Forum zum Thema Intimpflege

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Intimpflege verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (8)

Hygiene unter eurer Vorhaut

Ich habe mal ne Frage... Wie wascht ihr euch unter eurer Vorhaut? weiterlesen >

61 Antworten - Letzte Antwort: von BEIN

Schamhaare rasieren - ja oder nein?

Hi, ich bin männlich und 16 jahre alt. nach dem training in der dusche bin oft fast der einzige junge der schamhaare hat. ich möchte mich eig... weiterlesen >

28 Antworten - Letzte Antwort: von Namicha

Hygiene nach dem großen Geschäft

Hallo, ist es nicht unhyginisch nach dem großen Geschäft nur Klopapier zu nutzen? Ich habe bis vor drei Monaten bei meinen Eltern gewohnt wo i... weiterlesen >

13 Antworten - Letzte Antwort: von Henndrick

Kann man sich den Intimbereich wachsen?

Hallo ihr Lieben! Ich wachse mir seit kurzem die Beine und würde das jetzt auch gerne mal im Intimbereich versuchen, weil es einfach an... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von giannalein

Duschgel im Harnkanal

Hi! Bin 23m und habe eine frage. Was mich schon immer interessiert, auch wenn es vielleicht ne doofe frage ist: Ist es eigentlich in ir... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von chrissi4

Ich stinke wärend meiner Tage!

Hallo...^^ ich habe ein problem während meiner Tage stinke ich immer in der schule... zwar erst nach ca 3 stunden obwohl ich jeden Tag dusche... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von Sabine

Unzureichend beantwortete Fragen (52)

MamiClaudia
Gast
MamiClaudia

Ab wann sollten Kinder alleine ins Bad gehen?

Hallo miteinander,

mein Sohn ist 5 Jahre alt und geht noch nicht alleine ins Bad und er macht auch keine Anstalten dies zu ändern. Langsam fühle ich mich unwohl dabei noch immer seinen Schniedel und seinen Popo waschen zu müssen. Ich habe auch schon versucht ihm zu erklären, wie er das selber machen kann. Aber es funktioniert nicht. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob ich ihn die Badewanne setze oder ihn mit unter die Dusche stelle. Ich habe die Sorge, dass er nicht selbstständig wird. Oder ist das in dem Alter noch normal?

LG Claudia

Mitglied Rice ist online
Rice
  • 1490 Beiträge
  • 1494 Punkte

Das ist in dem Alter wirklich noch völlig normal. Keine Sorge er wird schon selbständig werden. Setz ihn nicht unter Druck sonst verliert er die Motivation und versuche es mal spielerisch. Bin zwar kein Freund von Belohnungssystemen aber in dem Fall könnte es was bringen. Such mit ihm ein paar tolle Sticker aus und mach einen "Waschplan". Immer wenn er sich ordentlich gewaschen hat dann darf er einen Sticker auf diesen Plan kleben. Sei anwesend beim Waschen und leite ihn an, lass ihn sich aber allein waschen. Hab etwas Geduld und dann wird das bald klappen. Er ist gerade erst 5 Jahre auf dieser Welt und es muss noch nicht alles sofort klappen. Bis zur Einschulung wird er es schon können. Es ist bloß einfach wichtig ihn nicht zu strafen oder unter Druck zu setzen das hemmt ihn nur noch mehr und ist kontraproduktiv. Bleib gelassen, er wird älter und nabelt sich automatisch ab (kein Teenager wird mehr von seinen Eltern gewaschen, die werden alle selbstständig). Lass ihm seinen eigenen Rhythmus und genieße es dass er dich noch braucht. Er wird schnell groß und dann wird dir diese Zeit fehlen.

Mitglied Leolustig ist offline - zuletzt online Heute um 17:04 Uhr
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

Bei mir war das wegen der starken Bindung zu meiner Mum auch so. Ich fand es einfach schön so umsorgt zu werden. Lass ihn doch einfach mal wo anders übernachten , ich bin mir sicher dann kann er es.

LG Leo

Mitglied Marko453 ist offline - zuletzt online am 18.10.20 um 20:53 Uhr
Marko453
  • 3 Beiträge
  • 5 Punkte

Bei mir hats auch lange gedauert. Da war ich noch in der Grundschule. Immer wenn ich alleine im Bad war habe ich nix gemacht. Deswegen hat mich meine Mama immer geschnappt und mit unter die Dusche genommen. Dabei habe ich mich aber entwickelt. Anfangs musste sie mich noch komplett selbst einseifen. Dann habe ich immer mehr selbst gemacht. Wenn ich es nicht ordentlich gemacht habe hat sie geholfen. Ich glaube dass es für sie nicht schlimm war meinen Schniedel zu waschen und mir war es egal. Wenn ich meine Vorhaut nicht zurückziehen wollte hat sie es auch einfach gemacht. Irendwann habe ich dann alles selbst gemacht.

Marko

TK
Gast
TK
Keine Sorge

Hallo Claudia,

ich glaube du musst dir keine Sorgen machen. Dein Sohn wir dir irgendwann schon signalisieren, dass er es alleine machen möchte. So war es bei uns auch. Auf einmal hat er sich ganz alleine gewaschen. Anfangs habe ich noch geschaut, dass er es auch richtig macht, später ist er alleine ins Bad. Da war er ungefähr 6 oder 7.

LG
Tabea

Hubi
Gast
Hubi

Wie oft soll man sich unter der Vorhaut waschen bei Sommerhitze?

Hi, wollte mal hören wie die anderen Männer das hier so handhaben mit der Reinigung unter der Vorhaut wenn es so extreme Sommerhitze hat wie gerade.
Ich dusche jetzt immer morgens und abends nochmal und reinige dabei jedesmal auch meine Eichel bei ganz zurückgestülpter Vorhaut, denn sonst fängt es bei mir schnell an zu müffeln.

Mitglied eagle_m ist offline - zuletzt online am 02.10.20 um 00:22 Uhr
eagle_m
  • 71 Beiträge
  • 75 Punkte

Korrekt die Vorhaut wird bei jedem Duschen kurz zurückgeschoben, eingeseift und abgespült, das braucht nur wenige Sekunden und gut ist...

Mitglied Sabi36 ist offline - zuletzt online am 12.08.18 um 12:51 Uhr
Sabi36
  • 10 Beiträge
  • 10 Punkte

Einfach immer mitwaschen. Schadet nicht.

Mitglied SaschaL1980 ist offline - zuletzt online am 27.11.18 um 13:20 Uhr
SaschaL1980
  • 47 Beiträge
  • 47 Punkte

Genau so sollte man es ja auch machen. Einfach den Penis, und damit auch die Eichel, wie jeden anderen Körperteil auch betrachten.
Und daher natürlich auch bei jedem Duschen ganz normal mit waschen.
Aber einen kleinen Unterschied gibt es doch, da die Vorhaut und die Haut der Eichel doch extrem empfindlich sind, sollte man mit Duschgel/Seife sehr sparsam sein.
Klingt zwar komisch, ist aber tatsächlich so. Duschgel/Seife ist nicht wirklich gut für die Haut an der Eichel bzw. die Vorhaut. Am besten einfach nur mit warmem Wasser waschen, das reicht vollkommen aus.

Mitglied Joe3 ist offline - zuletzt online am 19.10.20 um 14:22 Uhr
Joe3
  • 430 Beiträge
  • 440 Punkte
Jeden Tag

Ich wasche mir auch jeden Tag Penis, Eichel und unter der Vorhaut.

Paul 16
Gast
Paul 16

Unter der vorhaut waschen sollte man sich nicht nur bei Hitze, sondern täglich!! Wenn ich aber nach dem Sport im verein im Duschraum stehe (Jungen zwischen 13 und 17 Jahren) sehe ich kaum einen der sich die Vorhaut beim Waschen zurückzieht. Wenn ich das mache, kommen komische Bemerkungen wie "wichst du?" oder so. Gerade nach dem schwitzen beim Sport muss man das doch machen oder?

Mitglied SaschaL1980 ist offline - zuletzt online am 27.11.18 um 13:20 Uhr
SaschaL1980
  • 47 Beiträge
  • 47 Punkte

@Paul 16,
ja, da hast du natürlich vollkommen Recht, dass man sich immer auch unter der Vorhaut waschen sollte. Natürlich auch gerade nach dem Sport wäre das sehr wichtig.
Leider ist es aber wohl so, dass viele Jungs das von ihren Eltern nie richtig gezeigt bekommen haben, und es daher nicht wirklich wissen. Ist zwar wirklich schade, aber es ist nun mal so.
Zum anderen schämen sich vermutlich einfach viele Jungs, das vor anderen Jungs zu machen. Zum einen wollen sie wohl nicht vor anderen an ihrem Penis "herumspielen". Viele werden aber auch einfach nur Angst haben, dass sie dadurch eine Erektion bekommen, was ja gerade in dem Alter sehr schnell passiert.
Ich mache zwar selbst keinen Mannschaftssport, aber ich sehe es in den Duschen im Schwimmbad bzw. Sauna auch immer, dass sich da nur die wenigsten auch unter der Vorhaut waschen.
Mach du es einfach weiterhin, wenn es dich nicht stört. Die Kommentare solltest du einfach ignorieren, oder ihnen einfach sagen, dass du dich eben ordentlich wäschst, und sie es eigentlich auch machen sollten.

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 06.09.20 um 14:31 Uhr
Henndrick
  • 2032 Beiträge
  • 2046 Punkte

Dem kann ich nur zustimmen , aber in der Pubertät ist es nicht immer einfach und viele trauen sich nicht weil dann dumme Bemerkungen kommen oder die Angst eine Erektion zu bekommen. Da braucht man dann schon ein sehr starkes Selbstbewusstsein.

Mitglied Sabi36 ist offline - zuletzt online am 12.08.18 um 12:51 Uhr
Sabi36
  • 10 Beiträge
  • 10 Punkte

Mein Sohn hat so mit 10-12 jahren da immer rumgezickt. Heute ist das kein Problem mehr. Ist schon wichtig sich ordentlich und überall zu waschen. Bei den Mädchen übrigens auch.

gestern007
Gast
gestern007
Ja, man sollte, aber ...

Wenn man es mal nicht macht, geht die Welt auch nicht unter. Gerade für Jungs in der Pubertät gibt es oft wichtigeres, als sich ständig zu waschen (z.B. unter der Gruppendusche bloß keine Erektion zu kriegen). Im schlimmsten Fall riecht es halt und es gibt Käseschmiere. War bei mir damals auch nicht anders, hat mir nicht geschadet und ich habe wie die meisten anderen mit der Zeit gelernt, das es doch angenehmer ist sich öfters mal sauber zu machen. Lasst die Jungs doch machen wie sie wollen, ihr müsst es doch nicht riechen.

Mitglied SaschaL1980 ist offline - zuletzt online am 27.11.18 um 13:20 Uhr
SaschaL1980
  • 47 Beiträge
  • 47 Punkte
@gestern007

Da kann ich dir nur absolut zustimmen.
Die Pubertät hat eben ihre eigenen Gesetze/Regeln. Und vor allem hat sie ihre eigenen Prioritäten, und Ordnung/Sauberkeit/Hygiene stehen da zumeist sehr weit unten.
Natürlich beschäftigen sich Jungs, gerade in dem Alter, sehr intensiv mit ihrem Penis, aber dass man den auch regelmäßig waschen sollte, wird gerne vergessen.
Ist eben so in der Zeit, und geht ja im Normalfall auch wieder vorbei. Spätestens, wenn ein Mädchen (oder auch Junge) sagt, dass sie/er den Penis nicht anfassen will, weil er dreckig ist, wird sich das sehr sehr schnell ändern. ;)

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 06.09.20 um 14:31 Uhr
Henndrick
  • 2032 Beiträge
  • 2046 Punkte

Wenn ein Junge in der Pubertät Angst hat sich unter der Vorhaut zu waschen weil er vielleicht eine Erektion bekommt muss er das ja nicht in der Gruppendusche nach dem Sport machen, das kann er dann auch ganz in Ruhe Zuhause machen.

Sportsfreund
Gast
Sportsfreund

Im Hochsommer dusch ich oft 2 x am Tag und dabei wird auch unter meiner Vorhaut klar Schiff gemacht.

Mitglied Leolustig ist offline - zuletzt online Heute um 17:04 Uhr
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

Grundsätzlich kann man ja die Vorhaut zurückgezogen lassen was natürlich nicht heißt das man sich deshalb weniger oft oder weniger gründlich waschen sollte.
Am einfachsten ist es sich immer nach dem Zähneputzen auch die Eichel zu waschen.

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 06.09.20 um 14:31 Uhr
Henndrick
  • 2032 Beiträge
  • 2046 Punkte

Wer in der Öffentlichkeit ein Schamgefühl hat sich unter der Vorhaut zu waschen oder Angst hat dabei einen steifen zu bekommen kann es ja auch in der Dusche Zuhause machen.

Mitglied Leolustig ist offline - zuletzt online Heute um 17:04 Uhr
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

Jetzt im Winter ist es genauso oft nötig, warum auch nicht ? Selbst wenn wie bei mir die Unterwäsche die Funktion der Vorhaut übernimmt Schaden Wasser und Seife nicht.

Stefan_Dortmund2004
Gast
Stefan_Dortmund2004

Ich halt das für wichtig. mach das auch nachem sport immer. die meisten andern auch. Seh da kein Prob.

Mitglied Finki2712 ist offline - zuletzt online am 06.11.15 um 14:41 Uhr
Finki2712
  • 62 Beiträge
  • 80 Punkte

Gibt es Intimpflege für Männer?

Ich wohne seit einiger Zeit mit meiner Freundin zusammen und habe gesehen, dass sie ein Pflegemittel extra für den Intimbereich besitzt. Gibt es auch soetwas für Männer? Oder könne ich ihrs benutzen?

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 06.09.20 um 14:31 Uhr
Henndrick
  • 2032 Beiträge
  • 2046 Punkte
Duschgel und Wasser

Mehr braucht es für mich nicht das reicht völlig aus.

Mitglied Namicha ist offline - zuletzt online am 02.11.19 um 23:48 Uhr
Namicha
  • 16 Beiträge
  • 18 Punkte
Glaube ich nicht

Nein, auch ich glaube nicht, das es extra Intimpflegemittel für den Mann gibt. Aber vielleicht hast sich das mal einer überlegt und will so mit die Hygiene bei uns Männern verbessern? Oder doch bloß Blödsinn?

prisma14
Gast
prisma14

Intim rasieren gut für die hygiene

Hey, ich bin 14 und meine freundinnen rasieren sich die mumu weil sie sagen das es viel besser für die hygiene ist. meine mom findet es nicht gut, sie meint das ist so ein schönheitsfimmel von heute. was stimmt denn genau, sollte man besser im intimbereich rasieren oder nichts machen...^^

gast
Gast
gast
Antwort

Es ist schon hygienischer, da sich nicht so viele Bakterien ansammeln können.
Wenn du es möchtest, solltest du es machen, wenn nicht, dann nicht.
Lass dich zu nichts drängen.
Weder von deinen Freundinnen noch von deiner Mutter.
Es ist allein deine Entscheidung.

Geheim
Gast
Geheim
Stimmt nicht

Unsere Biolehrerin hat uns damals erklärt das ist ohne Rasur besser ist weil weniger Keime an die Geschlechtsteile kommen.

Mitglied eagle_m ist offline - zuletzt online am 02.10.20 um 00:22 Uhr
eagle_m
  • 71 Beiträge
  • 75 Punkte
"Hygiene" ist nicht ganz die richtige Begründung

Sondern man entfernt die Haare weil es ohne angenehmer ist v.a. auch für den Partner wenn man seinen Spaß zu zweit hat....

Mitglied Leolustig ist offline - zuletzt online Heute um 17:04 Uhr
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte
Testen

Man sollte beides ausprobieren und ich finde auch beides hat was. Nur all zu sehr sollte man es nicht wuchern lassen.

Mitglied petraxy ist offline - zuletzt online am 19.04.20 um 19:26 Uhr
petraxy
  • 156 Beiträge
  • 156 Punkte

Die Hygiene verbessert sich durch Rasieren nicht wirklich. Ich habe mich einfach schon immer ohne Haare wohler gefühlt. Deswegen habe ich mich täglich rasiert. Manchmal sogar ein zweites mal, bevor ich zu einer Party, an den See oder in die Sauna bin. Ich habe mich deshalb auch Lasern lassen. Es war zwar teuer, aber ich fühle mich sehr wohl damit. Ich muss keine Angst mehr haben, dass mich jemand mit Haaren oder Stoppeln sieht.

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 06.09.20 um 14:31 Uhr
Henndrick
  • 2032 Beiträge
  • 2046 Punkte

Aus hygienischen Gründen ist eine Rasur nicht notwendig denn wenn man sich regelmäßig duscht spiel es keine Rolle ob im Intimbereich Haare sind oder nicht. Das ist für mich einfach eine Sache des Wohlbefindens . Ich rasiere mich auch im Intimbereich aber nur weil ich es so schöner und angenehmer empfinde. Das muss dann jeder mal für sich selbst ausprobieren, wem es dann ohne Haare doch nicht gefällt kann sie dann ja wieder nachwachsen lassen.

Mitglied Leolustig ist offline - zuletzt online Heute um 17:04 Uhr
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte
Pflegeleicht

Unbehaart ist es nicht unbedingt hygienischer aber pflegeleichter . Ich gehe zwischendurch gern mal mit einem Feuchttuch über meinen Intimbereich und finde es einfach sehr praktisch wenn dort weder Haare noch eine Vorhaut die Reinigung behindern.

LG Leo

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 06.09.20 um 14:31 Uhr
Henndrick
  • 2032 Beiträge
  • 2046 Punkte

Das mit dem Feuchttuch mache ich auch mal zwischendurch , gerade jetzt wo es so warm ist und man da unten auch leichter schwitzt, es ist dann gut für mein eigenes Wohlbefinden.

Mitglied Leolustig ist offline - zuletzt online Heute um 17:04 Uhr
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte
@ Henndrick

Genau so ist es bei mir auch es ist nur für das saubere Gefühl, für das Wohlbefinden die Gewissheit das wirklich alles sauber ist. Nebenbei bemerkt finde ich es auch sehr angenehm .

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 06.09.20 um 14:31 Uhr
Henndrick
  • 2032 Beiträge
  • 2046 Punkte
@Leo

Oh ja das ist es auch denn das eigene Wohlbefinden spielt bei mir schon eine große Rolle. Hygiene und ein sauberes Körpergefühl sind mir schon sehr wichtig. Wenn keine Haare im Intimbereich sind macht es das ganze schon viel einfacher , gerade mit dem Feuchttuch mal so zwischendurch.

Mitglied petraxy ist offline - zuletzt online am 19.04.20 um 19:26 Uhr
petraxy
  • 156 Beiträge
  • 156 Punkte
@Jungs

Als Frau mag ich keine Reinigungstücher verwenden. Ich verwende lieber Wasser. Auch für die kleine Intimwäsche zwischendurch. Ich fühle mich ohne Haare einfach perfekt nackt. Mit diesem Gefühl geniesse ich es gesehen zu werden oder auch ohne String zu sein.

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 06.09.20 um 14:31 Uhr
Henndrick
  • 2032 Beiträge
  • 2046 Punkte

Hallo Petra,
es gibt aber so tolle Feuchttücher die sind sehr Hautverträglich und duften Wunderbar so das man sich da ein wenig frischer fühlt, kann ich dir auch nur empfehlen. Macht man ja nicht so oft aber für zwischendurch finde ich das sehr angenehm.

Mitglied Leolustig ist offline - zuletzt online Heute um 17:04 Uhr
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte
@ Petraxy

Ja richtig nackt ist man nur ohne Haare und zu einer straffen Beschneidung passen sie ohnehin nicht. Bei der Reinigung zwischendurch meine ich wenn man sich mit dem Feuchttuch einfach mal zwischendurch in die Hose fasst um alles frisch zu machen auch dort wo kein Wasser ist.

LG Leo

Mitglied petraxy ist offline - zuletzt online am 19.04.20 um 19:26 Uhr
petraxy
  • 156 Beiträge
  • 156 Punkte

Da guckt Frau gerne ;-)

Mitglied Leolustig ist offline - zuletzt online Heute um 17:04 Uhr
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte
@ Petraxy

Soll Frau auch, im zweiten Anlauf ist die Beschneidung echt gelungen. Ich bin stolz darauf.

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 06.09.20 um 14:31 Uhr
Henndrick
  • 2032 Beiträge
  • 2046 Punkte

Es freut mich Leo das du nun so zufrieden bist seit dem du nun komplett beschnitten bist. Mit der Hygiene hat das ja nichts zu tun wenn man sich wäscht oder duscht das wissen wir beide aber das macht es einfacher und so finde ich sieht nur schön aus.

Mitglied Leolustig ist offline - zuletzt online Heute um 17:04 Uhr
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte
@ Henndrick

Für mich ist es auch für das gute Gefühl zu wissen und zu zeigen das da alles sauber ist. Ich möchte mich so auch von meinen Mitmenschen distanzieren für die Hygiene eher ein Fremdwort ist.

LG Leo

Max
Gast
Max
Bin auch immer komplett Rasiert

Seit ich 16 bin unten komplett immer Rasiert. Es sieht einfach viel schöner und sauberer aus zudem ich ja als Kind auch komplett Straff beschnitten wurde mir gefällt es einfach sehr gut.

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 06.09.20 um 14:31 Uhr
Henndrick
  • 2032 Beiträge
  • 2046 Punkte

Schaut auch nur gut aus, für die Hygiene spielt das aber keine Rolle wenn man sich regelmäßig duscht aber es vereinfacht das ganze.

Mitglied Leolustig ist offline - zuletzt online Heute um 17:04 Uhr
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

Eichel eincremen

Macht es Sinn meine freiliegende Eichel bei jeder Gelegenheit einzucremen ? Meine Freundin möchte das gerne und sie besteht auch darauf meinen Penis einzuölen bevor es zur Sache geht. Wie macht ihr das so ?

Mitglied Leolustig ist offline - zuletzt online Heute um 17:04 Uhr
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

Also meine Mum Creme mir die Eichel auch ein weil sie immer so trocken war. Viel mehr interessierte es sie aber den Rest meiner Vorhaut dabeistraff zurückziehen zu müssen .

Paula1601
Gast
Paula1601
Penis

Es schadet dir doch nicht also lasse sie es doch machen wenn Sie es will

Mitglied Leolustig ist offline - zuletzt online Heute um 17:04 Uhr
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte
@ Paula

Es schadet nicht aber ist es nötig und wer von euch macht das auch ?

Tommy S.
Gast
Tommy S.
Eichel

Warum soll ich mir die Eichel eincremen? Die Creme hängt doch dann am Slip bzw. an der Schlafanzughose. Nee, brauch ich nicht. Einzige Ausnahme: Im Sommer am FKK mache ich mir Sonnenöl auf die Eichel, weil die sonst schnell rot wird.

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 06.09.20 um 14:31 Uhr
Henndrick
  • 2032 Beiträge
  • 2046 Punkte

Die Eichel creme ich mir nicht ein warum auch, die einzige Ausnahme ist im Sommer am Strand damit ich da keinen Sonnenbrand bekomme.
Sich vorher einölen bevor es zur Sache geht kann ich nachvollziehen denn da kann man das gut als Gleitmittel nehmen und als Vorspiel einbauen.
Vorausgesetzt ihr seit beide Gesund.

Mitglied Joe3 ist offline - zuletzt online am 19.10.20 um 14:22 Uhr
Joe3
  • 430 Beiträge
  • 440 Punkte

Ich creme meine Eichel ein, wenn ich nackt in der Sonne bin und meine Vorhaut zurückgezogen trage, da nehme ich Sonnenschutzmittel. Es stimmt schon, daß eine Eichel, die normalerweise von der Vorhaut bedeckt wird, leicht austrocknet, wenn sie nicht eingecremt wird.
Wenn Deine Freundin darauf besteht, Deinen Penis einzuölen oder einzucremen, dann ist das sicher sehr angenehm.

Mitglied Leolustig ist offline - zuletzt online Heute um 17:04 Uhr
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

Ja es ist verdammt angenehm und bleibt meistens nicht ohne Folgen. Eigentlich ist es egal ob das nötig ist , ist ja auch gut wenn's einfach nur schön ist....

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 06.09.20 um 14:31 Uhr
Henndrick
  • 2032 Beiträge
  • 2046 Punkte

Das stimmt es ist Grund genug wie du schreibst weil es schön ist, ich genieße das an mir auch immer wieder gerne.

Mitglied Tom79 ist offline - zuletzt online am 13.08.19 um 19:54 Uhr
Tom79
  • 121 Beiträge
  • 121 Punkte

Ich benutze regelmäßig Creme für meine Eichel. Da ich beschnitten bin, halte ich die Haut an dieser Körperstelle schön geschmeidig.
Gut verwendbar und schnell einziehend ist bspw Melkfett als Softcreme mit Glycerin und Panthenol. Kostet etwa nen Euro in der 150ml Tube.

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 06.09.20 um 14:31 Uhr
Henndrick
  • 2032 Beiträge
  • 2046 Punkte

Sich die Eichel im Alltag einzucremen halte ich persönlich für Überflüssig , wo ich es mache ist im Sommer am Strand um dort einen Sonnenbrand vorzubeugen.

Mitglied Phranckh ist offline - zuletzt online am 30.03.20 um 18:51 Uhr
Phranckh
  • 13 Beiträge
  • 19 Punkte

Die Eichel eincremen gehört bei mir seit Jahren zum Pflichtprogramm. Mehrere letzte Freundinnen wollten es auch, daß ich beim täglichen Duschen höchstens einmal Wasser pro Woche unter die Vorhaut lasse. Ich hab da auch noch nie Probleme gehabt, und dann kamen Bitten, daß ich meine Vorhaut nie mehr runtermachen nie mehr waschen soll, denn das wäre natürlich. Cool, das probier ich aus, nach ner Woche sag ich ja - nie mehr Wasser oder Seife da dran...

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 06.09.20 um 14:31 Uhr
Henndrick
  • 2032 Beiträge
  • 2046 Punkte

Das finde ich aber sehr unhygienisch sich da nicht mehr zu waschen......
Ich wasche mich dort immer wenn ich dusche und nach dem Sport creme ich mich dann auch oft ein auch die Eichel , ansonsten creme ich meine Eichel nur im Sommer am Strand ein .

Mitglied Leolustig ist offline - zuletzt online Heute um 17:04 Uhr
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

Bei mir hat ja die Unterwäsche die Funktion der Vorhaut übernommen alles was sich unter der Vorhaut ansammelt ist ja trotzdem da auch wenn man keine mehr hat nur hängt es halt im Slip. Das ist nach einem Ganzen Tag schon nicht schön wobei ja nichts feucht bleibt. Man sieht es aber deutlich und ich bin froh wenn ich den Slip los bin.

Mitglied Leolustig ist offline - zuletzt online Heute um 17:04 Uhr
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

Mangelnde Intimpflege ist aber auch eine Belästigung für die Mitmenschen wenn sich die Vorhaut gelegentlich auch von selbst hinter die Eichel schiebt.

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 06.09.20 um 14:31 Uhr
Henndrick
  • 2032 Beiträge
  • 2046 Punkte

Intimpflege ist genau so wichtig wie die Körperpflege überhaupt und dazu gehört auch der Penis und sich unter der Vorhaut zu waschen und auch das Poloch, sich dort nicht zu waschen finde ich Unhygienisch. Nach dem Sport creme ich mich dort auch ein, ansonsten nur im Sommer am Strand.

Johnny
Gast
Johnny

Habe ich noch nie gemacht. Bin auch nicht beschnitten, trage aber meine Eichel trotzdem öfters mal frei und hatte bisher nie das Gefühl dass ich Creme benötige. Meine Eichel glänz immer schön und ist faltenfrei auch wenn sie trocken ist.

Mitglied Leolustig ist offline - zuletzt online Heute um 17:04 Uhr
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte
@ Johnny

Wie ich erst kürzlich erfahren habe diente das eincremen der Eichel früher nicht unbedingt der Pflege sondern eher dem Desensibiliesiren um Masturbation zu unterbinden. Es war auch eher eine Salbe als eine Creme .

Mitglied Leolustig ist offline - zuletzt online Heute um 17:04 Uhr
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

Naturprodukten für die Intimpflege

Hat jemand Erfahrung mit Naturprodukten für die Intimpflege? Es gibt da sicherlich althergebrachte Mittel die einfach nur in Vergessenheit geraten sind. Ich würde rein interessehalber so etwas gern mal ausprobieren.

LG Leo

Mitglied Rice ist online
Rice
  • 1490 Beiträge
  • 1494 Punkte

Hi Leo,

Mir fällt dazu eigentlich nur Kernseife ein. War ja früher ein Allzweckmittel. Ich glaube aber, dass es damals garnicht wirklich spezielle Produkte für die Intimpflege gab. Früher war das ja zum Einen ein Tabuthema und zum Anderen hatte das auch nicht so einen hohen Stellenwert wie heute. Vielleicht kennt ja noch jemand Anderes hier noch Produkte und meldet sich zu Wort.

LG,
Rice

Astrid
Gast
Astrid

Bin schwanger, darf ich ein Intimwaschmittel benutzen?

Ich bin zum ersten Mal schwanger und habe Angst,daß durch Keime eine Frühgeburt ausgelöst wird.Normalerweise benutze ich immer ein Intimwaschmittel.Darf ich das auch in der Schwangerschaft weiternehmen?Kann mich jemand beraten?Danke!!!

Olivia
Gast
Olivia
Waschlotion

Liebe Astrid,

gerade in der Schwangerschaft ist intensiver Schutz und Pflege des empfindlichen Intimbereiches besonders wichtig. Speziell für diese Zeit gibt es Produkte mit rein natürlichen Thymianextrakten. Sie sind als Waschlotion oder in Form von praktischen Reinigungstüchern für unterwegs in Apotheken erhältlich.

Mitglied Marlie ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 16:22 Uhr
Marlie
  • 210 Beiträge
  • 266 Punkte
Intimwaschmittel während der Schwangerschaft

Nach meinen informationen, sollte man tatsächlich während der Schwangerschaft auf Intimwaschmittel verzichten.
Es reicht total aus, diesen Bereich mit lauwarmen Wasser zu reinigen.

Vera
Gast
Vera
Intimwaschmittel während der Schwangerschaft

Also, ich bin zwar noch nie schwanger gewesen, aber so viel ich weiß, sind diese ganzen intimwaschmittel sowieso entbehrlich, weil man sich da besser nur mit klarem Wasser waschen soll und nicht mit Seife!

Mitglied LuLu_B ist offline - zuletzt online am 16.10.15 um 12:28 Uhr
LuLu_B
  • 6 Beiträge
  • 6 Punkte

Meine Frauenärztin hat mal gesagt, dass man sich einfach regelmäßig mit warmem Wasser waschen soll. Intimshampoos oder Seife braucht man nicht. Die sind auch gar nicht gut. Im Intimbereich herrscht ja auch ein bestimmter PH-Wert und es befinden sich dort Bakterien (Laktobazillen), die für eine gesunde Flora gebraucht werden. Wenn das gestört ist, dann können sich potenzielle Krankheitserreger viel besser ausbreiten.
Der Frauenarzt guckt ja bei seinen Kontrolluntersuchungen während der Schwangerschaft auch immer ob alles ok ist. Ich hatte z.B. ohne es zu merken eine bakterielle Infektion. Der Frauenarzt hat es mit seinem routinemäßigem Test festgestellt. Wenn du dir unsicher bist, dann sprich deinen Arzt beim nächsten Mal darauf an!

Bommelchen
Gast
Bommelchen
Warum nicht!

Ich habe mich da während der Schwangerschaft nach wie vor genau so normal gepflegt und meinem Kind ist nichts passiert. Ich verstehe diese Hyposensibilisierung in der Schwangerschaft immer nicht.

Mitglied nevia990 ist offline - zuletzt online am 23.08.18 um 17:34 Uhr
nevia990
  • 40 Beiträge
  • 40 Punkte

Aus Sicherheitsgründen empfiehlt es sich, mit warmem, sauberem Wasser zu waschen.

Kaito
Gast
Kaito

Smegma geht nicht weg

Hallo,

ich hab da mal eine Frage mit der ich ziemlich verzweifelt bin.
Ich will meinen Körper ordentlich Pflegen, also auch meinen Penis, jedoch merke ich, dass sich unter meiner Vorhaut (recht weit hinten) Smegma angesammelt hat, welches ich recht schwer losbekomme. Ich ziehe jeden morgen beim Duschen meine Vorhaut zurück um mit Wasser meine Eichel zu reinigen, jedoch hab ich diese wohl nie zuweit nach hinten gezogen, sodass sich da jetzt das weiße Zeug angesammelt hat. Ich frag mich jetzt nur, wie bekomm ich das ohne Probleme weg? Von den letzten drei Wäschen geht es nicht einfach nur mit Wasser weg und ich hab es auch schon versucht, mit den Händen bzw einem Waschlappen abzuwischen, jedoch empfinde ich bei Berührung unter der Vorhaut schmerz. An der Vorhaut ist das kein Problem, aber darunter ... es ist ein Ziehen sodass ich nicht einfach mit wenig Druck mal drüberwischen kann. Jedoch will ich, dass ich dieses Zeug loswerde. Was meint ihr? Soll ich einfach die Zähne zusammenbeisen und den Schmerz ertragen (auch wenn mein ganzer Körper bei diesem Gefühl anfängt schwach zu werden) oder soll ich versuchen jeden Tag immer einwenig mehr wegzubekommen?
Es stört mich sehr...
Gibt es vill tipps, wie der Schmerz bei Berührung weggeht oder kann man das sogar vollständig abhärten?

Ich wäre euch sehr dankbar für alle Tipps. :/

Mit freundlichen Grüßen

ein wohl mimosischer Junge :/

Tom
Gast
Tom
An Kaito

Wie alt bist du? Eigentlich sollte man (ab dann wenn die Vorhaut zurückziehbar wird) täglich die Vorhaut so weit wie möglich herunterziehen, um das Smegma wegzuwischen. Wenn du das nicht sofort wegkriegst, dann immer wieder ein bisschen mehr wegwischen bis alles weg ist. Wenn es etwas weh tut muss man das ertragen. Vielleicht eine hautfreundliche Lotion oder Seife dabei verwenden. Ich trage übrigens meine Vorhaut ständig zurückgezogen, weil ich finde dass eine freiliegende Eichel hygienischer ist. Trotzdem ziehe ich die Vorhaut beim täglichen Waschen immer ganz nach hinten, bis kein Fältchen zu sehen ist.

Mitglied Leolustig ist offline - zuletzt online Heute um 17:04 Uhr
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

Womit wascht ihr eure Eichel und Vorhaut?

Benutzt ihr einen Lappen oder ähnliches oder nur die Hand?

Mucki
Gast
Mucki

Ich dusche täglich und ziehe immer beim Duschen gleich zu Beginn meine Eichel blank falls sie nicht sowieso schon frei liegt, seife mich dann ordentlich mit handelsüblichem Duschgel ein, auch meine Eichel samt Kranzfurche und innerer Vorhaut und lasse alles blankgezogen während ich mich dann ausgiebig unter der Brause abdusche und erst nach dem Abtrocknen schiebe ich meine Vorhaut wieder über meine Eichel zurück oder lasse besonders jetzt im Sommer gern meine Vorhaut auch oft zurückgezogen.
Gerätschaften wie Waschlappen oder Wurzelbürste nutze ich nicht zu meiner Intimreinigung, meine Hände sind beim Duschen absolut ausreichend.

gast
Gast
gast
Mucki

Klingt so, als wärst du eine Maschine. Vorschieben, zurückschieben... Die Vorhaut geht doch von selber zurück!
Ich wasche alles beim Duschen mit Seife. Als Kind war es noch sehr empfindlich, so daß ich die Eichel kaum berühren konnte. Jetzt ist es aber schon lange möglich, auch die Eichel normal einzuseifen und dann abzuwaschen.

Mitglied Leolustig ist offline - zuletzt online Heute um 17:04 Uhr
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

Ich lasse auch gern mal waschen, meine Frau ist vom Fach und nicht zimperlich. Das Vorhäutchen so weit es geht zurückgezogen Duschgel auf die Eichel ,einmassieren und abspülen. Ordentlich abtrocknen und das Vothhäutchen bleibt hinten wo es immer schon ist. Manchmal gibt's noch ein wenig Creme.

Mitglied Leolustig ist offline - zuletzt online Heute um 17:04 Uhr
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte
...und die Frauen ?

Bei uns nutzt Frau einen Lappen und sonst nichts als Wasser um ihre gut zugängliche Klitoris maximal freizulegen.

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 06.09.20 um 14:31 Uhr
Henndrick
  • 2032 Beiträge
  • 2046 Punkte

Wasser und Duschgel reicht völlig aus da bedarf es nichts besonderes.

Jannis
Gast
Jannis

Ich dusche morgens und abends und dabei wird immer auch kurz unter meiner Vorhaut sauber gemacht, das ist ausreichen. Ich kenne aber auch Jungs, die sagen es langt, wenn sie sich 1 x am Tag einen blasen lassen.

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 06.09.20 um 14:31 Uhr
Henndrick
  • 2032 Beiträge
  • 2046 Punkte

Einfach die Eichel und Vorhaut beim Duschen mitwaschen mehr braucht es nicht an besonderer Hygiene .

Bettina85
Gast
Bettina85

Was kann man gegen die dunkle Verfärbung im Intimbereich machen?

Hi, ich habe mal eine Frage zu der Haut im Intimbereich. Und zwar ist dort bei mir die Haut dunkel verfärbt. Habt ihr Frauen das auch? Macht ihr was dagegen, oder ist die Verfärbung dort normal? Wäre nett, wenn ihr mir antworten würdet. Danke! Gruß Bettina85

Mitglied Leolustig ist offline - zuletzt online Heute um 17:04 Uhr
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

Es sieht doch gut aus und stört doch nicht . Es betont diesen Bereich und mich als Mann macht es mega an.

Mitglied ralphii ist offline - zuletzt online am 15.09.11 um 21:56 Uhr
ralphii
  • 5 Beiträge
  • 11 Punkte

Rasieren am Po

Hi
rasiert ihr euch die haare direkt am a-loch ? wenn jah wie ?
gruss

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 06.09.20 um 14:31 Uhr
Henndrick
  • 2032 Beiträge
  • 2046 Punkte

Ich rasiere meinen Po mit Rasierschaum vor dem Spiegel genauso den vorderen Bereich danach reibe ich mich da mit Haarwasser ein ist sehr erfrischend und anschließend creme ich mich ein.

