Haarschneider

Ideal für das Frisieren und Haare schneiden zu Hause

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Ohren- oder Nasenhaarschneider, davor kleiner Pinsel zum Säubern
Nasen-Ohren-Haar-Schneider I © Daniel Ernst - www.fotolia.de

Haarschneider eignen sich nicht nur für den professionellen Einsatz im Friseursalon, sondern auch für das Schneiden zu Hause. Die gewünschte Haarlänge kann ganz leicht durch unterschiedliche Aufsteckkämme erreicht werden. Allerdings sollte man sich vor gewagteren Haarschnitten etwas im Umgang mit dem Haarschneider üben.

Werbung

Ein Haarschneider ist ein Gerät, das zum Kürzen der Körperbehaarung, vornehmlich der Kopfbehaarung eingesetzt wird. Der Haarschneider wird sowohl im privaten, häuslichen Bereich eingesetzt als auch im geschäftlichen Bereich des Frisiersalons. Im Handel wird der Haarschneider auch als Langhaarschneider bezeichnet.

Verschiedene Haarschneider-Modelle

Zum Betrieb eines Haarschneiders wird Strom benötigt. Es gibt Geräte, die mit Batterien oder Akkus funktionieren, aber auch welche, die über einen Netzstecker mit dem Stromnetz verbunden werden können.

Bei letzteren Geräten erweist sich das Stromkabel oft als hinderlich beim Haare schneiden. Zudem können diese Geräte außerhalb Europas oft nicht ans Stromnetz angeschlossen werden, da sie technisch an das europäische Stromnetz angepasst sind.

Deswegen ist die Anschaffung eines Haarschneiders mit Akkubetrieb empfehlenswert. Er kann problemlos mit auf Reisen genommen werden, hat kein störendes Kabel und belastet die Umwelt nicht mit unnötigem Batterieverbrauch.

Unterschiedliche Aufsätze

Mit dem Haarschneider werden meist verschiedene Aufsätze geliefert. Diese werden vorne auf das Gerät gesteckt, da sie die Länge bestimmen, in welche das Haar geschnitten wird. Ohne Aufsatz werden alle Haare restlos entfernt.

Verschiedene Aufsätze werden benötigt, da bei vielen Frisuren die Haarlängen variieren. Beispielsweise beim kurzen Bob, wo der Nacken stark gekürzt wird, das Deckhaar aber lang bleibt.

Für das Kürzen von Bart und Schnurrbart wird dem Haarschneider meist noch ein spezieller Bartaufsatz beigelegt. Dieser Aufsatz kann für jede Bartform verwendet werden und erleichtert die Pflege der Gesichtsbehaarung.

Zusätzlich verfügen viele Haarschneider über die zusätzliche Möglichkeit, Nasen- oder Ohrbehaarung zu entfernen.

Themenseite teilen

Grundinformationen und Tipps zum Haarschneider

Der Unterschied zum Bartschneider

Der Unterschied zum Bartschneider

Ein Bartschneider zeichnet sich durch sehr feine, ein Haarschneider eher durch extrem grobe Klingen aus.

  • 7475 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen

Verwandte Themen