Forum zum Thema Nachtcreme

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Nachtcreme verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Unzureichend beantwortete Fragen (9)

Mitglied piaelena ist offline - zuletzt online am 02.10.15 um 12:48 Uhr
piaelena
  • 140 Beiträge
  • 216 Punkte

Gibt es eine gute Nachtcreme gegen Pickel?

Hallo zusammen!

Ich habe in letzter Zeit leider wieder vermehrt mit unreiner Haut und Pickel zu kämpfen und wollte euch deshalb mal fragen, ob es nicht eine Nachtcreme gibt, die abends aufträgt und die dagegen helfen könnte. Vielleicht weiß da ja jemand von euch was zu! Ich würde mich auf jeden Fall sehr über ein paar Tipps freuen! :-)
Vielen Dank schon mal!

Mitglied 15091981 ist offline - zuletzt online am 21.02.16 um 15:22 Uhr
15091981
  • 167 Beiträge
  • 219 Punkte

Neben einer Creme oder einer Salbe gegen Pickel sollte man auch regelmässig ein Gesichtspeeling machen. Es gibt sehr gute Peelings bei DM oder bei bei Rossmann. Wenn man das Gesicht regelmässig mit einem Peeling reinigt, können sich überflüssige Hautschüppchen lösen und die Haut kann sich besser erneuern.

Aber gegen Pickel hilft Zinkcreme oder auch Penatencreme, in der dicken Penatencreme ist auch Zink enthalten. Ein kleiner Tupfer reicht schon völlig aus.

Mitglied topsecret ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 09:49 Uhr
topsecret
  • 165 Beiträge
  • 191 Punkte

Manche schwören auch auf Zahncreme. Ein Tupser Zahncreme trocknet den Pickel aus.

Mitglied SchlankundFit ist offline - zuletzt online am 10.12.14 um 14:39 Uhr
SchlankundFit
  • 100 Beiträge
  • 108 Punkte
Nachtcreme

Hallo, bei einer Haut die zu Akne neigt, ist ein fettige Nachtcreme falsch. Du brauchst eine hautreinigende und talgregulierende Creme. Meine Tochter benutz die Galenia® Skin Care Talgregulierende Creme. Hilft ihr sehr gut.

Mitglied tigerlilie ist offline - zuletzt online am 03.03.16 um 15:50 Uhr
tigerlilie
  • 162 Beiträge
  • 200 Punkte

Skinoren Salbe ist super gut und hilft wirklich schnell gegen Pickel und Entzündungen. Allerdings wird diese Salbe nur vom Hautarzt verschrieben.

Mitglied homimell ist offline - zuletzt online am 21.01.16 um 17:09 Uhr
homimell
  • 102 Beiträge
  • 160 Punkte

Clerasil ist immer noch am besten. Davon gibt es ja mittlerweile auch eine komplette Pflegeserie.

Auf einen Pickel kann man auch als schnelle Hilfe etwas Zahncreme auftragen. Die Zahncreme trocknet den Pickel aus.

Stina
Gast
Stina

Welche Creme benutzt ihr bei unreiner Haut für die Nacht?

Hallo ihr Lieben!

Ich habe in den letzten Wochen sehr unreine Haut bekommen und würde gerne etwas dagegen machen. Allerdings bringen die meisten Cremes die ich bisher getestet habe nicht sonderlich viel. Eine Freundin meinte, ich solle es mal mit einer Nachtcreme versuchen, da die wohl angeblich eine schnellere Wirkung haben. Stimmt das? Könnt ihr mir da ein bestimmtes Produkt empfehlen?

Mitglied Modecenter ist offline - zuletzt online am 12.02.16 um 14:02 Uhr
Modecenter
  • 140 Beiträge
  • 162 Punkte

Es gibt eine sehr gute AloeVera Creme bei DM. Diese hilft bei unreiner Haut und sie enthält auch noch andere wertvolle Inhaltsstoffe, die gerade über Nacht in die Haut einziehen und die Haut geschmeidig machen.

Mitglied hallo999 ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 08:34 Uhr
hallo999
  • 134 Beiträge
  • 150 Punkte

Bei unreiner Haut kommt es nicht so sehr auf die Creme an, sondern auf die allgemeine Pflege und auf die Ernährung. Wenn nan sich ausgewogen und gesund ernährt, wird die Haut auch besser.

Bei unreiner Haut sollte man dann auch eher mal zu einer Salbe greifen, besonders empfehlenswert ist die Skinorensalbe, die kann man sich vom Hautarzt verschreiben lassen.

Mitglied blackrain ist offline - zuletzt online am 27.01.16 um 12:21 Uhr
blackrain
  • 170 Beiträge
  • 214 Punkte

Ein Kamillendampfbad ist auch immer sehr gut bei unreiner Haut. Wenn man das wöchentlich einmal macht, wird die Haut auch wirklich besser. Als Creme reicht auch die Pflegeserie von Aldi. Gerade die Tages- und die Nachtcreme sind sehr gut und enthalten entsprechende Inhaltsstoffe, die für die Haut gut geeignet sind.

angelika78
Gast
angelika78

Aus welchem Grund soll man eine Nachtcreme auftragen?

Hallo! Ich wüßte gerne, warum man abends eine spezielle Nachtcreme auftragen soll.Ich habe eine Tagescreme, die sehr gut ist-kann ich die denn nicht auch für nachts anwenden? Warum wird das Auftragen einer nachtcreme empfohlen? Wer kann mir das erklären? Danke euch im Voraus! LG angelica78

Mitglied mimimaus ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 19:19 Uhr
mimimaus
  • 134 Beiträge
  • 150 Punkte
Nachtcreme

Nachtcremes haben andere Inhaltsstoffe als Cremes die man als Tagespflege nutzt. In der Tagescreme ist meistens auch ein Lichtschutzfaktor enthalten. In der Nachtcreme logischerweise nicht. Auch die Zusammensetzung für die Nachtcreme ist nachhaltiger, da die Haut gerade in der Nacht sich regeneriert und die Nährstoffe besser aufnimmt und verarbeitet.

Sicher kann man auch mal eine Tagescreme für die Nacht verwenden, wenn man keine Nachtcreme mehr hat. Aber umgekehrt sollte man das auf keinen Fall tun, da die Nachtcremes auch oft einen fettenden Film auf der Haut für längere Zeit hinterlassen. ;-)

Mitglied Nichtswisser ist offline - zuletzt online am 20.09.15 um 16:10 Uhr
Nichtswisser
  • 92 Beiträge
  • 98 Punkte

Das ist richtig, die Nachtcremes sind reichhaltiger in der Zusammensetzung der inhaltsstoffe, diese wirken besser in der Nacht, gerade wenn der Stoffwechsel einsetzt und den Körper sozusagen über Nacht entschlackt ist es besser eine spezeille Nachtcreme aufzutragen.

Mitglied cookies ist offline - zuletzt online am 25.03.16 um 12:25 Uhr
cookies
  • 189 Beiträge
  • 219 Punkte

Naja, man kann auch eine Creme für Tag und Nacht verwenden. Es gibt Kombiprodukte die sich sanft entfalten. Gerade die hochpreisigen Sachen von Chanell oder von Maria Galland sind super gut sowohl für den Tag als auch für die Nacht zu verwenden.

Mitglied Kiki18 ist offline - zuletzt online am 18.01.16 um 19:59 Uhr
Kiki18
  • 171 Beiträge
  • 343 Punkte

Stimmt, sogar die einfache Bebe Creme kann man für den Tag und für die Nacht verwenden. Man sollte ja sowieso die Haut auch noch zusätzlich pflegen. Mit Peelings und regelmässigen Dampfbädern und Masken so dass sich die Poren entspannen können und überflüssiges Talg abtransportiert werden kann.

Mitglied schlumpffine ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 21:59 Uhr
schlumpffine
  • 188 Beiträge
  • 220 Punkte

...und viel Trinken ist auch wichtig, gerade für die Elastizität der Haut.

Mitglied picture01 ist offline - zuletzt online am 19.11.15 um 12:40 Uhr
picture01
  • 92 Beiträge
  • 142 Punkte

Schadet man der Haut, wenn man schon eine Nachtcreme benutzt, wenn man noch keine 20 ist?

Ich habe eine Frage zur Hautpflege bei jungen Frauen unter 20.
Ist es schädlich,wenn man in diesem Alter schon eine richtige Nachtcreme aufträgt?
Schadet das auch, wenn eine Pflegelinie für junge Haut benutzt...zum Beispiel von Bebe Young Care?
Wie ist es mit einem Peeling (2 x die Woche) schadet das auch?

Mitglied Norddeich ist offline - zuletzt online am 17.02.16 um 09:47 Uhr
Norddeich
  • 161 Beiträge
  • 169 Punkte
Schadet nicht, ist aber überflüssig

Es macht nichts, wenn du eine Nachtcreme benutzt, die eigentlich für ältere Haut gedacht ist, aber diese Pflege ist überflüssig bei so jungen Mädchen.
Gegen Bebe ist natürlich auch nichts einzuwenden, obwohl du bestimmt auch mit jeder anderen Creme dieselben Effekte erzielen würdest. Deine Haut hat ja noch alle Feuchtigkeit und Elastizität, die sie braucht, um jung und frisch auszusehen.

