Lippencreme

Creme mit schneller Wirkung bei rissigen Lippen

Vor allem im Winter sind die Lippen oft spröde und rau; die Heizungsluft drinnen und die Kälte draußen machen ihnen zu schaffen. In dieser Situation hilft Lippencreme besonders gut. Hochwertigere Cremes gibt es in der Apotheke in kleinen Tuben zu kaufen. Durch einen speziellen Aufsatz lässt sich die Pflegecreme einfach auftragen und macht die Lippen schnell wieder schön und geschmeidig.

Geschminkte Frau hält Schminkdose in Hand, weißer Hintergrund
Woman beauty # 18 © Giorgio Gruizza - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Lippencreme

Wirkweise

Lippencreme stellt eine besondere Variante der Lippenpflege dar, denn im Unterschied zu Lippenpflegestiften oder dem Lippenbalsam sind sie noch reichhaltiger und mit sehr viel ölhaltigen Substanzen versehen, um eine besonders intensive, gründliche und wirksame Pflege der Lippen gewährleisten zu können.

Dementsprechend sind sie immer die optimale Wahl, wenn die Lippen sehr spröde und trocken sind. Vor allem bei einer übermäßig starken Austrocknung durch die trockene Heizungsluft im Winter oder durch Strapazierungen aufgrund von anderen äußeren Einflüssen wie Wind und Sonnenlicht sowie bereits rissigen Lippen sind Lippencremes daher nur zu empfehlen.

Angebote und Verwendung

Erhältlich sind sie in der Regel in jeder Drogerie oder auch in vielen Apotheken und dann meist abgefüllt in kleinen aufdrehbaren Dosen oder in Tuben.

Mit den Fingern kann man die Creme dementsprechend je nach Bedarf und Vorliebe auftragen. Ebenso gibt es jedoch auch bei den Tuben spezielle Aufsätze, die es ermöglichen, die Tube direkt entlang den Lippen zu führen und dabei eine gewisse Menge des pflegenden Mittels auf den Lippen zu verteilen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Lippencreme

Allgemeine Artikel zum Thema Lippencreme

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen