Kinderfrisuren

Auch Trends in Sachen Kinderhaarschnitte kommen und gehen

Im Kindesalter haben meist noch die Eltern das bestimmende Wort, wenn es um die Kinderhaarschnitte geht. Oftmals denken sie dabei einfach praktisch und halten die Haare ihrer Kleinen kurz. Doch mittlerweile hat sich auch in Sachen Kinderfrisuren etwas getan und so laufen selbst die Kurzen heutzutage schon mit einem modischen Haarschnitt herum. Dass dabei Haarstyling-Produkte wie Gel oder Haarspray zum Einsatz kommen, ist nichts Außergewöhnliches mehr.

Kleines lächelndes Mädchen mit Schleife im Haar
7002 © St Clair Photography - www.fotolia.de

Waren Kinderfrisuren in früheren Zeiten meist eher schlicht gestaltet nach der Devise praktisch und kurz, so hat sich dies über die Jahre hinweg gänzlich geändert, so dass heutzutage auch bei den Kleinen auf trendige Schnitte in den neuesten Haartrends Wert gelegt wird. Ähnlich wie bei den Erwachsenen orientieren sich auch die Kids längst an den aktuellen Trend-Looks in Sachen Haarstyling und auch seitens der Eltern spricht mittlerweile meist nichts mehr dagegen, auch den Töchtern und Söhnen einen modischen Haarschnitt verpassen zu lassen.

Von kurz bis lang ist alles vertreten

Dementsprechend gehören auch bei Mädchen trendige, stufige Schnitte zu den beliebtesten Kinderfrisuren und bei Jungen darf selbstverständlich ein moderner Kurzhaarschnitt nicht fehlen, der mit Stylingprodukten, allem voran Gel, gestylt wird. Aber auch der Klassiker der langen Haare ist bei Mädchen noch immer angesagt.

Diese werden dann zu schönen Zöpfen, Pferdeschwänzen und Co frisiert, die versehen mit süßen Spängchen und Haarklammern und ähnlichem immer besonders entzückend aussehen und den typischen Mädchen-Look ausmachen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Kinderfrisuren

Allgemeine Artikel zum Thema Kinderfrisuren

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen