes plötzlich Naturkosmetik benutzt?
Fehlt etwas, etwa die Silikone, die ja in der Naturkosmetik nicht enthalten sind?
Kann man die Produkte von Dr. Hauschka z.B. einfach so von heute auf morgen verwenden, oder sollte der Umstieg auf Naturkosmetik ganz langsam gehen?
Welche Erfahrung habt ihr gemacht?

Mitglied mopo ist offline - zuletzt online am 31.01.14 um 09:47 Uhr
mopo
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte
Veränderungen

JA es gibt Veränderungen - bei manchen brauchen die HAare einige Zeit, sie sind kurzfristig schlapp, fett,... weil das Silikon herausgelöst wird. Die Haut wird manchmal rötlich, weil sie so viel Wirkstoff nicht gewohnt ist. Ansich vergehen solche sachen innerhalb kurzer Zeit - meine Erfahrung.

gast
Gast
gast
...zum positiven

Die Haare können tatsächlich erst mal etwas schlapp aussehen, wenn man auf NK umsteigt. Da die Silikonschicht auf dem Haar die pflegenden Wirkstoffe erst mal gar nicht an das Haar heranlässt. Helfen kann da eine Natron Wäsche, danach sollte man auf jeden Fall eine NK Kur oder Haaröl verwenden. Bei meinen naturgelockten, immer sehr trockenen Haaren hat das Amlaöl von Khadi sehr gut geholfen. Ich brauche, seit ich es benutze, keine Spülung mehr und von Trockenheit ist nichts mehr zu sehen. Seit einigen Monaten benutze ich jetzt NK Produkte für Haut und Haare und bin mehr als zufrieden. Passende Öle pflegen die Haut auch auf jeden Fall besser als jede herkömmliche Creme oder Lotion.

Evgen
Gast
Evgen

Die Linie von Alverde - Günstige Variante für empfindliche Haut?

Hallo allerseits. Ich möchte gerne überwiegend auf Naturkosmetik umsteigen. Klar, bei manchen Produkten werde ich nicht ganz drum herum kommen, aber ich habe gerne Sachen von einer Linie. Da habe ich jetzt von Alverde gehört bzw. auch schon probiert, und ich war angenehm überrascht. Auch vom Preis her! Wie findet ihr die Produkte? Und sind die auch was für empfindliche Haut? Neige nämlich bei zu fetten Cremes zum Beispiel zu Pickeln! Evgen

Mitglied elfriede ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 08:18 Uhr
elfriede
  • 165 Beiträge
  • 169 Punkte
Alverde

Die gesamte Linie von Alverde ist sehr empfehlenswert. Man sollte versuchen Proben zu bekommen, um auszuprobieren, ob man mit den Gesichtspflegemitteln gut klar kommt.

Sweetycat
Gast
Sweetycat

Feuchtigkeits-Blütencreme von Hildegard Braukmann bei Mischhaut

Hallo! Ich habe Mischhaut und wollte mir demnächst die Feuchtigkeits-Blütencreme von Hildegard Braukmann kaufen. Vorher hätte ich gern gewusst, ob jemand von euch diese Creme kennt und ob sie für Mischhaut wirklich gut geeignet ist. Freue mich über jede Antwort, vielen Dank! LG Sweetycat

Mitglied Chantre ist offline - zuletzt online am 24.03.16 um 14:49 Uhr
Chantre
  • 132 Beiträge
  • 140 Punkte
Hildegard Braukmann Kosmetik ist sehr gut

Diese spezielle Blütencreme kenne ich zwar nicht, aber ich kann dir versichern, dass es sich bei Hildegard Braukmann um eine sehr gute Pflegeserie handelt. Es gibt sie ja auch schon seit Jahrzehnten, allerdings wohl nur in Reformhäusern. Jedenfalls habe ich sie noch nie in einer Drogerie gesehen.

Mitglied cookies ist offline - zuletzt online am 25.03.16 um 12:25 Uhr
cookies
  • 186 Beiträge
  • 216 Punkte

Damit machst du bestimmt nichts falsch :-)

Mitglied Katrinchen1983 ist offline - zuletzt online am 04.01.16 um 12:42 Uhr
Katrinchen1983
  • 211 Beiträge
  • 295 Punkte

Die Mischhautcreme von Hildegard Braukmann kann ich dir nur empfehlen. Auch preislich hält sich das im Rahmen. Ist natürlich nicht so günstig wie die Cremes vom Aldi.

Simone25
Gast
Simone25

Schön mit selbstgemachter Kosmetik

Hallo, ich stehe voll auf Bio- und natürliche Produkte. Da ich eine Naturschönheit bin ( so sagen meine Freundinnen), habe ich mich bisher noch nie geschminkt. Aber ausprobieren möchte ich es doch mal, aber nur mit Naturprodukten. Meine Oma hat früher auch ihre eigene Kosmetik hergestellt, zum Beispiel sus Kamille oder sogar Bier. Hat vielleicht jemand interessante alte Rezepte von unseren Vorfahren? Liebe Grüße.Simone

Mitglied elisa_ ist offline - zuletzt online am 05.10.15 um 14:40 Uhr
elisa_
  • 123 Beiträge
  • 183 Punkte

Mit selbstgemachter Kosmetik habe ich bisher keinerlei Erfahrung, aber ich benutze ausschließlich Naturprodukte und Bioprodukte für meine Körperpflege. Diese kaufe ich mir bei der Drogerie DM oder Müller. Dort gibt es Allnatura Produkte und die sind wirklich sehr gut. Auch kannst Du Kosmetikprodukte auf Naturbasis im Reformhaus bekommen. Wenn Du allerdings wirklich den großen Aufwand der Herstellung von eigenen Kosmetikprodukten auf Dich nehmen willst, such mal im Buchhandel nach entsprechenden Büchern.

lilalockenkopf
Gast
lilalockenkopf

Kann man Naturkosmetik auch bei unreiner Haut verwenden?

Hallo ihr Lieben!

Ich würde gerne vollständig auf Naturkosmetik umsteigen, aber habe leichte Bedenken, weil ich sehr unreine Haut habe und Angst, dass ich das mit Naturkosmetik nicht in den Griff bekomme. Ist es denn so, dass die genauso gut wirkt wie normale Kosmetik? Wie kann ich mir das vorstellen? Welche Erfahrungen habt ihr mit Naturkosmetik gemacht? Ich bin gespannt auf eure Meinungen!

Nathalie
Gast
Nathalie
Vor allem NK!

Bei unreiner Haut sollte man hauptsächlich Naturkosmetik anwenden, da es die Poren nicht verstopft. Das wichtigste ist- richtige Reinigung zu finden. Ich benutze schon sei ein Paar Monaten Schwarze Seife mit Eukaliptus- reinigt tief, desinfiziert und spendet bisschen Feuchtigkeit, da es aus Oliven gemacht wird. Anstatt Crem nehme ich ein sehr leichtes Öl- Arganöl, es zieht schnell ein, verstopft die Haut nicht und regeneriert. Die beide Produkte ergänzen sich ganz gut und sind sehr ergiebig, deswegen es lohnt sich die zu kaufen. Die Seife ist vor allem ganz toll- man kann es auch als Peeling anwenden- einfach auftragen, 5 Minuten einwirken lassen und ausspülen, die Haut ist ganz weich und glatt danach :)

Mitglied girlfromrio ist offline - zuletzt online am 21.03.16 um 14:54 Uhr
girlfromrio
  • 121 Beiträge
  • 155 Punkte

Naturkosmetik kann sogar helfen unreine Haut in den Griff zu bekommen, da sie weniger hautreizende Stoffe enthält. Ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht und es gibt auch da Mittel gegen unreine Haut, für Mischhaut, für fettige, für trockene etc., aber eben ohne die Chemie der konventionellen Mittel.

Mitglied NinaNele ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 13:48 Uhr
NinaNele
  • 207 Beiträge
  • 241 Punkte

Ich nehme auch meistens Naturkosmetik und habe seitdem seltener Pickel. Produkte mit Heilerde oder auch Meersalz sind da übrigens ratsam. Nur bei sehr starker Akne würde ich doch den Gang zum Hautarzt empfehlen und etwas speziell dagegen nehmen. Naturprodukte schaden aber in der Regel nicht, im Gegenteil.

Mitglied KARINA81 ist offline - zuletzt online am 21.03.16 um 17:07 Uhr
KARINA81
  • 237 Beiträge
  • 325 Punkte
Weder besser noch schlechter

Man muss das ausprobieren, jede Haut reagiert anders auf einzelne Inhaltsstoffe. Das kann ein chemisches Extra in einer normalen Hautcreme sein, aber auch irgendein natürlicher Inhaltsstoff, z. B. Fruchtsäuren etc. in einem Naturkosmetikprodukt.

Mitglied TanjaW ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 21:54 Uhr
TanjaW
  • 189 Beiträge
  • 241 Punkte

Mit Alverde und Weleda habe ich ganz gute Erfahrungen gemacht. Es gibt spezielle Pflegeserien für unreine Haut, die natürliche antibakteriell wirkende Stoffe enthält. Die antibakterielle Wirkung ist eigentlich immer das wichtigste bei Produkten gegen unreine Haut und es gibt genug Stoffe in der Natur, die dies erzielen.

Mitglied ich28 ist offline - zuletzt online am 27.08.15 um 20:51 Uhr
ich28
  • 238 Beiträge
  • 474 Punkte

Wie lange halten selbstgemachte Cremes?

Meine Freundin hat damit begonnen, ihre Gesichtsmasken selber herzustellen. Mittlerweile ist sie schon richtig gut darin und die Masken helfen wirklich.
Mich würde mal interessieren, wie lange man solche Cremes aufbewahren kann. Gibt es da ein Verfalldatum?

selbst-ist-die-frau
Gast
selbst-ist-die-frau
Je nachdem

...so einfach ist das wohl nicht zu beantworten.
Meine Creme beruht auf einem hohen Anteil Jojobaöl - und ist bei normaler Zimmertemperatur schon bis zu einem halben Jahr getestet - und unverändert gut.
Schön, dass immer mehr Menschen den "Segnungen" der Chemie-und Tierquäler-Kosmetik entsagen ;-))
selbst-ist-die-frau

nelenein
Gast
nelenein

Fällt die Marke Alverde unter den Begriff Naturkosmetik?

Hi, mir ist heute zum ertsen Mal die Marke Alverde aufgefallen. Kennt ihr die Produkte? Wie findet ihr die Shampoos, Peelings und Gesichtswasser zum Beispiel? Und ist Alverde ein richtiges NK-Produkt? Danke! LG nelenein

SchoeneBlume333
Gast
SchoeneBlume333
Ja

Hallo nelenein,

ich kenne die Produkte und habe sie früher verwendet. Meiner Meinung nach handelt es sich dabei schon um echte Naturkosmetik. Wird jedenfalls in sämtlichen Shops als Naturkosmetik verkauft. Hope that helps

SchoeneBlume33

Mitglied Mandy ist offline - zuletzt online am 09.03.16 um 18:01 Uhr
Mandy
  • 191 Beiträge
  • 251 Punkte
Alverde ist Naturkosmetik

Ich würde sagen ja, auch wenn ich mir natürlich jetzt auch nicht ganz 100-prozentig sicher bin, ob da nicht doch irgendein Stoff enthalten ist, der in Naturkosmetik nichts zu suchen hat. Jedenfalls habe ich gerade erst gestern wieder gesehen, dass unser Drogeriemarkt Alverde in der Rubrik Naturkosmetik einsortiert hat - direkt neben Weleda. Das spricht eigentlich dafür, dass Verkäufer und Kunden Alverde so einschätzen - egal, ob die Marke nun die nötigen Siegel vorweisen kann.

LG Mandy :-)

Mitglied PAM ist offline - zuletzt online am 30.01.16 um 17:07 Uhr
PAM
  • 109 Beiträge
  • 113 Punkte
Sehr zufrieden

Mit Alverde bin ich sehr zufrieden - und zwar mit allen Produkten. Ich kaufe zwar auch schon mal was anderes wie Dr. Hauschka zum Beispiel, aber Alverde ist in meinen Augen genauso gut.

Katharina_1989
Gast
Katharina_1989

Gibt es Alternativen zur Weleda Kräuterhautcreme?

Hallo zusammen!

Ich finde die Hautcreme von Weleda super, mich stört nur ein wenig der Geruch. Ich finde, die riecht wirklich unangenehm. Kennt ihr vielleicht eine Creme, die von der Wirkung genau so gut ist, aber anders oder gar nicht riecht? Ich würde mich sehr über ein paar Tipps von euch freuen! Danke schon mal!

LG katharina

Narzisse
Gast
Narzisse

Ich muss sagen dass ich gerade den Geruch von der Weleda Kräuterhautcreme fantastisch finden, ich kann nicht nicht verstehen :/

Mitglied celavie ist offline - zuletzt online am 02.02.16 um 14:12 Uhr
celavie
  • 120 Beiträge
  • 124 Punkte
Hautcreme mit angehmem Geruch

Wenn eine Hautcreme nicht so angenehm riecht, kann das auch ein Hinweis darauf sein, dass die Herstellerfirma auf Parfümstoffe verzichtet hat. Das ist eigentlich begrüßenswert, wird aber von den Kunden oft nicht so gesehen.
Ich selbst kenne jetzt die Weleda Hautcreme nicht, aber ich verwende die Mildeen Hautcremes mit 5 bzw. 10 Prozent Urea (Harnstoff). Die sind außerordentlich gut und halten die Haut viel länger feucht und geschmeidig als die meisten herrlich duftenden Cremes, aber sie riechen eben auch nicht gut. Nach einer Viertelstunde ist der Geruch nach Urea zwar verflogen, aber wenn ich mich direkt nach dem Eincremen irgendwo blicken lasse, werde ich manchmal auf diesen Geruch angesprochen. Aber das muss ich dann eben in Kauf nehmen. Vielleicht musst du das auch mit deiner Weleda Creme, wenn du sie ansonsten sehr gut findest.

kleinemaus23
Gast
kleinemaus23
Creme muss duften

Wenn eine Hautcreme stinkt, dann taugt sie nichts, das ist meine Meinung. Soll ich schlecht riechend umherlaufen?

Mitglied penelope45 ist offline - zuletzt online am 04.03.16 um 16:34 Uhr
penelope45
  • 218 Beiträge
  • 278 Punkte
Rezeptur kann einfach schlecht sein

Es muss ja nicht unbedingt an bestimmten hautpflegenden Stoffen wie Urea liegen, wenn eine Creme unangenehm riecht. Das könnte auch einfach die sonstige Rezeptur sein. Da sollte man einfach mal verschiedene andere natürliche Kosmetikprodukte ausprobieren. Zum Beispeil Dr. Scheller, Dr. Baumann oder Dermaviduals. Die riechen alle unterschiedlich, sind aber alle gut, und da findet bestimmt jedes "Näschen" das richtige!

Aurora18
Gast
Aurora18
Unangenehm riechende Kräutercreme

Der Duft nach Kräutern liegt eben nicht jedem, aber es gibt ja auch andere Düfte - nach Blüten oder Früchten. Da würde ich mich mal umsehen.
Ich selbst kann den Kräuterduft bzw. Geschmack bei Zahncremes nicht vertragen, also grüne Tuben kaufe ich nie, immer nur blaue!

trixii88
Gast
trixii88

Warum schäumen die Naturkosmetik-Shampoos nicht so stark?

Hi, vorhin habe ich mir die Haare wieder mit meinem neuen Glanz-Shampoo von Sante gewaschen. Beim letzten Mal viel mir auf, daß das Shampoo nicht richtig schäumt. Ich habe ein paar Mal shamponiert, bis es ein bißchen schäumte. Vorhin habe ich es wieder festgestellt-der Schaum bleibt aus. Schäumen alle Naturkosmetik-Shampoos so schlecht, oder ist meines die Ausnahme? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? LG trixii88

Hannah
Gast
Hannah
Natürliche Schaumsubstanzen

Hi!
Die NK Schampoos und andere schäumen nicht so doll, weil sie keine künstliche Schaumstoffe enthalten. Am meisten enthalten die NK Produkte natürliche Saponine, die aus Wurzeln oder Kokosnussöl gewonnen werden. Das Haar wird jedoch ganz normal gewaschen, deswegen solltest du dir keine Sorge machen :)

Kriegerin
Gast
Kriegerin

Ist Naturkosmetik mit normaler Kosmetik vergleichbar?

Hallo zusammen!

Mich würde mal interessieren, ob man Naturkosmetik eigentlich mit herkömmlicher Kosmetik von der Qualität vergleichen kann. Ich würde nämlich eigentlich gerne auf Naturkosmetik umsteigen, aber natürlich nur, wenn ich damit auch zufrieden bin. Wer kann mir da etwas zu sagen? Könnt ihr die weiter empfehlen oder würdet ihr eher davon abraten? Ich bin gespannt!

Nathalie
Gast
Nathalie
Einfach top

Hi! Wahrscheinlich bist du schon auf NK umgestiegen, trotzdem teile ich dir gerne meine Meinung dazu. Naturkosmetik wenn man gutes kriegt ist immer von besserer Qualität, ausserdem die Produkte sind viel ergiebiger, weil sie keine Konservierungsstoffe enthalten. NK verstopft die Poren nicht und verursacht wenigere Allergische Reaktionen. Es passiert oft, dass die Produkte komisch riechen, oder auch stinken, wie Aleppo Seife, oder Arganöl, aber trotzdem tun sie der Haut gut, und das ist das wichtigste. Ich kaufe inzwischen viele Produkte weniger, weil sie multifunktional sind z.B. Seife benutze ich sowohl für meine Haare, Gesicht und Körper- früher hatte ich Shampoo, Spülung, Reinigungsmilch und Duschgel. Naturkosmetik ist einfach toll!!

Paula
Gast
Paula

Allergien auch bei Naturkosmetik möglich?

Kann man auch allergische Reaktionen bei der Benutzung von Naturkosmetik auslösen? Dürfte doch eigentlich nicht sein wenn die Inhaltsstoffe die drauf stehen auch drin sind, oder?

Mitglied JohannB ist offline - zuletzt online am 19.03.12 um 18:18 Uhr
JohannB
  • 6 Beiträge
  • 10 Punkte
Re: Allergien auch bei Naturkosmetik

Guten Abend!

Jeder Stoff kann Allergien auslösen. Der eine mehr und der andere weniger.
Der Vorteil bei NK ist, bzgl. Allergiepotential, dass man sofort oder nach spätestens 2-4 Tagen der Anwendung dieses bemerkt.

Ob die Inhaltsstoffe angegeben sind oder nicht spielt bei der allergenen Wirkung keine Rolle!
Meinen Sie die Stoffe wissen das und ärgern die Menschen deshalb? ;-)

Achten Sie also auf die Angaben und was Sie über Ihre Allergiereaktionen Wissen. Und immer erst mal Testen und nicht gleich das ganze Gesicht behandeln.

mfg

Mira
Gast
Mira
Allergie

Es gibt so gut wie nicht wogegen man nicht mit Allergie reagieren kann, deshalb sollte man darauf achten das so wenig wie möglich bekannte Allergene Stoffe in einer Naturkosmetik enthalten sind.
Ich benutze von Naturprodukte Schwarz deren Naturkosmetik die vertrage ich sehr gut und ich bin gegen 138 Stoffe Allergisch.

nathalie
Gast
nathalie
Allergien- das muss nicht sein

Hi!
Eigentlich gibt es Produkte, die keine Allergien verursachen- z.B das Arganöl. Es eignet sich für jeden Hauttyp und passt gut an die Haut an. Man muss nur aufpassen, das man einen 100% natürlichen kriegt, das auch zertifiziert ist, und somit hat man ein garantiert keine Allergien verursachendes Produkt.

anja87
Gast
anja87

Welche Pflegeserien von Naturkosmetik benutzt ihr?

Auch die Naturkosmetikprodukte bieten schon Pflegeserien an. Meiner Ansicht nach, sind die bekanntesten Anbieter: Weleda, Dr. Hauschka und Lavera. Ich persönlich benutze Weleda. Doch auf Dauer ist es schon teuer, deswegen bin ich auf der Suche nach einer Alternative. Welche Pflegeserien benutzt ihr? Kennt ihr noch weitere Anbieter, die ihr mir empfehlen könntet?

Mitglied Ani_1973 ist offline - zuletzt online am 27.09.15 um 19:05 Uhr
Ani_1973
  • 233 Beiträge
  • 311 Punkte

Ich habe mit Alverde ganz gute Erfahrungen gemacht, gibt es bei dm. Kostet zwar auch deutlich mehr als die konventionellen Produkte, aber teurer als Weleda ist es glaube ich im Schnitt nicht und es gibt eine sehr große Auswahl für alle möglichen Hauttypen.

Isabella19
Gast
Isabella19

Ist Naturkosmetik so viel besser als normale Kosmetik?

Die meisten normalen Kosmetikprodukte wurden an Tieren getestet; deswegen soll Naturkosmetik so viel besser sein. Aber seitdem ich von meiner biotherm (empfindliche, unreine Haut)gegen eine Weleda Creme eingetauscht habe, ist meine Haut, rot und total durcheinander. Kennt ihr das Problem? Zu was würdet ihr mir raten?

Mitglied amicus79 ist offline - zuletzt online am 15.02.16 um 11:46 Uhr
amicus79
  • 221 Beiträge
  • 305 Punkte

Die wurden doch nicht "an Tieren" getestet, sondern haben tierische Inhaltsstoffe :D. Naja, wenn es nicht besser wird (lass deiner Haut Zeit zum Gewöhnen), dann steig besser wieder um. Naturkosmetik hin oder her, wichtig ist, dass es deine Haut gut geht.

Mitglied Ani_1973 ist offline - zuletzt online am 27.09.15 um 19:05 Uhr
Ani_1973
  • 233 Beiträge
  • 311 Punkte
Naturprodukte für die Kosmetikbranche

Wenn man wirklich hundertprozentig sicher sein will, sollte man sich seine Kosmetik selbst zusammenstellen. Auch in Naturkosmetik befinden sich Inhaltsstoffe, die an Tieren ausprobiert wurden. Jeder Kajalstift oder jede Wimpernspirale hat chemische Zusatzstoffe.

...viele Kaninchen haben darunter schon gelitten :-(

Mitglied Manuela ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 20:08 Uhr
Manuela
  • 246 Beiträge
  • 312 Punkte
Yves-Roche-Produkte

Eine zeitlang waren die Kosmetikprodukte von Yves Roche der absolute REnner. Aber ob das wirklich reine Naturkosmetikprodukte waren ist fraglich.

Mitglied Barbie90 ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 20:18 Uhr
Barbie90
  • 173 Beiträge
  • 301 Punkte
Apotheke und Kosmetik

In Apotheken kann man sich ziemlich sicher sein, nur Naturkosmetik zu erhalten. Es gibt die Serie von Dr. Hauschka, die Produkte sind sehr gut und haben auch nur natürliche Inhaltsstoffe.

melli83
Gast
melli83

Wie zufrieden seid ihr mit den Naturkosmetik-Produkten?

Hallo! Ich habe eine ziemlich problematische Haut und habe noch nicht die richtigen Pflegeprodukte für mich gefunden. Deswegen möchte ich einmal alles auf NK umstellen. Ich benötige eigendlich eine ganze Pflegeserie mit Waschlotion, Tonic, Cremes und alles was dazu gehört. Da ich mich mit Alverde, Balea usw nicht auskenne, möchte ich euch fragen, welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt und ob ihr zufrieden damit seit? Eignen sich NK-Produkte eigendlich auch, wenn man zu Hautunreinheiten neigt? Vielen Dank im Voraus. LG melli83

Mitglied SchoeneBlume33 ist offline - zuletzt online am 31.08.12 um 16:19 Uhr
SchoeneBlume33
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte
Tautropfen Rose

Hallo Melli,

also ich verwende nun seit einem Jahr die Pflegeserie Rose der Firma Tautropfen und muss sagen, ich bin damit mehr als zufrieden. Vorher habe ich normale Kosmetik von Nivea und Co. benutzt und hatte auch immer wieder Probleme. Kann Tautropen wärmstens weiterempfehlen.

Die Produkte sind im Internet um einiges günstiger als in der Drogerie, ich bestelle meine deshalb meistens im Internet. Kannst dir auch mal die Fluidum Serie anschauen, die habe ich ebenfalls probiert. Mir passt die Rose besser, auch vom Geschmack her. Einfach beim Link oben im Suchfeld tautropen fluidum eingeben.

Gruss
SchoeneBlume

Olivia
Gast
Olivia
Naturkosmetikprodukte

Wirklich gute Kosmetikprodukte die auf natürlicher Basis hergestellt sind, gibt es im Bioladen. Wenn man es ganz genau machen möchte, kann man sich auch selbst die verschiedenen Pflegeprodukte herstellen.

Mitglied DeKleene ist offline - zuletzt online am 28.11.15 um 15:06 Uhr
DeKleene
  • 118 Beiträge
  • 160 Punkte

Das beste Naturprodukt für eine gesunde strahlende Gesichtshaut ist reiner Quark. Eine Quarkmaske gibt der Haut Feuchtigkeit.

Mitglied Danie77 ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 21:20 Uhr
Danie77
  • 204 Beiträge
  • 278 Punkte

Die Balea Produkte von DM sind sehr gut und können bei Mischhaut und der Neigung zu Pickeln gut eingesetzt wreden. Das Preis-Leistungsverhältnis ist ebenfalls sehr gut.

Daya23
Gast
Daya23

Muss man bei dem Umstieg auf Naturkosmetik etwas beachten?

Hallo zusammen!

Ich möchte gerne langsam auf Naturkosmetik umsteigen, aber wollte mich hier vorher erst mal informieren, was man da beachten muss bzw. ob man überhaupt etwas beachten muss. Kann es zum Beispiel sein, dass sich die Haut erst mal verschlechtert? Ich meine mal so etwas gelesen zu haben.

Simone 78
Gast
Simone 78
Naturkosmetik

Wenn du wirklich auf "echte" Naturkosmetik umsteigen willst, hier ein Tipp: *** Die Produkte dort sind alle handgemacht ohne künstliche Zusatzstoffe etc. Vor allem die von Frau Klose sind super. Klar sind solche Produkte etwas teurer, aber super ergiebig. Ich habe z. B. den Lippenpflegestift seit 3 Monaten und er ist kaum abgenutzt. Und der normale Lippenstift ist, finde ich, sogar günstig, da hab ich vorher bei Douglas etc. weit aus mehr für "chemie" bezahlt. Bedenke, nur weil Naturkosmetik draufsteht ist noch lange keine drin! Hier kannst du dir sicher sein, alles selbstgemacht... Meine Haut oder Lippen sind da nicht schlechter geworden, im Gegenteil, die Lippen total weich... Lt. newsletter kommen da jetzt noch Creme und Handcreme dabei. Freu ich mich schon drauf. Da man ab 50 € versandkostenfrei bestellen kann, mache ich immer eine Sammelbestellung für Freunde mit. Das lohnt sich.

Lissi
Gast
Lissi

Sind die Produkte von Alverde alle 100%ig schadstofffrei?

Hallo! Wahrscheinlich werde ich auf Naturkosmetik überwechseln, weil diese Produkte ja so gut sein sollen. Ich habe mich für die Firma Alverde entschieden, weil man diese Sachen in meiner Drogerie um die Ecke kaufen kann. Diese Produkte sollen ja gut und schadstofffrei sein. Stimmt das wirklich, oder ist in dem einen oder anderen Produkt doch Silikon versteckt? VG Lissi

Mitglied Ani_1973 ist offline - zuletzt online am 27.09.15 um 19:05 Uhr
Ani_1973
  • 233 Beiträge
  • 311 Punkte
Überfragt

Ich nehme auch Alverde Kosmetikprodukte und bin sehr zufrieden damit. Aber ehrlich gesagt, bin ich überfragt, ob die wirlich zu 100 Proeznt schadtstofffrei sind. Guck doch mal auf die Auflistung der Inhaltsstoffe und vergleiche die mit Schadstofflisten im Internet oder so.
Ani

ramona88
Gast
ramona88
Gute und weniger gute Produkte von Alverde

Mit den Schadstoffen weiß ich jetzt zwar leider auch nicht so genau, aber es gibt auch bei Alverde Produkte, die ich gut, und andere, die ich weniger gut finde. Das muss wohl jeder für sich selbst ausprobieren.

Mitglied Phantasie ist offline - zuletzt online am 26.11.15 um 11:58 Uhr
Phantasie
  • 106 Beiträge
  • 110 Punkte
Naturkosmetik

Wenn man schon auf Naturkosmetik umsteigen will, dann sollten die Cremes und Lotions schon wirklich ganz und gar schadstofffrei sein. Das bezweifle ich bei Alverde.
Es gibt schon echte Naturkosmetik, aber die hat dann auch ihren Preis. Ich habe Hautprobleme und deshalb meine Kosmetikerin um Rat gefragt.

Simone78
Gast
Simone78
Naturkosmetik

Alverde gehört bestimmt schon zu den besseren Naturkosmetikprodukten, sind aber auch maschinell hergestellt. Das geht kaum ohne schädliche Zusatzstoffe. Wenn du wirklich richtige Naturkosmetik verwenden willst, versuche selbstgemachte: Hier ein Link zu dem Shop, wo ich auch kaufe: http://www.annoke.de/praesentation-nach-kategorien/kosmetik/ Alle Artikel da von Frau Klose sind super. Sind zwar etwas teurer, aber so ergiebig, dass ich selten nachkaufe. Den Lippenpflegestift habe ich jetzt schon 3 Monate und er ist kaum abgenutzt. Das Deo ist auch super. Ohne Aluminium. Man schwitzt zwar trotzdem noch ein bißchen, aber es riecht nicht. Lt. Newsletter kommt da noch Creme und Handcreme bei. Freu ich mich schon drauf. Und wenn du noch Bekannte hast, die auch was wollen, dann kannst du ab 50 € sogar Versandkostenfrei bestellen. Ich mache auch immer eine Sammelbestellung für Freunde. Am Ende rechnet sich der höhere Peis. Nach den ganzen Skandalen der letzen Zeit. Und manche Teile, wie den Lippenstift, finde ich sogar sehr günstig. Da hab ich früher weit aus teurere gekauft. Bin auch froh, dass ich diesen Shop durch Zufall gefunden habe, selbstgemachte Naturkosmetik findet man nicht so häufig im Netz.

Mitglied fallenangel2006 ist offline - zuletzt online am 04.08.15 um 21:06 Uhr
fallenangel2006
  • 99 Beiträge
  • 131 Punkte

Mit welchem Naturprodukt kommt ihr am besten zurecht?

Hi, ihr Lieben!
Es gibt so viele Naturkosmetik-Produkte, dass ich nicht mehr durchblicke.
Welche verwendet ihr, welche helfen euch am besten?
Bitte berichtet, dann kann ich entscheiden welches ich kaufe...DANKE

lilly
Gast
lilly

Ich mag Alverde total gerne :) Besonders die Shampoos sind super! Make Up und Puder haben mich allerdings nicht ganz überzeugen können. Da nehme ich dann meist lieber Sachen von Manhattan.

Mitglied fallenangel2006 ist offline - zuletzt online am 04.08.15 um 21:06 Uhr
fallenangel2006
  • 99 Beiträge
  • 131 Punkte

Alverde kenne ich auch, aber ich würde gerne in die Reformhaus-Abteilung gehen, also Annemarie Börlind, Dr.Hauschka und LOGONA...

Mitglied charlotte2520 ist offline - zuletzt online am 11.02.16 um 13:57 Uhr
charlotte2520
  • 174 Beiträge
  • 200 Punkte
Preisgünstige Naturkosmetik

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass gute Naturkosmetik nicht unbedingt sehr teuer sein muss. Ich kaufe mir Aloe Vera-Gel gegen meine trockene Haut und nehme außerdem noch ein gutes Hautöl aus der Drogerie.

Mitglied McFit ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 10:37 Uhr
McFit
  • 189 Beiträge
  • 249 Punkte
Discounter-Kosmetik

Vielleicht ist meine Haut nicht besonders anspruchsvoll, aber ich komme sogar mit der Aldi-Creme von Mildeen prima zurecht. Ich weiß zwar nicht, ob die nun so 100 prozentig Natur ist, aber für mich ist sie ideal. Gibt es als Gesichtscreme, Bodylotion und als Fuß- und Handcreme. (Und als Haarwaschmittel glaube ich auch, oder?). Jedenfalls haben diese Produkte alle einen hohen ANteil an Urea und Panthenol.

melaniegutes
Gast
melaniegutes
Hochwertige Naturkosmetik

Meine Haut ist leider überaus sensibel und ich reagiere sofort mit Röungen und Hautjucken auf alle möglichen Inhaltsstoffe. Ich muss deshalb auf die preisgünstigen Produkte verzichten. Meine Kosmetikerin hat mir die Hautpflegeserie von Dr. Baumann empfohlen. Außerdem gibt es auch noch Dermaviduals von der Firma Koko. Da kann man einer Basiscreme bestimmte, individuell auf den eigenen Hauttyp abgestimmte Zusatzstoffe beimischen. Das ist das Non plus ultra für anspruchsvolle Haut, auch wenn das natürlich nicht ganz billig ist.

Nora
Gast
Nora
Nory

Ich habe mich mit einer Dermatologin kurzgeschlossen und sie empfiehlt mir Produkte von Primavera Kamille Borretsch einmal auszuprobieren. Die sollen wohl für eine empfindliche Haut besonders gut sein. Bislang habe ich sie nur auf http://bio-naturwelt.de/ gefunden. Ich benutze die Creme jetzt seit einer Woche täglich und muss sagen: soweit habe ich endlich keine Flecken mehr

Kiki
Gast
Kiki
Selbstgemachte Naturkosmetik

Ich benutze jetzt schon seit längerem nur noch selbstgemachte Naturkosmetik. Besonders der Lippenpflegestift hat es mir angetan. Diese Naturkosmetik ist zwar etwas teurer, aber super ergiebig, so dass es sich wieder rechnet. Habe den Pflegestift vor 3 Monaten gekauft und er ist noch kaum abgenutzt. Liegt aber auch daran, das man ihn nicht ständig benutzen muss, er nicht "süchtig" macht. 1 - 2 mal am Tag reicht und die Lippen sind immer schön gepflegt. Hier der Link zu der Seite: http://www.annoke.de/praesentation-nach-kategorien/kosmetik/lippenpflege/
Habe lange nach selbsgemachter naturkosmetik gesucht und bin dort endlich fündig geworden. Die haben jetzt auch Deo Creme ohne Aluminium und es kommen noch Cremes und Handcreme dabei. Freu ich mich schon drauf.

Mitglied fallenangel2006 ist offline - zuletzt online am 04.08.15 um 21:06 Uhr
fallenangel2006
  • 99 Beiträge
  • 131 Punkte

Welche Naturkosmetik-Serie eignet sich für unreine, fettige Haut?

Könnt ihr mir ein Make-up, ein Puder und auch Körperlotionen etc. von einer guten Naturkosmetik-Serie empfehlen?
Meine Haut ist allerdings sehr unrein, auch am Körper.
Meine Gesichtshaut ist ausserdem noch recht fettig und komme mit den normalen Pflegeserien nicht mehr zurecht.
Pflegetipps nehme ich auch gerne an... :)

Julia
Gast
Julia
Meine Tipps :)

Hey :)
Da gibt es ganz viel das ich kenne :) Einmal kann ich dir von Alverde die Heilerde-Serie empfehlen, die hilft bei mir super. Wichtig ist, dass du dir eine sanfte Pflege suchst, die deine Haut nicht zu sehr angreift, denn je milder die Reinigung desto weniger werden Unreinheiten auftreten. Womit ich super gut klarkomme ist von Weleda die Mandel-Reinigungsmilch, einen Testbericht von mir dazu findest du hier: http://tried-it-out.blogspot.de/2013/08/sanfte-und-grundliche-gesichtsreinigung.html . Die reinigt eben ganz sanft und mir hat sie super geholfen, ich habe fast keine Unreinheiten mehr.
Bei Make-Up würde ich nach welchem mit der Aufschrift "nicht komedogen" (also keine Unreinheiten verursachend) suchen, wobei du da aufpassen musst, denn jeder Hersteller kann das auf sein Produkt schreiben. Ob es wirklich nicht komedogen ist kannst du anhand dieser Liste überprüfen http://www.hautschutzengel.de/komedogene-inhaltsstoffe.html . Aber die Angabe des Herstellers heißt meistens schon, dass so wenig komedogene Stoffe wie möglich drin sind. Von Alverde gibt es meines Wissens ein ölfreies Make-Up, mit der Angabe es sei nicht komedogen. Leider hat es mich persönlich aber im Geschäft nicht überzeugt, ich mochte auch den Ton nicht aber probier es doch einfach mal aus, vielleicht findest du es ja gut! Vielen hilft es auch schon sich für ein Mineral-Powder oder ein Mineral-Make-Up zu entscheiden, da dort meistens auch weniger komedogene Stoffe enthalten sind.
Auch beim Körper würde ich dir empfehlen ein sanftes und evtl. rückfettendes Duschgel zu verwenden, wie zum Beispiel von Weleda (die sind glaube ich alle rückfettend, schau am Besten noch einmal nach :) ) und dann eine Lotion oder Körperbutter zu verwenden. Jede Woche oder maximal 2 mal die Woche kannst du auch ein Duschpeeling anwenden, nur nicht zu oft, das "stresst" die Haut. Aber "überpflege" auch hier deine Haut nicht, sondern gib ihr nur so viel Feuchtigkeit wie sie braucht.
Lass diesen Schritt des eincremens auf keinen Fall weg, denn oft entstehen unreinheiten wegen zu trockener Haut. Ich selbst benutzte seit einiger Zeit die Weleda Mandel-Gesichtscreme und nach regelmäßiger Anwendung sind auch meine Mitesser (mit denen ich unglaublich lange gekämpft habe -.- viel weniger geworden).
Ich hoffe ich konnte dir einigermaßen helfen! Viel Erfolg!

Liebe Grüße
Julia

Tinya
Gast
Tinya

Welche Produkte kann man selber machen?

Hallo ihr Lieben!

Meine beste Freundin und ich wollen dieses Wochenende einen Beauty-Tag machen und so weit das möglich sein sollte, viele Sachen wie Masken und so selber machen. Bisher habe ich aber damit keine großen Erfahrungen. Habt ihr vielleicht ein paar brauchbare Tipps für mich? Ich würde mich sehr freuen! danke schonmal im voraus!

Jule
Gast
Jule
Quarkmasken und Bäder

Als Gesichtsmasken eignet sich naturbelassener Quark am besten. Für die Haut sind besonders Rosenblätter gut. Diese einfach im Wannenbad genießen.

Julia
Gast
Julia
Eier-Maske

Hey :) Ich mach mir sehr oft eine Eier-Maske selbst, die hilft super! :D
Hier kannst du schauen wie ich sie anwende und wie sie funktioniert:

http://tried-it-out.blogspot.de/2013/08/diy-maske-fur-straffe-und-gepflegte-haut.html

Mitglied BettyBarclay ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 14:40 Uhr
BettyBarclay
  • 205 Beiträge
  • 251 Punkte

Sind sebstgemachte Kosmetikprodukte gut für die Haut?

Ich denke darüber nach, mir einige Kosmetikas selbst herzustellen.
Aber sind sie verträglich für die Haut?
Was haltet ihr davon und wo bekommt man gute Rezepte?

sylverstar18
Gast
sylverstar18
Es kann gut für dich sein

Gut für die Haut ist es auf jeden Fall dadurch, dass du nicht unnötig Chemie auf die Haut machst, da alles natürliche Zutaten sind. Am besten nimmst du gleich noch Bio-Zutaten wie bei http://www.spinnrad.de/ damit es wirklich reine Naturkosmetik ist. Rezepte findest du im Internet überall. Du musst nur darauf achten, dass du die Kosmetik wirklich auf deine Haut abstimmst. Heißt, wenn du zu trockener Haut neigst, dann solltest du mehr auf Feuchtigkeit in Form von Aloevera und so achten. Generell würde ich aber lieber kosmetik selber machen, da es am Ende günstiger und gesünder ist.

Andrea21
Gast
Andrea21

Kann man gegen Naturkosmetik allergisch sein?

Hallo zusammen!

Ich würde gerne mal Naturkosmetik ausprobieren, weil das einfach besser zu meiner Lebenseinstellung passt und ich auch so versuche, wenn möglich, natürlich zu leben und natürliche Produkte zu verwenden. Aber wie ist das mit dem Allergie-Risiko bei Naturkosmetik? Muss man da etwas bestimmtes beachten, wenn man verschiedene Allergien hat?

Gruß,
Andrea

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9874 Beiträge
  • 9881 Punkte
@Andrea

Probieren geht über studieren. Du kannst ja auch gegen Naturprodukte, wie Nüsse, Pflanzen etc, allergisch sein, also kann das auch bei Naturkosmetik passieren. Ich würde es einfach ausprobieren.

Mariola
Gast
Mariola
Ja klar...

Natürlich kann man dagegen allergisch sein, eine Bekannte kann zB gar kein Make Up bzw nur sehr wenig tragen, weil sie mit Ausschlag und Rötungen reagiert. Sie muss immer extrem suchen und sich sogar manchmal das Make Up herstellen lasen!

Mitglied guiaizhu ist offline - zuletzt online am 07.02.16 um 19:27 Uhr
guiaizhu
  • 123 Beiträge
  • 177 Punkte

Ein Allergietest gibt Gewissheit und dementsprechend kann man sich mit dem richtigen make Up ausrüsten, wenn man die Stoffe kennt, gegen die man allergisch reagiert.

Astrid
Gast
Astrid

Wie sind die Produkte von Lavera?

Hallo allerseits!

Ich möchte gerne auf naturkosmetik umsteigen und habe eben mal ein bisschen dazu im Internet recherchiert was es da so gibt und welche Produkte gut sind. Ich bin dabei wiederholt auf die Marke Lavera gestoßen und wollte jetzt euch mal fragen ob ihr die Marke kennt und wie gut ihr die findet. Ist die zu empfehlen oder eher nicht?

Mitglied KitKat ist offline - zuletzt online am 23.12.15 um 16:51 Uhr
KitKat
  • 134 Beiträge
  • 198 Punkte
Finde ich gut! Daumen hoch!

Die sind super und auch nicht so teuer wie andere NK-Produkte (zb Annemarie Börlind, da kostet eine Gesichtscreme teilweise 15 Euro!) ach, und das findet man auch zT im normalen Drogeriemarkt statt immer nur im Reformhaus^^!

Chaosfrau
Gast
Chaosfrau

Lush Kosmetikprodukte

Hallo zusammen!

Ich wollte hier im Forum mal nachfragen, ob zufällig jemand von euch die Produkte von Lush kennt und die auch schonmal ausprobiert hat. Falls ja, wie zufrieden wart ihr denn damit und könnt ihr die Sachen weiterempfehlen? Sehen ziemlich interessant aus die Sachen.

Mitglied TanjaW ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 21:54 Uhr
TanjaW
  • 189 Beiträge
  • 241 Punkte

Lush ist super !
Das kannte ich früher nur aus dem Internet, aber jetzt gibt es das in vielen Städten ja auch als Geschäft und das finde ich toll. Bin da mindestens einmal die Woche ! ^__^

Mitglied girlfromrio ist offline - zuletzt online am 21.03.16 um 14:54 Uhr
girlfromrio
  • 121 Beiträge
  • 155 Punkte

Ich finde Lush auch super, die haben super Badezusätze!

Mitglied Mausi137 ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 19:10 Uhr
Mausi137
  • 200 Beiträge
  • 242 Punkte

Welche Naturprodukte sind auf Dauer gut?

Gibt es unter den Produkten der Naturkosmetik eines, von dem ihr wirklich überzeugt seid?
Welche Produkte würdet ihr nie wieder benutzen und welche findet ihr so gut, dass ihr sie immer wieder kauft?
Hauschka, Logona oder Lavera z.B. - welches ist eure Lieblingsmarke?

Mitglied Elli193 ist offline - zuletzt online am 23.01.16 um 10:59 Uhr
Elli193
  • 123 Beiträge
  • 189 Punkte
Puh!

Das ist schwer, da eine Entscheidung zu treffen :D.
Würde aber glaube ich am ehesten Hauschka nennen :).

papaja
Gast
papaja

Welches Make up aus der NK eignet sich für eine Haut mit Fältchen?

Hallo! Ich bin 42 Jahre alt und habe mich vor 3 Jahren entschlossen nur noch Pflegecreme usw von Dr. Hauschka, also Naturkosmetik zu benutzen. Jetzt würde ich gern einmal das Make up davon ausprobieren, habe aber schon recht viele Fältchen. Ich habe mir ein Make up von einer anderen Marke gekauft, aber das legt sich in jede Falte und sieht furchtbar aus. Kennt hier jemand ein Make aus der Naturkosmetik, welches sich für mich eher eignet? Wer hat Erfahrung und kann mir sagen, welches sich eher für mich eignen würde? Ausserdem soll das Make up etwas mattierend wirken. Vielen Dank! LG papaya

Mitglied tjansen ist offline - zuletzt online am 18.01.16 um 08:51 Uhr
tjansen
  • 121 Beiträge
  • 131 Punkte

Du musst vorher eine Base benutzen, also einen Primer fürs Gesicht. Dann setzt sich das Make-Up auch nicht mehr in den Falten ab.

Mitglied Katja2903 ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 14:21 Uhr
Katja2903
  • 205 Beiträge
  • 257 Punkte

Ich kann dir da den Foundation Primer von Laura Mercier empfehlen, den gibt's in den Apotheken und im Reformhaus! Grüsse, Katja

Mitglied MissTinchen14 ist offline - zuletzt online am 11.03.16 um 14:18 Uhr
MissTinchen14
  • 96 Beiträge
  • 144 Punkte

Welches Make Up ist auf Naturbasis?

Hallo Leute!

Ich bin auf der Suche nach einem gut deckenden Make Up, das aber auf naturkosmetischer Basis ist und auf jeden Fall ohne Tierversuche. Ich habe sehr helle Haut, ein paar Pickel und Sommersprossen. Kann mir jemand von euch da ein Make Up aus dem Bereich empfehlen? Ich würde mich total über Antworten freuen!

Mitglied lisa_o ist offline - zuletzt online am 26.03.16 um 14:14 Uhr
lisa_o
  • 150 Beiträge
  • 184 Punkte

Ich finde ja Dr. Hauschka ganz gut. Ansonsten würde ich dir empfehlen für sowas mal in die Apotheke zu gehen, die haben da auch sowas ! :)

Mitglied McFit ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 10:37 Uhr
McFit
  • 189 Beiträge
  • 249 Punkte

Alverde und Logona, aber auch Annemarie Börlind... die haben ganz tolle Produkte :)

Mitglied lovegame ist offline - zuletzt online am 22.02.16 um 13:05 Uhr
lovegame
  • 104 Beiträge
  • 174 Punkte
Alterra, LM

Ich kann dir Alterra und Laura Mercier empfehlen....Letzeres ist teuer, aber besonders gut zur Haut und eigenet sich auch für deinen Hauttyp!

Mitglied sweet_danchica ist offline - zuletzt online am 07.11.15 um 21:04 Uhr
sweet_danchica
  • 101 Beiträge
  • 137 Punkte

Ich liebe alle Sachen von "The Body Shop" und kaufe nur noch da ein...

Eylin
Gast
Eylin

Welches Produkt findet ihr besser - Logona oder Nebio?

Hallo! Ich komme mit den herkommlichen Shampoos nicht mehr klar und möchte es jetzt einmal mit Naturkosmetik versuchen. Meine Freundin meint das Shampoo von Nebio würde einen Schmierrfilm auf den Haaren hinterlassen. Wie sind eure erfahrungen? Zu welchem Produkt tendiert ihr? Freue mich über eure Antworten! LG Eylin

Mitglied Antonella189 ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 17:22 Uhr
Antonella189
  • 215 Beiträge
  • 269 Punkte
LOGONA

Ich finde LOGONA am besten. Nebio kenne ich leider nicht soo gut, aber bisher hat bei mit dem ersten Produkt alles so gut funktioniert, dass ich dabei ggeblieben in.

Mitglied LiGHTFEELiNG ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 15:39 Uhr
LiGHTFEELiNG
  • 106 Beiträge
  • 164 Punkte

Logona kräftigt das Haar und macht es seidig *.*...Nimm Logona^^!

Mitglied Maya68 ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 17:18 Uhr
Maya68
  • 194 Beiträge
  • 244 Punkte

Ich denke, dass man mit teuren Produkten am besten fährt, wie zB mit denen von Kerastase oder TIGI. Neulich kam doch auch das Ever Pure-Shampoo von L'oreal auf den Markt, das soll auch ganz toll sein (im Bereich Naturkosmetik)!

Mitglied xFlipFlopx ist offline - zuletzt online am 06.11.15 um 15:27 Uhr
xFlipFlopx
  • 101 Beiträge
  • 131 Punkte

Ist Olivenöl gut für Haut und Haare?

Verwendet ihr Olivenöl bei der Pflege von Haut und Haaren?
Welche Anwendungen macht ihr und wie wirkt das Olivenöl?
Da ich das jetzt auch probieren möchte, wäre ich dankbar für viele Antworten?
Danke.

Mitglied Melody ist offline - zuletzt online am 05.01.16 um 08:52 Uhr
Melody
  • 146 Beiträge
  • 230 Punkte
Nicht empfehlenswert

Ich habe es mal über Nacht in meinen Haarspitzen einwirken lassen, aber habe keinen Effekt feststellen können.

Mitglied xFlipFlopx ist offline - zuletzt online am 06.11.15 um 15:27 Uhr
xFlipFlopx
  • 101 Beiträge
  • 131 Punkte
Fragen über Fragen

Und für die Haut? Oder die Kopfhaut? Wäre es für trockene Haar-und Hauttypen geeignet? Gibt es noch andere Erfahrungberichte?

lissy
Gast
lissy

Wo kauft ihr eure Naturkosmetik-Produkte?

Hallo zusammen!

Ich habe mir vorgenommen in naher Zukunft auf Naturkosmetik-Produkte umzusteigen und wollte euch vorher mal fragen, wo man die Produkte dafür am besten kauft und ob das preislich gesehen einen großen Unterschied macht. Bei mir in der Nähe gibt es nur einen Rossmann. Haben die auch gute Sachen? Wo soll ich die Produkte sonst besorgen? Freue mich auf eure Tipps!

Mitglied fallenangel2006 ist offline - zuletzt online am 04.08.15 um 21:06 Uhr
fallenangel2006
  • 99 Beiträge
  • 131 Punkte
Lavera

Ja, es gibt Porudkte von lavera :). So weit ich weiß, haben die auch Naturkosmetik im Bereich Schminke!

Mitglied sensi ist offline - zuletzt online am 11.03.16 um 13:56 Uhr
sensi
  • 183 Beiträge
  • 237 Punkte

Hallo! Du kannst dir Naturkosmetik auch einfach im Internet bestellen, das geht fast genauso günstig und wird zu dir nach Hause geliefert. Liebe Grüße

Cinamon
Gast
Cinamon

Welche Naturkosmetikprodukte benutzt ihr gerne?

Hallo Leute!

Ich habe jetzt ein paar Mal verschiedene Produkte aus der Naturkosmetik ausprobiert und muss sagen, dass ich wirklich begeistert bin und jetzt ganz darauf umsteigen möchte. Es gibt da aber mittlerweile wirklich so viele verschiedene Hersteller und ich kenne mich da noch nicht so gut aus. Was könnt ihr mir empfehlen? Danke schonmal für jeden Tipp!

Mitglied flitzepiepe ist offline - zuletzt online am 26.03.16 um 17:35 Uhr
flitzepiepe
  • 167 Beiträge
  • 177 Punkte
ALVERDE

Alverde gibt es bei dm zu kaufen und ist die beste naturkosmetikmarke, die ich kenne :). also falls du jetzt make-up meintest :D

Mitglied xFlipFlopx ist offline - zuletzt online am 06.11.15 um 15:27 Uhr
xFlipFlopx
  • 101 Beiträge
  • 131 Punkte

Also ich benutze WELEDA für meine Hautpflege. Ich habe generell empfindliche Haut und kann deswegen kaum etwas andres nutzen außer NK. Gibt es übrigens auch bei dm ;)

LunaStella
Gast
LunaStella

Bei rossmann gibt es das anlaogon zur dm-marke "alverde"- lavera. Ist auch klasse! besonders für junge haut ist es eine klasse sache....

Mitglied Unknown_xD ist offline - zuletzt online am 01.01.16 um 08:20 Uhr
Unknown_xD
  • 98 Beiträge
  • 138 Punkte

Ich greife zu teureren Mitteln wie La Roche-Posay und zu Dr Hauschka. Da kann ich eigentlich alles empfehlen, von der Handcreme bis zum Gesichtspuder.

Günter
Gast
Günter
Naturprodukte

Meist Lacura für Hände und eine für Gesicht.

renate34
Gast
renate34

Hat sich der Zustand eurer Haare gebessert, seit ihr sie mit NK-Produkten pflegt?

Hallo! Ich möchte meine Haare ab sofort mit Naturkosmetik pflegen. Aus diesem Grund möchte ich gern wissen, ob ihr NK-Shampoos benutzt und ob sich der Zustand eurer Haare deutlich verbessert hat. Falls ja, bitte schreiben, welches Produkt ihr nehmt! Vielen Dank für die Hilfe! LG renate34

Mitglied Barbie90 ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 20:18 Uhr
Barbie90
  • 173 Beiträge
  • 301 Punkte

@Unknown: Naja das hätte man sich ja auch denken können. NK= Naturkosmetik!
Ich muss sagen, ich benutze seit einigen MOnaten Naturkosmetikprodukte und habe jetzt nicht sooo einen großen Unterschied festgestellt. Aber ich hab ein besseres Gewissen ;)

Mitglied Tina79 ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 11:09 Uhr
Tina79
  • 220 Beiträge
  • 298 Punkte
Nicht soo begeistert von Naturkosmetik

Ich hab auch einige MOnate lang meine Haare mit Naturshampoo und Spülung gepflegt, und ich muss sagen, dass meine Haare eher strohig geworden sind und nicht mehr sooo gut aussehen wie vorher mit den normalen Produkten. ch überlege auch, wieder zu wechseln. Scheint ja nichts zu bringen. Offenbar vermissen meine Haare das Silikon aus den normalen Shampoos ;-P

Mitglied nicki1 ist offline - zuletzt online am 09.10.15 um 14:06 Uhr
nicki1
  • 178 Beiträge
  • 210 Punkte

Soweit ich weiß werden diese Produkte bei trockenen Haaren auch nicht unbedingt empfohlen. Bei normelem und unstrapaziertem Haar soll das wohl anders laufen. Keine Ahnung.

Mitglied youngstar ist offline - zuletzt online am 29.01.16 um 19:53 Uhr
youngstar
  • 51 Beiträge
  • 87 Punkte

Gibt es Naturkosmetik speziell für Männer?

Hallo!

Ich würde auch gerne auf Naturkosmetik umsteigen aber wollte mich vorher mal hier informieren, ob es da auch Produkte speziell für Männer gibt. Ich möchte nicht unbedingt nach Kräutern oder so riechen. Gibt es auch markante Gerüche? Wer von euch kennt sich da auch und kann mir weiter helfen? Danke im voraus!

Mitglied cooliboyi ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 18:18 Uhr
cooliboyi
  • 43 Beiträge
  • 55 Punkte

Auch für männer gibt es mittlerweile eine ganze palette an kosmetika und auch naturkosmetika.
ich würde dir empfehlen mal in ein douglas zu gehen und dich entsprechend beraten zu lassen und dabei selbst zu schauen und zu riechen, was dir am besten gefällt ;)

Mitglied peaches ist offline - zuletzt online am 27.03.15 um 14:53 Uhr
peaches
  • 139 Beiträge
  • 155 Punkte
Ja klar!

Alverde und Lavera (beides bei DM und Müller erhältlich) bieten mittlerweile schon einige Produkte speziell für Männer an, schau einfach mal auf deren Websites.

Gilnya
Gast
Gilnya

Seid ihr zufrieden mit der NK Pflege-Linie von Stella Mc Cartney?

Ich habe eine Frage zu der NK-Pflege-Linie von Stella Mc Cartney. Wie findet ihr die Produkte, vor allem die Lotion?
Danke LG Gilnya

Mitglied sonja1593 ist offline - zuletzt online am 12.03.16 um 20:19 Uhr
sonja1593
  • 171 Beiträge
  • 199 Punkte

Gute Frage!
Ich habe auch überlegt mir die Produkte anzuschaffen aber da der Preis nicht gerade günstig ist, würde ich mich auch interessieren welche Erfahrungen andere damit bisher gemacht haben.

juicy23
Gast
juicy23

Bedeutung des Gütesigels?

Hi ihr!

Ich wollte mal wissen was genau eigentlich das Gütesigel "kontrollierte Naturkosmetik" aussagt. Was heißt das für mich als Konsumenten und welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden, damit ein Produkt so ein Sigel erhalten kann? Wie wichtig sind euch solche Gütesigel? Achtet ihr da im Alltag überhaupt drauf?

Mitglied Nadeshda ist offline - zuletzt online am 04.10.15 um 10:43 Uhr
Nadeshda
  • 227 Beiträge
  • 269 Punkte

Hallo juicy!

ich achte da schon drauf, würde aber nicht sagen, dass ich nur produkte mit siegel kaufe. wenn ich aber mehrere Produkte vergleiche, wähle ich eher das mit siegel, obwohl es wahrshceinlich quatsch ist.

Mitglied Claudia98 ist offline - zuletzt online am 27.12.15 um 18:34 Uhr
Claudia98
  • 95 Beiträge
  • 135 Punkte

Eignet sich Hauschka bei Akne oder nur bei unreiner Haut?

Hi, ich habe eine leichte bis mittelschwere Akne und würde gerne einmal Produkte von Hauschka ausprobieren. Jetzt lese ich, daß diese Produkte für unreine Haut geeignet sind. Bedeutet das, daß die Produkte wirklich nur bei unreiner Haut helfen, oder auch bei leichter bis mittelschwerer Akne? Habt ihr Erfahrungen damit gemacht? Danke. LG Claudia

Mitglied monbri ist offline - zuletzt online am 06.02.16 um 18:12 Uhr
monbri
  • 171 Beiträge
  • 213 Punkte

Ich denke nicht, dass sie bei Akne helfen.

Lildee
Gast
Lildee

Hattet ihr auch schonmal Ärger mit Naturkosmetik?

Hallo allerseits!

Ich bin erst vor kurzer Zeit auf Naturkosmetik umgestiegen und am Anfang war auch alles gut so weit. Jetzt habe ich allerdings Probleme mit meiner Haut, so, als ob ich da irgendwas nicht vertragen würde. Was meint ihr woran das liegen könnte? Ging es jemanden schonmal ähnlich? Ich bin wirklich etwas überfragt.

Schoene
Gast
Schoene
Ja

Meine Mutter verwendet einige Produkte dieser Marke und ist damit eigentlich sehr zufrieden. Ihr Hautbild wirkt meiner ausgeglichener. Aber es kann gut sein, dass du diese Marke nicht verträgst. In diesem Fall einfach was anderes ausprobieren, ich persönlich kann die Linie Rose der Firma Tautropen sehr empfehlen. Ich bestelle diese immer im Internet, da kosten die Produkte viel weniger.

Gruss

suppeline
Gast
suppeline

Das kann wirklich mit dem Produkt zusammenhängen - das Problem hatte ich nämlich auch, nachdme ich auf NK umgestiegen bin. Hab es echt lange mit Produkten von Alverde probiert, aber es wurde immer schlimmer, bis ich endlich etwas gefunden hab, was meine Haut besser statt schlimmer gemacht hat. Wechsel auf jeden Fall mal das Produkt!

Conny1911
Gast
Conny1911

Wenn du eine empfindliche Haut hast, solltest du auf gar keinen Fall Reinigungsschaum, Gesichtswasser etc. für unreine und ölige Haut nehmen - die trocknen deine Haut nur weiter aus und greifen sie an. Wenn, dann nimm eine ganz milde Reinigungsmilch, die für sensible Haut geeignet ist und eine reichhaltige Creme.

Mitglied peaches ist offline - zuletzt online am 27.03.15 um 14:53 Uhr
peaches
  • 139 Beiträge
  • 155 Punkte
Nein!

Also bei mir war genau das Gegenteil der Fall. Seitdem ich auf Naturkosmetik umgestiegen bin, ist meine Haut viel besser geworden und ich habe auch keine Probleme mit Unverträglichkeiten mehr.

Lildee
Gast
Lildee

Danke euch, ich hab es jetzt mal mit dem Feuchtigkeitsfluid von Alterra probiert, aber nie wieder. Davon wird meine Haut wirklich eklig, es bildet so einen Film. :(
Den Reinigungsschaum dagegen fand ich ganz gut. Was für eine Gesichtscreme könnt ihr mir denn empfehlen?

sonne_berlin
Gast
sonne_berlin
Avéne Creme

Probier es mal mit einer Creme von Avéne, da kannst du dir in der Apotheke auch ein Pröbchen geben lassen. :)

k
Gast
k
Abwarten

Es kann auch sein, dass sich deine Haut erst an Naturprodukte gewöhnen muss, das kann schonmal über einen Monat dauern. Die Haut ist ja an bestimmt Stoffe schon gewöhnt wenn man vorher nie Naturkosmetik verwendet hat.
Das wichtigste ist nicht aufgeben!
Ich selbst benutze Pflegeprodukte von Dr. Hauschka, die ich - auch zum Einstieg - sehr empfehlen kann. In der Apotheke wirst du auch ganz gut beraten!
Alles Gute!

Mitglied illala ist offline - zuletzt online am 07.03.16 um 15:01 Uhr
illala
  • 118 Beiträge
  • 130 Punkte

Welches Make Up aus der Naturkosmetik deckt gut?

Hey allerseits!

Ich habe leichte Pigmentflecken im Gesicht und bin daher schon lange auf der Suche nach einem richtig guten Make Up, das in der Lage ist die abzudecken. Es sollte allerdings aus dem Bereich der Naturkosmetik kommen, da ich nichts anderes mehr benutzen möchte. Könnt ihr mir da weiterhelfen? Wäre wirklich super!

Mitglied pemcar ist offline - zuletzt online am 11.03.16 um 16:20 Uhr
pemcar
  • 176 Beiträge
  • 214 Punkte
NK-Make Up

Hallo illala,
ich selbst benutze konventionelles Make Up, aber meine Freundin hat immer eins von Alverde, das ist Naturkosmetik. Sie ist damit sehr zufrieden, hat sonst auch ziemlich viele Hautunreinheiten.
LG pemcar

Aspirina
Gast
Aspirina

Wieso bekomme ich Pickel von Naturkosmetik?

Hallo zusammen!

Ich benutze jetzt seit etwa einem Monat nur noch Naturkosmetik, weil ich davon überzeugt war, dass das meiner Haut natürlich gut tun wird. Ich muss aber leider sagen, dass ich seitdem viel mehr Pickel bekommen habe als vorher und mein Hautbild sich verschlechtert hat. Ich benutze hauptsächlich Produkte von Lavera. Geht es jemanden von euch da ähnlich?

Sandy81
Gast
Sandy81

Das liegt vlt nicht an Naturkosmetik insgesamt sondern nur an dieser Marke? Vielleicht sind da ja irgendwelche Inhaltsstoffe die du nicht gut verträgst oder so?

GeliMausi
Gast
GeliMausi

Wer kennt Vichy Normaderm?

Hallo ihr!

Kennt sich hier zufällig jemand mit der Serie Normaderm von Vichy aus und kann mir ein bisschen was dazu sagen? Ich habe gehört, dass die Produkte ganz gut sein sollen, aber Dr. Hauschka ja angeblich auch und jetzt bin ich am schwanken was ich kaufen soll. Wäre cool, wenn ihr mir mal eure Meinungen sagen könntet! Was ist euer Favorit und warum?

sannasss
Gast
sannasss
Vichy

Meine Mutter schwört auf Vichy Normaderm, für ihre Haut sind die Produkte gut. Aber jede Haut ist ja anders...

Minimi
Gast
Minimi

Also meine Mom nutzt immer die Produkte von Hauschka. Ich hab in der Apo mal ne Probe von Vichy bekommen und verwende seitdem fast die ganze Produktlinie. Was jetzt wirklich besser ist kann ich dir auch nicht sagen. Dr. Hauschka ist glaube ich mehr aus der Naturkosmetik-Schiene.
LG, Minimi

Anni123
Gast
Anni123

Ist die Stutenmilch-Kosmetik auch für normale Haut geeignet oder nur für Problemhaut?

Hallo! Ich interessiere mich gerade für die Stutenmilchkosmetik für Haare, Body und Gesicht und weiss nicht, ob sie nur für Problemhaut, oder auch für normale Haut oder Haare geeignet ist. Oder ist sie für normale Haut/Haare überflüssig und rausgeschmissenes Geld? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Vielen Dank! LG Anni123

Ina
Gast
Ina
Stutenmilch Kosnetik

Hallo Anni 123, ich habe als Kind die reine Stutenmilch als Therapie für mein Exemen, später Neurodermitis genannt, auf die Haut aufgetragen bekommen und das hat mir sehr gut geholfen und die Symtome wie Trockene Haut und Ausschläge gelindert. Die Stutenmilch ist sehr fettig und hat viele Mineralstoffe, die zum Beispiel Kuhmilch nicht enthält. Also ist die Kosmetik auch für Menschen mit trockener Haut nicht schädlich. Es hilft aber auch eine Quarkmaske mit Honig gegen zu wenig Feuchtigkeit und auch die Abreibung mit Mandelöl. Bei fettiger Haut werden Kräutermasken besser helfen.

Andrea
Gast
Andrea
Stutenmilch Kosmetik

Hallo Anni! Ich glaube nicht, dass die Stutenmilchkosmetk rausgeschmissenes Geld ist, wenn man keine Problemhaut hat. Vielleicht lösen andere Produkte erst recht Unverträglichkeiten oder Allergien aus. Man ist ja ohnehin so vielen Schadstoffen ausgesetzt. Da sollte man sich nicht noch zustätzlich etwas auf die Haut schmieren, wovon man nicht weiß, was enthalten ist. Für welchen Hersteller interessierst du dich? Ich hab bis jetzt nur Erfahrung mit Loidl Stutenmilchkosmetik und bin sehr zufrieden (auch das Haarshampoo). Hab mich dafür entschieden, weil Bio-Stutenmilch verwendet wird und weil ich sie jederzeit online bestellen kann.

antonia82
Gast
antonia82

Welche Produkte enthalten kein Lanolin?

Hallo ihr Lieben!

Ich habe leider eine Allergie gegen den Emulgator Lanolin und kann deshalb nicht jede Creme und Lotion benutzen. Es ist aber gar nicht immer so leicht etwas zu finden, wo Lanolin nicht enthalten ist. Super wäre, wenn es sich auch noch um Naturkosmetik handeln würde. Kann mir da jemand von euch weiter helfen? Das wäre wirklich super! Vielen Dank im voraus!

Petra
Gast
Petra
Naturkosmetik ohne Lanolin

Liebe Antonia!
Ich habe selbst auch eine sehr empfindliche Haut und verwende fast ausschließlich Natrukosmetik. Vor einiger Zeit bin ich auf die Produkte von Loidl Stutenmilchkosmetik gestoßen, die ich sehr gut vertrage. Hab dort nachgefragt und es wurde mir mitgeteilt, dass Loidl kein Lanolin verwendet. Diese Kosmetik kann man ganz einfach online bestellen. Entweder direkt über www.stutenmilch-loidl.at oder über www.perfect-feeling.net. Über diese Seite bin ich auch auf Loidl aufmerksam geworden. Dort habe ich auch schon einige andere Dinge bestellt, die mir selbst gut tun oder die ich verschenkt haben.
Ich hoffe, es waren einige Anregungen dabei.

Marco
Gast
Marco

Auf zertifizierte Naturkosmetik achten - BDIH-Siegel

Hinweis zu Naturkosmetik.

beim Kauf von Naturkosmetik ist immer darauf zu achten, das es sich um zertifizierte Naturkosmetik handelt. Nicht immer wo Bio drauf steht, ist auch nur Bio drin. Konservierungsstoffe und syntetische Duftstoffe könne trotzdem enthalen sein. Wenn Sie sicher gehen wollen, achten sie auf das BDIH-Siegel, welches für zertifizierte Naturkosmetik steht.

BDIH geprüfte Naturkosmetik finden Sie beispielsweise hier: http://naturavis-shop.de/

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9874 Beiträge
  • 9881 Punkte
@Marco

Das hätte wohl eine Antwort werden sollen. Als neuer Beitrag fehlt vollkommen der Bezug. Außerdem liest sich dieser Text wie Produktwerbung, die ist im Forum untersagt, das kannst du in den Forenregeln nachlesen.

http://www.paradisi.de/Community/regeln.php

Fehlerpost geschlossen!

Geschlossen (Antworten nicht möglich)
Agnia
Gast
Agnia

Viele Tipps und Beiträge zum Thema Gesundheit und Lifestyle

Hallo!
Habe eine schöne Website ... zum Thema Wellness, Gesundheit und Lifestyle entdeckt. Gibts viele Beiträge rundum "sich wohlfühlen" und den Tag genießen. Dazu kann man auch seinen Urlaub in schönen 4 und 5 Sterne Wellness und Spa Hotels buchen. Schaut einfach rein!

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9874 Beiträge
  • 9881 Punkte
@Agnia

Das ist ein Informationsforum und keine Werbeplattform für Webseiten. Ohne Link ist dieser Beitrag vollkommen sinnlos.

Werbung geschlossen!

Geschlossen (Antworten nicht möglich)
Andrea
Gast
Andrea

Umfrage zur Naturkosmetik

Hallo Leute,
Ich spreche nicht so viel in dieses Forum…aber heute brauche ich Eure Hilfe!
Ich mache gerade ein Praktikum bei L’Oréal und soll gleichzeitig meine Diplomarbeit schreiben.
Ich habe eine Umfrage vorbereitet, es handelt sich um Naturkosmetik.
Wenn ihr 10 min Zeit habt, könnt ihr es bitte ausfühlen?
Es wäre Super!
Hier die Link zur meine Umfrage:
http://www.thesistools.com/?qid=88109&ln=deu
Es ist nicht notwendig Ihre Emailadresse anzugeben, es reicht aus wenn Sie nur "Umfrage" in das Eingabefeld schreiben.

Vielen Dank für ihre Kooperation

Madlen
Gast
Madlen
Bionome Kosmetik

Sehr zu empfehlen

http://www.bionome-kosmetik.de

Petra
Gast
Petra

Makeup selber machen

Kann man Makeup auch selber erstellen und wenn ja wie geht das? Habt ihr hier Rezepte wie man sich selber Kosmetika machen kann?

Mitglied JohannB ist offline - zuletzt online am 19.03.12 um 18:18 Uhr
JohannB
  • 6 Beiträge
  • 10 Punkte
Re:

Guten Tag!

Ja, "Tante goggel" weiß wie.

mfg

Melanie
Gast
Melanie

Keime in Naturkosmetik oder nicht?

Ich verwende seit kurzem die Pflegeprodukte von Weleda. Bin bis jetzt zufrieden. Aber die Diskussionen über mögliche Keime in Naturkosmetik, machen mir Bedenken. Wer weiß Rat?
danke.

Mitglied JohannB ist offline - zuletzt online am 19.03.12 um 18:18 Uhr
JohannB
  • 6 Beiträge
  • 10 Punkte
Re: Keime in Naturkosmetik oder nicht?

Guten Abend!

Ihre/Deine Frage ist unpräzise.

Im handel wird kaum konservierungsstofffreie NK sein.
Die Schreckensmeldung wird wohl von der synthetik-erdöl-Konkurrenz kommen ;-)

Menschen die keimfrei Leben (würden),
würden bald sehr ungesund sein und wenn sie ins freie gingen schnell erkranken und Sterben weil das Immunsystem nicht mehr funktionstüchtig wäre (so als extrem darstellung).

Wir sind von "Keimen" umgeben!
Küsse ja Niemand, Du überträgst Millionen Keime dabei!

Die "Keimzahl" in "NK" wird üblicherweise gering gehalten.
Bei "chemie"kosmetik sind sehr viel starke Konservierungsstoffe enthalten,
bei nk wenige und verträglichere. Z.B. der "Alkohol" aus den Kräuter-Tinkturen. Auch wirken viele Kräuter selbst gegen Bakterien!

Dazu wird empfohlen die Erzeugnisse kühl zu lagern. Die Herstellung erfolgt keimarm. Und wenn Du Cremes aus kleineren Aluminium-Tuben statt großen Töpfen nimmst, lebst du keimärmer.

mfg

Mitglied JohannB ist offline - zuletzt online am 19.03.12 um 18:18 Uhr
JohannB
  • 6 Beiträge
  • 10 Punkte

Probanden für End-Test (Johanniskraut, Beinwell, Naturkosmetik), Produktentwicklung

Guten Tag sehr geehrte Damen und Herren!

Für ein kleines brandenburger Naturkosmetik-Unternehmen suche ich im Rahmen der Produktentwicklung (Endphase) Probanden für Test von Produkte mit spreewälder Johanniskraut und Beinwell.

Also Öle, Salben und Cremes.
Es sind keine synthetischen Chemikalien verwendet.

Kontakt bitte hier im Forum.

Mit freundlichen Grüßen!

Moderator Moderator ist offline - zuletzt online am 20.05.08 um 15:46 Uhr
Moderator
  • 553 Beiträge
  • 553 Punkte
Mitteilung vom Moderator

Bitte KEINE Gesuche oder Angebote im Forum. Das Forum ist kein Kleinanzeigenmarkt.

Geschlossen (Antworten nicht möglich)
Mitglied steff09 ist offline - zuletzt online am 06.10.09 um 16:54 Uhr
steff09
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Wo kann ich in Berlin oder anderen grossen Staedten in Deutschland Naturkosmtik kaufen?

Halli hallo, ich waere euch sehr dankbar, wenn ihr mir sagen koenntet, wo ich in Berlin oder anderen groessen staedten in berlin naturkosmetik kaufen kann.

Es sollte ein richtiger shop sein, wo ich die pflege kaufen kann und kein beauty studio, wo die pflege angewendet wrd.

Ich freue mich ueber Hilfe.

Mitglied RobbiBerlin ist offline - zuletzt online am 10.08.11 um 15:55 Uhr
RobbiBerlin
  • 2 Beiträge
  • 2 Punkte
Naturkosmetik in Berlin

Ein sehr großes Angebot an Naturkosmetik gibt es bei Hautbalance Naturkosmetik, Hauptstraße 49 A, in Birkenwerder bei Berlin. Birkenweder liegt nur wenige Kilometer nördlich von Berlin und ist über die B 96 oder mit der S1 gut zu erreichen. Das Angebot ist super und die Beratung ist auch sehr gut. Man kann sich auch schon im Vorfeld eines Besuches auf www.hautbalance.de über das Angebot informieren oder man kann sich die Produkte auch schicken lassen.

Katrin
Gast
Katrin
Naturkosmetik in Berlin, München, Köln

Hallo steff09,
ich kann dir wärmstens beauty & nature empfehlen. Die trendigen Naturkosmetik-Shops gibt es bis jetzt in Berlin, München und Köln. Sehr umfangreiches Sortiment & nette kompetente Leute.
In Berlin befindet sich der Laden in der Nürnberger Strasse 50-55. Das ist in der Ladenpassage des Ellington Hotels.
Im Sortiment von beauty & nature findet man Produkte aller führenden Naturkosmetikhersteller. Das Angebot reicht von Gesichts- und Körperpflegeprodukten über dekorative Kosmetik, spezielle Kinderpflege und Haarpflege bis hin zu naturreinen ätherischen Ölen und Geschenkartikeln. Und, du kannst die Produkte vor Ort an großen Testerbars ausprobieren. Ein großer Pluspunkt, denn man will ja auch wissen, wie eine Creme z. B. riecht! Das nette Personal berät auch immer gerne.
Zusätzlich bieten Kosmetikerinnen Naturkosmetikbehandlungen an, Make-up-Beratung, Maniküre und Pediküre, Entspannungsmassagen für Sie und Ihn.
Weitere Infos unter www.beautyandnature.de

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!

belinda18
Gast
belinda18

Wann nehme ich Naturkosmetik?

Gestern war ich im Drogeriemarkt und stand wie immer vor der ganzen Kosmetik. Eine andere Kundin in meinem Alter sprach mich an, warum ich denn nicht die Naturkosmetik nehme. Diese sei viel gesünder für meine Haut und teurer ist diese jetzt auch nicht. Kann ich trotz Allergien einfach zur Naturkosmetik wechseln oder soll ich vorher noch meinen Hautarzt fragen?

Monika Sandner
Gast
Monika Sandner
Allergie - Naturkosmetik

Hallo Belinda,

es gibt eine Möglichkeit Naturkosmetik zu verwenden und zugleich die Allergie zu bekämpfen. Das hört sich auf den ersten Blick seltsam an aber es funktionier.Wenn Du mehr wissen möchtest kannst Du dich unter meiner email adresse melden: melmodo@freenet.de
Ich kann Dir dann genauere Infos geben. Es ist nicht einfach das Richtige zu finden, deshalb möchte ich meine Erfahrungen gerne weitergeben.
Ich kann das aber so schlecht in schriftlicher Form, deshalb wäre mir ein persönlicher Kontakt lieber.

Wenn du also mehr wissen möchtest, melde ich einfach ganz unverbindlich.
Monika

Silke
Gast
Silke

Bezug von Naturkosmetika

Kann mir jemand sagen wo ich am günstigsten Naturkosmetik kaufen kann? Ich habe Adressen jedoch sind die Artikel doch sehr teuer!

Beate Krummel
Gast
Beate Krummel
privat preisguenstige Naturkosmetik kaufen

Hallo Du..Ich kann dir gerne anbieten deine Naturkosmetik mit preisrabatt immer Parabene und Paraffine auch ohne Tierversuche..Ist ein Direktvertrieb mit Kosmetik..Creme..Cellulitegels..Haarpflege..usw..Kannst mich gerne mal anschreiben fuer weitere Infos..liebe Gruessle Beate

Unbeantwortete Fragen (37)

Mitglied Aleraa ist offline - zuletzt online am 23.08.19 um 15:35 Uhr
Aleraa
  • 21 Beiträge
  • 23 Punkte

Naturkosmetik für trockene Haut

Hallo liebe Community,

ich hoffe ihr könnt mir vllt weiterhelfen. Ich versuche ein bisschen bewusster zu leben und bin deswegen auf der Suche nach guter Naturkosmetik. Ich hab super trockene Haut und hätte gerne endlich etwas, dass hilft. Die normalen Töpfchen und Tigelchen aus dem Drogeriemarkt hab ich bald bestimmt schon alle durchprobiert und bin langsam am Verzweifeln. Hat jemand von euch Erfahrungen mit biologischen Cremes? Habt ihr eventuell sogar eine Empfehlung für mich? Was benutzt ihr so für eure Haut?

Liebe Grüße
Aleraa

Nia31
Gast
Nia31

Gute Kokosseife, fest oder flüssig

Ich liebe den Geruch von nativem/ unraffiniertem/ nicht desodoriertem Kokosnussöl.
Ich suche nach einer festen oder flüssigen Seife aus Kokosöl aus kbA mit diesem wunderbaren Duft.

Es dürfen auch andere Bio-Rohstoffe enthalten sein, andere Öle oder Sheabutter oder sonstiges. Mir ist primär erstmal nur der Duft wichtig. Alle Seifen die ich bisher gefunden habe, haben allerdings so viele zusätzliche Stoffe, besonders ätherische Öle, die den Geruch der Kokosnuss gänzlich überdecken...

Kennt jemand so ein Produkt?

Ansonsten wäre ich auch offen für Rezepte zum selber machen :)

SA
Gast
SA

Leichte selbstgemachte Creme

Hallo,

ich suche seit längerem ein Rezept für eine leichte Gesichtspflege mit ganz wenig oder keinem Öl. Ich habe viele Rezepte gefunden die auf Kokosöl, Mandel Öl oder Sheabutter basieren, jedoch ziehen diese meine Meinung nach schnell genug ein und das Gesicht glänzt fettig sodass man sich nicht auf die Straße trauen möchte.

Momentan benutze ich eine Feuchtigkeitscreme von Alviana (Naturkosmetik) jedoch sind mir persönlich noch immer zu viele Zusatzstoffe drin.

Ohne Creme komme ich allerdings nicht aus, da meine Haut spannt und trocken ist.

Briny
Gast
Briny

Solariumkosmetik ohne Tierversuche

Hi Zusammen,
kann mir jemand vielleicht ein paar Solariumcremes bzw. Solariumkosmetik sagen, die Tierversuchsfrei sind und vielleicht auch keine tierischen Grundstoffe enthält.
Möchte mir keine Sachen nehmen für die Tiere leiden und sterben müssen.
Vielen Dank für jede Antwort

Rainbow
Gast
Rainbow

Haarwachs ohne Alkohol und Parfüm

Hallo ich bin neu hier und möchte gerne wissen, ob einer ein Haarwachs kennt,welches kein Alkohol und Parfüm enthält. Da meine Kopfhaut von diesen Stoffen sehr schnell gereizt wird. Wäre nett wenn ihr mir einige Produkte empfhelen könntet.
(Falls das Thema schoneinmal angesprochen wurde tut mir leid, dass ich den Beitrag nicht gesehen hab)
Danke

Julia15
Gast
Julia15

Welche NK-Creme hilft gegen Pickel, ohne die Haut auszutrocknen?

Könnt ihr mir eine naturkosmetik-creme empfehlen, die wirklich hilft bei unreiner haut?
nachdem ich schon alles ausprobiert und gehört habe, dass die inhaltstoffe in "normalen" cremes so schädlich sind, möchte ich jetzt auf naturkosmetik umsteigen, habe aber keine idee, was die pickel bekämpft, aber die haut nicht so trocken werden lässt.
welches produkt könnt ihr mir empfehlen?

lg julia

Mitglied Chakram82 ist offline - zuletzt online am 03.03.16 um 10:33 Uhr
Chakram82
  • 206 Beiträge
  • 280 Punkte

Gesichtsöl von Dr. Hauschka - nach welcher Zeit verbessert sich das Hautbild?

Benutzt jemand von euch das Gesichtsöl von Dr. Hauschka?
Nach welcher Zeit konntet ihr deutlich erkennen, dass sich eure Haut durch das Öl verbesserte?
Verwendet ihr auch die anderen Produkte von Hauschka wie Waschcreme und Tonikum, oder reinigt ihr euer Gesicht mit preiswerten Produkten, von Balea zum Beispiel?
Eine Freundin meint, wenn man die Produkte kombiniert, kann das Dr. Hauschka-Öl nicht richtig wirken...ist da etwas dran?

Carrie
Gast
Carrie

Gibt es Produkte aus der Naturkosmetik, die Schwangere nicht verwenden dürfen?

Ich las in einem Bericht(Ökotest),dass in einigen Produkten aus der Naturkosmetik Inhaltstoffe enthalten sind, die starke Allergien auslösen und in die Muttermilch übergegen können.
Es handelt sich zum um Beispiel Citral oder Eugenol...darf man dann als Schwangere keine Produkte von Dr. Hauschka verwenden?

Lg Carrie

Sternenguckerin
Gast
Sternenguckerin

Kann man Hauschka-Produkte und gleichzeitig normales Make-Up benutzen?

Ich möchte gern mal Hauschka-Produkte ausprobieren, aber nicht auf mein gewohntes Make-Up verzichten.
Ist das möglich und sinnvoll, was meint ihr?

Mitglied majaGirl ist offline - zuletzt online am 02.03.16 um 14:01 Uhr
majaGirl
  • 116 Beiträge
  • 182 Punkte

Kennt jemand das Waschgel und die Tagescreme von Weleda?

Ich habe eine sehr fettige Haut mit leichter Akne und bin immer noch auf der Suche nach guten Pflegeprodukten.
Hat jemand von euch das Waschgel und die Tagescreme von Weleda ausprobiert?
Eignen sich diese Produkte für meine Haut, oder kann die Akne dadurch noch verschlimmert werden?
Kann jemand von euch etwas dazu sagen...positives und negatives?

Katrin
Gast
Katrin

Könnt ihr das Shampoo von Sante empfehlen?

Ich möchte ab sofort kein silikonhaltiges Shampoo mehr benutzen und bin jetzt auf der Suche nach einem guten aus der Naturkosmetik.
Mir fiel in einem Bioladen die Marke Sante auf...was haltet ihr davon... könnt ihr die Sachen und insbesondere das Shampoo empfehlen?
Ansonsten wäre ich dankbar für eine andere, preisgünstige Alternative.

Mitglied sunshine1980 ist offline - zuletzt online am 25.02.16 um 15:57 Uhr
sunshine1980
  • 222 Beiträge
  • 306 Punkte

Wie trägt man das Gesichtsöl von Dr. Hauschka richtig auf?

Ich habe mir das Gesichtsöl von Dr. Hauschka gekauft und weiss jetzt nicht genau, wie man es richtig aufträgt.
Kennt ihr das Produkt?
Welche Mengen benötigt ihr für das Gesicht?
Kann man es auch als Make-up Grundlage zu verwenden?
Cremt ihr euer Gesicht danach noch mit einer Pflegecreme ein?
Wie zufrieden seid ihr mit dem Gesichtsöl?

Zimona
Gast
Zimona

Produkte von Aubrey Organics

Hallihallo!

Ich habe wirklich schon sehr viel Gutes über die Produkte von Aubrey Organics gelesen, und möchte die jetzt endlich mal selbst ausprobieren. Die haben Gesichts- und Haarpflegeprodukte so weit ich weiß. Wisst ihr denn zufällig, in welchen Läden man die Produkte bekommen kann? Bei Online-Versand-Geschichten bin ich immer etwas skeptisch. Danke schonmal für jeden Tipp!

Mitglied Alice34 ist offline - zuletzt online am 18.02.16 um 15:49 Uhr
Alice34
  • 257 Beiträge
  • 353 Punkte

Welche (NK) Gesichtscreme enthält Hyaluronsäure und ist empfehlenswert?

Ich möchte jetzt einmal etwas aus der Naturkosmetik ausprobieren und suche eine Gesichtscreme mit Hyaluronsäure, die sich sehr angenehm auf der Haut anfühlt.
NK-Cremes sollen sich, wie ich hörte, ganz komisch auf der Haut liegen...oder?
Habt ihr Erfahrungen mit Produkten aus der Naturkosmetik und könnt mir vielleicht doch etwas empfehlen?
Zu meiner Haut: Sie braucht Feuchtigkeit, neigt zu Unreinheiten und Fältchenbildung.
Wichtig ist auch, dass die Creme mattierend wirkt.

Mitglied tauchchefin ist offline - zuletzt online am 29.03.16 um 14:36 Uhr
tauchchefin
  • 156 Beiträge
  • 166 Punkte

Welche Naturkosmetik-Marken könnt ihr empfehlen?

Hallo zusammen!

Ich habe leicht fettige Haut und möchte gerne demnächst auf Naturkosmetik umsteigen. Viele benutzen ja Alverde so weit ich weiß, aber was gibt es sonst noch? Könnt ihr noch weitere Marken empfehlen oder ist Alverde die beste? Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr ein paar Tipps für mich hättet! Vielen Dank schon mal für jeden Beitrag! :-)

Ulli
Gast
Ulli

Dekorative Naturkosmetik

Ich bin auf der Such nach einer guten dekorativen Naturkosmetik die ich in meinem Institut verwenden und verkaufen kann. Wer hat Tips und Erfahrungen?
Danke schon mal :-)

maike
Gast
maike

Kann man als Verbraucher erkennen, ob es sich wirklich um Naturkosmetik handelt?

Hallo! Ich möchte jetzt zu Naturkosmetik wechseln, weil man soviel Gutes darüber hört. Da ich aber sehr skeptisch bin, frage ich mich, woran man erkennen kann, daß wirklich nur Natur in den Produkten ist? Gibt es bei Kosmetik so etwas wie das Biosiegel bei Nahrungsmitteln? Wäre euch sehr dankbar für eine Antwort. LG maike

Ramona
Gast
Ramona

Benutzt ihr Naturkosmetik?

Hallo zusammen!

Ich möchte gerne auf Naturkosmetik umsteigen, aber kenne mich da noch nicht so gut mit aus. Deshalb wollte ich euch mal fragen ob ihr mir nicht ein paar bestimmte Produkte empfehlen könnt. Ist Naturkosmetik eigentlich teurer als normale Kosmetik? Und worauf sollte man generell achten? Ich freue mich über jeden Tipp!

Viele Grüße,
Ramona

Sabine25
Gast
Sabine25

Wie wirken bei euch die Produkte von Dr. Hauschka?

Hallo! Vor drei Monaten habe ich mir die Produkte von Dr. Hauschka gegen unreine Haut gekauft, aber ich komme irgendwie nicht damit zurecht. Ich benutze diese Mittel doch jetzt schon volle 3 Monate und nichts tut sich. Ich habe sogar das Gefühl, daß meine Haut immer schlechter wird, ja sogar richtig fettig. Wie ist das bei euch? Wieviel Zeit muß vergehen, bis die Produkte wirken? Freue mich über jede Antwort. VG Sabine25

analena
Gast
analena

Wer kennt die Curly Methode?

Hi zusammen!

Ich benutze jetzt seit etwa zwei Wochen keine silikonhaltigen Produkte mehr und würde jetzt auch gerne mal diese sogenannte Curly Methode anwenden. Kennt die jemand von euch? Worauf muss man da achten und wie funktioniert das genau? Wo kann ich mir dazu gute Informationen besorgen? Vielen Dank schonmal für jeden Beitrag!

Sindy
Gast
Sindy

Helfen NK-Produkte auch gegen Haarbruch?

Hallo! Im Moment habe ich große Probleme mit meinen Haaren. Sie sind sehr dünn geworden und ausserdem trocken und brüchig. Könnte ich die silikonfreien Produkte wie Shampoo und Spülung von Balea benutzen? Habt ihr gute Erfahrungen damit gemacht? LG Sindy

Juliane
Gast
Juliane

Bei welchem Problem helfen euch die Produkte von Alverde?

Hallo! Ich habe beschlossen auf Naturkosmetik umzusteigen. Da würde ich als erstes mit Pflegeprodukten fürs Gesicht anfangen, weil ich eine sehr empfindliche Haut habe. Ich möchte euch aber fragen, ob ihr die Produkte von Alverde kennt und ob sie euch geholfen haben? Zum Beispiel bei welchem Problem? Wäre supernett, wenn ihr berichten würdet, mochte Alverde etwas näher kennenlernen, vielen Dank! Herzliche Grüße Juliane

janejane
Gast
janejane

Was muss man bei der Umstellung auf Naturkosmetik beachten?

Hallo zusammen!

Ich habe in letzter Zeit so viele negative Dinge über Silikone und so weiter gelesen, dass ich mich jetzt dazu entschieden habe, auf Naturkosmetik umzusteigen. Vorher wollte ich aber hier mal nachfragen worauf man denn da so achten muss und ob ihr mir bestimmte Marken empfehlen könnt. Wer kennt sich da gut aus und hat ein paar Tipps für mich? Danke!

Shannon
Gast
Shannon

Ist Naturkosmetik immer silikonfrei?

Hallo zusammen!

Ich habe mich aufgrund mehrerer Berichte und Artikel, die ich in letzter Zeit gelesen habe, dazu entschieden, in Zukunft nur noch silikonfreie Kosmetik-Produkte zu verwenden. Jetzt wollte ich aber mal wissen ob man dann einfach Naturkosmetik benutzen kann oder ob auch andere Produkte silikonfrei sind. Wer kennt sich da aus und worauf sollte ich achten? Danke schonmal!

Mia19
Gast
Mia19

Gibt es Studien über Vorteile von Bio-Kosmetik?

Meine Freundin benutzt ausschließlich Bio-Kosmetik-Produkte (wahrscheinlich weil dabei auf Tierversuche verzichtet wird). Haben Bio-Produkte bessere Nutzen für die Haut, gibt es darüber auch Studien? Wer könnte mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Mia

kathitika
Gast
kathitika

Wer hat Erfahrung mit Bio-Schminke?

Hallo! Ich bin eigendlich kein Typ, der sich täglich schminkt. Aber ich habe einige Hautrötungen bekommen und möchte sie jetzt verdecken. Dafür möchte ich aber Schminke benutzen, die biologisch hergestellt wird, weil meine Haut und die Augen sehr empfindlich sind. Jetzt wollte ich erst einmal hier im Forum schauen, ob jemand Erfahrung mit Bio-Schminke hat. Wer kann mir hilfreiche Infos über diese Produkte geben. Ausserdem möchte ich noch wissen, ob diese Produkte teurer als die herkömmliche Schminke ist. Ich danke euch! LG kathitika

moneandmore
Gast
moneandmore

Ist Naturkosmetik so wirkungsvoll wie Markenprodukte?

Meine empfindliche Gesichtshaut hat mit den Inhaltsstoffen von normalen Kosmetikprodukten Probleme. Ich werde jetzt wohl auf Naturkosmetikprodukte umsteigen. Ist die Wirkungsweise dabei vergleichbar mit den Markenprodukten? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Moneandmore

Blondina
Gast
Blondina

Kann auch Bioschminke hautunverträglich sein?

Jetzt wollte ich mal was für die Umwelt tun und habe mir Bio-Schminke gekauft. Zugegebenermaßen ist meine Haut etwas empfindlich, aber nach einigen Tagen hatte ich leichten Hautausschlag und jucken an den Augenlidern. Ich dachte, die Inhaltsstoffe müßten bei Bio-Produkten verträglicher sein, oder? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gesammelt und könnte mir Hinweise geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Blondina

Lexi1976
Gast
Lexi1976

Wo kriege ich gute Naturkosmetik?

Ich bins einfach leid mir jeden Tag diese Industriescheisse ins Gesicht zu schmieren, weil ich ein sehr empfindliche Haut hab und das jedesmal zu irgendwelchen Rötungen oder Juckattacken führt. Ich suche gute Naturkosmetik, hab da aber noch nichts gefunden. Das meiste ist dann wieder aus Chemie. Kennt ihr einen Shop, wo man gute Naturkosmetik kriegt?

Nussher
Gast
Nussher

Was richtet "Nano" eigentlich an?

Gibt es eigentlich Forschungsergebnisse über die Nano Zusätze? Da die Partikel so klein sind, dringen Sie doch auch weiter in die Zellen ein. Gibt es darüber Erkenntnisse, wie das dann wirkt?

Mitglied Klauzi ist offline - zuletzt online am 15.03.10 um 17:34 Uhr
Klauzi
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Sheabutter essbar wie normale Butter?

Hi,

ich hab in diesem Gesundheitsshop Sheabutter entdeckt http://www.xxxxx

Jetzt frage ich mich, ob das nur ein Kosmetikartikel ist oder ab ich mir Sheabutter morgens aufs Frühstücksbrot schmieren kann.

Jemand Infos/Details zu Sheabutter?

Hat das schon jemand mal gegessen? :D

LG

Remitschka
Gast
Remitschka

Reiseset von Nuxe

Meine Großtante hat mir eine Reiseset von mit Produkten der Firma Nuxe geschenkt. Da ich weiß das sie nur in der Apotheke einkauft ist es wahrscheinlich alles sehr hochwertig, muss aber dennoch leider sagen das es sehr altmodisch riecht und auch aussieht. Würde es gerne verschenken, allerdings auch nur wenn ich sichergehen kann das es sich um gute Produkte handelt. Kennt sich jemand mit den Produkten von Nuxe aus?

Kornelia Wolf
Gast
Kornelia Wolf

Erste Xing-Gruppe für Naturkosmetik

Hallo, um das wichtige thema "naturkosmetik" weiter voran zu bringen möchte ich euch alle einladen, kostenlos mitglied in meiner xing-gruppe zu werden.


Einladungslink:
http://www.xing.com/group-34261.2b1b96

info@natural-cosmetic.net

viele grüße, kornelia

lilli
Gast
lilli

Naturkosmetik gegen Cuperose im Gesicht

Wer kennt sich mit Naturkosmetik aus und kann gute Tipps geben.Ich neige im Gesicht zu Cuperose (im Wangenbereich).Extrem zeigt sich dieses bei Stress, Temperaturunterschieden usw.

Mitglied futuremary ist offline - zuletzt online am 18.08.08 um 19:09 Uhr
futuremary
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Umfrage zu Naturkosmetik für Diplomarbeit

Hallo zusammen,

ich schreibe gerade meine Diplomarbeit über das Category Management für Naturkosmetik und würde mich freuen, wenn ihr meinen Fragebogen beantwortet könntet.

Es dauert nicht lange, man kann was gewinnen und ihr würdet mir sehr helfen.

Der Link ist folgender:

http://www.equestionnaire.de/?q=4612


DANKE; DANKE;DANKE!!!

Jules
Gast
Jules

Phytokosmetik

Was genau bedeutet Phytokosmetik? Ich habe diesen Begriff im Zusammenhang mit Naturkosmetik gehört, ist das vergleichbar oder gar das gleiche? Welches waren für euch die Beweggründe auf Naturkosmetik umzusteigen? Würde mich sehr freuen wenn ich mich hier mit jemandem darüber austauschen könnte!

Minzie
Gast
Minzie

Was macht den Unterschied zur Naturkosmetika?

Was macht eigentlich eien normale Kosmetik zu einer Naturkosmetik? Gibt es da irgendwelche Richtlinien ws da drin sein darf und was nicht?

Neues Thema in der Kategorie Naturkosmetik erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.