Mitglied Alonka ist offline - zuletzt online am 25.03.16 um 15:14 Uhr
Alonka
  • 156 Beiträge
  • 166 Punkte
Peeling würde ich lassen

Ob du Nachtcreme benutzt oder nicht, ist eigentlich egal, aber vor einem häufigen Peeling möchte ich dich warnen. Damit kannst du auch deine gesunde Haut auf Dauer schädigen, weil du ja sehr oft die obersten Hautschichten entfernst, was deine Haut strapaziert.

nophretete
Gast
nophretete

Kann die "Normaderm" Nachtcreme von Vichy das Hautbild in 4 Wochen deutlich verbessern?

Hallo! Die Normaderm-Nuit von Vichy soll ja das Hautbild innerhalb 4 Wochen deutlich verbessern, laut Werbung. Wer von euch hat diese Erfahrung mit dieser Creme gemacht? Oder habt ihr etwas anderes zu berichten? Würde mich freuen. LG nophretete

Clara
Gast
Clara
Tagescreme und Nachtcreme von Vichy

Die Produkte von Vichy sind eigentlich sehr empfehlenswert. Allerdings sollte man sich nicht darauf verlassen, dass das Hautbild innerhalb von vier Wochen verbessert wird. Peeling und die passende Tagescreme sollten zur Nachtcreme von Vichy ebenfalls benutzt werden.

Alana
Gast
Alana

Gute Wirkung von Nachtcreme

Hallo zusammen!

Ich habe neulich gelesen, dass die Haut nachts irgendwie besser durchblutet wird als tagsüber, da der Zellteilungsprozess da in vollem Gange ist. Seitdem ich das weiß benutze ich auch eine Nachtcreme und habe das Gefühl, dass meine Haut wirklich schöner und reiner geworden ist. Verwendet ihr auch Nachtcremes? Welche findet ihr am besten?

Gruß,
Alana

Mitglied DTech ist offline - zuletzt online am 04.12.12 um 08:27 Uhr
DTech
  • 411 Beiträge
  • 425 Punkte
Stimmt

Das Mein ich auch.. ich nutz auch (Als Mann) Nachtcreme teilweise mal.
Besonders bei unreiner o. trockener Haut.. da mein Job heftig ist.. durch Arbeiten mit der Flex.. der Staub meine Haut austrocknet.
Daher nutz ich regelmäßig Bodylotions.. und auch mal Tages,- & Nachtcremes..von Nivea & Loreal Paris!
SInd die besten.. ok.. Olaz geht auch!

Greeze

Olga
Gast
Olga
Nachtcreme und Tagescreme

Eine gute Pflege, sowohl am Tag als auch in der Nacht unterstüzt die Regenerierung der Haut.

Es gibt verschiedene Produkte von Loreal, Nivea oder im oberen Preissegment von Helena Rubinstein oder Chanel.

Mitglied ekatrina ist offline - zuletzt online am 10.03.16 um 19:51 Uhr
ekatrina
  • 209 Beiträge
  • 251 Punkte

Je früher man anfängt die Haut zu pflegen, desto straffer bleibt sie bis ins Alter. Ich benutze zwei verschiedene Produkte und bin sehr zufrieden.

Allerdings sollte man auf Tuben achten. Tiegel sind unhygienischer, da man mit dem Finger in die Creme tupft, oder man muss mit einem Spatel die Creme entnehmen.

Greta
Gast
Greta

Was ist der Unterschied zwischen einer Nachtcreme und einer Tagespflege?

Ich benutze schon lange abends eine Nachtcreme und morgens eine Tagescreme. Aber so genau weiß ich garnicht was der Unterschied zwischen den beiden ist. Kann mir das jemand erklären? Ist eine Nachtcreme pflegender?

Leonie
Gast
Leonie
Ich weiß zwar auch nicht so viel...

...aber ich weiß das die Nachtcreme reichhaltiger sein soll. Also pflegt sie auch besser. Die Creme enthält mehr pflegende Öle und feuchtigkeit. Sie hat ja auch die ganze Nacht zeit einzuziehen^^...

Mitglied biggis73 ist offline - zuletzt online am 24.03.10 um 20:50 Uhr
biggis73
  • 7 Beiträge
  • 7 Punkte
Textur

Hallo Greta! Ich denke auch, dass der die Textur der Cremes den Unterschied macht: Eine Tagescreme ist sehr viel leichter, damit sie die Haut den Tag über nicht beschwert und sie atmen lässt. Die Nachtcreme hingegen soll die Haut während wir schlafen regenerieren, die Struktur kitten und reichhaltig pflegen... Viele Grüße :-)

Mel59
Gast
Mel59

Ab welchem Alter Nachtcreme nehmen?

In welchem Alter habt ihr mit dem benutzen von Nachtcreme begonnen? Ich bin mir unsicher da ich mir denke die Haut muss doch auch mal ohne was auskommen! Reicht eine gute Tagescreme nicht auch aus? Benutzt ihr beides?

ines
Gast
ines
14

Hi, ich war erst 14 als ich verschiedene cremes für das gesicht benutzt hab. hihihihi Bin jetzt 27 und es ist noch alles okay im Gesicht :).

Soshi
Gast
Soshi
Nachtcreme!

Das Nachtcreme der Haut ausserordentlich Gutes tut, ist ein Irrtum. Die Meinungen dazu gehen aber stark auseinander. Man sollte die Haut während der Nacht eigtl. auf keinen Fall eincremen, da sie ansonsten die Fähigkeit der Selbstregeneration verliert. Die Haut muss am Tag geschützt werden (Zigarettenrauch, Smog, Sonne ...) aber in der Nacht muss sie frei atmen können. Mit Nachtcremes macht man die Haut komplett abhängig, da sie sich mit der Zeit nicht mehr selbst helfen kann und immer wieder nach den Wirkstoffen "schreit" und ohne Creme mit Irritationen/Pickeln reagiert. Zudem wirken Anti Aging Stoffe nicht mehr, wenn die richtige Zeit dazu gekommen ist.

Mia19
Gast
Mia19

Nachtcreme am Tag und umgekehrt

Viele der angebotenen Pflegeprodukte gibt es für die Nacht und für den Tag. Mich wwürde mal interessieren ob es für die Haut schädlich ist, wenn man eine Nachcreme z. B. auch am Tag benutzen würde oder eine Tagescreme vor dem ins Bett gehen benutzt? Worin liegen bei den Cremes die größten Unterschiede?

Soshi
Gast
Soshi
Zum Thema Tages/Nachtcreme

Hallo,

ich würde nicht dazu raten, eine Tagescreme in der Nacht zu benutzen, da diese oftmals auch Lichtschutzfilter haben - wer braucht sowas schon in der Nacht? Eine "normale" Creme, die weder speziell für Tag oder Nacht vorgesehen ist, kann man immer noch am besten benutzen. Eine Nachtcreme hingegen kann man auch am Tag benutzen, da die Pflege reichhaltiger ist. Nach meiner Meinung ist der Verkauf von Tages/Nachtcreme reine Geldschneiderei. Meist weichen die Inhaltsstoffe nicht großartig voneinander ab.

Unbeantwortete Fragen (5)

delalma
Gast
delalma

Nachtcreme über Nacht einziehen lassen???

Hallo, sollte man die Nachtcreme wenn man ins Bett gehen will dick auftragen und diese über Nacht einziehen und einwirken lassen? Oder massiert man die Nachtcreme auch ganz gründlich ein, bevor man sich ins Bett legt? Warum müsste man sie dann überhaupt über Nacht auftragen??

ivy31
Gast
ivy31

Bräunende Wirkung über Nacht?

Hallo ihr, meine Freundin hat mir neulich erzählt, dass sie abends gerne eine Tagescreme aufträgt, die sie über Nacht leicht bräunt. Sie hat schon eine sehr gesunde Hautfarbe, das muß man sagen, aber ich stelle mir das nicht so gut vor, so eine Creme für die Nacht zu benutzen. Einmal verteilt man doch alles auf seinem Kopfkissen und außerdem kann sich die Haut ja gar nicht richtig regenerieren, wenn sie mit dieser Bräunungscreme beschäftigt ist?! Was meint ihr dazu? Ich denke, das hat schon einen Grund, warum es keine Bräunungsnachtcreme gibt.

Liliane
Gast
Liliane

Mehr Feuchtigkeit durch Nachtcreme?

Ich creme mich eigentlich immer nur nach dem Duschen ein, aber habe im Moment ziemlich trockene Haut. Deshalb überlege ich mir vielleicht auch noch eine Nachtcreme zu besorgen, sofern die bei trockener Haut helfen kann. Kennt sich da jemand aus? Welche Creme würdet ihr mir empfehlen? Oder sind zu viele Produkte gar nicht so gut für die Haut?

annika01
Gast
annika01

L Òreal Dermo Expertise Nachtcreme

Ich hab nie eine Nachtcreme benutzt, weil ich das immer für übertrieben gehalten hab. Ich hatte immer trockene Haut im Gesicht und dachte mir dann irgendwann, dss ds ja doch gut wäre, wenn ich Nachts was drauftue, weil das dann genug Zeit hat um einzuwirken. Diese Dermo Expertise Nachtcreme erfüllt genau diesen Punkt und ich bin sehr zufrieden.

Veronika
Gast
Veronika

In welchem Alter beginnt man mit Nachtcreme

Ich bin jetzt 22 und würde gerne wissen ob es schon ratsam ist mit einer Nachtcreme zu beginnen oder soll ich damit noch was warten?? Kann mir jemand eine Creme für junge Haut empfehlen???

Neues Thema in der Kategorie Nachtcreme erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.