Mystica81
Gast
Mystica81

Bekomme nach jeder Intimrasur juckende Pickel

Hi, ich habe ein peinliche Frage. Wenn ich mich im Intimbereich rasiert habe, enstehen dort immer Pickel, die sehr jucken. Was kann ich dagegen tun? Brauche dringend euren Rat, vielen Dank! LG Mystica

natalie07
Gast
natalie07

Bei einer Intimrasur sollte man darauf achten, ein ganz sanftes Rasiergel oder Rasierschaum zu benutzen. Außerdem sollte die Klinge auch recht scharf sein, sonst reißt man die Härchen aus und es entstehen Hautirritationen, die zu Pickeln führen.

Mitglied kekschen ist offline - zuletzt online am 20.06.15 um 11:35 Uhr
kekschen
  • 119 Beiträge
  • 173 Punkte

Die Klinge sollte wirklich sehr scharf sein, dann kommt es auch nicht zu Pickeln.

Jörg
Gast
Jörg
Egal ob scharf oder stumpf

Bei mir kommt es so oder so zu kleinen Pickelchen. Mit der Schärfe der Klinge hat das wenig zu tun, die Haut bekommt halt einfach winzigste Verletzungen. Mir hilft da nicht viel, außer eincremen.

Mitglied sosophia99 ist offline - zuletzt online am 10.09.19 um 09:12 Uhr
sosophia99
  • 96 Beiträge
  • 96 Punkte
Wieso rasierst du dich dann?

Selber schuld...

Mitglied Gunther ist offline - zuletzt online am 06.11.19 um 18:57 Uhr
Gunther
  • 9 Beiträge
  • 10 Punkte

Deine Haut ist zu empfindlich.
probiere mit der Laserhaarentfernung. du wirst diese Probleme für immer los :D

Mitglied Hasie ist offline - zuletzt online am 11.04.17 um 19:25 Uhr
Hasie
  • 179 Beiträge
  • 179 Punkte
Wie so rasierst du dich dann

Warum rasierst du dich dann?
Stutzen reicht völlig aus!!
Das ist meine Meinung
Vor sagen wir 30 Jahren haben sie die wenigsten Menschen rasiert!
Und ich finde es schöner bei einer Frau zu sehen wenn sie eben nicht rasiert ist.

Lale89
Gast
Lale89

Wie steht ihr zu Intimwaschlotionen?

Hallo Ihr! Benutzt ihr eigendlich Intimwaschlotionen? Sind die eigendlich sinnvoll oder wird die normale Flora dadurch zerstört? LG Lale89

Mitglied trici ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 18:32 Uhr
trici
  • 161 Beiträge
  • 207 Punkte

Intimwaschlotion ist nicht so unbedingt notwendig. Mit normalen Duschgels oder einer Seife kann man sich auch im Intimbereich waschen.

Mitglied Julie11 ist offline - zuletzt online am 28.10.16 um 16:53 Uhr
Julie11
  • 49 Beiträge
  • 49 Punkte
Intimwaschlotion

Würde aber auf den ph-wert des duschgels schauen oder?

Mitglied sarah2306 ist offline - zuletzt online am 05.02.16 um 17:06 Uhr
sarah2306
  • 180 Beiträge
  • 218 Punkte

Wer Wert drauf legt, kann Intimwaschlotions nutzen, man sollte aber aufpassen, daß man es mit dem waschen nicht übertreibt, da die natürliche Hautbalance also der ph-Wert angegriffen werden kann.

Mitglied lune_noire ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 13:14 Uhr
lune_noire
  • 177 Beiträge
  • 215 Punkte

Ja, das ist schon besser, spezielle Lotion für den Intimbereich zu benutzen. Man fühlt sich da einfach frischer und besser.

BiancaMaus
Gast
BiancaMaus

Wie pflegt ihr eure Haut nach einer Haarentfernung im Intimbereich?

Hallo! Gestern habe ich mir die Haare im Intimbereich rasiert und wie immer ist meine Haut jetzt gereizt und empfindlich. Wie pflegt ihr eure Haut nach einer Intimrasur? Könnt ihr mir eine Creme empfehlen? Vielen Dank schonmal! LG BiancaMaus

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 23.10.20 um 19:23 Uhr
135790
  • 3421 Beiträge
  • 3900 Punkte
Hey BiancaMaus

Einen Trick gibt es leider nicht. Generell gilt: sehr vorsichtig sein, erst komplett mit der Haarwuchsrichtung, dann noch einmal gegen die Wuchsrichtung rasieren. Anschliessend mit einer Lotion oder Creme eincremen. Meist geht die Empfindlichkeit zurück, wenn sich die Haut nach einigen Rasuren angepasst hat. Deshalb regelmäßig rasieren.

Mitglied maikedeluxe ist offline - zuletzt online am 13.01.16 um 18:38 Uhr
maikedeluxe
  • 182 Beiträge
  • 222 Punkte
Hautpflege nach der Intimrasur

Ich benutze nach der Intimrasur immer eine Babycreme oder eine Babylotion.
Was der empfindlichen Babyhaut meines Kindes gut getan hat, ist auch für meinen empfindlichen Intimbereich geeignet.
Bei mir tauchen dadurch sogar keine rote Pickelchen auf.

Mitglied jmm1966 ist offline - zuletzt online am 25.01.15 um 17:37 Uhr
jmm1966
  • 6 Beiträge
  • 6 Punkte

Ich benutze danach immer eine ayurveda-lotion....hatte noch nie irgendwelche hautprobleme nach dem rasieren

Mitglied Bebananas ist offline - zuletzt online am 14.07.16 um 10:17 Uhr
Bebananas
  • 30 Beiträge
  • 32 Punkte
Ich glaube,

Es kommt immer auf die Person und deren Haut und Behaarung an. Ich rasiere niemals mit dem Strich, um dann noch mal dagegen zu rasieren. Bei mir würde sich die Haut entzünden. Ich versuche es mit der richtigen Pflege danach. Hab schon vieles ausprobiert, aber war nie so 100%ig überzeugt. Benutze jetzt seit kurzem gelsan Gel. Empfindlich ist die Haut irgendwie nicht mehr so sehr und ich finde das Gel pflegt auch schön.

lynda
Gast
lynda

Sollte bei Intimlotion nichts in die Scheide reinkommen?

Ich habe mir erstmals ein Intimshampoo gekauft. Jetzt lese ich aber gerade, daß es nur für äußerliche Anwendung geeignet ist. Muß ich jetzt ganz genau darauf achten, daß nichts davon in meine Scheide eindringt oder wie ist das gemeint? Wer kann mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Lynda

Lysa
Gast
Lysa
@lynda

Hi ja du solltest es nichts davon in die scheide bekommen. Da deine scheiden flora sonst durch einander kommt.
Diese ist immer sauer(säure haltig mit einem bestimmten ph wert ist).

Lisalein
Gast
Lisalein

Ein Shampoo ist ein Haarwaschmittel, ein Intimshampoo also ein Haarwaschmittel für die Haare im Intimbereich. Damit sollte es eigentlich schon besonders mild sein. Ich glaube, die wollen mit diesem Hinweise nur klarmachen, dass man das Zeug nicht für Scheidenspülungen oder so verwenden soll.

Mitglied Hasenpups ist offline - zuletzt online am 25.02.16 um 16:41 Uhr
Hasenpups
  • 97 Beiträge
  • 133 Punkte

Du sollst dir damit nicht die Haut, sondern nur die Haare im Intimbereich waschen. Das ist damit gemeint.

Mitglied Akaa_8 ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 14:19 Uhr
Akaa_8
  • 184 Beiträge
  • 218 Punkte

Worüber debattiert ihr hier eigentlich? Lest euch doch die Frage von Lynda noch mal genau durch! Sie meint eine Intimlotion zum Waschen und hat sich nur im Text vertan, indem sie dann plötzlich von Intimshampoo spricht.

Mitglied Evi2902 ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 16:06 Uhr
Evi2902
  • 162 Beiträge
  • 218 Punkte
@Akaa

Das habe ich mir auch gedacht, denn es gibt überhaupt keine Intimshampoos. Wozu auch?

Jule19
Gast
Jule19

Brauche Tipps zum Intimwachsen!

Hi! Intimwachsen geht bei mir überhaupt nicht. Ich ziehe den Wachsstreifen schon gegen den natürlichen Wuchs und direkt über der Haut- aber es klappt nicht richtig und die Schmerzen sind nicht zu ertragen. Könnt ihr mir mit ein paar tipps weiterhelfen? Vielen Dank im Voraus! LG jule19

Mitglied MadameLovely ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 16:05 Uhr
MadameLovely
  • 162 Beiträge
  • 190 Punkte
Intimwachsen

Wenn du solche Schmerzen hast, dann würde ich diesen empfindlichen Bereich lieber nur normal rasieren.

Mitglied milenkaa ist offline - zuletzt online am 27.10.15 um 09:30 Uhr
milenkaa
  • 134 Beiträge
  • 202 Punkte

Was hilft gegen Talgansammlungen unter der Vorhaut beim Kleinkind?

Der Kleine meiner Schwester hat wohl unter der Vorhaut so eine Talgansammlung, die anscheinend nicht von allein weggeht.
Ist das bedenklich und wie kann man die am besten beseitigen?

kathrin83
Gast
kathrin83

Der Kleine muss nur richtig gesäubert werden, dann ist alles okay.

Mitglied marsupi ist offline - zuletzt online am 16.08.18 um 18:39 Uhr
marsupi
  • 1736 Beiträge
  • 1759 Punkte
Wasser reicht

Normalerweise sollte sich diese Talgansammlung gar nicht erst bilden, wenn man dem Jungen täglich mit warmem Wasser den Penis und auch die Eichel wäscht. Auf keinen Fall sollte man mit den üblichen Seifen oder Duschgels bei Kleinkindern rangehenM Wasser allein reicht vollauf.

"Von allein" geht da aber nichts weg; man muss schon ein bisschen mit dem Waschlappen oder ähnlichem nachhelfen.

Auf der anderen Seite wundert mich, dass Ihr überhaupt die Eichel des Kleinen freilegt; normalerweise ist sie doch durch die Vorhaut geschützt und muss auch in dem Alter noch nicht besonders gereinigt werden. Das fängt erst etwa vor Beginn der Pubertät an. Bis dahin sollte sich auch eine Vorhautverklebung oder auch -verengung (Phimose) gelöst haben und die Smegmabildung so richtig losgehen. Zuvor ist die Vorhaut in jungen Jahren üblicherweise ohnehin mit der Eichel verklebt (aber natürlich nicht bei allen Jungs), weshalb sie sich oft gar nicht zurückziehen lässt.

Mitglied dave_93 ist offline - zuletzt online am 26.11.15 um 18:17 Uhr
dave_93
  • 102 Beiträge
  • 214 Punkte

Natürlich geht der Talg nicht von allein weg. Wenn das so wäre, brauchte man ja nicht jeden Tag zu duschen usw.

Eumel28
Gast
Eumel28

Gibt es eine Waschlotion speziell für Männer?

Ich bin auf der Suche nach einer guten Waschlotion für meinen Intimbereich.
Was haltet ihr von Sagella - ist dieses Intimpflegemittel auch für Männer geeignet, oder gibt es etwas besseres?

knopf05
Gast
knopf05
Waschlotion Männer Intimbereich

Hey!
Sagella ist sicher gut, die haben ein breites Produktsortiment und verschiedene passende Produkte.

Habe erst kürzlich von ner neuen Intimwaschlotion für Männer gehört. AA Men Sensitive. Ein Duschgel speziell für Männer. Mein Freund verwendet es auch und es riecht herrlich ;-)

Anke39
Gast
Anke39

Sollte man generell Intimwaschlotion für die empfindlichen Stellen vorziehen?

Bisher habe ich meist Seife oder Duschgel für den Intimbereich benutzt. Nun ist dort die Haut einwenig empfindlich geworden. Meine Freundin meint, ich solle unbedingt i m m e r Intimwaschlotion benutzen. Ist das wirklich erforderlich und warum sollte das so sein? Danke für jede Info. Gruß, Anke.

Mitglied Gibnichtauf ist offline - zuletzt online am 02.03.16 um 09:25 Uhr
Gibnichtauf
  • 105 Beiträge
  • 107 Punkte

Klares Wasser ist immer noch das beste um sich im Intimbereich zu waschen und zu pflegen. Alle anderen Mittelchen können den empfindlichen Säureschutzmantel gerade im Intimbereich angreifen.

Mitglied tauchchefin ist offline - zuletzt online am 29.03.16 um 14:36 Uhr
tauchchefin
  • 151 Beiträge
  • 161 Punkte

Ja, Wasser ist immer noch am besten. Alles andere ist wirklich unnötig.

schmuschatz14
Gast
schmuschatz14

Pickelbildung durch dicke Oberschenkel an der Innenseite - was hilft?

Ich bin nicht gerade schlank und besonders meine dicken oberschenkel machen mir problem, weil die innenseiten aneinanderreiben und ich dadurch dort schmerzhafte pickelchen habe. Das sieht natürlich auch noch häßlich aus und traue mich schon gar nicht mehr zum schwimmen.
Hättet ihr eine idee, was mir helfen könnte?

Mitglied kekschen ist offline - zuletzt online am 20.06.15 um 11:35 Uhr
kekschen
  • 119 Beiträge
  • 173 Punkte
STrumpfhosen anziehen

Dagegen hilft eigentlich nur ,dass du Strumpfhosen anziehst. Damit verhinderst du , dass Haut an Haut reiben kann.
Abnehmen würde schon auch was bringen, aber ich weiß ja selbst, dass das Fett immer da weggeht, wo es eigentlich nicht so nötig ist. Also würde ich mir davon nicht so viel versprechen.

Molli
Gast
Molli

Geschlechtsteile waschen

Mit was sollte man seine Eichel reinigen?
Mit Seife oder nur Wasser?

Lumpi
Gast
Lumpi
Eichel

Lauwarmes Wasser genügt

Lumpy
Gast
Lumpy
Aha ein 2. von mir XD

Da stimme ich mir/ihm zu ; aber nich zu heiss.

Mitglied 0987654321 ist offline - zuletzt online am 14.06.11 um 07:30 Uhr
0987654321
  • 122 Beiträge
  • 128 Punkte
...

Also ich reinige sie einmal in Monat auch mit seife, mache damit hoffentlich nichts falsch, ansonsten mit Wasser.

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 00:16 Uhr
Tom92
  • 7100 Beiträge
  • 8128 Punkte
@ 0987654321

Hmmm ..., nur 1 mal im Monat ? Na, das sollte man aber doch wohl "etwas" öfters machen als nur 1 mal im Monat. Das kann man doch wohl ganz einfach jedes mal bei Duschen oder in der Badewanne usw. machen.

Mitglied 0987654321 ist offline - zuletzt online am 14.06.11 um 07:30 Uhr
0987654321
  • 122 Beiträge
  • 128 Punkte
@Tom92

Ich meinte damit 1x im Monat mit Seife, ansonsten natürlich jeden 2 Tag mit Wasser. Damit hier keine missverständnisse aufkommen.

Tine
Gast
Tine
Intimwaschlotion für Männer

Hallo Molli,

versuch es doch einmal mit speziellen Waschlotionen. Eine Intimwaschlotion für Männer ist speziell auf den ph-Wert empfindlicher Intimhaut abgestimmt und in Apotheken erhältlich.

Mitglied Hallo_200 ist offline - zuletzt online am 22.12.11 um 20:30 Uhr
Hallo_200
  • 76 Beiträge
  • 76 Punkte
.

Ich ist nichts dagegen einzuwenden sich jeden Tag mit Seife oder Duschgel im ganzen Intim bereich zu waschen und da gehöhrt dann auch die Eichel dazu. Ich mache es jedenfalls so und ich habe keine Probleme.

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 23.10.20 um 19:23 Uhr
135790
  • 3421 Beiträge
  • 3900 Punkte
Hallo!

Ich dusche jeden 2ten Tag und da gehört das einfach dazu.

Mitglied david-matthias ist offline - zuletzt online am 17.09.20 um 18:33 Uhr
david-matthias
  • 307 Beiträge
  • 325 Punkte
Teure Intimpflegeprodukte sind da überflüssig!

Die Eichel verträgt es, täglich gereinigt zu werden - und zwar nicht nur mit Wasser, sondern durchaus auch mit den heute üblichen Duschlotionen, insbesondere, wenn diese ph-neutral eingestellt sind oder sogar über Rückfettung verfügen. Das sind Cent-Artikel - und mindestens genauso gut für die Eichel wie die megateuren Intimpflegeprodukte! Dazu gibt es allerhand Untersuchungen, auch im Netz nachzulesen. Wer seiner Eichel außerdem noch was gutes tun will, kann sie gelegentlich sparsam eincremen - auch dabei kommt es nicht auf "teure" Produkte an.

Wessen Eichel zur Trockenheit neigt (z.B. weil er, wie ich, beschnitten ist), sollte sie regelmäßig eincremen, aber täglich muss auch dann nicht sein. Dann bleibt alles wunderbar geschmeidig und sensibel - und natürlich erst recht bei denen, die eine Vorhaut haben, die sie danach wieder drüberziehen.

Allerdings: Tägliche Reinigung von Eichel und Vorhautinnenseite ist schon angesagt - nicht nur wegen des schon nach Stunden möglichen Müffelns (das auch für andere u.U. ziemlich fies und abtörnend wirken kann), sondern vor allem für die eigene Gesundheit! Wer keine Vorhaut hat, kann das vielleicht ein wenig "entspannter" sehen, weil sich keine Ablagerungen (Smegma) bilden können - aber die tägliche Reinigung ist auch da einfach Standard!

Mitglied erjoreos ist offline - zuletzt online am 15.08.14 um 22:52 Uhr
erjoreos
  • 367 Beiträge
  • 379 Punkte
...

Die Eichel ist zwar hochempfindlich, aber deswegen braucht sie keine spezielle "Reinigungsmittel". Ein normales Duschgel, im Bedarfsfall pH-neutral - genügt da völlig.

Vera
Gast
Vera

Im Intimbereich benutze ich eine normale Seife, ist das schädlich?

Hallo! Ich habe bis jetzt ein Waschgel mit Milchsäure für die Pflege im Intimbereich benutzt, weil ich sehr empfänglich für Infektionen und Blasenentzündungen bin. Dieses Mittel finde ich aber auch nicht besonders gut. Seit einer Woche pflege ich mich mit einem normalen Stück Seife. Fange ich mir mit der Seife vielleicht wieder eine Infektion ein? Welches Intimpflegemittel benutzt ihr? Könnt ihr mir eines empfehlen? Vielen Dank! Gruß Vera

Mitglied claudi82 ist offline - zuletzt online am 03.08.11 um 12:24 Uhr
claudi82
  • 12 Beiträge
  • 12 Punkte
Seife ist nicht gut.

Seife für den Intimbereich zu benutzen ist nicht besonders gut, weil sie nicht dem PH Wert der Scheidenflora entspricht. Wie du schon geschrieben hast, sind Produkte mit Milchsäure die bessere Wahl. ich kann dir Vagisan Intimwaschlotion empfehlen. Ist ein gutes Produkt und ich finde danach fühlt man sich auch sauber, nicht so wie mit anderen Produkten.

Mitglied LadyViolett ist offline - zuletzt online am 03.02.12 um 22:59 Uhr
LadyViolett
  • 35 Beiträge
  • 47 Punkte
...

Ich muss claudi82 zustimmen, Seife ist nicht sonderlich gut für den Intimbereich. Es gibt ja speziellen Reinigungen für den Intimbereich, ich denke da musst du dich selber durchtesten, denn jeder verträgt was anderes gut. Bestes Bespiel: manche Leute vertragen duftende Slipeinlagen, andere (so wie ich) bekommen Ausschlag davon. Bist du eher empfindlich da unten, würde ich mich sofort in der Apotheke erkundigen bevor du irgendwelche Produkte aus dem Drogeriemarkt testest.
Du solltest diese Produkte auch nur äusserlich anwende !!! Nie in die Vagina "reinwaschen" den die hat eine´"Selbstreinigung"

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@Vera

Der Arzt und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung empfehlen Wasser, Wasser und reines lauwarmes Wasser. Seifenhaltige Lotionen schädigen die natürliche Scheidenflora, die für die Abwehr von Infektionen sehr wichtig ist. Sprich am besten mal mit deinem Arzt darüber.

Mitglied MartinaK ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 16:22 Uhr
MartinaK
  • 154 Beiträge
  • 158 Punkte
Normale Seife zerstört den Säureschutzmantel der Haut

Normale Seife hat einen pH-Wert, der den Säureschutzmantel deiner Haut beeinträchtigt. Das ist gerade im Intimbereich nicht empfehlenswert. Es gibt aber in jeder Drogerie spezielle Intimwaschlotinen, die ideal zur Pflege dieses sensiblen Bereichs geeignet sind.
(Blasenentzündungen und Infektionen kriegst du aber durch Seife nicht!)

Mitglied lune_noire ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 13:14 Uhr
lune_noire
  • 177 Beiträge
  • 215 Punkte
Normale Flüssigseife tuts auch

Ich nehme grundsätzlich nur eine ganz normale Flüssigseife für den ganzen Körper. Diese Flüssigseifen sind alle ph-neutral, zerstören also den Säureschutzmantel der Haut nicht!!!

Mitglied bina47 ist offline - zuletzt online am 23.02.16 um 19:50 Uhr
bina47
  • 134 Beiträge
  • 144 Punkte

MartinaK schreibt, dass die Verwendung von Seife und Infektionen nichts miteinander zu tun hat. Da bin ich skeptisch, denn wenn der Säureschutzmantel im Intimbereich angegriffen wird, dann ist die Haut doch auch weniger geschützt vor Bakterien und Pilzen.

Mitglied System ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 09:12 Uhr
System
  • 74 Beiträge
  • 104 Punkte

Trockene, eingerissene Vorhaut, was hilft?

Was hilft, wenn die Vorhaut sehr trocken ist und ein Zurückschieben unmöglich ist, weil sie einreisst.
Ich habe extreme Probleme mich zu waschen zur Zeit.
Was könnte mir jetzt helfen, welche Creme wäre für mich geeignet?

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 23.10.20 um 19:23 Uhr
135790
  • 3421 Beiträge
  • 3900 Punkte
Ein Besuch beim Urologen

Wäre hilfreich.

melli83
Gast
melli83

Gibt es spezielle Farbe, um Intimhaare zu färben?

Hallo! Ich möchte mir meine Intimhaare lila färben. Muß ich dafür eine spezielle Farbe nehmen, oder kann ich das auch mit normaler Haarfarbe machen? Wer kennt sich damit aus und kann mir Tipps geben? Danke für die Hilfe! LG melli83

Mitglied Blackswan ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 10:12 Uhr
Blackswan
  • 190 Beiträge
  • 224 Punkte

Schau mal im Internet, würde keine normale Haarfarbe benutzen, die ist denke ich dann doch zu aggressiv für allem für so eine empfindliche Stelle!

Mitglied Lombis ist offline - zuletzt online am 29.02.16 um 10:15 Uhr
Lombis
  • 154 Beiträge
  • 184 Punkte

Darf ich dich fragen, warum du das machen willst? ^^

tinal
Gast
tinal

Weibliche Intimpflege

Die Pflege des Intimbereiches ist mir natürlich sehr wichtig, aber ich benutze keine besonderen Pflegeprodukte, sondern wasche mich da halt nur normal beim Duschen oder mal zwischendurch. Habe auch gehört, dass diese speziellen Pflegemittel auch gar nicht so gesund sein sollen. Was benutzt ihr denn? Nehmt ihr ein bestimmtes Mittel?

Gruß,
Tina

Mitglied xneoclix ist offline - zuletzt online am 01.09.10 um 20:47 Uhr
xneoclix
  • 62 Beiträge
  • 66 Punkte
Intimpflege...

... Ich bin zwar kein mädchen und kenne mich auch nicht umbedingt so gut aus, aber ich rate dir von den ganzen Mitteln die Finger zu lassen!
Es kann nur zu Problemen kommen!
Es hängt nemlich auch von Haut, empfindlichkeit und anderen sachen ab.
Mach es lieber weiterhin mit wasser, spül sie dir ab und zu mal mit der Brause durch, und normalerweise reicht dass auch für die Hygiene.
Auch wenn es dir sehr wichtig ist dass alles OK ist, versuch es mal so
und frag nicht wegen solchen Mitteln! Die helfen dir oft so oder so nicht!

MFG richi:)

Mitglied luisarogalla ist offline - zuletzt online am 09.01.16 um 09:16 Uhr
luisarogalla
  • 118 Beiträge
  • 180 Punkte
Intimpflegelotions

Persönlich benütze ich auch nur lauwarmes Wasser zur Intimpflege...
Wem das zu wenig ist, kann ich getestete Intimpflegelotions aus der Apotheke empfehlen, die sind auch sehr gut!;)

Sehr wichtig ist, dass man bei der Reinigung immer von vorne nach hinten geht!

Leila
Gast
Leila
...

Ich dusche mit warmen wasser, und wasche mich dabei mit babylove waschbalsam. das ist mit panthenol und ohne farb - und konservierungsstoffe.

Mitglied mini_06 ist offline - zuletzt online am 28.02.16 um 11:30 Uhr
mini_06
  • 96 Beiträge
  • 134 Punkte

Ich würde mal solche Lotionen ausprobieren, wenn sie sehr nützlich sind.Welche Intimpflegelotionen kannst du denn da speziell empfehlen und sind die sehr teuer? Gibt es die nur in Apotheken oder auch in Drogeriemärkten?

