Forum zum Thema Haarkuren

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Haarkuren verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (1)

Kann man auch Sonnenblumenöl als Haarkur benutzen?

Hi, ich möchte eine Kur in meine Haarespitzen machen, habe aber kein Geld für die Sachen aus der Drogerie. Könnte ich das Sonnenblumenöl aus u... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Leyla

Unzureichend beantwortete Fragen (75)

parvarana
Gast
parvarana

Sollte man bei Haarkuren auch silikonfreie Produkte wählen?

Mittlerweile benutze ich auch Haarshampoos ohne Silikone. Nun ist auch mal wieder eine Haarkur fällig. Sollte ich dafür auch ein silikonfreies Produkt wählen, was meint ihr? Danke für jede Info. Gruß, Parvarana

Mitglied any ist offline - zuletzt online am 25.02.16 um 20:56 Uhr
any
  • 148 Beiträge
  • 178 Punkte

Na klar! Wenn schon auf silikonfreie Produkte geachtet wird, dann aber bitte auch durchgängig.

Mitglied tebe ist offline - zuletzt online am 10.01.16 um 12:38 Uhr
tebe
  • 112 Beiträge
  • 116 Punkte
Silikon

Ich habe zwar auch in der Zeitung gelesen, dass man sich auf Silikon eingeschossen hat, aber ich gebe nicht viel auf solche Dinge. Es wird eben jedes Jahr etwas anderes schlecht gemacht.
Wenn ich bisher mit silikonhaltigen Haarpflegeprodukten keine Probleme hatte, dann brauch ich jetzt auch nicht nach Alternativen zu suchen.

tebe

yvestes
Gast
yvestes

Nach Joghurtkur noch zusätzlich Spülung benutzen?

Ich möchte nun ein Joghurtkur machen. Dazu möchte ich wissen, ob man nach dem Ausspülen des Joghurts noch mit Shampoo oder Spülung weiter ausspülen muß. Wie macht ihr das? Danke schon mal für euere Infos dazu. Gruß, Yvestes

Mitglied BettyBarclay ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 14:40 Uhr
BettyBarclay
  • 202 Beiträge
  • 248 Punkte

Die Haare werden durch eine Joghurtkur wirklich toll. Aber man muss wirklich sehr aufpassen und den Joghurt gut mit Shampoo auswaschen. Wenn man das nicht tut, kann es sein, daß man leicht säuerlich riecht.

Mitglied engelchen1602 ist offline - zuletzt online am 21.03.16 um 20:03 Uhr
engelchen1602
  • 145 Beiträge
  • 169 Punkte

Ja, ich würde das unbedingt noch auswaschen.

Mundmama
Gast
Mundmama

Nach Schwangerschaft immer wieder Spliss, welche Haarkur hilft?

Hallöchen! Scheinbar hat die Schangerschaft mit meiner Tochter mir doch einiges im Körper durcheinander gebracht. Seitdem ich nämlich schwanger war, habe ich totale Probleme mit trockenen Haaren. Habe eigentlich etwas Naturwellen. Föne ich sie glatt, kann man den Spliss quasi wachsen sehen :) Welche Haarkur kann da am besten helfen? Evtl. auch irgendwelche Viatmine oder Mineralstoffe über Tabletten?

Mitglied Pink_Lady ist offline - zuletzt online am 14.01.16 um 22:08 Uhr
Pink_Lady
  • 192 Beiträge
  • 234 Punkte

Starken Spliss und die Neigung zu trockenen Haaren kann man dadurch etwas abmildern, daß man das Haar lufttrocknen lässt und eben keinen Föhn benutzt. Die heiße Föhnluft greift die Haarstruktur an und trocknet diese aus.

Die Haarspitzen kann man vor dem Austrocknen schützen, indem man etwas Babyöl darin verteilt und einwirken lässt.

Auch eine komplette Ölkur aus Olivenöl tut dem Haar sehr gut. Dazu wird Olivenöl im Haar verteilt und mit einem Handtuch wird das Haar fixiert und dann auch gut einwirken lassen und gut auswaschen.

Mitglied Bellada ist offline - zuletzt online am 01.01.16 um 16:54 Uhr
Bellada
  • 142 Beiträge
  • 150 Punkte

Ja, Öl ist immer noch das beste, gegen trockenes Haar. Babyöl, Kokosoel oder auch wie schon erwähnt Olivenöl sind wirklich einzigartig gut und schon nach wenigen Anwendungen werden die Haare elastischer und sind nicht mehr so trocken.

Lilli_88
Gast
Lilli_88

Wie bekommen meine Haare wieder mehr Glanz?

Hallihallo!

Ich hätte da mal eine Frage an die Mädels hier und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe mir vor ein paar Tagen die Haare braun gefärbt und die Farbe ist auch richtig schön geworden. Nur leider sind meine Haare jetzt ziemlich stumpf und glanzlos und das soll sich wieder ändern. Könnt ihr mir da eine bestimmte Kur oder ein Shampoo empfehlen? Ich würde mich freuen!

Mitglied sukkah ist offline - zuletzt online am 27.02.16 um 21:15 Uhr
sukkah
  • 152 Beiträge
  • 176 Punkte

Stumpfes glanzloses Haar bekommt wieder einen schönen seidigen Schimmer, wenn man eine Bierspülung macht oder das Haar mit Kamille spült. Bei der Bierspülung muss man etwas aufpassen und nochmals nachspülen um den Biergeruch aus dem Haar zu bekommen. Wenn man das regelmässig anwendet werden die Haare wirklich wunderschön und glänzen wieder gut.

lillifee
Gast
lillifee

Schönes Haar durch Bierwäsche

Hallo!Im Moment habe ich Probleme mit meinen Haaren.Sie sind ohne Glanz und sehr trocken.Meine Freundin rät mir,meine Haare regelmässig mit Bier zu waschen.Sie würden sich nach kurzer Zeit wieder erholen und glänzen.Habt ihr schon einmal von dieser Methode gehört oder ausprobiert?Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?Gruß lilifee

Mitglied sonaz40 ist offline - zuletzt online am 19.02.16 um 16:18 Uhr
sonaz40
  • 206 Beiträge
  • 276 Punkte

Die Haarspülung mit Bier ist schon sehr alt. Das Haar wird schon sehr schön und glänzend. Aber der Geruch ist halt absolut unangenehm. Sollte man sich nicht antun. Das was das Bier bei der Spülung im ersten Moment bringt, wird wieder rausgewaschen, weil man die Haare spülen muss um den Geruch wegzubekommen.

Mitglied amicus79 ist offline - zuletzt online am 15.02.16 um 11:46 Uhr
amicus79
  • 216 Beiträge
  • 300 Punkte

Ach der Geruch verflüchtigt sich doch relativ schnell. Eine Bierspülung ist sowohl für die Haarstruktur an sich gut als auch für die Kopfhaut. Wenn man es noch nie ausprobiert hat, sollte man es ruhig mal tun.

Mitglied ZHO78 ist offline - zuletzt online am 06.02.16 um 10:05 Uhr
ZHO78
  • 160 Beiträge
  • 232 Punkte

Eine regelmässige Bierspülung kräftigt das Haar bis in die Spitzen und die Struktur des Haars wird sehr gut gepflegt.

Mitglied Annasusanna ist offline - zuletzt online am 20.03.16 um 08:19 Uhr
Annasusanna
  • 170 Beiträge
  • 212 Punkte

Olivenölpackung ist eine Alternative...

Janet
Gast
Janet

Wird durch Kokosöl und Olivenöl das Haar wieder glänzend und weich?

Ich habe durchs jahrelange Färben glanzloses und stohiges Haar gekriegt. Nun habe ich gehört, daß durch gleichzeitiges Anwenden von Kokosöl und Olivenöl auf nassem Haar, dieses wieder weich und glänzend machen könnte. Ist da was dran und wie wird das genau gemacht? Danke schon mal für euere Infos. Gruß, Janet

Mitglied Susanne ist offline - zuletzt online am 24.02.16 um 09:35 Uhr
Susanne
  • 224 Beiträge
  • 278 Punkte

Mit einer Haarpackung aus Olivenöl oder aus Kokosöl wird stumpfes trockenes Haar wieder weich und glänzt schön. Allerdings muss man schon darauf achten, dass Spliss, der sich in den Spitzen gebildet hat auch geschnitten wird, sonst bringt eine Ölpackung für das Haar auch nicht viel.

serge75
Gast
serge75

Strohige und splissige Haare - wie häufig sollte man eine Ölkur machen?

Durchs jahrelange blondieren habe ich mir meine Haare kaputt gemacht. Die sind total strohig und voller Spliss. Nun habe ich auf Anraten einer Freundin eine Ölkur gemacht und es wurde tatsächlich besser. Wie oft sollte ich so eine Kur machen, damit meine Haare wieder ihre ursprünglich Struktur kriegen? Wer hat damit Erfahrungen gemacht und könnte mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Serge

Mitglied JeSs1Ca ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 15:44 Uhr
JeSs1Ca
  • 159 Beiträge
  • 181 Punkte
Ölkur bei strohigen splissigen Haaren

Splissige Haare kann man mit einer Ölkur behandeln. Am besten eignet sich dafür Babyöl oder Olivenöl. Das kann man so einmal in der Woche machen. Aber man sollte aufpassen, wenn das Haar sehr kaputt ist, ist es besser, wenn man diese abschneidet.

Mitglied Lea_14 ist offline - zuletzt online am 27.02.16 um 20:16 Uhr
Lea_14
  • 75 Beiträge
  • 115 Punkte

Ja, eine Ölbehandlung oder eine Ölkur kann man wöchentlich machen. Aber das bringt bei extrem trockenen und splissigen Haaren leider auch nichts mehr.

BiancaMaus
Gast
BiancaMaus

Haben Kuren mein Haar geschädigt?

Hallo allerseits!

Ich benutze seit mehreren Jahren immer Spülungen und ab und zu auch mal eine Haarkur. Ich habe aber mittlerweile das Gefühl, dass das ganze Zeug meinem Haar gar nicht gut tut, sondern im Gegenteil, die Haare davon platt und glanzlos werden. Ist das möglich? Kann man es mit der Pflege auch übertreiben? Was meint ihr dazu und welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

LG Bianca

buschrose
Gast
buschrose

Natürlich kann man es übertreiben!
ich benutze immer nur ein Shampoo , ab und zu mal eine Spülung aber das war es dann auch.
Pflege ist zwar gut, aber in maßen!

wacky
Gast
wacky
Haarkuren

Stumpfes Haar ist nicht gerade angenehm. Es kann schon möglich sein, wenn man über Jahre hinweg viele Kuren und Spülungen für das Haar benutzt, dass das Haar stumpf und glanzlos werden kann. Hauptsächlich liegt das an dem Silikon was in den meisten Haarpflegemitteln vorhanden ist. Man sollte dann auch generell darauf achten, Haarpflegen zu kaufen, die keine Silikon eenthalten.

Um das Haar erstmal wieder von den Silikonen zu befreien, ist es sinnvoll eine Natronspülung zu machen. Einfach Natronpulver in der Drogerie kaufen und einen Esslöffel Natronpulver etwa auf eine Liter Wasser auf lösen und damit dann die Haare spülen.

Mitglied Katrinchen1983 ist offline - zuletzt online am 04.01.16 um 12:42 Uhr
Katrinchen1983
  • 208 Beiträge
  • 292 Punkte

Silicone sind wirklich schädlich für das Haar. Diese Inhaltsstoffe machen das Haar glanzlos und stumpf. Am besten so wenig Kuren und Spülungen benutzen, wie nur möglich. Auch das Färben und das Tönen ist nicht gut für das Haar. Also wer schon anfälliges Haar hat mit keiner guten Haarstruktur sollte auf unnötige chemische Belastungen für das Haar verzichten.

Milde Shampoos sind da besser und sorgen für glänzendes Haar. Besonders bewährt hat sich das Pentaten Shampoo oder auch die Haarpflegeprodukte aus der Apotheke von Seba-Med.

Mitglied Mausi137 ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 19:10 Uhr
Mausi137
  • 196 Beiträge
  • 238 Punkte

Ja, die Werbung lässt immer Models aufblitzen, die tolles Haar haben. Aber viele Frauen entsprechen eben nicht diesem Idealbild und man sollte sich da auch nicht so beeinflussen lassen.

Eine althergebrachte Bierspülung ist besser und gibt dem Haar auch wieder Glanz und Elastizität. Auch eine Ölpackung kann man von Zeit zu Zeit seinen Haaren gönnen. Wenn man die ganzen Haarkuren und Spülungen nicht benutzt, kann man außerdem auch viel Geld sparen. Das lohnt sich bestimmt.

Marie84
Gast
Marie84

Aus welchem Grund schwören alle auf Kokosöl?

Hallo! Wenn ich im Internet nach Haarkuren google, stoße ich immer auf Kokosöl. Auch meine Freundinnen schwärmen davon. Ist Kokosöl wirklich so gut für die Haare? Ich möchte es dann auch ausprobieren. Kann mir jemand von euch sagen, wie man es anwendet und wo man das Öl kaufen kann? Danke für alle Tipps und Hinweise! LG Marie84

Mitglied anecia0910 ist offline - zuletzt online am 12.01.16 um 18:01 Uhr
anecia0910
  • 105 Beiträge
  • 175 Punkte

Kokosöl ist sehr gut für die Haare, sie bekommen dadurch einen schönen Glanz und werden optimal gepflegt. Viel besser als irgendwelche Haarkur-Mischungen aus der Drogerie, weil es absolut natürlich ist. Für eine Kur nimmt man nur eine kleine Menge, eine Messerspitze oder Fingerkuppe voll. Man verreibt es in den Händen und knetet es in das frisch gewaschene noch feuchte Haar, erstmal nur in die Spitzen ein. Den Rest Öl auf den Händen verteilt man dann im Haar. Nach etwa einer halben STunde Einwirkzeit kann man das Haar erneut durchwaschen. Alternativ zur Kur kann man auch nur einen Tropfen in den Handflächen verreiben (so dass sie einfach nur leicht glänzen) und vorsichtig in die Spitzen einmassieren wie bei anderem Haaröl, dann muss man es nicht herauswaschen.

Mitglied Maren ist offline - zuletzt online am 01.02.16 um 12:17 Uhr
Maren
  • 202 Beiträge
  • 256 Punkte
Kokosöl für Haut und Haare

Ich nehme auch ab und zu Kokosöl, das kann man ja auch zum Essen verwenden, daher ist es nicht schlimm, ein ganzes Glas im Haus zu haben. Einfach einmassieren, eine Stunde oder auch über Nacht einwirken lassen und die Haare waschen. Das Öl dringt ins Haar ein und macht es schön geschmeidig. Ich benutze das Öl übrigens auch für die Körperhaut, oder auch z.B. um die Fingernagelhaut zu pflegen etc. Eigentlich ist es genauso verwendbar wie beispielsweise Olivenöl, nur ist es eben etwas teurer.

hannela
Gast
hannela

Welche bewährten Hausmittel könnten gegen dünnes Haar helfen?

Ich habe schon viele Haarkuren wegen meiner dünnen Haare ausprobiert, aber so richtig hat nichts geholfen. Nun setze ich meine Hoffnung auf bewährte Hausmittel. Wer kann mir aus diesem Bereich hoffnungsvolle Tipps geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Hannela

Mitglied meeLLieh ist offline - zuletzt online am 18.03.16 um 15:18 Uhr
meeLLieh
  • 180 Beiträge
  • 216 Punkte
Dünnes feines Haar

Bei dünnen feinen Haar hilft oft eine Bierspülung. Einfach nach dem Waschen eine Flasche Bier über das Haar geben und einwirken lassen. Der Biergeruch verfliegt nach wenigen Minuten. ;-)

Arabella
Gast
Arabella

Wie wendet man Kokosöl an?

Hallo! Gestern habe ich mir Kokosöl in einem Drogeriemarkt gekauft,weil meine Haare ziemlich trocken und glanzlos sind. Jetzt bin ich mir aber nicht sicher, wie man es am Besten anwendet. Sollte man es ins nasse oder trockene Haar einmassieren? Ist es wirkungsvoll, wenn man es über Nacht drinläßt? Wie macht ihr das? Freue mich über jeden Tipp! LG

Mitglied Nadeshda ist offline - zuletzt online am 04.10.15 um 10:43 Uhr
Nadeshda
  • 226 Beiträge
  • 268 Punkte
Ins nasse Haar

Ich wasche mir erst die Haare und massiere dann das Kokosöl in die noch feuchten Haare ein. Dann setzt ich eine Haube auf und binde noch ein Handtuch über den Kopf und lasse das Kokosöl eine Stunde lang einwirken. Anschließend spüle ich das Öl mit viel sehr warmem Wasser wieder aus den Haaren aus. Möglicherweise musst du auch mehrmals waschen, bis alles Öl ausgewaschen ist.

Mitglied Lelia ist offline - zuletzt online am 04.03.16 um 15:23 Uhr
Lelia
  • 177 Beiträge
  • 221 Punkte

Ich mache es genauso wie Nadeshda, nur lasse ich das Kokosöl über Nacht einwirken, weil das dann noch mehr bringt, als wenn es nur eine Stunde lang einwirken kann.
Ich massiere das Kokosöl auch vor allem in die Spitzen ein, weil die besonders trocken und spröde sind.

scubagirl
Gast
scubagirl
@Lelia

Auch in die Kopfhaut einmassieren, weil die auch oft schuppig und trocken ist

Mitglied elfriede ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 08:18 Uhr
elfriede
  • 163 Beiträge
  • 167 Punkte
Warum gerade Kokosöl?

Da hätte ich mal eine Frage: Warum nehmt ihr denn augerechnet Kokosöl für die Haare? Ist das denn besser als zum Beispiel Klettwurzelöl? Oder einfaches Olivenöl, das den Vorteil hat, dass es spottbillig ist und in jeder Küche vorhandnen ist?

Mitglied anecia0910 ist offline - zuletzt online am 12.01.16 um 18:01 Uhr
anecia0910
  • 105 Beiträge
  • 175 Punkte

Blond gefärbte Haare! Welche Kur könnt ihr empfehlen?

Hallo ihr Lieben!

Ich färbe mir jetzt seit einigen Monaten die Haare blond und finde die Farbe auch super. Der Nachteil ist nur, dass meine Haare ziemlich trocken und spröde geworden sind. Daher wollte ich euch mal fragen, ob ihr mir eine bestimmte Haarkur empfehlen könnt, die sich vielleicht speziell für blond gefärbtes Haar eignet. Freue mich über jeden Tipp! :-)

tiana32
Gast
tiana32
Balea Haarkur für blondiertes Haar

Huhu!
es gibt von balea haarkuren speziell für blondiertes Haar. Die find ich richtig gut und macht meine Haare schön glänzend und geschmeidig =)
Liebe Grüße

Helena
Gast
Helena
Schauma

Ich nehme immer Kuren von Schauma, weil die gut sind und nicht so teuer sind.

Mitglied Antonia3 ist offline - zuletzt online am 16.09.15 um 19:36 Uhr
Antonia3
  • 122 Beiträge
  • 170 Punkte
Einfach Öl nehmen

Man braucht gar keine teuren Haarkuren zu kaufen. Mit normalem Öl kann man trockene und spröde Haare viel besser pflegen. Und die Kopfhaut profitiert dabei gleich mit.

Mitglied guiaizhu ist offline - zuletzt online am 07.02.16 um 19:27 Uhr
guiaizhu
  • 118 Beiträge
  • 172 Punkte

Welche Produkte helfen bei trockenem Haar?

Hallo ihr Lieben!

Ich habe lange, blondierte Haare und in den letzten Wochen sind die wirklich zunehmend trockener und auch leicht spröde geworden. Eine Freundin hat mir empfohlen mal eine Jojoba-Öl-Kur zu macjen. Die soll da angeblich ganz gut sein. Könnt ihr das bestätigen oder habt ihr noch andere Tipps? Danke schonmal!

Mitglied poison2012 ist offline - zuletzt online am 26.01.13 um 23:33 Uhr
poison2012
  • 817 Beiträge
  • 1007 Punkte
Trockene Haare

Du kannst mit allen Ol-Kuren deine Haare vor der Trockenheit schützen. Jetzt im Winter ist das eben so ein Problem mit der Heizungsluft . Aber ich würde sie mir nur noch alle 2 bis 3 Tage waschen, das stresst die Haare weniger und dann an der Luft trocknen lassen. Nicht Föhnen.
Das macht sie nur noch mehr kaputt. LG Poison

Babygurl
Gast
Babygurl
Gute Idee

Hi, Jojobaöl ist eine gute Sache für trockene Haare. Du kannst aber auch andere Öle nehmen, wenn dir Jojoba zu teuer ist. Das Öl ist übrigens nicht nur für die Haare gut, sondern auch eine Wohltat für die Kopfhaut, die ja auch unter der Trockenheit leidet. Es ist nur immer etwas mühsam, das Öl nachher wieder aus den Haaren zu bekommen. Ich schaffe das nie nur mit einer Wäsche. Du musst möglichst heißes Wasser nehmen, sonst löst sich das Fett nicht.

Tschüss

Mitglied bubischatz ist offline - zuletzt online am 21.12.15 um 08:16 Uhr
bubischatz
  • 92 Beiträge
  • 118 Punkte
Warum sind die Haare trockener geworden?

Hast du eine Ahnung ,woran es liegen könnte, dass die Haare in den letzten Wochen immer trockener geworden sind? Denn vorher hattest du ja wohl keine Probleme damit. Warst du lange in der Sonne ohne Sonnenhut, oder hast du viel im Salzwasser gebadet und die Haare nicht gründlich ausgewaschen anschließend?

Mitglied 27Sarah08 ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 09:29 Uhr
27Sarah08
  • 178 Beiträge
  • 234 Punkte
Kur für blondierte Haare machen

Die Trockenheit kommt sicher vom Färben her. Es gibt Kurpackungen von Wella u. a. für blondierte Haare. Damit würde ich es mal versuchen.

Sonnenlichtspektrum
  • 104 Beiträge
  • 104 Punkte
Einfaches Olivenöl genügt

Das kostbare Jojobalöl sollte man sich für seine Haut aufsparen. Für die Haare reicht das ganz normale Olivenöl.

Mitglied pilzi ist offline - zuletzt online am 22.12.15 um 21:53 Uhr
pilzi
  • 106 Beiträge
  • 122 Punkte
Öl einwirken lassen

Hat hier schon jemand geschrieben, dass man das Öl unbedingt eine Stunde einwirken lassen sollte? Ich habe nämlich nichts davon gelesen.
Ich wickle mir immer ein Handtuch um die eingeölten Haare, die ich natürlich vorher unter eine Duschhaube gesteckt habe. Dann lasse ich die Packung eine Stunde lang in den Haaren, bevor ich sie wieder gründlich ausspüle. Dazu nehme ich ein mildes Babyshampoo.

vema27
Gast
vema27

Womit bekommt man eine Olivenöl-Kur wieder restlos aus den Haaren?

Hi, ich brauche wieder mal eure Hilfe. Und zwar habe ich mir gestern eine Olivenöl-Haarkur mit einem Eigelb, Zitrone und Honig gemacht. Nach über einer halben Stunde wollte ich mir diese Kur wieder rauswaschen, habe aber viermal shampoonieren müssen. Das Ergebnis ist, daß die Haare jetzt immer noch ziemlich fettig sind. Habt ihr einen Tipp, womit ich die Kur wieder restlos aus meinen Haaren bekomme? Vielen Dank LG vema27

Mitglied nicole87 ist offline - zuletzt online am 12.03.16 um 12:49 Uhr
nicole87
  • 192 Beiträge
  • 370 Punkte

Hast du heißes Wasser zum Ausspülen genommen? Mit kaltem oder lauwarmen Wasser bekommst du Fett nämlich nicht aus den Haaren.

Mitglied Blackswan ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 10:12 Uhr
Blackswan
  • 190 Beiträge
  • 224 Punkte
Fettig oder geschmeidig?

Bist du sicher, dass deine Haare wirklich fettig sind, oder sind sie vielleicht durch das Öl einfach nur geschmeidiger geworden? Du weißt ja möglicherweise gar nicht, wie sich die Haare nach einer Ölkur anfühlen, wenn du noch nie eine gemacht hast.

Sonnenlichtspektrum
  • 104 Beiträge
  • 104 Punkte

...das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Haare nach vier Mal waschen immer noch fettig sein sollten. Hast du auch ein vernünftiges Shampoo genommen, also eines gegen fettige Haare?

tintina22
Gast
tintina22

Wie kann man Haarkuren selber machen?

Hallo an alle!

Ich bin momentan blond, aber meine Haare sind ziemlich kaputt, weil ich die in den letzten Monaten einfach zu häufig gefärbt habe. Die sind halt mega strapaziert und trocken. Jetzt will ich mir am Wochenende mal eine Haarkur machen und ich habe mal gehört, dass man das wohl relativ leicht selber machen kann. Kennt jemand von euch da ein gutes Rezept? Ich würde mich freuen!

Mitglied pilzi ist offline - zuletzt online am 22.12.15 um 21:53 Uhr
pilzi
  • 106 Beiträge
  • 122 Punkte
Mit Ei und ÖL

Es tut den Haaren gut, wenn man eine Mischung aus Ei und Öl einmassiert. Wenn die Haarkur eine Weile eingewirkt hat, dann mit warmem Wasser wieder ausspülen. Und vor allem die Spitzen nicht vergessen! Die brauchen nämlich am meisten Pflege, weil sie sehr strapaziert sind.

Mitglied ShockZz ist offline - zuletzt online am 27.01.16 um 17:53 Uhr
ShockZz
  • 50 Beiträge
  • 64 Punkte

Dann lass doch das ständige Färben. Dann werden deine Haare von allein wieder gesund.

Mitglied Blackswan ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 10:12 Uhr
Blackswan
  • 190 Beiträge
  • 224 Punkte
Haarkur kaufen

Ich würde mir doch keine Haarkur selbst machen, wenn es solche Kuren in jeden Laden zu kaufen gibt!

hotspice83
Gast
hotspice83

Gibt es spezielle Haarkuren für strapaziertes naturkrauses Haar?

Meine naturkrausen Haare werden immer trockener und spröde. Irgendwie schreien die Haare nach einer Kur. Gibt es dafür spezielle Haarkuren oder altbewährte Hausmittel, was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge. Gruß, Hotspice

Mitglied JoLLe ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 19:25 Uhr
JoLLe
  • 162 Beiträge
  • 198 Punkte
Haarkur für strapaziertes Haar

Eine tolle Haarkur ist reines Olivenöl. Einfach das Öl in das gewaschene Haar geben und einwirken lassen. Anschließend wieder gut ausspülen.

Mitglied licht ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 18:22 Uhr
licht
  • 91 Beiträge
  • 95 Punkte

Von Garnier gibt es eine sehr gute Aufbau Kur für strapaziertes Haar. Das sollte man einmal im Monat anwenden. Das Haar wird wieder geschmeidig und locker.

KleineLizzy
Gast
KleineLizzy

Hilft eine Silberkur gegen den Gelbstich?

Hallo Forum!

Ich habe mir vor einigen Tagen die Haare blond gefärbt und jetzt leider einen leichten Gelbstich drin. Ich habe daraufhin mal ein bisschen im Internet recherchiert und da stand, dass diese sogenannten Silbershampoos und Kuren dagegen helfen können. Stimmt das? Und könnt ihr mir eventuell eine bestimmte Marke empfehlen? Danke schonmal!

beatrix
Gast
beatrix
Silberkur bei gelbstichigen Haaren

Eine Silver Kur hilft bei Gelbstich sehr gut. Es gibt von Diadem ein sehr gutes Produkt, am besten ist es wenn man die Silberkur als Tönung aufträgt, so wird der Gelbstich in den Haaren überdeckt bzw. neutralisiert.

Mitglied Emily5 ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 11:15 Uhr
Emily5
  • 109 Beiträge
  • 177 Punkte

Suche gute Haarkur ohne Silikone

Hallo allerseits!

Ich bin auf der Suche nach einer guten Haarkur und habe gehofft, dass ihr mir da vielleicht was empfehlen könnt... Ich hatte bisher immer die von Dove, die eigentlich auch ganz gut ist, aber ich habe jetzt gesehen, dass da Silikone drin sind, was ja nicht soooo gut sein soll. Kennt ihr eine gute Kur ohne Silikone? Danke schon mal für jeden Tipp! :-)

Mitglied Schenas ist offline - zuletzt online am 02.03.16 um 19:16 Uhr
Schenas
  • 148 Beiträge
  • 164 Punkte
Haarkur ohne Silikone

Besonders gut sind die Haarkuren von Guhl, darin sind keine Silikone enthalten. Auch von Garnier oder von Schwarzkopf gibt es sehr gute Haarkuren, die das Haar weich machen ohne Anteile von Silikonen.

Edda
Gast
Edda

Welche Haarkur lohnt sich?

Hallo zusammen!

Ich war gestern beim Friseur und der meinte, dass ich bei meinen Haaren häufiger mal eine Kur machen sollte, die ich im Drogerie-Markt kaufen kann. Ich habe davon aber eigentlich keine Ahnung und weiß nicht, welche Kuren gut sind und sich auch lohnen. Da gibt es ja auch oft enorme Preisunterschiede. Könnt ihr mir eine bestimmte Kur empfehlen? Ich würde mich freuen!

Mitglied Anja3 ist offline - zuletzt online am 23.01.16 um 19:34 Uhr
Anja3
  • 213 Beiträge
  • 251 Punkte
Haarkuren

Besonders gute Haarkuren gibt es von Guhl und von Schauma. Man kann auch eine völlig natürliche Haarkur machen, indem man Olivenöl in das Haar einreibt und einwirken lässt. Olivenöl gibt dem Haar wertvolle Nährstoffe und verleiht der Haarstruktur einen sehr schönen Glanz. ;-)

Mitglied Brigitte61 ist offline - zuletzt online am 18.02.16 um 10:30 Uhr
Brigitte61
  • 160 Beiträge
  • 164 Punkte

Wenn der Frisör meint, eine Haarkur wäre notwendig, sollte er auch eine gute empfehlen. Allerdings sind natürlich die Produkte die das Frisörfachgeschäft vertreibt auch teuer.

Alternativ von Schwarzkopf oder Elvital kann man günstige Haarkuren bekommen. Nach der Haarwäsche ist es auf jeden Fall immer gut auch eine Haarspülung vorzunehmen.

Mitglied fallenangel2006 ist offline - zuletzt online am 04.08.15 um 21:06 Uhr
fallenangel2006
  • 97 Beiträge
  • 129 Punkte

Gibt es Haarkuren, die helfen, wenn man Schuppen hat?

Ich habe sehr feines, braunes Haar und zusätzlich SCHUPPEN, die man sofort sieht.
Ich wasche sie alle zwei Tage mit einem guten Shampoo, welches eigentlich bei Schuppen helfen soll...aber leider bringt das nichts.
Ich möchte es jetzt mit einer Haarkur gegen Schuppen versuchen.
Könnt ihr mir etwas empfehlen?

ramonash
Gast
ramonash
Schuppenbildung

Gegen starke Schuppenbildung hilft das Shampoo Terzolin. Man bekommt es in der Apotheke zu kaufen. Man kann auch mit handelsüblichen Ntron die Kopfhaut wasche. Dadurch wird die Haut neutralisiert und die Schuppen verschwinden. Allerdings bei sehr starker Schuppenbildung sollte man zum Hautarzt gehen, es könnte ein Schuppenflechte oder eine andere Hauterkrankung dahinter stecken.

Mitglied aipee ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 15:39 Uhr
aipee
  • 94 Beiträge
  • 96 Punkte

Das gängige Shampoo Head and Shoulders hilft vorzüglich gegen Schuppen.

Zauberkathi
Gast
Zauberkathi

Wer kennt ein Rezept für selbstgemachte Haarkuren?

Hallo! Ich habe ziemlich dickes Haar,welches aber immer sehr spröde ist. Für Haarkuren habe ich schon ein Vermögen ausgegeben, aber genutzt haben sie alle nichts. Meine Friseurin bot mir letzte Woche eine spezielle Pflegeserie für meine Problemhaare an. Aber diese Produkte sind mir einfach zu teuer. Ich möchte es einmal mit selbstgemachten Haarkuren versuchen und brauche eure Hilfe. Wer von euch macht sich die Kuren selber? Könnt ihr mir ein Rezept für spröde Haare verraten? Herzlichen Dank im Vorraus! LG Zauberkathi

Mitglied looveegiirl ist offline - zuletzt online am 01.02.16 um 12:13 Uhr
looveegiirl
  • 115 Beiträge
  • 171 Punkte
Haarkuren

Eine Haarkur aus Olivenöl ist super und gibt dem haar Fülle und Spannkraft. Einfach Olivenöl in das Haar reiben und mit einem Handtuch abdecken und etwa eine Stunde einwirken lassen. Danach mit einem silikonfreien Shampoo auswaschen.

dana23
Gast
dana23

Ist eine selbstgemachte Haarkur mit Eiern mit einer fertigen Haarkur zu vergleichen?

Hallo!
Ich möchte mir aus Kostengründen meine Haarkuren selber machen.
Dafür will ich Eier verwenden, weil die ja so viel Lecithin enthalten und das kann ja nur gut für die Haare sein.
Meine Freundin aber meint, diese Kur könne man trotzdem nich mit einer fertigen Kur vergleichen.
Was sagt ihr dazu?
LG dana23

Mitglied topsecret ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 09:49 Uhr
topsecret
  • 158 Beiträge
  • 182 Punkte

Ich denke, dass es ganz gut ist...natürlich fehlen wahrscheinlich ein paar inhaltsstoffe bei der selbstgemachten haarkur, aber generell sollte sie schonmal gut sein ! :)

Mitglied zauberfee ist offline - zuletzt online am 20.02.16 um 11:36 Uhr
zauberfee
  • 114 Beiträge
  • 116 Punkte
Haarkuren selbst herstellen

Eier sollte man sich nicht in die Haare als Haarpackung geben. Die Haare verfilzen sehr. Am besten ist eine Haarpackung aus Olivenöl. Einfach Olivenöl in das Haar einmassieren, einwirken lassen und wieder gut auswaschen. Um das Haar völlig von Silikon zu befreien kann man mit handelsüblichen Natron das Haar waschen. Natron in Pulverform gibt es in der Drogerie zu kaufen. Einfach das Pulver mit wasser anmsichen und das Haar damit waschen, man spürt schon beim ersten Kämmen, wie das Haar quietscht und das ist ein Zeichen dafür, dass das Silikon komplett rausgewaschen ist.

Mitglied manuela11272 ist offline - zuletzt online am 27.11.15 um 10:27 Uhr
manuela11272
  • 194 Beiträge
  • 236 Punkte

Eine Haarkur aus Olivenöl ist am besten und effektivsten. Vor dem waschen einfach das Öl im Haar einreiben und einwirken lassen. Dann waschen und danach nochmals einnen kleinen Tropfen Olivenöl in das Haar reiben. Das bringt Glanz und sorgt für eine gute gepflegte Haarstruktur. ;-)

ellymaus
Gast
ellymaus

Wie bekomme ich das Kokosöl weich um es ins Haar zu massieren?

Hey Leute. Ich habe auf Anraten einer Freundin mir übers Internet Kokosöl bestellt, weil ich schnell und viel mit Spliss und sowas zu tun habe. Jetzt ist es gestern angekommen und ich wollte es direkt probieren, aber das Zeug ist hart wie Stein. Muss man das erwärmen, dass es flüßiger wird? Fände ich sehr umständlich! Oder einfach kneten? Wer weiß Rat!? ellymaus

Mitglied vie ist offline - zuletzt online am 01.03.16 um 21:28 Uhr
vie
  • 117 Beiträge
  • 183 Punkte
Kokosöl wird durch die Körperwärme flüssig

Du wirst dich wundern, wie schnell das Kokosöl weich wird, wenn du ein bisschen auf die Finger tust. Dann kannst du es problemlos im Haar verteilen. Den Herd und die Mikrowelle kannst du also vergessen. Das wäre aber auch wirklich zu umständlich.

Mitglied coolesteufelchen ist offline - zuletzt online am 14.11.15 um 10:43 Uhr
coolesteufelchen
  • 105 Beiträge
  • 163 Punkte

Ist das wirklich so gut für die Haare? Ich habe nämlich auch Spliss und bin auf der Suche nach irgendwelchen Mitteln, um die Haare nicht abschneiden zu müssen. Dass Kokosöl helfen soll, war mir bisher nicht bekannt. Danke!

senta63
Gast
senta63

Was ist von der "Wunderhaarkur" von John Frieda zu halten?

Meine Haare brauchen dringend mal wieder eine Haarkur. Meine Arbeitskollegin hat mal was von einer "Wunderhaarkur" von John Frieda oder so gehört. Hat da jemand Erfahrungen damit gemacht und könnte mir dazu Infos geben? Danke schon mal im Voraus. Gruß, Senta

Mitglied sternchen94 ist offline - zuletzt online am 15.11.15 um 17:03 Uhr
sternchen94
  • 119 Beiträge
  • 199 Punkte
Haarproduktpflege von John Frieda

Alle Pflegeprodukte für die Haare der Marke John Frieda sind super gut. Ob glattes oder krauses Haar, mit einer Pflege von John Frieda wird das haar ganz weich und bekommt einen herrlichen Glanz.

Mitglied nicole87 ist offline - zuletzt online am 12.03.16 um 12:49 Uhr
nicole87
  • 192 Beiträge
  • 370 Punkte
Marke John Frieda

Die Produkte und Haarpflegekuren von John Frieda sind sehr gut. Allerdings sollte man neben den Haarpflegekuren auch die Shampoos und Spülungen benutzen.

Gaby160
Gast
Gaby160

Welche silikonfreie Sprühkur ist für trockenes Haar geeignet?

Hall! Vielleicht könnt ihr mir ja wieder helfen. Und zwar bin ich diesesmal auf der Suche nach einer Haarkur für trockenes Haar. Ich möchte aber gerne mal eine Sprühkur ausprobieren. Sie sollte natürlich silikonfrei sein. Könnt ihr mir ein Produkt empfehlen? Vielen Dank im Voraus. LG Gaby160

Mitglied Norddeich ist offline - zuletzt online am 17.02.16 um 09:47 Uhr
Norddeich
  • 152 Beiträge
  • 158 Punkte
Trockenes haar

Trockenes haar kann man gut mit Logona Conditioner Spray pflegen.

Mitglied brittablue ist offline - zuletzt online am 23.03.16 um 12:32 Uhr
brittablue
  • 119 Beiträge
  • 123 Punkte
Natürliches Pflegemittel gegen trockenes haar

Babyöl oder Olivenöl ist eine perfekte Pflege gegen trockenes haar. Einfach das Öl entsprechend in das Haar einreiben und einwirken lassen, anschließend gut ausspülen.

Lilane
Gast
Lilane

Wie bekommt man eine Ölkur wieder aus den Haaren?

Hallo. Meine Haare sind sehr strapaziert. Deshalb habe ich mir heute morgen eine Ölkur speziell für extrem strapaziertes Haar gemacht und eine Stunde einwirken lassen. Jetzt bekomme ich das Öl nicht mehr richtig ausgewaschen. Mit Shampoo gehts nicht, habt ihr eine andere Idee? Vielen Dank im Voraus! LG Lilane

Mitglied cookies ist offline - zuletzt online am 25.03.16 um 12:25 Uhr
cookies
  • 184 Beiträge
  • 214 Punkte
Heißes wasser nehmen

Fett und öl kriegst man nur mit warmen bwz. heißem wasser wieder aus den haaren. daran wird es wohl liegen, dass die ölkur immer noch in deinam haar ist, obwohl du ein shampoo verwendet hast.

Mitglied hendric95 ist offline - zuletzt online am 18.09.15 um 15:28 Uhr
hendric95
  • 76 Beiträge
  • 150 Punkte

Noch mal das Ganze! Macht man bei fettigen Haaren ja auch so. Erst vorwaschen, und dann noch mal gründlich waschen.

Mitglied silas123 ist offline - zuletzt online am 01.02.16 um 17:10 Uhr
silas123
  • 42 Beiträge
  • 52 Punkte

Na hoffentlich war in der Ölkur wirklich nur Öl!

Mitglied Paradiesfogel ist offline - zuletzt online am 17.10.15 um 10:25 Uhr
Paradiesfogel
  • 46 Beiträge
  • 66 Punkte

Solche Ölkuren werden doch immer empfohlen - gerade bei trockener Kopfhaut! Das wäre natürlich ganz schön blöd, wenn man das Öl dann nicht mehr richtig aus den Haaren bekommt.

Mitglied body23 ist offline - zuletzt online am 03.11.15 um 12:32 Uhr
body23
  • 149 Beiträge
  • 339 Punkte

Das geht bestimmt wieder raus, man muss dann eben mehrmals hintereinander die Haare mit Shampoo einschäumen und mit sehr warmem Wasser gründlich ausspülen. Hoffentlich ist dann der Effekt des Öls nicht auch gleich mit ausgespült.

coco72
Gast
coco72

Stellt Resistance von Kerastase die Haarstruktur wieder her?

Hi, meine Haare fühlen sich an wie Watte und sind ziemlich kaputt. Das kann davon kommen, weil ich meine Haare immer blondiert habe. Wie bekomme ich meine Haare wieder hin? Kennt ihr zufällig das Resistance von Kerastase? Es soll ja sehr gut sein- aber stellt es die Haarstruktur wieder her? Könnt ihr mir vielleicht einen Tipp geben? Vielen Dank! Gruß coco72

blume75
Gast
blume75

Das einzige was wirklich bei angegriffenem Haar hilft, ist abschneiden und wieder wachsen lassen. Gerade das Färben und Blondieren greift die Haarstruktur an. Man sollte möglichst darauf verzichten und mit seinem Naturhaarton zufrieden sein.

Mitglied smilee_lady1988 ist offline - zuletzt online am 06.09.15 um 08:41 Uhr
smilee_lady1988
  • 149 Beiträge
  • 265 Punkte

Es gibt kein Shampoo oder Pflegmittel, das kaputte Haare wieder glättet. Man sollte mit der heißen Schere die Haare schneiden lassen. Dabei handelt es sich in der Tat um eine warme Schere, die den Spliss der Haare gut abschneidet. Es gibt spezielle Friseure, die diese Methode anbieten.

Estrella66
Gast
Estrella66

Haarkur aus Eiern gegen trockene Haare - ist das zu empfehlen?

Meine Haare werden immer trockener. Meine Mutter konnte sich noch erinnern, dass sie früher eine Haarkur aus Eiern gemacht hat. Hat wohl bei ihr auch geholfen. Kann man so eine Kur auch selber aus Eiern herstellen, wie wird das dann gemacht und ist das zu empfehlen? Danke für jeden Tipp von euch :))

Mitglied caro1994 ist offline - zuletzt online am 01.03.16 um 17:50 Uhr
caro1994
  • 124 Beiträge
  • 226 Punkte
Haarkur

Klar, das geht ganz einfach! :) Dazu einfach 2 Eier mit einer Tasse Wasser und einem Spritzer Zitronensaft vermischen. Dann normal Haare waschen und danach die Mischung in die noch nassen Haare einmassieren. Ca. eine Viertelstunde einwirken lassen und dann ausspülen.

Mitglied geranie ist offline - zuletzt online am 20.03.16 um 17:17 Uhr
geranie
  • 139 Beiträge
  • 159 Punkte
Hausmittel gegen trockenes Haar

Es gibt gehaltvolles Eishampoo, das gibt dem Haar Glanz und Sprungkraft. Als Hausmittel gegen trockenes Haar kann man eine Ölkur machen, einfach Olivenöl in das Haar geben - einmassieren - einwirken lassen und gut ausspülen. Eine Spülung mit reinem Bier ist ebenfalls sehr gut für das Haar.

Sarah86
Gast
Sarah86

In normales Schampoo kann man etwas Jojobaöl mischen und sich damit die Haare waschen. Reines Eigelb sollte man sich nicht in das Haar geben, mit reinem Öl oder einer Bierspülung ist man auf der sicheren Seite.

Birgit25
Gast
Birgit25

Kann Koffein wirklich bei Haarausfall helfen?

Hallo! Seit einiger Zeit wird für ein Koffein-Tonikum geworben, welches gegen vorzeitigen Haarausfall hefen soll. Hat jemand die Erfahrung gemacht, daß der Haarausfall durch dieses Mittel gestoppt wurde? Das würde mich interessieren, weil mir im Moment auch viele Haare ausgehen. Vielen Dank für Infos! LG Birgit25

Mitglied Alice34 ist offline - zuletzt online am 18.02.16 um 15:49 Uhr
Alice34
  • 251 Beiträge
  • 347 Punkte

Koffein hilft in der Tat gegen Haarausfall. Allerdings sollte man von einem Hautarzt abklären lassen, dass es sich nicht um eine Krankheit handelt. Es gibt den sogenannten kreisrunden haarausfall, da hilft auch kein Koffein.

kati111
Gast
kati111

Wie verwendet man Jojobaöl?

Hallo ihr!

Ich habe schon häufiger gehört das Jojobaöl richtig gut bei trockenen und strapazierten Haaren sein soll. Angeblich bekommt man davon wieder glänzende und weiche Haare. Aber in welchen Produkten ist das enthalten und wie verwendet man das am besten? Kennt sich jemand von euch da aus und kann mir ein paar Tipps geben? Ich würde mich sehr freuen!

Mitglied paula01 ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 21:23 Uhr
paula01
  • 167 Beiträge
  • 203 Punkte
Öl für das Haar

Es gibt verschiedene Öle, die gut für das Haar sind. Man bekommt einen schönen Glanz. Neben Jojobaöl kann man auch olivenöl, Mandelöl oder Traubenkernöl nehmen. Das Öl in das Haar einmassieren, einwirken lassen und gut auswaschen.

Mitglied tringtra ist offline - zuletzt online am 02.08.15 um 17:46 Uhr
tringtra
  • 69 Beiträge
  • 105 Punkte

Gibt es auch Kuren ohne Silikone?

Hallo Leute!

Ich habe jetzt seit kurzem ein silikonfreies Shampoo und wollte euch mal fragen ob ihr wisst, ob es eigentlich auch Haarkuren ohne Silikone gibt. Ich mache mir so einmal im Monat eine Kur und fände es jetzt natürlich gut, wenn die auch keine Silikone enthalten würde. Wisst ihr mehr dazu? Ich freue mich über jeden Beitrag und Tipp!

Louise
Gast
Louise

Hey,
da gibt es eine Reihe silikonfreier Kuren.
Die jetzt alle aufzulisten würde nicht viel sinn machen.
Geh einfach mal in den nächstem Dm oder Rossmann, da wirst du 100% was finden!
LG

Mitglied Akaa_8 ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 14:19 Uhr
Akaa_8
  • 184 Beiträge
  • 218 Punkte

Gar kein Problem! Die stehen in jedem Drogeriemarkt.

Mitglied nlgo ist offline - zuletzt online am 29.03.16 um 21:41 Uhr
nlgo
  • 149 Beiträge
  • 165 Punkte

Zum Glück haben die Hersteller auf die Sorgen der Verbraucherschützer reagiert und bieten nun auch silikonfreie Haarkuren und Haarwaschmittel an. Nivea und Schwarzkopf zum Beispiel, aber auch viele andere, darunter auch richttie Naturprodukte.

Sonnenlichtspektrum
  • 104 Beiträge
  • 104 Punkte

Wenn ich schon auf silikonfreie Haarkuren wert lege, dann würde ich aber auch gleich so konsequent sein, und ganz auf Naturkosmetik umsteigen. Es sind ja nicht nur die Silikone, die als Inhaltsstoffe unerwünscht sind. Da gibt es noch viel mehr, was der Gesundheit möglicherweise auf Dauer schaden kann.

AnjaZiel
Gast
AnjaZiel

Statt in der Drogerie oder im Supermarkt nach passenden Haarkuren zu suchen, würde ich lieber in ein Reformhaus oder in die Apotheke gehen. Das ist wohl doch sicherer.

Seni15
Gast
Seni15

Gibt es Haarkuren die gleichzeitig gegen Schuppen wirken?

Ich möchte meinen Haaren mal wieder eine Haarkur gönnen. Da ich seit einiger Zeit vermehrt Schuppenbildung habe, würde ich das gerne miteineander kombinieren. Gibt es Haarkuren, die auch gleichzeitig die Schuppen bekämpfen können? Wer hat entsprechende Erfahrungen gemacht und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß, Seni

Mitglied DufteBieneLila ist offline - zuletzt online am 29.02.16 um 15:51 Uhr
DufteBieneLila
  • 130 Beiträge
  • 156 Punkte

Sowas hab ich noch nicht gesehen. Gegen Schuppen gibt es ja spezielle Shampoos, die in die Kopfhaut einmassiert werden. Haarkuren wendet man an den Haarlängen an, von daher würde es keinen Sinn machen eine Anti-Schuppen-Haarkur zu entwickeln. ;)

Mitglied zauberfee ist offline - zuletzt online am 20.02.16 um 11:36 Uhr
zauberfee
  • 114 Beiträge
  • 116 Punkte
Schuppen und Haarpflege

Besonders gut ist das Shampoo Head and Shoulders. Schuppen sind nach zwei Anwendungen weg. Bei einer Haarkur sollte man vorischitig sein, diese enthalten oft Silikone und dies ist nicht gut für die Kopfhaut.

Nicole32
Gast
Nicole32

Wie kann ich einen weißen Belag bei der Anwendung von Festiger etc. verhindern?

Hallo ! Ich habe echte Probleme mit meinen Haaren und muß nach der Wäsche immer eine Sprühkur oder einen Sprühfestiger ins Haar geben, weil sie sich sonst zu sehr aufplustern. Aber nach der Anwendung dieser Produkte legt sich immer ein weisser Belag auf die Haare und sieht unmöglich aus. Ich habe schon verschiedene Produkte ausprobiert, aber immer mit dem gleichen Ergebnis. Könnt ihr mir sagen, wie ich diesen weissen Belag auf meinen Haaren verhindern kann? Ich danke euch. Herzliche Grüße Nicole32

Mitglied mariie ist offline - zuletzt online am 09.12.15 um 15:51 Uhr
mariie
  • 121 Beiträge
  • 173 Punkte
Wachs statt Festiger?

Das kann bei Produkten mit Silikonen entstehen. Ich habe das Problem bislang aber nur bei sehr günstigen Produkten gehabt. Ich würde es aber alternativ auch mal mit Wachs probieren, das hinterlässt in der Regel keine Spuren und zähmt die Haare auch etwas.

Susimusi
Gast
Susimusi

Kann man es mit der Pflege auch übertreiben?

Hallo ihr Lieben!

Ich hätte da mal eine Frage bezüglich Haarpflege. Ich wasche meine Haare jeden zweiten Tag und mache dann auch immer eine Spülung und anschließend noch eine Kur rein. Ich verwende eigentlich nur Produkte von Gliss Kur. Jetzt wäre meine Frage ob das zu viel ist oder in Ordnung. Ist es denn eigentlich möglich es mit der Haarpflege zu übertreiben? Was meint ihr?

Mitglied Blackswan ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 10:12 Uhr
Blackswan
  • 190 Beiträge
  • 224 Punkte
Haarpflege

In der Regel reicht es aus, wenn man die Haare zweimal in der Woche wäscht und einmal eine Haarkur verwendet. Ein Überpflegen kann die Talg- und Fettproduktion ankurbeln, das ist nicht gesund für das Haar.

Mitglied LiGHTFEELiNG ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 15:39 Uhr
LiGHTFEELiNG
  • 106 Beiträge
  • 164 Punkte

Haare kann man auch überpflegen. Waschen reicht eigentlich einmal die Woche aus. Eine Haarkur kann man alle 14 Tage benutzen.

Kerstin79
Gast
Kerstin79

Wie schädlich ist Bio-Alkohol für die Kopfhaut und die Haare?

Hallo! Ich interessiere mich gerade für Naturkosmetik und habe gesehen, daß in den Haarkuren von Logona Z.B. Bio-Alkohol drin ist. Schadet dieser Bio-Alkohol eigendlich auch den Haaren und der Kopfhaut? Wer kennt sich aus und kann mir weiterhelfen? Vielen Dank im Voraus!

Mitglied theresaa- ist offline - zuletzt online am 03.10.15 um 15:42 Uhr
theresaa-
  • 125 Beiträge
  • 169 Punkte
Bio-Alkohol

Der enthaltene Bio-Alkohol in den Haarpflegeprodukten von Logona ist nicht schädlich, da er auch wie normaler Alkohol schnell wieder verfliegt.

danni
Gast
danni

Brauche eine Empfehlung für eine gute Haarkur

Vielleicht kennt ihr das, ihr geht in eine Drogerie und möchtet euch etwas bestimmtes kaufen, aber bei so viel Auswahl nimmt ihr lieber nichts. Dieses Problem hatte ich gestern als ich mir eine Haarkur kaufen wollte. Glisskur soll nicht so gut sein, wegen der Silikone und Pantene und Fructis sind Chemiebomben. Habt ihr vielleicht eine Haahkur Empfehlung für feines coloriertes Haar?

Mitglied coolesteufelchen ist offline - zuletzt online am 14.11.15 um 10:43 Uhr
coolesteufelchen
  • 105 Beiträge
  • 163 Punkte
Alverde Feuchtigkeitskur

Die Feuchtigkeits-Haarkur von Alverde ist ganz gut. Oder auch die Haarmaske mit Traubenkernöl. Die müsste ohne Silikone sein und ist sicher keine Chemiebombe, da es Naturkosmetik ist. Ich finde sie gut.

Mitglied miau08 ist offline - zuletzt online am 12.02.16 um 10:52 Uhr
miau08
  • 134 Beiträge
  • 170 Punkte

Probier mal die von Pantene, für den entsprechenden Haartyp. Es heißt zwar immer, da wären Silikone drin, aber ich habe keine schlechten Erfahrungen mit der Kur gemacht.

Mitglied Rachel-Emilia ist offline - zuletzt online am 07.12.15 um 12:49 Uhr
Rachel-Emilia
  • 137 Beiträge
  • 191 Punkte

Irgendeine günstige geht auch, die Markenprodukte sind nur teurer. Ob Silikone drin sind (sollen angeblich nicht gut für das Haar sein) oder nicht, steht normalerweise drauf.

Mitglied Sunshine88 ist offline - zuletzt online am 17.02.16 um 18:07 Uhr
Sunshine88
  • 201 Beiträge
  • 371 Punkte

Ich habe noch nie darauf geachtet, ob wo Silikone drin sind und habe weder brüchiges noch sonderlich trockenes Haar. Man kann sich auch manche Chemieprodukte schlecht reden um Sachen zu verkaufen, die genau das nicht enthalten. Ich weiß nicht, ob das einen Unterschied macht. Ich finde die von Glisskur gut und würde sie auch weiterempfehlen.

fabienne
Gast
fabienne

Könnt ihr mir eine gute Haarkur für die Haarverlängerung empfehlen?

Hallo! Ich habe seit vier Wochen eine Haarverlängerung. Jetzt bin ich auf der Suche nach einer guten Haarkur. Sie sollte die Haarverlängerung nicht beschweren, sondern pflegen, Volumen reinbringen und kaputte Spitzen reparieren. Mein eigenes Haar ist ziemlich fein, die Haare der HV recht kräftig, aber ohne Volumen. Könnt ihr mir vielleicht eine gute Haarkur empfehlen, die gut für meine Haare wäre? Ich achte dabei nicht auf den Preis, sondern nur auf die Wirkung. Danke euch für die Hilfe! LG fabienne

Mitglied Lombis ist offline - zuletzt online am 29.02.16 um 10:15 Uhr
Lombis
  • 154 Beiträge
  • 184 Punkte
Haarpflege bei Haarverlängerung

Es gibt viele verschiedene Pflegekuren für Haarverlängerungen. Am besten ist reines Babyöl von Pentaten. Das wird einfach unverdünnt einmassiert und nach einer Einwirkungszeit von etwa 20 Minuten wieder ausgewaschen.

Mitglied Babett11 ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 12:26 Uhr
Babett11
  • 196 Beiträge
  • 228 Punkte
Haarkuren und Silikon

Revlon hat tolle und effektive Haarkuren - gerade für haarverlängerunge. In den Produkten ist kein Silikon enthalten.

Mitglied LittleCookie ist offline - zuletzt online am 23.12.15 um 12:38 Uhr
LittleCookie
  • 140 Beiträge
  • 202 Punkte
Schaumahaarkuren

Sowohl die Shampoons als auch die Spülungen und haarkuren von Schauma sind sehr empfehlenswert.

puppchen
Gast
puppchen

Gliss Kur "Night Repair"

Meine Haare sind ziemlich kaputt und ich bin fast daran verzeifelt...
Habe jetzt die Kur von Gliss auspobriert "Night Repair" und kann euch sagen, die ist wirklich toll.
Meinen Haare geht es schon viel besser, ausserdem duftet die Kur gut und macht die Haare nicht fettig.
Wollte ich euch nur mitteilen...:)
LG puppchen

Twistella
Gast
Twistella
Coool!

Hey!!
Echt?? Hab auch ziemlich kaputte Haare und schon nach einem guten Mittel gesucht. Wie viel kostet die Kur und wann sieht man erste Ergebnisse?
Grüße :)

Mitglied jackyy ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 21:12 Uhr
jackyy
  • 117 Beiträge
  • 177 Punkte

Ok, danke. Klingt gut, werde ich auch mal ausprobieren. Ich bin immer dankbar für solche Tipps, da ich oft im Laden stehe und nicht weiß, was ich nehmen soll.

Mitglied JeSs1Ca ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 15:44 Uhr
JeSs1Ca
  • 159 Beiträge
  • 181 Punkte

Die hatte ich letzthin auch, ist nicht gerade billig, aber ich find sie gut, die Haare sind danach schön weich und glänzend.

Gretel
Gast
Gretel

Kann man auch Kokosmilch als Haarkur verwenden?

Hiiii....was ist bei Kokosmilch anders als bei Kokosöl???
Könnte man sich die Kokosmilch auch in die Haare massieren-als Haarkur...oder ist das nicht möglich?
Was sagt ihr?
Herzliche Grüße Gretel

claudia71
Gast
claudia71
Bringt nichts glaube ich

Hi!
Also einmassieren kannst du dir das natürlich schon, aber ob es irgendeinen Effekt bringt weiß ich nicht :D Öl macht die Haare halt schön geschmeidig.

Mitglied KleinesMeusle ist offline - zuletzt online am 08.09.15 um 10:04 Uhr
KleinesMeusle
  • 90 Beiträge
  • 124 Punkte

:-)) Kann man schon - aber ich möchte lieber nicht wissen, wie du dann aussiehst.

Mitglied sonja1593 ist offline - zuletzt online am 12.03.16 um 20:19 Uhr
sonja1593
  • 166 Beiträge
  • 192 Punkte
Unterschiedliche Verwendung von Kokosmilch und Kokosöl

Liebe Gretel,
Koskosmilch ist ein Pflegeprodukt für die Haut. Wenn du deinen Haaren etwas Gutes tun willst, dann nimmst du aber Kokosöl.

Sonja

SilkeMaus
Gast
SilkeMaus

Wie sind die Kuren aus der Sprühflasche?

Hallo allerseits!

Da ich mir in den letzten Monaten recht häufig die Haare gefärbt habe, sind meine Spitzen leider total kaputt und meine Haare generell sehr trocken geworden. Ich möchte mir gerne so eine Kur kaufen, die man nach dem Waschen auf die Haare sprüht, weil eine Freundin von mir meinte, dass die ganz gut helfen. Kennt ihr eine gute Kur, am besten auch ohne Silikone?

Lysa
Gast
Lysa
@silkemaus

Also ich nehm nach dem haare waschen auch immer ne sprüh kur.
Ich find die auch sehr gut nimm immer die gliss kur rosa ne.

Karla
Gast
Karla
Haarkuren

Die Haarkuren aus der Sprühflasche sind super gut und praktisch in der Anwendung.

Mitglied jziegler ist offline - zuletzt online am 29.09.14 um 10:36 Uhr
jziegler
  • 20 Beiträge
  • 20 Punkte
Natürliche Kuren

Also ich bin von den käuflichen Kuren nicht sehr begeistert. Ich probiere auch sehr gerne mal neue Farben aus und blondiere meine Haare auch. Eine gute Freundin empfahl mir vor dem Haare waschen etwas Olivenöl in die Haarspitzen einzumassieren, das dann ein wenig einwirken lassen und die Haare dann ganz gewöhnlich zu waschen.
Das werde ich jetzt auch ausprobieren :)

Mitglied sweet_danchica ist offline - zuletzt online am 07.11.15 um 21:04 Uhr
sweet_danchica
  • 97 Beiträge
  • 133 Punkte

Babyöl oder Olivenöl ist eine perfekte und preiswerte Haarkur. Einfach die kompletten Haare oder auch nur die Spitzen richtig einreiben - etwa eine halbe Stunde einwirken lassen und dann gut ausspülen. Das hilft und ist preiswert.

Olivia
Gast
Olivia
Spliss in den Haarspitzen

Bei Spliss in den Haarspitzen sollte man sich überwinden und ein ordentlichen Stück abschneiden lassen. Der Spliss frisst sich meistens höher und zerstört die gesunden Haarstrukturen.

jaz231
Gast
jaz231

Welche Haarkur eignet sich für trockene Haare mit Strähnchen und Spliss?

Hi ihr Lieben!
Seit ich Strähnchen in meinen dunkelblonden Haaren habe, sind sie trocken und splissig.
Ich kann sie sehr schlecht durchkämmen, und das dauert dann lange.
Ich las , daß man in so einem Fall so oft wie möglich Haarkuren machen sollte.
Wißt ihr welche für meine Haare geeignet wären?
Ich danke euch für jeden Tipp.
LG jaz231

Belowie
Gast
Belowie
Haarkuren gegen splissiges Haar

Gegen Spliss helfen Babyöl oder Olivenöl. Einfach eine ordentliche Portion des Öls auf die Haare verteilen und einwirken lassen. Anschließend ordentlich auswaschen. Die Einwirkzeit sollte etwa bei einer halben Stunden sein.

Mitglied pLayergiirL ist offline - zuletzt online am 29.09.15 um 09:05 Uhr
pLayergiirL
  • 98 Beiträge
  • 150 Punkte

Die Haarkuren von Schauma sind sehr empfehlenswert. Sie sind preiswert und helfen sehr gut gegen stumpfes brüchiges und splissiges Haar.

Alina
Gast
Alina
Haarkuren aus der Apotheke

Die Haarkuren von Dr. Hauschka sind sehr gut. Die bekommt man in der Apotheke. Sie kosten etwas mehr, sind aber dabei sehr ergiebig und gut.

Mitglied Chuppir_Chup ist offline - zuletzt online am 25.09.15 um 10:45 Uhr
Chuppir_Chup
  • 105 Beiträge
  • 139 Punkte

So wenig wie möglich die Haare fönen. Lufttrocknen ist bei geschädigtem Haar am besten.

Mitglied kittycat001 ist offline - zuletzt online am 21.01.16 um 08:29 Uhr
kittycat001
  • 122 Beiträge
  • 176 Punkte

Welche Zutaten gehören in eine Avocado-Haarkur?

Hi, ich möchte mir eine Avocado-Haarkur machen, habe aber keine Ahnung, ob ich dafür nur Avocados benötige, oder ob noch andere Zutaten zugemischt werden müssen.
Habt ihr ein gutes rezept für mich?
Ich danke euch im Voraus...:)
LG kittycat001

Mitglied MarieGirly ist offline - zuletzt online am 23.02.16 um 13:34 Uhr
MarieGirly
  • 140 Beiträge
  • 202 Punkte
:)

Hey!
die Kur geht ziemlich einfach. Einfach das Fruchtfleisch der Avocado zerdrücken und Zitronensaft (halbe Zitrone) und etwas Olivenöl dazumischen et voilà :)

Mitglied Sunshine88 ist offline - zuletzt online am 17.02.16 um 18:07 Uhr
Sunshine88
  • 201 Beiträge
  • 371 Punkte
Avocado und Olivenöl

Mit Olivenöl bekommt man es von der Konsistenz her gut zum Einkneten und das Öl ist auch gut fürs Haar.

bambi
Gast
bambi

Gibt es Haarkuren, die man über Nacht einwirken lassen kann?

Hallo! Ich habe ein paar Fragen zu Haarkuren: Wie lange sollte man sie mindestens einwirken lassen, welche Haarkur ist am effektivsten bei geschädigtem Haar? Und gibt es eine Haarkur, die man über Nacht einwirken lassen kann? Wäre euch sehr dankbar für ein paar Tipps! LG bambi

Mitglied lookielookie ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 11:44 Uhr
lookielookie
  • 48 Beiträge
  • 64 Punkte

Ich benutze die Haarkur von LOGONA, die muss man nicht über Nacht einwirken lassen und sie ist das Beste, das ich bisher kenne....LG

Inglein
Gast
Inglein

Welche Kur ist wirklich gut?

Hallo zusammen!

Ich habe momentan schulterlanges Haar und suche eine gute Haarkur, die ich so einmal die Woche benutzen kann, weil ich meine Haare gerne wachsen lassen möchte und mir wichtig ist das die nicht kaputt gehen. Meine Haare sind recht voluminös und dick. Könnt ihr mir da eine bestimmte Kur empfehlen? Womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

Mitglied 12Robbii ist offline - zuletzt online am 14.01.16 um 16:20 Uhr
12Robbii
  • 71 Beiträge
  • 97 Punkte
Swiss o'par

Ich mag die Kokos-Haarpackung von swiss o'par - einmal pro Woche aufgetragen reicht bei mir völlig aus :).

Mitglied Missy ist offline - zuletzt online am 28.02.16 um 18:09 Uhr
Missy
  • 132 Beiträge
  • 204 Punkte
Selbstgemacht :)!

Wie wäre es denn mit einer selbstgemachten Haarmaske? Dazu einfach eine Avocado mit einer Gabel zerdrücken und mit etwas Milch vermischen und auftragen. 15 Minuten einwirken lassen - fertig :) einmal alle zwei Wochen reicht wöllig aus!

Mitglied tauchchefin ist offline - zuletzt online am 29.03.16 um 14:36 Uhr
tauchchefin
  • 151 Beiträge
  • 161 Punkte

Ich mag das Shampoo und den Konditionoer von Garnier Fructis. "Schadenlöscher" oder "Oil Repair Shampoo" sind meine Lieblinge unter den Anti-Haarbruchshampen.

malon
Gast
malon

Gibt es Anleitung zur eigenen Herstellung von Haarpflegekuren?

Ich mixe mir gerne Salben und Heilmittel. Nun möchte ich mich auch mal an Haarpflegekuren heranwagen. Ich habe ziemlich trockenes Haar. Wie könnte ich an Anleitung zur Herstellung solcher Haarpflegekuren herankommen? Bin dankbar für jeden Tipp dazu. Gruß, Malon

Mitglied enigma43 ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 16:21 Uhr
enigma43
  • 171 Beiträge
  • 207 Punkte

Ich mixe da gar nicht großartig. Ich mache mir alle paar tage mal etwas olivenöl ins haar, das macht sie schön geschmeidig :)

Mitglied sylvie68 ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 17:40 Uhr
sylvie68
  • 202 Beiträge
  • 272 Punkte

Kennt ihr eine gute Kur für trockene Spitzen?

Hallo!

Ich bin an sich gerade ganz zufrieden mit meinen Haaren, nur die Spitzen sind leider etwas trocken und spröde. Daher dachte ich, bevor ich mir die abschneiden lasse, frage ich mal hier nach ob ihr eine gute Kur dagegen kennt. Gerne auch eine zum selbst anrühren! Kann mir jemand da weiter helfen? Ich würde mich freuen!

Ramona
Gast
Ramona

Wenn doch nur die Spitzen trocken sind, dann ist es wohl das schlauste sie einfach abzuschneiden, es ist doch nicht viel und wächst doch auch schnell nach;)

Mitglied jenny12 ist offline - zuletzt online am 10.02.16 um 19:52 Uhr
jenny12
  • 68 Beiträge
  • 94 Punkte

10 Minuten vor dem Haarewaschen Olivenöl in die Spitzen einmassieren.

Mitglied Super-Suki ist offline - zuletzt online am 03.10.15 um 13:08 Uhr
Super-Suki
  • 124 Beiträge
  • 180 Punkte

Ich machs immer mit Jojobaöl, schon seit einigen Wochen und man sieht und spürt echt einen Unterschied! :)

Mitglied Babett11 ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 12:26 Uhr
Babett11
  • 196 Beiträge
  • 228 Punkte

Ich lass das Öl immer über Nacht einwirken. Mache immer Folie drum, einen Dutt und morgens wasch ich die Haare normal mit Shampoo. :) Hab jetzt keine Probleme mehr mit trockenen Spitzen!

ruth19
Gast
ruth19

Welche Kur hilft bei Spliss?

Hallo ihr Lieben!

Ich habe mir in den vergangenen Monaten mehrmals die Haare gefärbt und davon leider ziemlichen Spliss bekommen. Die Spitzen habe ich mir auch schon schneiden lassen, aber ich hätte jetzt gerne noch eine gute Kur, die man täglich oder wöchentlich benutzen kann und die gegen Spliss hilft. Könnt ihr mir da eine bestimmte Kur empfehlen? Ich würde mich freuen!

LG
Ruth

Mitglied McFit ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 10:37 Uhr
McFit
  • 185 Beiträge
  • 243 Punkte
LOGONA nicht färbend

Ich würde die nicht färbende Kur von LOGONA empfehlen, die gibt es im Reformhaus für ca 10 Euro...riecht und sieht aus wie grüner Schlamm, ABER dafür ist es auch wirklich gut :)! Die Haare sind danach wie neu!

Mitglied guiaizhu ist offline - zuletzt online am 07.02.16 um 19:27 Uhr
guiaizhu
  • 118 Beiträge
  • 172 Punkte
Swiss

Im dm kann man sich die haarkuren von swiss-o-par holen, die mit Pferdemark sind vor allem richtig gut :)

Madita
Gast
Madita
Hilfe aus der Natur

Ich bin ein Naturkosmetikfan und benutze für meine Spitzen nur Jojoba-, Kokos- und Olivenöl. Das hilft allen Haartypen!

Carrie
Gast
Carrie

Wie gut sind diese Sprühkuren?

Hallo zusammen!

Ich habe leider sehr trockene und spröde Haare und brauche daher dringend eine gute Haarkur. Spülungen habe ich schon oft benutzt, aber die helfen irgendwie nicht so richtig. Habt ihr denn schonmal eine von diesen Sprühkuren ausprobiert? Könnt ihr mir eine bestimmte empfehlen? Ich würde mich über ein paar Tipps freuen! Danke im voraus!

Nini
Gast
Nini
Kommt aufs Produkt an

Ich hatte schon Kuren zum Sprühen die wirklich gut waren, aber nicht alle haben wirklich was gebracht. Das unterscheidet sich wirklich von Haar zu Haar, generell wird man da keine Empfehlung aussprechen können.

Mitglied Angili ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 09:32 Uhr
Angili
  • 196 Beiträge
  • 252 Punkte
GlissKur

GlissKur! :) Davon benutze ich die Marrakesh Oil und die Liquid Silk-Produkte. Die sind wirklich riiichtig gut :). Ansonsten helfen auch die Mittel von L'oréal und von DOVE.

Mitglied Kiki18 ist offline - zuletzt online am 18.01.16 um 19:59 Uhr
Kiki18
  • 169 Beiträge
  • 341 Punkte

Ich benutze die Produkte von TIGI und Kérastase - ja, ich weiß, die sind teuer. Aber dafür sind sie richtig gut! =)

Mitglied flasha ist offline - zuletzt online am 05.01.16 um 13:27 Uhr
flasha
  • 54 Beiträge
  • 74 Punkte
Nur ein Produkt...

...Revlon Equave 2 Phasen-Kur!

Mitglied Evi2902 ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 16:06 Uhr
Evi2902
  • 162 Beiträge
  • 218 Punkte

Ich benutze das 2 Phasen Sofortkur Spray von Guhl, mit Mandelöl für trockenes, strapaziertes Haar. Die Haare fühlen sich danach sofort geschmeidig an

Mitglied Ashley ist offline - zuletzt online am 01.10.15 um 14:06 Uhr
Ashley
  • 147 Beiträge
  • 229 Punkte

Also ich benutze keine Sprühkur, sondern das Öl Magique von L'oréal Paris. Genial - es riecht gut, fettet nicht und besteht nur aus wertvollen Blütenölextrakten :)!

schatz
Gast
schatz

Welche Haarkur zum selbermachen bei fettigem Ansatz und extrem trockenen Spitzen?

Hi, ich komme mit meinen Haaren nicht mehr zurecht und hoffe, daß ihr mir weiterhelfen könnt. Da ich meine Haare jeden Tag glätte, sind die Haarspitzen extrem trocken und splissig. Der Ansatz und die Kopfhaut dagegen sind sehr fettig. Da ich schon viel Geld für Kuren ausgegen habe, suche ich jetzt ein Rezept für eine Haarkur zum selbermachen(ausser Eier mit Olivenöl).Könnt ihr mir mit Tipps weiterhelfen? Herzlichen Dank im Voraus! Gruß schatz

journalistin
Gast
journalistin
Meine Lieblingskur

Honig/Ei/Joghurt-Kur: Honig mit Eigelb und öl im Verhältnis 1:1:1 mischen, dazu 150g Joghurt und alles ca eine halbe Stunde auf dem Kopf einwirken lassen.
Zum Schluss mit Brennesseltee (kalt!) ausspülen.

sandy2001
Gast
sandy2001
Avocado und Honig machen's ^^

Avocado/Honig-Kur (mein Tipp für Feuchtigkeit)

eine Avocado mit 2 EL Honig cremig rühren und eine Stunde im nassen Haar wirken lassen.

Mitglied girlY ist offline - zuletzt online am 19.12.15 um 17:44 Uhr
girlY
  • 100 Beiträge
  • 164 Punkte
Kokos

Pack dir mal Kokosöl in die Spitzen, das hilft gegen die Trockenheit. Gegen den fettigen Ansatz hilft eigentlich nur, die Haare nicht so oft zu waschen UND mit Apfelessig und Brennesseltee auszupülen.

Mitglied Anja3 ist offline - zuletzt online am 23.01.16 um 19:34 Uhr
Anja3
  • 213 Beiträge
  • 251 Punkte

Quark/Bananen-Kur -> eine Banane mit 3 EL Quark (muss mindestens 30% Fettgehalt besitzen) zusammenmischen und eine Stunde im nassen haar verteilt lassen. Das hilft gegen brüchige haare. Zum Schluss mit einer halben Flasche Bier ausspülen und das nicht auswaschen!!

Elfchen
Gast
Elfchen

Können Proteinkuren blondes Haar kräftigen und auch die Struktur verbessern?

Hi, ich brauche eure Erfahrungen mit Proteinkuren. Und zwar habe ich blondes Haar welches ziemlich schlaff herunterhängt. Spülungen und Kuren habe ich schon mehrmals gemacht, ohne Erfolg. Jetzt las ich, daß Proteinkuren die Struktur der Haare verbessern und es insgesamt etwas kräftigen soll. Habt ihr Erfahrung mit Proteinkuren? Könnt ihr mir ein bestimmtes Produkt empfehlen? Ich danke euch für die Hilfe! LG Elfchen

NicoleHey
Gast
NicoleHey
Die Milch macht's

Kennst du schon die NK-Homepage "Behawe"? Da gibt es tolle Naturkosmetikprodukte für so ziemlich alles - auch Proteinkur-Produkte. Anosnten kannst du dir das auch mit Magerjoghurt und etwas Honig alleine machen, das zieht weniger Farbe heraus und lässt sich leichter rauswaschen! =)

marialara
Gast
marialara

Gibt es biologische Haarkuren?

Hallo ihr Lieben!

Ich bin auf der Suche nach einer Haarkur, die auf biologische Art hergestellt wurde. Wisst ihr was ich meine? Leider war ich mit bisher bei allen die ich gesehen habe unsicher oder konnte da nicht wirklich etwas erkennen. Kann mir jemand von euch eventuell weiter helfen? Welche Haarkur ist auf jeden Fall biologisch und enthält auch keine Silikone?

Mitglied zazilia ist offline - zuletzt online am 09.01.16 um 13:54 Uhr
zazilia
  • 196 Beiträge
  • 228 Punkte
LAVERA

Schau mal bitte im Reformhaus, LAVERA ist eine super Marke. Das Zeug stinkt zwar wie sonst was, aber es hilft ungemein ^^ - die Haare sind danach weich, geschmeidig, glänzen und haben Volumen! LG

Janaina
Gast
Janaina

Abbrechende Haarspitzen - helfen da noch Haarkuren oder besser abschneiden?

Ich bin gerade von einem mehrmonatigen Afrikaaufenthalt zurückgekommen. Dabei habe ich meine Haarpflege doch etwas vernachlässigt und die Haarspitzen brechen laufend ab. Hilft da jetzt noch eine spezielle Haarkur und sollte ich mir die Haarsspitzen großzügig abschneiden, was meint ihr? Danke für euere Beiträge. Gruß, Janaina

Mitglied mimikruemel ist offline - zuletzt online am 24.11.15 um 16:37 Uhr
mimikruemel
  • 171 Beiträge
  • 191 Punkte

Ich an deiner Stelle würde se eher großzügig abschneiden... Und dann eine Haarkur mit Olivenöl machen und die über Nacht einwirken lassen. Das wirkt wahre Wunder! Ansonsten gibt es auch ein Anti-Spliss-Serum (zB von Balea Professional),das versiegelt die Spitzen bis zum nächsten Friseurtermin...

Mitglied sweet_danchica ist offline - zuletzt online am 07.11.15 um 21:04 Uhr
sweet_danchica
  • 97 Beiträge
  • 133 Punkte

Es gibt ja eine Schneidetechnik, bei der nicht unbedingt die Länger der Haare leiden muss...die haare werden so irgendwie gezwirblet und dann wird der Spliss herausgeschnitten. Frag mal bei deinem Friseur nach^^

Mitglied any ist offline - zuletzt online am 25.02.16 um 20:56 Uhr
any
  • 148 Beiträge
  • 178 Punkte

Was hilft bei naturkrausem, trockenen Haar?

Hi, ich möchte mir selbst eine Haarkur aus Sachen anrühren, die man sowieso zu Hause hat.
Meine Haare sind naturkraus und extrem trocken, habt ihr ein Rezept für mich?
Schönen Dank im Voraus.
LG any

Mitglied lisa_o ist offline - zuletzt online am 26.03.16 um 14:14 Uhr
lisa_o
  • 148 Beiträge
  • 182 Punkte
Haarkur aus Ei

Die effektivste Zutat, die man so da hat, ist Ei: einfach roh ins Haar einmassieren, kurz einwirken lassen und dann ausspülen.

Nu rnict den Fehler machen, mit warmen Wasser auszuspülen: dann gibts Rührei :D!

Mitglied snuggles ist offline - zuletzt online am 09.03.16 um 20:02 Uhr
snuggles
  • 125 Beiträge
  • 181 Punkte

Kann man sich eine Feuchtigkeits-Haarkur selber zusammenmixen?

Hi, im Moment habe ich extreme Probleme mit meinen Haaren, weil sie sich durch die Heizungsluft immer wieder elektrisch aufladen.
Ausserdem sind sie natürlich jetzt auch sehr trocken und ich würde mir gerne eine Feuchtigkeitskur zusammenmixen.
Habt ihr eventuell ein paar gute Rezepte?
Danke
Liebe Grüße snuggles

Eliana
Gast
Eliana
Olivenöl und Milchprodukte

Olivenöl auftragen, Joghurt drüberpacken und über Nacht einwirken lassen =)! Hat mir bisher immer geholfen!

Blinni
Gast
Blinni

Kuren zum Selbermachen

Hallihallo!

Ich habe leider momentan recht strohiges und strapaziertes Haar und möchte jetzt gerne mal eine Haarkur dagegen ausprobieren. Am liebsten würde ich die auch selbermachen, weil ich dann mit Sicherheit weiß, was da alles drin ist. Habt ihr ein "Rezept" für mich? Was würde meinen Haaren gut tun? Vielen Dank schon mal im voraus!

Mitglied poison2012 ist offline - zuletzt online am 26.01.13 um 23:33 Uhr
poison2012
  • 817 Beiträge
  • 1007 Punkte
Kuren zum selber machen

Hallo , ich hatte auch mal so ein ähnliches Problem und das Zeug aus der Drogerie habe ich nicht vertragen . Meine Oma hat mir darauf hin gesagt, Mandelöl mit Honig gut verühren, ein wenig erwärmen und dann die ganze Nacht, als Haarpackung drauf gelassen. Am nächsten Tag hatte ich dann so tolle Haare als wäre sie gekauft. Sie glänzten hatten Sprungkraft und hatten eine Schimmer wie reine Seide : LG Poison

Mitglied Missy ist offline - zuletzt online am 28.02.16 um 18:09 Uhr
Missy
  • 132 Beiträge
  • 204 Punkte

Welche Kur aus der Naturkosmetik muss man nicht ausspülen?

Hallo ihr Lieben!

Ich bin vor einigen Wochen auf Produkte aus der Naturkosmetik umgestiegen und muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Jetzt suche ich nur noch eine Kur für strapaziertes Haar, die man anschließend einfach drin lässt und somit also nicht ausspülen muss. Wisst ihr da was und könnt mir weiter helfen? Ich würde mich freuen!

Mitglied katja555 ist offline - zuletzt online am 23.02.16 um 10:56 Uhr
katja555
  • 211 Beiträge
  • 261 Punkte
Sante-Schaumkur

Die benutze ich regelämßig, kann ich nur weiterempfehlen!

Mitglied Missy ist offline - zuletzt online am 28.02.16 um 18:09 Uhr
Missy
  • 132 Beiträge
  • 204 Punkte

Hallo Katja!
Danke schon Mal für den Tipp! Wo bekommt man denn diese Schaumkur und was kostet die ungefähr?
LG, Missy

Bellis
Gast
Bellis

Wie ist die Kur von Swiss o pair?

Hi Leute!

Ich wollte mal wissen ob jemand von euch die Kokos Kur von Swiss o pair kennt. Die soll angeblich silikonfrei sein. Aber geht das überhaupt mit Kokosöl? Hat die jemand von euch schonmal getestet und kann mir etwas sagen? Das wäre wirklich super! Vielen Dank schonmal für jede Rückmeldung oder auch gerne andere Tipps!

Mitglied ItaliaYvi ist offline - zuletzt online am 18.09.15 um 13:44 Uhr
ItaliaYvi
  • 167 Beiträge
  • 201 Punkte

Nein, die ist vollig Silikonfrei. :)

eyndsch35
Gast
eyndsch35
Internet?

Wenn du dir nicht sicher bist, kannst du das doch auch im Internet nachschauen...es gibt Seiten,da sind Produkte und ihre Inhaltsstoffe aufgeslistet.

blume21
Gast
blume21

Wie gut oder schlecht sind die Produkte von Pantene?

Hey Mädels mit langen Haaren! :) Ich habe mal eine Frage an euch. Und zwar suche ich immer noch ein gutes Shampoo aus der Drogerie, was meine dicken Haare nicht noch mehr beschwert und trotzdem Volumen gibt. Derzeit nehme ich noch das vom Frisör, ist aber immer so teuer. Wie findet ihr die Produkte von Pantene? Habe die Time Therapie Kur mal probiert, die war ganz gut. Aber wie sieht die weitere Produktpalette aus? Danke für hilfreiche Antworten!

biene10
Gast
biene10
Pantene

Also ich find die Produkte von Pantene schlecht, unabhängig davon, dass sie auch bei Tests mit ungenügend abgeschnitten haben. Die Pantene-Produkte enthalten viele Schadstoffe.

Mitglied giannalein ist offline - zuletzt online am 13.09.15 um 10:19 Uhr
giannalein
  • 158 Beiträge
  • 182 Punkte

Oberflächlich war ich mit den Pantene-Produkten zufrieden, aber dann hat mir meine Schwester, die Friseurin ist, gesagt, dass man die Schäden, die die Pantene-Produkte verursachen erst viel später sieht.

sonne2003
Gast
sonne2003

Pantene hat zwar beim Stiftung Warentest mit "Sehr Gut" abgeschnitten, aber leider testen die dabei nur die Kurzzeitwirkung. Das Ergebnis des Ökotest war meines Wissens nach miserabel.

Purzel17
Gast
Purzel17

Wie gut ist das Khadi Alma Haaröl?

Kennt jemand von euch das Haaröl von Khadi "Alma"? Ich möchte es mir kaufen,weiss aber nicht, ob es wirklich so gut für die Haare ist. Wer von euch kann mir Hinweise dazu geben? Vielen Dank schonmal! Gruß Purzel17

camy
Gast
camy
Almaö

Hy hab as ö lprobiert es hatt was gebracht haare sind etwas schneller gewachsen..unddcke geworden..soltests jeden 2tag beutzen und 1-2std im haar einwiren lassenl...lg camy...kannst auch mal shampoo probieren

Melinda
Gast
Melinda

Was hilft bei strohigem Haar?

Hallo ihr Lieben!

Ich brauche ganz dringend eure Hilfe. Ich habe meine Haare vor einem knappen halben Jahr dunkelbraun gefärbt und seitdem ist das total trocken und strohig geworden. Könnt ihr mir nicht vielleicht eine bestimmte Pflegekur empfehlen, die da noch etwas retten könnte? Ich würde mich wirklich sehr über ein paar Tipps freuen! Danke im voraus!

Ivonne19
Gast
Ivonne19

Wirklich gut fand ich bisher nur eine Pflegekur, die ich beim Friseur gekauft habe (war leider auch relativ teuer). Jetzt hab ich aber öfters gelesen, dass Olivenöl bei trockenen Haaren helfen soll. Das werd ich demnächst mal ausprobieren.

celine
Gast
celine

Kur mit Olivenöl

Hallo zusammen!

Ich benutze schon seit einiger Zeit Shampoos ohne Silikone. Ich möchte meine Haare einfach nur noch natürlicheren Inhaltsstoffe aussetzen. Langsam wird es auch mal wieder Zeit für eine Kur und ich habe im Internet gelesen, dass Ölivenöl sehr gut sein soll und viel Feuchtigkeit spendet. Danach sollen die Haare wieder richtig glänzen. Stimmt das?

Lenia
Gast
Lenia
Olivenöl

Ob Olivenöl als Kur gut zu verwenden ist, weiß ich nicht.
Ich gehe gerne baden und gebe immer einem Schuss Olivenöl mit ins Badewasser, das macht die Haut schön und den Haaren hat es bisher auch nicht geschadet . ;)

Lenemaus
Gast
Lenemaus

Welche Haarkur ist gut bei strapaziertem Haar?

Hallihallo!

Ich war diesen Sommer zweimal am Meer und leider haben meine Haare unter dem Salzwasser ziemlich gelitten. Die sind jetzt sehr trocken, brüchig und generell strapaziert. Abschneiden kommt für mich aber eigentlich nicht in Frage. Kennt ihr nicht eine gute Haarkur, die das wieder hinbiegen könnte? Mit welchen Kuren habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

franzi17
Gast
franzi17

Das kommt ganz darauf an, wie kaputt deine haare sind. je nachdem kann es sein, dass sie wirklich ein stückchen abgeschnitten werden müssen. sonst kannst du aber auch zum beispiel bei dm oder so eine haarkur kaufen. es gibt kuren speziell für trockene und strapazierte haare. wenn du sie regelmäßig anwendest (steht auf der verpackung), dann sollten deine haare nach einer gewissen zeit wieder schön weich sein. :)

MonaPaulchen
Gast
MonaPaulchen

Wie wendet man Kokosöl an, damit die Haare nicht so fettig werden?

Hallo! Ich habe mir Kokosöl gekauft und habe das Problem, daß meine Haare nach einer Anwendung sehr fettig sind. Wie geht ihr mit dem Öl um? Wann macht ihr es ins Haar, wie lange muß es einwirken, damit es wirkt? Wäre euch sehr dankbar für Tipps! ! ! LG MonaPaulchen

Mitglied Mine46 ist offline - zuletzt online am 01.05.13 um 12:57 Uhr
Mine46
  • 26 Beiträge
  • 26 Punkte
Kokosöl

Hallo Mona,
Ich habe auch schon oft Kokosöl für meine Haarer verwendet, es hat mir bisher immer gut geholfen! Also ich nehme für meine Haarlänge (schulterlang) ungefähr 2 Finger voll Öl und knete es in die Haare ein, allerdings nicht an der kopfhaut! nach 1-2 Stunden wasche ich es dann aus. Vielleicht hilft dir mein Tipp ja weiter. lg, Mine

WhiteyFoxy
Gast
WhiteyFoxy

Kann ich Kuren kombinieren?

Hallo zusammen!

Momentan benutze ich eine 30 Tage Kur von Abtei für meine Haare, weil die in letzter Zeit durch das viele Färben ziemlich gelitten haben. Heute habe ich mir dann noch zusätzlich Bierhefetabletten und Biotin besorgt, weil das wohl auch ganz gut bei strapaziertem Haar helfen soll. Kann ich die Kuren denn kombinieren? Was meint ihr?

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
Hmmm...

Ich finde es schon reichlich merkwürdig wenn ein und die selbe Person meint unter "WhiteyFoxy, carlotta, Vivian und Dioda" Fragen stellen zu müssen. Schämt ihr euch alle so für euer Haar, oder für die "Blondings", mit denen eher Bondings gemeint sein werden, oder?

ioanna
Gast
ioanna

Gibt es von Alverde Kuren?

Hallo zusammen!

Ich bin in den letzten Wochen nach und nach vollständig auf Alverde-Produkte umgestiegen und müsste jetzt aber mal wieder eine Haarkur machen. Leider konnte ich aber noch keine Kur in dem Sinne von Alverde finden. Gibt es die nicht oder habe ich einfach nicht richtig geguckt? Kennt ihr sonst eine vergleichbare Marke, die ich dann nehmen könnte? Danke schonmal!

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@Ionna

Ja, es gibt von Alverde Haarkuren. Es kann aber sein, dass dein dm-markt das einfach nicht führt, deshalb solltest du dort mit den Verkäuferinnen reden. Das hättest du auch gleich tun können, bzw. unglaublich aber wahr, die Webseite von Alverde Naturkosmetik hätte dir das auch sagen können.

Freggle
Gast
Freggle
Unglaublich aber wahr...

Im www gibts zu allem und jedem tausende sites so das man das forum hier eh gleich schließen könnte. aber wo könnte sich missmarieiscurious dann produzieren????

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@Freggle

Ich produziere mich gerne, wenn es darum geht Menschen auf Defizite hinzuweisen. Es ist nicht mein Fehler, dass offensichtlich 90% der Internetnutzer nicht in der Lage sind eine Suchmaschine richtig zu bedienen. Ich kann da nur dringend empfehlen, einmal die Hilfeseiten einer Suchmaschine zu besuchen. Wer von euch hat das jemals getan?

Dazu frage ich mich ernsthaft, wie es Menschen fertigbringen dieses Forum hier zu finden, die richtige Webseite im Internet aber nicht, obwohl sie gleich beim ersten oder zweiten Treffer auftaucht. Sogar Studenten verschlägt es hierher, wo ich mich dann ersthaft die Frage stelle, wie haben die ihr Abi geschafft, wenn sie noch nichtmal einen Wikipediaartikel lesen können und die Quellen dort verfolgen. Ich finde es einfach traurig, und wenn Menschen wie du meinen, es ist eine gute Entwicklung in Internetforen Fragen zu stellen, die dank Google in Sekunden beantwortet wären, dann darfst du das. Ich denke hingegen diese Entwicklung ist ein großer Fehler und zeugt von Unselbstständigkeit der Internetbenutzer. Es gibt genug Foren und nicht zuletzt die Wikipedia Auskunft, die vor jedem Post ausdrücklich hinweisen, zuerst Google zu verwenden, und das Fragenarchiv zu durchforsten. Wer das nicht tut, hat dort Pech gehabt und wird meiner Meinung nach zurecht mit Hinweisen auf www.gidf.de abgespeist.

lisa18
Gast
lisa18

Haare pflegen mit Eierkur?

Ich suche nach einer Kur für meine Haare. Die werden immer matter und strohiger. Meine Freundin hat vorgeschlafen ich sollte eine Eier-Haarpackung machen. Ich kann mir aber nicht vorstellen wie Eier meine Haare wieder in Form bringen sollen. Hat das jemand schon mal ausprobiert? Wie mache ich das? Einfach Eier verkleppern und auf die Haare schmieren?

abby
Gast
abby
Naturkosmetik selbser machen!!

Also ich habe da eine Art "Rezept" für so eine Eierkur.
Wenn du das noch brauchen solltest, melde dich einfach...

LG

Dana
Gast
Dana

Wie oft eine Haarkur nehmen?

Wie oft muss man eigentlich eine haar kur nehmen?

Darkness_Dynamite
  • 2014 Beiträge
  • 2022 Punkte
Lies mal das hier:

Http://www.paradisi.de/Beauty_und_Pflege/Haarpflege/Haarkuren/Artikel/11760.php

Sonja
Gast
Sonja

Bier macht Haare glänzend!

Die alten Rezepte sind ja meistens die besten und sein Haar mit Bier zu spülen, ist eines davon. Das Haar wird dadurch kräftiger und bekommt einen tollen Glanz. Was mich nur stört, ist der Geruch nach Bier. Kennt jemand ein Rezept wie man den Geruch neutralisíeren kann? Oder kann man diese Bierspülung nur machen, wenn man nichts vorhat? Über Erfahrungsberichte bin ich sehr dankbar! LG Sonja

Lou
Gast
Lou
Mit Wasser verdünne.!

Ich habe gehört, man soll das Bier vor dem spülen mit Wasser verdünnen, so verweht der Biergeruch schon nach wenigen Minuten. :)

Mitglied Mioh ist offline - zuletzt online am 20.08.10 um 17:11 Uhr
Mioh
  • 12 Beiträge
  • 12 Punkte
Re

Ja den Tipp mit dem mit Wasser verdünnen kann ich bestätigen!

Mitglied tanni ist offline - zuletzt online am 18.03.11 um 16:07 Uhr
tanni
  • 423 Beiträge
  • 435 Punkte

Ich hätte das jetzt auch so gesagt. Ich mache sowas ähnliches nämlichmit Kieselsäure, die ich mit Wasser verdünnt as Spülung nutze, so werden die Haare schön und glänzen toll.

Sodh
Gast
Sodh

Meine Haare glänzen nicht

Nachdem ich Haarausfall über mehrere Monate hatte, glänzen meine Haare nicht mehr. Sie sehen einfach matt und kraftlos aus. Jetzt habe ich gehört man kann irgendeine Tinktur mit Kamillenblüten für diesen Fall machen. Leider weiss ich nicht wie es geht. Wer kennt ein Rezept oder ein Mittel welches meinem Haar hilft?

caro
Gast
caro
Glanzloses haar

Hey, nimm doch einfach ein paar styling produkte zur hand: z.b. einen schaumfestiger für mehr fülle, und wenn der glanz dann immer noch fehlt, einfach etwas haarspray oder gel. die produkte von wella sind echt gut!!

Mitglied tanni ist offline - zuletzt online am 18.03.11 um 16:07 Uhr
tanni
  • 423 Beiträge
  • 435 Punkte

Es gibt da ja unendich viele Mittel. Was mir aber langfristig gut hilft ist Siliceagel, z.B. von Vitaware imInternet. Durch regelmäßige Einnahme wird dein Haar kraftvoller und glänzender. Ich mach das schon lange und habe seitdem sehr schöne Haare. Kamillenblüten kenn ich nur als Tee ;-) Soll das auch den Haaren helfen? Naja, völlig unsinnig ist es wohl nicht

silly
Gast
silly

Haarkuren nur bei langem Haar wichtig??

Meine Friseurin hat mir erklärt das es nur bei langem Haar von Nöten sei in regelmäßigen Abständen ein Kur zu machen. War etwas verwundert weil mir nicht klar war, dass gute Haarpflege etwas mit der Länge der Haar zu tun hat. Möchte meine Haare dennoch mal ein wenig pflegen und hoffe hier auf eine gute Empfehlung für eine Kurz vielleicht sogar speziell fur kurze Haare die täglcih gewaschen und gefönt werden.

anne
Gast
anne
Haarkur

Also mir ist das auch völlig neu, dass Haarpflege etwas mit der Haarlänge zu tun hat. Meine Friseurin hat mir auch noch nix davon erzählt...aber als gute Haarkur kann ich dir Produkte von Wella System Proffesional empfehlen, die sind einfach super. Sind zwar recht teuer und auch nur beim Frisör erhältlich, aber was tut man nicht alles für seine Haare;-)

Mitglied Joker123 ist offline - zuletzt online am 11.02.09 um 17:26 Uhr
Joker123
  • 2 Beiträge
  • 6 Punkte

Haare sinnvoll pflegen und stärken

Ich habe eine Erfahrung gemacht, die ich gerne weiter geben möchte. Bei einem Besuch in der Schweiz 2007 hat mir ein Apotheker ein Goldhirse-Öl empfohlen. Er verkaufte es unter dem Namen Hirsana. War nicht ganz billig, ich meine so um die 60-70 Euro pro Packung. Das reicht für 2-3 Monate. Nach ca. 4 Wochen habe ich bereits einen Effekt bei den Fingernägeln gespürt. Sie sind schneller gewachsen und waren auch fester. Nach ca. 2 Monaten fühlte sich das Haar bereits kräftiger an und hatte auch mehr Glanz. Der Effekt soll darauf beruhen, dass viel Hirseöl und kein Hirse-Extrakt enthalten ist und zusätzlich noch Vitamine, Biotin und Zink den positiven Effekt sehr gut ergänzen. Ich komme nur darauf, weil ich letzte Woche eine Werbung mit Hirsana in einem Schaufenster einer Apotheke gesehen habe. Vielleicht gibt es Hirsana ja nun auch in Deutschland. Kann ich insbesondere den Damen wärmstens empfehlen.

mary
Gast
mary
Hört sich

Gut an:-) Die Haarkuren von Wella System Professional sind auch total super! (Wenn auch etwas teuer)

Galacticgirl
Gast
Galacticgirl

Mayonaise-Haarkur?

Ja das hab ich letztens gesehen. Das kann doch nicht sein oder? Da denken wieder irgendwelche Dummgören das die haut ja fett braucht und da kann man dann Mayonaise nehmen weil da ist ja Fett drin und man kann noch damit Geld verdienen. In Schei*e sind auch viele Nährstoffe drin. Mal sehen wie lange es dauert.... .

Birgit
Gast
Birgit
Mayonaise als Haarkur

Ich nehme regelmäßig Mayonaise als Haarkur und bin immerwieder begeistert,egal wie lange sie schon abgelaufen ist. Das nehmen die Haare nie krumm,im Gegenteil

Heidi
Gast
Heidi

Haarkuren aus Pferderückenmark?

Ich weiß nicht warum das manche Leute noch kaufen aber ich finde sowas gehört verboten. Aussedem glaub ich auch nicht das das was bringt. Das ist genauso ein Unsinn wie mit dem Tigerbalm.

Asica
Gast
Asica
Leider ...

Leider ist die Wirkung der Produkte unglaublich gut!!!! Und außerdem, weswegen werden Pferde eigentlich immer so bedauert, wegen der Tausenden von Rindern oder Hähnchen machen wir uns dagegen weniger Gedanken. Doppelmoral unserer Gesellschaft??

Sparfuchs57
Gast
Sparfuchs57

Fluid oder Öl für Haarspitzen

Reicht es wenn man sich bei Bedarf Öl zur Pflege der Haarspitzen in die Haare tut oder muss man teures Haarspitzenfluid beim Friseur kaufen?

Asica
Gast
Asica
Olivenöl tut es auch!

Das wichtigste ist, dass die Fluids keine Silikate enthalten (wie z.B. dimeticone), diese lassen das Haar kurzzeitig "aufleben" aber auf dauer vertrocknet das Haar. Leider sind mitterweile in den meisten guten Haarspitzenprodukten Silikate enthalten, wie z.B. in Guhl-Fluids, aber auch in den meisten Shampoos. Halten die Hersteller ihre Kunden eigentlich wirklich für so dumm?? Das zwang mich vor einem Jahr auf Alternativen umzusteigen. Bewehrt hat sich bei meinen langen und splissanfälligen Haaren einfach etwas Olivenöl für die Spitzen - es wirkt Wunder, ist ein reines Naturprodukt und unglaublich günstig dazu! Viel Erfolg bei Ihren Haaren!

Tina
Gast
Tina

Was gebt ihr für Haarpflege aus?

Da ich regelmäßig zum Friseur gehe und auch meine Haare immer gut pflege, gebe ich durchschnittlich 60,- Euro im Monat für meine Haarpflege aus. Wie sieht das bei euch aus?

Mitglied zauberwomen ist offline - zuletzt online am 07.06.08 um 11:42 Uhr
zauberwomen
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte
Ich hab es gemacht

Hallo also ich habe für meine haarverlängerung 1100euro bezhalt ich weiss ist eine menge geld aber ich habe 2 jahre garantie auf meine haare ich kann euch (dir) nur sagen nicht am falschen ende sparen ich habe europische haare also wenn du intresse haben solltest würde ich dir sagen wo ich sie machen lassen hab

Unbeantwortete Fragen (36)

Mitglied Sweety_Girl_1 ist offline - zuletzt online am 22.10.15 um 19:40 Uhr
Sweety_Girl_1
  • 94 Beiträge
  • 152 Punkte

Mit welcher Kur sollte man das Haar auf eine Dauerwelle vorbereiten?

Ich möchte mir demnächst eine leichte dauerwelle machen lassen.
mein haar ist schulterlang...sollte ich es davor mit einer haarkur pflegen, damit es durch die dauerwelle nicht geschädigt wird?
falls ja..welche haarkur eignet sich und wann(tage/wochen vor der dauerwelle) sollte ich damit anfangen?

Mitglied smilee_lady1988 ist offline - zuletzt online am 06.09.15 um 08:41 Uhr
smilee_lady1988
  • 149 Beiträge
  • 265 Punkte

Welche Haarkur ist silikonfrei und bleibt im Haar?

Ich brauche dringend eine haarkur für extrem trockenes haar.
diese kur darf aber auf keinen fall silikon enthalten und man muss sie im haar belassen können.
habt ihr eine idee, könnt ihr mir ein produkt empfehlen?

katy501
Gast
katy501

Wie oft sollte eine Haarkur angewendet werden, wenn man die Haare sehr oft färbt?

Ich färbe mir die Haare sehr oft und habe jetzt das Problem, dass meine Haare mir das übelnehmen.
Sie sind schon seit einiger Zeit sehr trocken und lassen sich auch nicht mehr problemlos stylen.
Welche Haarkur hilft dem Haar, welches durchs Färben extrem gestresst ist?
Wie oft in der Woche sollte man das Haar mit dem Produkt behandeln...oder jeden Tag?

Lovely
Gast
Lovely

Haarkur von Redken

Ich habe irgendwo gelesen, dass die Haarkur von Redken "Color Extend Total Recharge" extemstens gut für coloriertes Haar sein soll.
Bevor ich mir dieses, nicht gerade preisgünstige Produkt anschaffe...kennt ihr es...welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Mitglied fallenangel2006 ist offline - zuletzt online am 04.08.15 um 21:06 Uhr
fallenangel2006
  • 97 Beiträge
  • 129 Punkte

Von welcher Haarkur bekommt man glatte und weiche Haare?

Hallo zusammen!

Ich bin auf der Suche nach einer Haarkur, von der man richtig schöne weiche und möglichst auch glatte Haare bekommt. Meine Haare lassen sich nach dem Duschen leider immer nur sehr schwer durchkämmen. Wenn ihr eine gute Kur kennt oder sonst noch irgendeinen Tipp für mich habt, würde ich mich sehr freuen von euch zu hören! Vielen Dank schon mal im Voraus! :-)

seeroeschen
Gast
seeroeschen

Ist eine Kur aus Konzentrat besser als Andere?

Hallo. Meine Freundin schwört auf die Kur von Swiss o Par, wohl ein Kur Konzentrat. Sie meint, sie hätte schon zig Sachen ausprobiert, nichts wäre so richtig gut gewesen, aber die wäre einfach top. Ist wohl auch Pferdemark drin. Meine Frage jetzt dazu: Ist dieses Produkt mit Silikon? Wie gut ist es wirklich? Gibts weitere Erfahrungen mit diesem Mittel? Danke für eure Hilfe!

lia79
Gast
lia79

Müssen selbstgemachte Haarkuren ausshampooniert werden, oder reicht einfaches klarspülen?

Hallo! Ich habe in einer Zeitschrift ein Rezept für eine sebstgemachte Haarkur gefunden.Sie besteht aus Olivenöl, Eigelb, Honig und Zitrone. Ich werde sie mir auf jeden Fall einmal anmischen, weil sie bestimmt sehr gut fürs Haar ist. Aber wie entfernt man sie dann wieder? Müßte ich sie mit Sampoo auswaschen, oder reicht es wenn ich sie mit klarem Wasser ausspüle? Welche Erfahrungen habt ihr mit selbstgemachten Haarkuren gemacht? Vielen Dank für die Hilfe! LG lia79

redrose
Gast
redrose

Kann ich mir selber eine Haarkur machen?

Hi zusammen!

Ich wollte mal fragen ob man sich eigentlich auch selber Haarkuren machen kann, weil die immer so teuer sind. Bei Gesichtsmasken geht das schließlich aus. Hat das jemand von euch schonmal gemacht und kann mir ein Rezept geben? Was braucht man denn alles dafür und worauf sollte man achten? Freue mich schon auf eure Tipps! Danke im voraus!

SabineO
Gast
SabineO

Wie gut sind die Swiss o Par Produkte?

Guten Morgen zusammen!

Ich wollte hier mal nachfragen ob sich jemand von euch zufällig mit den Swiss o Par Produkten und speziell der Orangenkur und dem Shampoo auskennt. Ich habe so ein Set von einer Freundin geschenkt bekommen, aber weiß ja nicht, wie gut die Produkte sind. Sind da zum Beispiel Silikone enthalten? Weiß da jemand von euch was zu? Vielen Dank schonmal!

Melinda
Gast
Melinda

Welche Kur ist die richtige für mich?

Hallo ihr Lieben!

Meine Haare sind durch das viele Färben in den letzten Monaten ziemlich trocken und spröde geworden. Ich habe auch schon zwei Kuren ausprobiert, aber die haben leider nicht viel gebracht. Könnt ihr mir nicht vielleicht eine Kur empfehlen, die wirklich etwas bringt? Ich würde mich sehr über ein paar Tipps freuen! Vielen Dank schonmal!

DarkDesire
Gast
DarkDesire

Welches Fluid benutzt ihr für die Haarspitzen?

Hallo zusammen!

Ich möchte meine Haare möglichst schnell wieder lang haben und benutze auch viele verschiedene Pflegeprodukte, damit meine Haare auch gesund bleiben und glänzen. Nur meine Spitzen sind etwas spröde und ich wollte euch fragen ob ich mir da nicht vielleicht ein gutes Fluid empfehlen könnt. Hat jemand einen Vorschlag? Ich würde mich freuen!

Yolita
Gast
Yolita

Aroma Tiefenpflege von Gliss Kur

Hallo Leute!

Kennt ihr zufällig die Aroma Tiefenpflege von Gliss Kur? Ich habe die vor ein paar Wochen das erste Mal verwendet und muss sagen, dass ich wirklich begeißtert bin. Ich könnte die jeden Tag benutzen, aber dafür ist die leider zu teuer. Ich gönne mir die jetzt einmal die Woche. Auf jeden Fall werden die Haare ganz weich davon! Kennt ihr die? Was benutzt ihr denn sonst so?

Nadine
Gast
Nadine

Reichen wirklich 10 Minuten Einwirkzeit?

Hi, heute Morgen habe ich mir eine Kur von Sante gekauft. Es ist die 2in1 Mango "Express Kur". Jetzt weiss ich aber nicht genau, wie man sie anwendet. Schmiert man sie ins nasse oder trockene Haar? Und mit der Einwirkzeit komme ich auch nicht klar. Wie ist das-reichen da wirklich nur 10 Minuten? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Freue mich über jeden Tipp! VG Nadine

monalisa
Gast
monalisa

Suche gute Haarkur für mein extrem kaputtes, blondes Haar!

Hallo! Ich verzweifle mit meinen Haaren. Sie haben Spliss, sind extrem trocken und strohig. Ich wasche sie mir schon mit einem Spezialshampoo für blonde Haare und mache dann eine Spülung rein. Ich glaube aber, daß meine Haare mehr Pflege brauchen in dem Zustand. Deshalb suche ich eine gute Haarkur. Sie kann ruhig etwas teurer sein. Habt ihr eventuell einen Tipp? Vielen Dank dafür! LG monalisa

Schnegge
Gast
Schnegge

Kommen Ölkuren wirklich ins trockene Haar?

Hallo Leute!

Ich habe in den letzten Tagen zwei verschiedene Ölkuren getestet und muss sagen, dass ich ziemlich enttäuscht bin. Ich habe die wie geraten ins trockene Haare einmassiert, aber eine große Veränderung konnte ich danach leider nicht feststellen. Habe ich vielleicht etwas falsch gemacht? Welche Erfahrungen habt ihr mit Ölkuren? Wart ihr zufrieden?

Lila88
Gast
Lila88

Wie wendet man Kokosöl gegen trockenem Haar richtig an?

Meine "Pferdehaare" sind fürchterlich trocken und diverse Haarkuren haben nicht wirklich was gebracht. Nun habe ich gehört, daß Kokosöl hilfreich sein soll. Muß ich beim Kauf was besonderes beachten und wie wende ich das dann an? Wer hat entsprechende Erfahrungen gesammelt und könnte mir dazu Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Lila

sarina
Gast
sarina

Gibt es eine Haarkur, die ihr nicht weiterempfehlen würdet?

Hallo! Ich bin gerade dabei Haarkuren zu testen. Meine Haare sind ziemlich trocken und die Spitzen splissig. Von welcher Kur würdet ihr mir abraten? Vielen Dank. lg sarina

Regina19
Gast
Regina19

Wie häufig sollte man eine Kur machen?

Hallo Community!

Ich würde gerne mal wissen wie häufig man eigentlich eine Haarkur machen sollte. Ich habe vor ein paar Tagen das erste Mal eine benutzt und meine Haare waren danach total weich. Leider hat das aber auch nur bis zur nächsten Haarwäsche angehalten. Kann man so eine Kur wöchentlich oder sogar jeden Tag machen? Wie oft ist das sinnvoll?

Gruß
Regina

schlumpf69
Gast
schlumpf69

Helfen bei trockenem Haar besser Haarkuren aus Olivenöl oder Weizenkeimöl?

Ich habe sehr trockenes und durchs viele Färben auch sehr strapaziertes Haar. Nun möchte ich meinem Haar was gutes tun und eine Haarkur machen. Dazu würde ich gerne Haaröl verwenden. Wäre Olivenöl oder Weizenkeimöl dabei zu empfehlen, was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge dazu. Gruß, Schlumpf

sinah1234
Gast
sinah1234

Wirkt eine Haarkur intensiver, wenn man sie die ganze Nacht über im Haar läßt?

Hallo! Ich habe gestern Abend eine Haarkur für trockenes Haar gemacht, spüre aber keine wirkliche Verbesserung. Jetzt möchte ich euch fragen, ob ihr die Kuren immer über Nacht im Haar laßt? Könnt ihr mir das empfehlen, oder eher nicht? Freue mich über jeden Tipp, vielen Dank! sinah1234

Bohne
Gast
Bohne

Wie stelle ich selbst eine Olivenöl-Ei-Haarkur her?

Ich möchte mir selber eine Haarkur aus Ei und Olivenöl herstellen. Jetzt frage ich gerade, ob ich nur das Eigelb oder auch das Eiweiß dazu verwenden darf. Wer kann mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Bohne

jasmins
Gast
jasmins

Einige Fragen zu Haarkuren

Hey ihr!
Da meine Haare ziemlich beansprucht sind, und trocken und splissig sind, will ich mal eine dieser Haarkuren ausprobieren von denen ich soviel gelesen hab.
Gibt es eine Haarkur die ihr mir besonders ans Herz legen könnt?
Macht ihr überhaupt regelmäßig Haarkuren?

Liebe Grüße, jasmins

anne85
Gast
anne85

Bananen als Kur für die Haare

Hi, habt ihr schonmal eine Bananen Haarkur ausprobiert? Dabei mischt man Eine Banane mit Honig in einer Schüssel und sobald dies eine Breiige Masse wird, gibt man es mit leiten massagebewegungen in die Haare, unterm Handtuch 20 Minuten einwirken lassen und schon glänzen die Haare nach dem Spülen wieder.

SonjaW
Gast
SonjaW

Wie mache ich meine Haarkur selbst?

Hi, wisst ihr vielleicht wie man eine Haarkur selber machen könnte? Ich habe mich nämlich letztens mal danach umgesehen und muss sagen, dass die Preisew mir dafür viel zu teuer sind. Außerdem sind da sehr viele chemische Produkte drin und dem wollte ich eher ausweichen. Hättet ihr vielleicht ein gutes natürliches Rezept?

twice
Gast
twice

Night Hair von Douglas

Habe mir bei Douglas Night Hair gekauft, soll angeblich die Haare im Schlaf pflegen und mit jeder Menge Vitaminen versorgen. Frage mich allerdings nur gerade ob die Haare dann am Morgen danach auch gewaschen werden dürfen. Auf der Packung konnte ich nichts gegenteiliges lesen, würde mich aber nun doch schon mal interessieren.

Prinzessin1406
Gast
Prinzessin1406

Haarkur zum Ausspülen oder nicht?

War heute im Laden und stand vor dem Regal und wollte mir eine Haarkur kaufen. Zur Zeit habe ich immer noch sehr trockene Haare und diese brechen andauernd. Jetzt weiss ich jedoch gar nicht, was besser ist. Eine Haarkur zum Ausspülen oder eine die man nach der Haarwäsche ins Haar macht und einwirken lässt. Wahrscheinlich sollte ich besser auf den Wirkungsbereich achten oder welche Vor- oder Nachteile haben die Beiden Kuren? Bin wirklich überfragt.

Sarah88
Gast
Sarah88

Haarkur von dm balea für brüchiges haar

Hallo, seit einigen monaten nutze ich die balea haarkur für brüchiges haar. ich habe lange gefärbte haare, die eigentlich auch ganz gesund aussehen, aber ich glaube irgendwie die spülung ist nicht gut für meine haare. sie sind irgendwie einfach zu glatt, hab ich im gefühl. also so, als ob einfach zu viel pflegetstoff an den haaren ist. kann das sein? hat jemand sowas ähnliches?

Agnes84
Gast
Agnes84

Pflege für blondiertes Haar

Ich habe mir meine Haare blondieren lassen und habe jetzt gerade einen richtig tollen Blondton der mir echt super gut gefällt und den ich auch so lange wie möglich behalten möchte. Gibt es Möglichkeiten mit speziellen Shampoos die Farbe oder vielmehr Blondierung so lange wie möglich zu behalten. Wie kann man auch sein Haar besonders pflegen, man sagt ja immer das eine Blondierung dem Haar besonders schaden würde.

Ghandi
Gast
Ghandi

Werden Nerzöle wirklich von den Tieren gewonnen?

Ich finde das schrecklich wenn es so ist. Ich mein Pelze sind doch auch mittlerweile verboten warum aknn man das nicht verbieten? Wofür das tier am Ende stirbt ist im selbst glaub ich völlig egal.

Ines
Gast
Ines

Haarpflege selbstgemacht

Kann Haarkuren selber machen? Ich kenne noch von meiner Oma das sie sich einen Mix aus Bier und Ei angerührt hat! Gibt es noch mehr so Eigenkreationen die das Haar pflegen?

Mirte
Gast
Mirte

Haarkur gegen sehr trockenen Haare

Ich brauch dringend ne Haarkur weil ich sehr trockenen Haare hab. Aber irgendwie bringt nichts den Erfolg. Hab mir auch schon Eigelb und so reingeschmiert aber hat alles nichts gebracht. Hat einer ne andere Idee?

Lida
Gast
Lida

Anti-Spliss-Shampoos

Bringen die überhaupt was? Ich hab die benutzt und dann ist drei Tage gut und dann sehen die Haare aus wie vorher. Bringt das was oder ist das nur Abzocke?

Ally27
Gast
Ally27

Maske für die Haare?

Eine Kolegin von mir meinte sie mache sich ab und zu mal eine Maske für ihre Haare. Ich dachte immer das man Masken nur für das Gesicht macht. Gibt es das wirklich und wenn ja wie geht das dann?

Gloria32
Gast
Gloria32

Meinen Haaren fehlt der Glanz

Könnt ihr mir vielleicht sagen ob es Hausmittel gibt die mir helfen können? Kuren und Spülungenn haben nicht den gewünschten Erfolg gebracht...

Annette
Gast
Annette

Joghurtkur für die Haare?

Ich habe letztens gehört, das Joghurt sehr gut für die Haare sein soll. Nur leider weiß ich nicht wie man so eine Joghurtkur anwendet. Muß man sich sowas selber mischen oder gibt es solche Kuren fertig zu kaufen? Wer weiß etwas? LG Annette

Uli
Gast
Uli

Haare mit Haarkuren pflegen

Bisher habe ich meine Haare nur mit Shampoo gepflegt. Jetzt will ich aber auch mal Haarkuren ausprobieren, z.B. so eine Bierkur...Wie macht man das? Ich habe recht dunkles braunes Haar. Bin schon gespannt was ich machen muss.

Dank euch schonmal, alles Liebe Uli

Neues Thema in der Kategorie Haarkuren erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.