Ist Öl gut für die Haut?

Gast
jutta44

Hi!
Also bis jetzt war ich ja immer der Meinung, dass besonders Öl sehr sehr gut für die Haut ist. Ich benutze das jetzt auch öfter (einfaches Babyöl) aber habe jetzt den Eindruck, dass das meine Haut eigentlich mehr austrocknet als vorher. Kann das wirklich am Öl liegen? Das soll man doch auch bei trockener Haut benutzen oder nicht?

Gast
Melanie

Deiner Meinung

Ich bin schon ein paar Tage älter aber mit guter Haut. Habe mir sehr teure Öle gekauft, die ich abends auf gereinigte Haut auftragen soll, darauf eine teure Creme schmieren. Ich habe mehr und mehr das Gefühl, das Öl dringt nicht in die Haut und die teure Creme ist für so für die Katz. Auch Trockenheitsgefühl. Jetzt benutze ich eine billigere Urea Creme und meine Haut ist wunderbar. Immer wieder werden wir hereingelegt!!!

Gast
Meine-Energie-Oase

Nicht ganz....

Öle dringen tief in die Haut ein und pflegen. Damit diese auch tief eindringen, am besten wenig Öl verwenden und auf die noch feuchte Haut einreiben. Wichtig ist, dass man hochwertige Öle verwendet. Eine Creme ist da nicht mehr wichtig und wird auch nicht einziehen, da das Öl dies ja macht. Und wichtig ist, dass es sich um eine hochwertige Naturcreme handelt, denn alle anderen Cremes beinhalten ja sämtliche Zusätze bis hin zu Silkon, was eine Aufnahme durch die Haut nach einer gewissen Anwendungszeit verhindert.

Mitglied Sy9988 ist offline - zuletzt online am 08.12.14 um 10:51 Uhr
Sy9988
  • 92 Beiträge
  • 102 Punkte

Das Öl auf die feuchte Haut geben

Hi, Öl ist schon gut gegen trockene Haut, aber du machst vermutlich den Fehler, dass du das Öl einfach auf deine Haut gibst, die im Normalfall eben trocken ist. Dann trocknet das Öl tatsächlich die Haut noch mehr aus.
Wenn du deine Haut aber vorher anfeuchtest und dann das Öl verteilst, dringen Wasser und Öl in die Haut ein und machen sie schön geschmeidig.

Mitglied Angili ist offline - zuletzt online Gestern um 09:43 Uhr
Angili
  • 159 Beiträge
  • 217 Punkte

Babyöl reicht völlig

Am Öl liegt es nicht. Wenn du ein einfaches Babyöl nimmst und so vorgehst, wie Sy9988 beschrieben hat, reicht das völlig aus, um trockene Haut zu behandeln. Wenn du viel Geld hast, kannst du dir natürlich auch ein besonders hochwertiges pflanzliches Öl aus dem Reformhaus besorgen.

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Körperöl erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Welches Körperöl ist auch für Allergiker geeignet?

Ich reagiere auf fast alles allergisch. Deshalb traue ich mich auch nicht, irgendein Körperöl zu benutzen. Aber vielleicht gibt es ja Körperöl... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von sarah2306

Kostenlose Arganölproben

Hallöchen ihr Lieben, Arganöl ist wirklich sehr teuer das stimmt schon. Ich habe einen Anbieter gefunden der kostenlose Proben versende... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Moderator

Allergie durch Körperöl?

Ich bin gegen alles mögliche Allergisch. Vor kurzem habe ich ein gutes Körperöl gekauft für meinen kleinen Sohn. Erst habe ich es mal bei mir ... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Wie trägt man das Hautöl genau auf?

Ich habe ein Hautöl, welches ich noch nie benutzt habe, weil ich nicht gennau weiss, wie man es aufträgt. Sollte man es auf die trockene oder... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Norddeich

Schöne Haut dank Hautöl

Ich hatte immer so meine Probleme mit meiner Haut, speziell an den Beinen. Die waren immer so aufgequollen und ich neigte auch zu Cellulite. D... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von DTech