Mitglied cookies ist offline - zuletzt online am 25.03.16 um 12:25 Uhr
cookies
  • 184 Beiträge
  • 214 Punkte
Ölbäder

Gut sind sanfte Ölbäder von Zeit zu Zeit. Spezielle Lotionen benutze ich nicht, jedoch dusche und wasche ich mich regelmäßig in der intimregion mit PH-neutralen und parfumfreien Produkten...
die gibt es auch im Drogeriemarkt!
Alles andere glaube ich duftet zwar gut, aber es reizt auch die empfindliche Schleimhaut -__-

Mitglied aileenluisa ist offline - zuletzt online am 24.12.15 um 14:02 Uhr
aileenluisa
  • 138 Beiträge
  • 194 Punkte

Meine Intimregion wasche ich grundsätzlich nur mit lauwarmen Wasser. Mit den Pflegelotionen bin ich etwas vorsichtig in diesem Bereich. Vielleicht werde ich mal so ein PH-neutrales Produkt benutzen?!
Welche PH-neutralen und parfümfreien Produkte sind besonders zu empfehlen???

tienchen
Gast
tienchen

Schamhaartoupets, wo kriegt man die her?

Hallo, habe ein Problem mit meinem natürlichen Haarwuchs. Habe gehört, das es sowas wie Toupets für den Intimbereich gibt.Weiß jemand mehr darüber und wo man sie in Deutschland bestellen kann??? Wäre für eine Antwort mehr als dankbar!

lostathome
Gast
lostathome

Würd im internet gucken.
ich frag lieber nicht wofür du sie haben willst.

Mitglied Gummistiefelfan ist offline - zuletzt online am 16.09.16 um 13:24 Uhr
Gummistiefelfan
  • 9 Beiträge
  • 11 Punkte

Frage über Intimpflege an die Frauen (wegen "Feuchtgebiete" Buch von Charlotte Roche)

Hallo,

obwohl ich ein Mann bin habe ich vor kurzem das Buch "Feuchtgebiete" von Charlotte Roche gelesen. Entgegen meinen Erwartungen war ich teilweise schockiert, wie die im Buch beschriebene Dame mit ihrer Intimpflege umgeht, wenn da überhaupt noch von Hygiene sprechen kann. Da ich mich als Mann mit der Hygiene bei Frauen bislang nicht so beschäftigt habe, hat mich das besonders nachdenklich gemacht. Meine Frage an alle Leserinnen, die das Buch gelesen haben: Könnt ihr euch damit identifizieren? geht ihr mit der Intimpflege auch so um oder findet ihr es schlicht und ergreifend eklig? würde mich einfach mal interessieren

Hejoka
Gast
Hejoka

Ein Wort dazu: EKELIG. Das macht keine Frau, die ich kenne...

Mitglied supermaria ist offline - zuletzt online am 14.03.14 um 15:46 Uhr
supermaria
  • 575 Beiträge
  • 583 Punkte
...

Sehe ich genauso!! Mit PFLEGE hat das nichts zu tun! Frau muss doch rasiert, sauber, gewaschen und gepflegt sein... *kopfschüttel*

Mitglied Superkater ist offline - zuletzt online am 13.06.12 um 01:32 Uhr
Superkater
  • 27 Beiträge
  • 31 Punkte

Gefärbtes Schamhaar

Hi,

habe hier einen Artikel über gefärbtes Schamhaar gelesen und bin neugierig geworden. Daher meine Frage an die Community ob jemand von Euch das schon mal ausprobiert oder gesehen hat.

Bei Männern würde mir allerdings die Farbwahl schwer fallen um nicht wie ein Clown auszusehen :-)

Mitglied Coloni23 ist offline - zuletzt online am 19.12.12 um 22:57 Uhr
Coloni23
  • 19 Beiträge
  • 19 Punkte
Hey ich bin M

Also ich hab mir schon ne paar mal die Schamhaare gefärbt. Sieht ja keiner eigentlich, außer vllt in der Sauna bzw beim duschen im Schwimmbad.

Aber ich hab's eh nur für mich gemacht und ich finde es voll gut

Tanja
Gast
Tanja

Waschlotion für nach der Rasur

Hallo,

welche Waschlotion wird empfohlen nach der Rasur!

Vielen Dank für einen Hinweis!

Mitglied Sagella ist offline - zuletzt online am 31.01.12 um 16:22 Uhr
Sagella
  • 10 Beiträge
  • 10 Punkte
Waschlotion für den Intimbereich

Hallo!

Generell empfehlen wir dir für den Intimbereich eine milde Waschlotion, die speziell auf den pH-Wert des Intimbereichs abgestimmt ist. Der natürliche Inhaltsstoff Salbei zum Beispiel wird in der Naturheilkunde aufgrund seiner beruhigenden und entzündungshemmenden Wirkung eingesetzt.

Zusätzlich gibt es zum Beispiel Feuchtigkeitscremes mit Calendula, die die sensible Haut im Intimbereich mit Feuchtigkeit versorgt.

Viele Grüße

PeggySue
Gast
PeggySue
Sagella

Hallo liebe Tanja,

ich kann dir meinerseits und als jahrelange Sagella Balsam nach der Rasur Verwenderin auch wirklich nur zu Sagella raten. Es beruhigt die sensible Haut im Intimbereich und der enthaltene Salbei trägt dazu bei und riecht auch noch hervorragend. Seit ich es verwende habe ich weder eingewachsene Härchen noch irgendwelche hässlichen Rasierpickelchen oder Rötungen. Außerdem habe ich das Gefühl, dass die Haare langsamer Nahwachsen, aber das kann natürlich auch Einbildung sein ;)

cavour
Gast
cavour

Kann unangenehmer Geruch im Intimbereich auf Krankheiten hindeuten?

Ich wasche mich täglich, manchmal mehrmals im Intimbereich. Trotzdem riecht es kurze Zeit später wieder irgendwie unangenehm. Wie kann ich das in den Griff kriegen oder deutet das auf irgendeine Krankheit hin, was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge. Gruß, Cavour.

Mitglied dennis-g ist offline - zuletzt online am 18.08.13 um 15:44 Uhr
dennis-g
  • 33 Beiträge
  • 39 Punkte
@cavour

Wenn es wirklich so stark ist, dass du es selber riechst, könnte ich mir vorstellen dass es etwas schlimmeres ist. Jeder Mensch hat normalerweise einen 'Geruch' dort unten, aber meistens riecht man den selber nicht.

Mitglied jessica1999 ist offline - zuletzt online am 09.06.12 um 15:53 Uhr
jessica1999
  • 7 Beiträge
  • 13 Punkte

Auch unten Shampoo benutzen?

Ich hab soo eine frage bin weiblich und wollte wissen ob mann bei duschen auch die muschi mit shampoo eincremen darf und nach dem duschen nivea creme oder so drauf machen darf.

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@Jessica

Zum reinigen der Scheide wird nur Wasser empfohlen. Wenn du dich da unbedingt mit etwas waschen willst, dann gibt es in den Drogerien, Intimwaschlotionen. Der Intimbereich, hat einen anderen PH-Wert als die Haut und gerade bei Frauen dient das als Schutz vor Infektionen. Deshalb solltest du ihn nicht zerstören. Zu welchem Zweck willst du dich denn eincremen?

Lies dazu auch die Artikel im Themenbereich Intimpflege

http://www.paradisi.de/Beauty_und_Pflege/Haut-_und_Koerperpflege/Intimpflege/

Dorthin sollte dieser Beitrag auch verschoben werden. Zu jedem Forenthema gibt es einen Themenbereich mit grundsätzlichen Informationen, weiterführenden Artikeln und Nachrichten. Die meisten Artikel beantworten die Fragen von Anfang an, also immer erst dort nachlesen. Wenn du dann noch Fragen hast, stelle sie hier in diesem Beitrag.

http://www.paradisi.de/Beauty_und_Pflege/Haut-_und_Koerperpflege/Intimpflege/

Mitglied Mareike1993 ist offline - zuletzt online am 03.12.11 um 21:34 Uhr
Mareike1993
  • 3 Beiträge
  • 7 Punkte

Intimpflege vor Frauenarztbesuch

Wie kann ich meine vagina frisch halten,wenn ich es nicht mehr schaffe kurz vor einen frauenarztbesuch duschen zu gehen?

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@Mareike1993

Du pflegst dich genauso, wie sonst auch. Du kannst an dem Tag ja früh duschen, wenn du willst. Das langt doch. Was willst du denn noch?

Ich habe auch einmal in einem Gespräch mit meiner Frauenärztin bemerkt, dass ich einen vorherigen Termin wegen meiner Tage abgesagt habe. Sie sagte dann, dass es ein totaler Blödsinn sei, wegen der Regel einen Termin abzusagen. Den Frauenarzt stört das gar nicht es kann vorkommen und sei etwas ganz natürliches im Leben einer Frau, ich solle meine Termine nicht danach richten, damit müsse man rechnen. Eine Untersuchung behindert das nicht.

Sandra
Gast
Sandra

Intimrasur blutet immer

Ich hab das Problem, das es bei mir bei der Intimrasur immer blutet.
Ich verwende einen Nassrasierer und Rasiergel. Und zur Pflege danach Babyöl. Wenn ich mit der wuchsrichtung rasiere dann wird es total ungründlich und wenn ich gegen die Wuchsrichtung rasiere dann blutet es und danach bilden sich Pickelchen :(
Was kann ich besser machen?!

Mitglied Weibleiin ist offline - zuletzt online am 01.10.11 um 13:55 Uhr
Weibleiin
  • 3 Beiträge
  • 7 Punkte
Genau dasselbe Problem seit ich's mache!

Hey Sandra,

hab genau dasselbe Problem / gehabt und weiß mittlerweile wieso ich es hab und wie ich es in großem Maß verhindern kann.

Ich benutz Einweg-Rasierer von Gilette (Die gelben, gibt's meistens an der Kasse in einer 10er Packung für nur 90 cent^^) und am Anfang hab ich alle Rasierer genommen, die meine Mama gekauft hat. Allerdings hat sie eine nicht so empfindliche Haut und muss deswegen nicht auf sowas achten. Mir ist das später aufgefallen als ich meine Achseln zur selben Zeit rasiert hab wie sie, weil wir ins Freibad wollten.

Sie konnte in jede beliebige Richtung rasieren und bei ihr war alles picco bello sauber und keine Rötungen etc.

Seitdem weiß ich, dass ich eine andere Haut als sie habe und einfach damit klarkommen muss und meine eigenen Tricks habe. Mag sein, dass das einfach unfair ist, wenn man bedenkt, dass manche in 5 Sekunden fertig sind, aber Gott hat nicht alle perfekt geschaffen^^

Also, ich benutze Einwegrasierer und benutze zb. für die Achseln einen, für den Intimbereich einen weiteren und für die Beine. Außerdem schmeiß ich sie nach einer Benutzung weg, weil... ich erklär dir den Grund gleich^^

Und ich wasche alle Stellen gründlich. Ich schrub nicht zu fest aber geh einfach auf Nummer sicher und wasche die Stelle von allem was Bakterien und Dreck haben könnte und danach (WICHTIG!) wasche ich mit Wasser die Seife, Shampoo oder was auch immer du hernimmst ab, sodass keine chemischen Stoffe draufbleiben, die beim Rasieren in die Haut eindringen können und deine gereizte Haut noch mehr reizen können. Und weil ich eben die Rasierer für eine Nassrasur verwende schmeiße ich sie nach einem Mal weg. Weil ich glaube, dass die Rasierer stumpf werden und falls da noch restliche Bakterien dran waren diese mit abgekratzt wurden UND ich nicht weiß wo der rasierer trotz seiner super duper Deckhülle liegen wird (ja ich glaube so sehr, dass es daran liegt, dass keine Physik und Logik mich davon abhält xD)

Außerdem rasier ich NIE gegen die Haarwuchsrichtung. das reizt die Haut nur noch mehr. Und im schlimmsten Falle fängt die Haut an zu bluten.

Jetzt zu dem Teil mit dem 'sauber' rasieren:

Ich weiß, dass die Haare schneller und genauer weggeschnitten werden, wenn man gegen die Haarwuchsrichtung rasiert. Wir Mädels können das aber nicht machen^^
Straffe einfach die Haut mit mit Daumen und Zeigefinger (links und rechts, nicht oben und unten) und rasier einfach paar mal in Haarwuchsrichtung. Kostet viel zeit, bringt aber was und macht manch andere glücklich.

Und alle natürlichen Öle sind gut. Allerdings kann es passieren, dass sich nachdem du Öl drauf geschmiert hast Bakterien schneller und einfach an die betroffene hautstelle kleben und die 'offnen Stellen' sich entzünden.

Vielleicht hört sich das alles nach einer gestörten Paranoia an, aber seitdem ich das mache ist alles o.k. Und mein etwas älterer und erfahrener Freund hat mir mal beim Rasieren zugesehen und schätzt es seitdem mehr, dass ich mich rasiere, weil ich so viel Zeit damit verbringe.

P.S: Wenn du es für draussen machst, sprich Freibad oder so, rasier nur drumrum und nicht direkt an der Stelle die Vom Bikini verdeckt wird. Wenn du es für deinen Freund machst, mit dem du schon paar Male geschlafen hast, lass es sein und mach die Häärchen vielleicht bissl kürzer. Und kleine Pickelchen und Rötungen sind ganz normal, natürlich und so genau und perfekt ist nicht jeder.

Mitglied Franziii ist offline - zuletzt online am 20.07.12 um 19:01 Uhr
Franziii
  • 3 Beiträge
  • 7 Punkte

Infektionen im Sommer

Hallo,
ich habe im Sommer oft Probleme mit Pilzinfektionen im Intimbereich. Kann ich mit der richtigen Waschlotion dagegen vorbeugen?

Heidi
Gast
Heidi
...

Liebe Franziii,

gerade im Sommer leiden viele Frauen unter Irritationen und Infektionen im Intimbereich. Eine spezielle Waschlotion z.B. mit Thymianextrakten kann helfen, den natürlichen Säureschutzmantel der empfindlichen Intimhaut zu stärken und Irritationen vorzubeugen.

tinal
Gast
tinal

Spezielle Waschgele für den Intimbereich

Hi Leute!

In der Werbung und der Apotheke sehe ich häufiger mal Waschgele, die speziell für den Intimbereich gedacht sind. Ich benutze allerdings immer nur mein ganz normales Duschgel. Ich würde gerne mal wissen, wozu diese speziellen Waschlotions gut sind, und ob man die wirklich benutzen sollte. Was ist daran anders? Kann mir das jemand von euch sagen? Würdet ihr die empfehlen?

Rieke
Gast
Rieke
Intimwaschlotion - aber natürlich

Hallo Tinal,

Intimwaschlotionen sind speziell auf den pH-Wert empfindlicher Intimhaut abgestimmt und können den natürliche Säureschutzschild des Intimbereichs unterstützen. Duschgele sind zur Reiningung des Intimbereichs eher nicht zu empfehlen, da die enthaltenen Waschsubstanzen den pH-Wert angreifen können. Ist das natürliche Gleichgewicht der Intimzone gestört, können Jucken, Brennen und Infektionen die Folge sein. Deshalb empfiehlt sich für die Reinigung des Intimbereichs sanfte Intimwaschlotionen mit pH 3,5 zum Beispiel aus der Apotheke. Die natürlichen Inhaltsstoffe pflegen die Intimhaut und können einen gesunden Intimbereich stärken und erhalten.

Mitglied Maxi5 ist offline - zuletzt online am 25.11.13 um 17:47 Uhr
Maxi5
  • 195 Beiträge
  • 205 Punkte
Hmh

Man braucht keine speziellen Gele es geht auch mit normaler Seife oder Duschgel

Mitglied Ella83 ist offline - zuletzt online am 06.07.11 um 05:43 Uhr
Ella83
  • 2 Beiträge
  • 6 Punkte

Haarwuchs wird weniger

Hallo,

ich habe noch eine frage, ihr schreibt, dass der haarwuchs verringert wird.... Wie genau wir das gemacht??

danke und grüße,
Ella

Sagella
Gast
Sagella
Natürlicher Haarwuchshemmer

Hallo Ella,

Es gibt Mitte die enthalten den natürlichen Haarwuchshemmer Gymnema Sylvestre Blatt Extrakt, der bei regelmäßiger Anwendung das Haarwachstum verlangsamen kann. Die Abstände zwischen den einzelnen Haarentfernungen können so verlängert werden und die sensible Haut wird geschont.

Mitglied Ella83 ist offline - zuletzt online am 06.07.11 um 05:43 Uhr
Ella83
  • 2 Beiträge
  • 6 Punkte

Entzündungen und rote Pickelchen

Hallo,

ich habe eine Frage: Ihr habt dieses Produkt gegen Entzündungen und rote Pickelchen im Intimbereich..... kann ich das auch für meine Beine benutzen, wirkt es da genauso gut??
Danke!!

Sagella
Gast
Sagella
Lotionen

Hallo Ella,

Lotionen kannst du meist für jede Rasurzone benutzen, also auch für die Beine oder die Achseln. Die natürlichen Inhaltsstoffe Honig und Hamamelis beruhigen auch dort die Haut und können helfen, Rötungen und Pickelchen nach der Haarentfernung zu vermeiden.

Mitglied Franziii ist offline - zuletzt online am 20.07.12 um 19:01 Uhr
Franziii
  • 3 Beiträge
  • 7 Punkte

Welche Waschlotion?

Hallo,
ich hatte vor kurzem ständig irgendwelche Pilze und Infektionen im Intimbereich. Mir wurde dann in der Apotheke gesagt, dass ich doch mal eine "gute" Intimwaschlotion ausprobieren soll. Ich weiß jetzt nur nicht welche da am besten ist und vor allem davon verunsichert, dass es ja auch verschiedene ph-Werte bei den Lotionen gibt.. Welche ist denn für mich die Richtige?

Petra
Gast
Petra
Intimwaschlotion aus der Apotheke

Hallo Franziii,

Intimwaschlotionen sind auf den natürlichen pH-Wert empfindlicher Intimhaut abgestimmt. Bei Infektionen oder Irritationen im Intimbereich eignet sich besonders gut Produkte mit Milchsäure und natürlichen Thymianextrakten aus der Apotheke. Ideal für unterwegs sind auch Reinigungstücher.

Kaja
Gast
Kaja

Weißen Schleim abwaschen?

Hiii, ab und zu hab ich zwischen meinen Schamlippen etwas weißlichen Schleim, es ist nicht viel, nur etwas an der Seite dazwischen. Sollte ich den Schleim immer abwaschen oder ist das normal und kann auch so bleiben bis zum nächsten Waschen?

VG Kaja

Hellen
Gast
Hellen
Sanfte Pflege

Hallo Katja,

am besten entfernst du alles beim nächsten Waschen mit einer milden Intimpflegewaschlotion mit pH 3,5 aus der Apotheke oder Drogerie. Die natürlichen Inhaltsstoffe wie Milchsäure und Salbei schützen und pflegen empfindliche Intimhaut.

Lisa007
Gast
Lisa007

Vorteile von Tampons und Binden

Hallo ihr!

Es ist zwar sehr intim, aber ich würde gerne mal wissen ob ihr während eurer Periode lieber Tampons oder Binden verwendet. Ich mag Tampons viel lieber, vorallem weil die mir hygienischer erscheinen und einfach unauffälliger sind. Aber viele Frauen verwenden ja auch gerne Binden. Wie ist das bei euch und wo seht ihr die Vor- und Nachteile?

Lieben Gruß,
Lisa

Mitglied JustBeAlice ist offline - zuletzt online am 23.05.11 um 08:49 Uhr
JustBeAlice
  • 8 Beiträge
  • 10 Punkte
.

Eindeutig Tampons
1. sind sie hygienischer (ich hab bei binden das gefühl dass man auf hundert meter riecht dass ich meine tage habe)
2. bequemer
3. leiser (binden rascheln manchmal so komisch.. aber vllt bild ich mir das auch ein)
4. kleiner... wenn ich in der schule tampon wechseln muss..

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@Lisa007

Ich schließe mich allen Punkten von JustBeAlice an und ergänze noch um einen.

5. Du kannst damit schwimmen gehen. Das kannst du mit Binden nicht.

Also eindeutig der Tampon.

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

sina
Gast
sina

Ich habe ein Pilzzzz

Ich bin eigentlich total sauber und rasiere mich regel mäsig aber ich habe da so ein Pilz den ich nicht weg kriege habe schon diverse Antibiotika benutzt aber habe kein erfolg

Mitglied gast ist offline - zuletzt online am 04.11.12 um 18:22 Uhr
gast
  • 1253 Beiträge
  • 1253 Punkte
Antwort

Geh zum Arzt.

Mitglied orlando ist offline - zuletzt online am 22.04.11 um 10:33 Uhr
orlando
  • 241 Beiträge
  • 274 Punkte
Pilzinfektion

Es handelt es sich offenbar um eine Candiaditis, die durch eine orale Antibiotikatherapie beseitigt werden kann. Cremes sind bei Pilzinfektionen nicht angezeigt. Wichtig: kein Geschlechtsverkehr (auch kein Cunnilingus), solange die Infektion nicht ausgeheilt ist und keine gemeinsame Benutzung von Handtüchern, Waschlappen usw.

thusnelda
Gast
thusnelda

Schnelle kurzfristige Intimpflege während Date

Hi :) Mich beschäftigt eine Frage, die ich ungern mit meiner Mom oder besten Freundin klären möchte ;) Wie verschafft man sich unten rum eine gewisse "Frische" ohne zu duschen? Gibt es da Mittel, die man auf der Toilette mal kurz unauffällig anwenden kann? Wenn ich mich mit einem Typen treffe und es spontan abgehen könnte, zieh ich auf deutsch gesagt immer den nicht vorhandenen "Schwanz" ein, da ich mich nachmittags/abends zu ungepflegt fühle, wenn ihr versteht was ich meine.

Mitglied Sagella ist offline - zuletzt online am 31.01.12 um 16:22 Uhr
Sagella
  • 10 Beiträge
  • 10 Punkte
Reinigungstücher für unterwegs

Hallo!

Damit du dich auch unterwegs frisch fühlst und dabei deinen Intimbereich pflegst, empfehlen wir dir Reinigungstücher. Diese kannst du ganz praktisch mitnehmen und sie direkt anwenden.

Viele Grüße

Mitglied benny18 ist offline - zuletzt online am 08.07.10 um 02:01 Uhr
benny18
  • 94 Beiträge
  • 94 Punkte
Sagnella

Ich denke die normale wäsche reicht hier aus.
die töchter meiner freundin waschen sich morgens und abends, obwohl die eine einen starken ausfluß hat.
das ist eben so.
sie verwendet slipeinlagen oder tampons. die kerle müssen sich dann später auch damit zurecht finden.
benny

belinda18
Gast
belinda18

Häufige Blasenentzündung wegen schlechter Intimpflege?

Hey, irgendwas ist bei mir nicht okay, ich habe alle paar Monate eine Blasenentzündung, die von Bakterien verursacht wird... Die Ärztin meint das kommt mal vor und ich soll mir darum keinen kopf machen, aber ich finde das langsam nicht mehr normal. Kann es sein das ich mein intim Bereich nicht richtig reinige oder durch das tragen von Strings mehr Bakterien in die Scheide kommen?????? liebe Grüße belinda

Mitglied Sagella ist offline - zuletzt online am 31.01.12 um 16:22 Uhr
Sagella
  • 10 Beiträge
  • 10 Punkte
Intimbereich reinigen

Liebe Belinda,

Wasser und eine milde, auf den Intimbereich abgestimmte Waschlotion ist das Beste für die Reinigung des Intimbereichs. Durch ihre natürlichen Inhaltsstoffe unterstützt sie den Säureschutzmantel im Intimbereich und kann so helfen vor Infektionen zu schützen. Um zusätzlich vorzubeugen ist es am Besten, sich mit der Hand zu waschen. Waschlappen sind nämlich ein idealer Nährboden für Bakterien. Auch durch das Tragen von Strings können Bakterien begünstigt werden.

Bezüglich deiner Beschwerden empfehlen wir dir, einen weiteren Arzt aufzusuchen, um dir eine zweite Meinung einzuholen.

Viele Grüße

grisella
Gast
grisella

Mildes Duschgel

Hallo,

wie hier zu lesen ist, sollte auf Seife generell verzichtet werden, was mit dem pH-Wert zu tun hat. Ich denke, Seife verwenden aber wirklich nur die allerwenigsten unter der Dusche oder beim Baden. Wie steht's vielmehr mit einem milden Duschgel (Nivea)? Fällt dies auch unter "Seifen"?

lieben Gruß

grisella

gast
Gast
gast
Antwort

Am besten sollte man nur Wasser benutzen.

Mitglied Sagella ist offline - zuletzt online am 31.01.12 um 16:22 Uhr
Sagella
  • 10 Beiträge
  • 10 Punkte
Pflegeprodukte für den Intimbereich

Liebe Grisella,

milde Duschgels sind nicht speziell auf den pH-Wert des Intimbereichs abgestimmt. Da sich der pH-Wert des Intimbereichs vom pH-Wert des restlichen Körpers unterscheidet und sich bei Frauen im Laufe des Lebens verändern, empfehlen wir dir zur optimalen Pflege des Intimbereichs Pflegeprodukte, die auf diesen Bereich abgestimmt sind.

Bestimmte Waschlotions sind auf den pH-Wert des Intimbereichs bei Frauen vor den Wechseljahren abgestimmt und somit für Frauen in und nach den Wechseljahren geeignet.

Viele Grüße

thomas85
Gast
thomas85

Intimpflege für den Mann

Für Frauen gibt es Cremes und Tücher, da wird auch häufig gesagt, dass es zu viel des Guten ist. Doch beim Mann kann ja nicht so ein Milieu zerstört werden durch zu viel Hygiene und ich möchte schon gepflegt sein da unten ;-)
Könnt ihr Pflegeprodukte für den mann empfehlen, was ist nötig und was sollte ich dann doch nicht nehmen? Gibt es so etwas wie Intim-Parfüm?
Dankeschön und viele Grüße!

Mitglied Sagella ist offline - zuletzt online am 31.01.12 um 16:22 Uhr
Sagella
  • 10 Beiträge
  • 10 Punkte
Tipp für Pflegeprodukt

Hallo!

Für den Mann empfehlen wir dir eine milde Pflege mit einer Duschlotion. Diese kannst du für den Körper und den Intimbereich benutzen, denn sie ist seifenfrei und mit einem pH-Wert von 5,5 auf die männliche Haut auch in der empfindlichen Intimregion abgestimmt.

Von Intim-Parfüms ist uns nichts bekannt. Generell sollte man mit alkolholhaltigen Parfüms vorsichtig sein, da sie im sensiblen Intimbereich zu Hautreizungen führen können.

Viele Grüße

silberdistel6
Gast
silberdistel6

Schützt die Intimpflege mit einer Spezialwaschcreme vor Feigwarzen?

Hi, ich hatte bereits 1mal mit feigwarzen zu kämpfen, kp woher ich die hatte. bin derzeit wieder beschwerdenfrei und möchte gerne wissen ob feigwarzen durch ein intimwaschmittel grundsäzlich vermieden werden können? bisher beschränkt sich meine intimpflege auf wasser und duschöl.

Mitglied Sagella ist offline - zuletzt online am 31.01.12 um 16:22 Uhr
Sagella
  • 10 Beiträge
  • 10 Punkte
Intimwaschlotionen als Pflegeprodukt

Hallo,

Die Intimwaschlotionen sind Pflegeprodukte, die Dank ihrer natürlichen Inhaltsstoffe wie zum Beispiel Milchsäure helfen den Säureschutzmantel der Haut im Intimbereich zu erhalten. Sie beruhigen, pflegen und reinigen den empfindlichen Intimbereich, sind jedoch kein Arzneimittel.

Bezüglich der Vermeidung von Feigwarzen solltest du deinen Gynäkologen um Rat fragen und mit ihm besprechen, welche Möglichkeiten es zur Vorbeugung gibt.

Viele Grüße

katja13
Gast
katja13

Jeden Tag mit Seife oder Duschgel untenrum waschen?

Ich dusche jeden Tag, am liebsten aber immer abends bevor ich ins Bett gehe und dann seife ich mich auch überall ein. Aber beim Intimbereich da wasche ich fast immer nur so von aussen also ausserhalb. Oder sollte man auch jeden Tag drinnen waschen, jemand meinte mal zu mir die flora dann nicht mehr ok ist wenn man zuviel untenrum wäscht. glg katja^^

Mitglied hairlessdev_m34 ist offline - zuletzt online am 01.11.09 um 18:18 Uhr
hairlessdev_m34
  • 128 Beiträge
  • 134 Punkte
Nur nicht mit seife in die scheide....

...das zerstört wirklich die natürliche flora und du bekommst entzündungen.
nimm klares wasser für den bereich draußen....das reicht aus und "verfälscht" auch nicht deinen natürlichen geruch oder geschmack.

Mitglied Sagella ist offline - zuletzt online am 31.01.12 um 16:22 Uhr
Sagella
  • 10 Beiträge
  • 10 Punkte
Spezielle Waschlotionen verwenden

Liebe Katja,

zunächst solltest Du für die Reinigung des Intimbereichs dafür geeignete Waschlotionen benutzen, die seifenfrei sind und den richtigen pH-Wert haben. Herkömmliche Duschgels oder Seifen können den Säureschutzmantel zerstören und somit Infektionen begünstigen. Das saure Milieu bietet eine natürliche Barriere gegen krankmachende Bakterien und schützt dadurch vor Pilzinfektionen etc.

Bei der Intimpflege ist es wichtig zu beachten, dass der Intimbereich nur von Außen gepflegt wird. Auf Scheidenspülungen sollte komplett verzichtet werden, denn sie zerstören die natürliche Vaginalflora des Körpers.


Viele Grüße

Darling81
Gast
Darling81

Ab wann übertreibt man es mit der Pflege?

Hallo, ich habe eine Frage zur empfohlenen Häufigkeit der Intimpflege mit speziellen Pflegemitteln. Lässt sich in etwa sagen ab wann die Pflege eher schädlich für das Millieu ist? Man duscht ja in der regel 1x pro Tag (ich zuminest). Ist es ok, wenn man dabei auch jeds mal den Intimbereich mit einem speziellen Mittel wähsct oder sollte man es auch öfters nur bei normalem Wasser belassen? Habe immer mal wieder Probleme mit leichtem Ausfluss und frage mich, ob das evtl mit einer übertriebenen Pflege zu tun hat.

gast
Gast
gast
Antwort

Ausfluss ist normal, damit reinigt sich die Vagina selbst, aber man sollte nur mit lauwarmen Wasser waschen, da sonst eine Pilzinfektion entstehen kann.

Mitglied hairlessdev_m34 ist offline - zuletzt online am 01.11.09 um 18:18 Uhr
hairlessdev_m34
  • 128 Beiträge
  • 134 Punkte
Alles was zu viel ist....ist auch zuviel.....

.......gerade die sehr empfindliche stellen...sollten nicht übertrieben gereinigt werden. eine frau sollte nach frau auch riechen und schmecken. lg

Mitglied Sagella ist offline - zuletzt online am 31.01.12 um 16:22 Uhr
Sagella
  • 10 Beiträge
  • 10 Punkte
Die tägliche Pflege

Hallo!

Die Intimwaschlotionen meist wie ein herkömmliches Duschgel unter der Dusche oder in der Badewanne zur tägliche Intimpflege verwendet werden. Abgestimmt auf den jeweiligen pH Wert der Haut im Intimbereich helfen die Waschlotionen Frauen jeden Alters das natürliche Gleichgewicht im Intimbereich aufrecht zu erhalten. Dank der milden Inhaltsstoffe reinigt eine Intimwaschlotion in der Regel sanft und kann bei regelmäßiger Anwendung sogar Infektionen vorbeugen.

Du solltest bezüglich des Ausflusses auf jeden Fall deinen Gynäkologen um Rat fragen. Hier gibt es verschiedene Ursachen, die nur in einem Gespräch und anschließender Untersuchung durch den Arzt geklärt werden können.

Viele Grüße

Sabine
Gast
Sabine

Pilze in der Sauna bekommen

Hallo,

ich habe gehört, dass sich solche Pilze oft in der Sauna verbreiten. Stimmt das? Und wo sollte man auch aufpassen?

Grüße,
Sabine

Mitglied hairlessdev_m34 ist offline - zuletzt online am 01.11.09 um 18:18 Uhr
hairlessdev_m34
  • 128 Beiträge
  • 134 Punkte
Welche pilze meinst du ?????

...fusspilze sind bestimmt vertreten aber sonstige ???? lg

Mitglied Sagella ist offline - zuletzt online am 31.01.12 um 16:22 Uhr
Sagella
  • 10 Beiträge
  • 10 Punkte
Sauna begünstigt das Pilzwachstum

Hallo Sabine,

Durch die warme und feuchte Atmosphäre in der Sauna, aber auch in Dampfbädern und Whirlpools, wird das Bakterien- und Pilzwachstum begünstigt und das Risiko von Infektionen erhöht. Damit du auch in Zukunft entspannt in die Sauna gehen kannst, empfehlen wir dir, immer dein eigenes Handtuch zu benutzen, das trocken sein sollte.

Viele Grüße

Mitglied alsen ist offline - zuletzt online am 10.05.11 um 16:21 Uhr
alsen
  • 37 Beiträge
  • 49 Punkte

Richtig waschen unter der Vorhaut

Hi
wie wäscht man sich am besten unter der vorhaut mit oder ohne seife/duschgel?

Mitglied Rainbow14 ist offline - zuletzt online am 20.05.14 um 17:38 Uhr
Rainbow14
  • 3180 Beiträge
  • 3192 Punkte
@alsen

Die einen sagen nur mit Wasser, die anderen sagen mit extra Waschlotion oder so. Ich nehm ganz normales Duschgel und hatte da noch keine Probs. Musste halt eben ausprobieren.

Mitglied alsen ist offline - zuletzt online am 10.05.11 um 16:21 Uhr
alsen
  • 37 Beiträge
  • 49 Punkte
@rainbow14

Danke
also ich habs bis jetzt immer nur mit wasser gemacht
ist aber so egal oder?

Mkki
Gast
Mkki
Unter der dusche

Hallo
wasche ihn immer beim täglichen duschen mit. einfach vorhaut zurüch und mit einschäumen. Schön abspülen fertig.

Flo710
Gast
Flo710
...

Hab zwar keine mehr, aber ich denk duschgel tuts^^

Mitglied Lover555 ist offline - zuletzt online am 09.02.16 um 01:57 Uhr
Lover555
  • 107 Beiträge
  • 107 Punkte
Reinigen

Also ich benutze ganz normal Seife bzw. Duschbad.
Mit Wasser allein würde ich das nie machen, da Fett und Talg nicht wasserlöslich sind.

Um sich Schmutz wie z.B. Staub von der Haut zu waschen, genügt Wasser.
Aber unter der Vorhaut war ich eigentlich noch nie staubig;-)

Susanchen
Gast
Susanchen

Ungleiche Schamplippen

Ich habe das Gefühl das ich mich nicht richtig reinigen und sauber machen kann weil meine Schamplippen so groß sind. Ständig habe ich das Gefühl zu riechen. Ich habe mir schon überlegt ob ich mich einer Operation unterziehen soll um meine Schamlippen zu verkleiner, bin aber unsicher ob das auch wirklich was bringen würde, außerdem ist dieser Eingriff ja auch nicht gerade billig.

Mira
Gast
Mira
...

Hi.
Das mit den reinigen liegt nicht an der größe deiner lieben. Meine sind auch bisschen großer als andre. Habe mit meine zwei freundiin darüber geredet dun haben dann verglichen.
Aber habe keine problem mit den reinigen.
Spreche doch auch mal mit deine freundinin oder schwester darüber und vergleicht dann mal
Wie alt biste denn?

Gaby
Gast
Gaby

Sollte man für die Intimpflege ein spezielles Reinigungsmittel verwenden?

Mich würde mal interessieren wie ihre eure Intimpflege vollzieht. Ist ein spezielles Reinigungsmittel sinnvoll oder reicht auch ein normales Duschgel? Verwendet ihr auch Intimspray??? Gruss Gaby

Mitglied JuliaBrandes ist offline - zuletzt online am 02.07.08 um 15:06 Uhr
JuliaBrandes
  • 12 Beiträge
  • 12 Punkte
Hallo :)

Meiner Meinung nach soll man kein spezielles Reinigungsmittel fuer die Intimpflege verwenden. Aber man muss auch die Intimpflege in Betracht ziehen.
Es gibt viele Firmen die solche Produkte verkaufen, zum Beispiel Avon. Dort kannst du Reinigungsmittel finden. Ich glaube dass auch Oriflame verkauft solche Produkte.
Meiner Meinung nach ist ein normales Duschgel nicht so erfolgreich.

Gruss Julia

Unbeantwortete Fragen (5)

Mitglied kekschen ist offline - zuletzt online am 20.06.15 um 11:35 Uhr
kekschen
  • 119 Beiträge
  • 173 Punkte

Sind meine weißen Pickelchen an meinen Schamlippen normal?

Als ich gestern meine Vagina betrachtet habe, musste ich feststellen, dass meine Schamlippen von vielen weißen kleinen Pickelchen übersät sind. Beim Versuch sie auszudrücken, hat es nicht nur extrem weg getan, sondern auch sofort angefangen zu bluten. Sind diese Pickelchen normal? Oder muss ich zum Frauenarzt?

Mickey
Gast
Mickey

Was tun gegen Intimgeruch?

Hallo ich bin Mickey und habe einen Freund. Wir wollen bald mal miteinander schlafen. Wir haben uns oft schon über Sex unterhalten und dann haben wir auch über Intimhygiene geredet. Er meinte halt das er es total unangenehm findet wenn Mädels unten herum riechen. Das kann ich verstehen. Allerdings empfinde ich meinen Intimgeruch sehr stark. Was soll ich dagegen tun? Es soll doch schön sein, es ist auch mein erstes Mal.

galila
Gast
galila

Intimpflegeprodukte für Senioren

Guten Tag,

eignen sich derlei Waschlotionen auch für die tägliche Pflege von Personen älteren Semesters (Senioren Ü65) oder ist das eher etwas für jüngere Haut? Wenn es spezielle Produkte für Senioren gibt, würde ich mich über eine kurze Info freuen.

Herzlichst, ihre galila

JannickNo1
Gast
JannickNo1

Duschgel auch für unten

Tuts da unten nicht einfach nur normales Duschgel? Habe noch nie ein extra Intimpflegemittel benutzt und keine nennenswerten Probleme mit meinem Ding ;) Ist bei Frauen vielleicht problematischer.

Sophie
Gast
Sophie

Welche Hygienemaßnahmen als Pflegekraft?

Ich fange bald einen Job als Pflegekraft an. In diesem Bereich kommt ja auch mit vielen kranken Menschen in Kontakt. Da ich Angst habe, das ich mich mit irgendeiner fiesen Krankheit anstecke, würde ich gerne wissen wie ich mich am besten pflege. Soll ich mich nur noch mit Einmalwaschlappen waschen oder brauche ich mir garnicht so viele Gedanken zu machen? Sophie

Neues Thema in der Kategorie Intimpflege erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.