Puder & Rouge

Für einen ebenmäßigen Teint auf Gesicht und Dekolleté

Für einen perfekten Teint sollte man den idealen Farbton in Puder und Rouge wählen, damit das Make-up nicht gekünstelt wirkt. Ebenso sollten für den idealen Look die professionellen, zum Typ passenden Schminktechniken bekannt sein.

4 Puderdosen in unterschiedlichen Farben mit darüberliegendem Pinsel
Makeup © HLPhoto - www.fotolia.de

Bei einem perfekten Make-up soll das Gesicht strahlen, Puder und Rouge gehören dabei zu den unerlässlichen Stylingprodukten.

Arten und Wirkung von Puder

Puder in verschiedenen Beige- und Brauntönen

  • setzen ein seidiges Finish
  • verleihen transparente Bräune oder
  • mattieren den Teint.

Es gibt zudem

die sich in ihrer Wirkung, Zusammensetzung und/oder Anwendung unterscheiden.

Generell sollte man darauf achten, Puder nicht zu dunkel zu wählen. Er wird mit einem Pad oder mit einem Pinsel aufgetragen. Puder sollte gut deckend, aber hautverträglich sein. Es wird auf Gesicht und Dekolleté aufgetragen. Oft wird Puder auch dazu benutzt, damit die Haut noch gut atmen kann und das Make-up nicht maskenhaft wirkt. Auch für unterwegs ist Puder praktisch, da damit schnell der Teint aufgefrischt werden kann.

Für spezielle Porzellan-Schminktechniken gibt es auch mauvefarbenen Puder, der einen leichten Blaustich hat und das Gesicht sehr hell schminkt.

Nicht für jeden Hauttypen die richtige Wahl

Puder ist nicht unbedingt für jeden Hauttyp geeignet; es kann passieren, dass er sich in kleinen Hautfältchen absetzt, was ein unschönes Erscheinungsbild gibt. Bei trockener Haut wird meist auf Puder verzichtet.

Wirkung und Anwendung von Rouge

Mit Rouge zaubert man die Röte auf das Gesicht, welches die Haut frisch und natürlich aussehen lässt. Es gibt

  • Cremerouge und
  • Puderrouge

in verschiedenen Farbtönen, das man mit einem Pinsel aufträgt. Unterschiedliche Schminktechniken setzen ganz verschiedene Akzente; wo das Rouge aufgetragen wird, hängt von der Gesichtsform ab. Lässt man sich einmal fachmännisch von einer Kosmetikerin beraten, dann kennt man die geeignete Rouge-Auftragetechnik.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Puder & Rouge

Puder für unreine und fettige Haut

Puder für unreine und fettige Haut

Um die Haut nicht noch mehr zu belasten, sollten Menschen mit unreiner oder sehr fettiger Haut nur spezielle Puder-Artikel aus der Drogerie anwenden.

Allgemeine Artikel zu Puder und Rouge

Dem eigenen Typ gerecht schminken

Dem eigenen Typ gerecht schminken

Schön wie Cleopatra: Schon im alten Ägypten galten geschminkte Augen und Lippen als attraktiv. In der heutigen Zeit gibt es die verschiedensten Make-ups.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen