Hautreinigung

Eine gründliche Reinigung der Haut mit Seife oder Syndets sollte regelmäßig stattfinden

Zu einer gesunden Hautpflege gehört vor allem auch die Reinigung der Haut. Welches Pflegeprodukt für die Hautreinigung verwendet wird hängt ganz von der zu reinigenden Körperstelle ab. So kommen zum Beispiel Gesichtswasser, Seifen oder Peelings zum Einsatz.

Junge Frau am Waschbecken wäscht sich das Gesicht
face washing © manolito - www.fotolia.de

Damit die Haut lange schön und strahlend bleibt und äußere Einflüsse sie nicht allzu sehr beeinträchtigen, ist neben einer regelmäßigen Hautpflege vor allen Dingen eine regelmäßige Hautreinigung erforderlich, die in der Regel vor der Pflege mit Cremes, Salben und Co erfolgen sollte. Dabei werden die verschiedenen Körperstellen auf unterschiedliche Art und Weise gereinigt.

Reinigung des Körpers

Zur Ganzkörperreinigung wird beim Nehmen eines Bades oder beim Gang unter die Dusche meist

verwendet, die in Kombination mit warmem Wasser über die Haut verteilt und danach abgewaschen werden. Ebenso kann dazu auch

genutzt werden, die ohnehin beim Waschen der Hände im täglichen Gebrauch ist.

Reinigung des Gesichts

Für die Reinigung der Haut im Gesicht sind hingegen spezielle Produkte auf dem Markt wie beispielsweise

die eigens für die Säuberung der Gesichtshaut angedacht sind. Dazu kommt

das die Haut besonders porentief reinigen soll und selbstverständlich auch

das die Haut von alten Hautzellen befreit und sie auf diese Weise zum Strahlen bringt.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinfos und Tipps zur Hautreinigung

Interessante Artikel zur Hautreinigung

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen