Arten von Augenmasken und wofür eine Augenmaske geeignet ist

Welche Art von Augenmaske sich für welchen Zweck eignet und wie man die verschiedenen Arten von Augenmasken anwendet

Im Handel findet man verschiedene Arten von Augenmasken. Die einzelnen Modelle unterscheiden sich vorwiegend durch Farbe, Material und Art der Anwendung. Beim Einkauf sollte man daher schon genau wissen, für welchen Zweck man seine Augenmaske benutzen möchte.

Junge Frau mit Augenmaske bekommt Kopfmassage

Arten von Augenmasken und wofür diese geeignet sind

Wofür eine Augenmaske geeignet ist, hängt ganz von der Beschaffenheit der Augenmaske und auch von den Bedürfnissen ihrer Trägerin oder ihres Trägers ab.

Zur Entspannung: Stoffmasken mit Körnerfüllung

Anwendung Stoffmasken mit Körnerfüllung
Augenmasken aus Stoff und mit Körnerfüllung

Wenn die Augenmaske vor allem zur Entspannung dienen soll, dann bieten sich Modelle aus Stoff und mit Körnerfüllung an. Zur Herstellung dieser werden meist

verwendet.

Die Augenmasken liegen durch das Gewicht der Körner schön auf den Augen. Viele Masken sind daneben noch mit duftenden Kräutern wie etwa

  • Lavendel,
  • Rosenblättern oder
  • getrockneten Orangenschalen

gefüllt.

Die Düfte dieser Zutaten wirken beruhigend und ausgleichend, sodass das Entspannen mit einer solchen Augenmaske, auch nach einem stressigen Tag, nicht wirklich schwerfällt.

Vorteile der Stoff-Körner-Masken

Durch den Stoffbezug dieser Brillen werden sie auf der Haut gut vertragen und behindern nicht die Hautatmung.

Zusätzlich bietet Stoff die Sicherheit, dass die Haut nicht mit gefährlichen Weichmachern aus Plastik in Berührung kommt. Diese können nämlich durch die Haut in den Organismus aufgenommen werden.

Tipps für noch mehr Entspannung

Eine tiefere Entspannung lässt sich auch erreichen, wenn man die Augenmaske vor der Anwendung einige Sekunden in die Mikrowelle gibt. Durch die Wärme wird die Entspannung vertieft, zusätzlich ist diese Anwendung bei

sehr wohltuend und heilsam.

Bei geschwollenen Augen kann die Maske auch für eine halbe Stunde in den Kühlschrank gegeben werden.

Bei geschwollenen Augen: Kunststoffmasken mit Gelfüllung

Kunststoffmaske mit Gelfüllung für die Augen
Augenmaske für geschwollene Augen

Daneben gibt es auch Augenmasken aus Kunststoff, die mit einem farbigen, dickflüssigen Gel gefüllt sind und somit gekühlt werden können. Diese Augenmasken eignen sich ganz hervorragend, um geschwollene Augen zu behandeln. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Augen infolge von

  • Ödemen oder
  • einer durchfeierten Nacht

geschwollen sind.

Einfach für einige Minuten eine gekühlte Maske auflegen und die Schwellung verschwindet wie von Zauberhand.

Vorsicht: Bitte die Gelmasken immer nur im Kühlschrank und nicht im Gefrierschrank lagern. Denn zu kalte Masken haben leicht den gegenteiligen Effekt.

Risiken und Nebenwirkungen der Kunststoff-Gel-Masken

Mit Gel gefüllte Augenmasken aus Kunststoff werden vor allem in Kosmetikstudios angewandt, weil sie sehr leicht hygienisch sauber gehalten werden können. Ein Nachteil dieses Produktes ist jedoch seine Plastikhülle, unter welcher die Haut unangenehm schwitzen kann.

Und auch die Gelfüllung ist nicht ohne. Denn meist strotzt diese vor

  • Konservierungsmitteln und
  • Chemikalien.

Mit der Zeit und vor allem durch häufiges Kühlen wird aber die äußere Plastikhülle porös, sodass kleine Mengen der Gelfüllung auf die Haut gelangen können. Damit verbunden ist ein großes Allergierisiko.

Aber auch das Risiko des Verschluckens besteht bei den Gelmasken, denn vor allem Kinder sind häufig von den bunten Gels fasziniert. Hier besteht die Gefahr, dass die Gelmasken mit Süßigkeiten verwechselt und gegessen werden.

Bei gereizten Augen: kühle Gelmaske oder Augentrost und Kamille

Letztendlich werden auch Menschen, die gereizte Augen haben, weil sie viel am Bildschirm arbeiten, eine Augenmaske zu schätzen wissen. Denn oft fangen nach langer Arbeit am Computer die Augen an trocken zu werden und zu jucken.

Der Hauptgrund hierfür ist, dass bei intensivem Blicken auf einen Bildschirm die Augenlider weniger häufig geöffnet und geschlossen werden. Dabei ist der Wimpernschlag des Auges besonders wichtig, um die Oberfläche der Augen regelmäßig zu benetzen. So ist die Augenmaske für alle Menschen, die lange und intensiv am Computer arbeiten, ein idealer Begleiter in der Mittagspause.

Durch Heuschnupfen gereizte Augen

Aber auch Menschen, die unter Heuschnupfen leiden und deren Augen deswegen gereizt sind, werden die Vorteile, die Ihnen eine Augenmaske bietet, zu schätzen wissen. Denn sie erspart den oft lästigen Griff zu Augentropfen.

Als geeignete Maske für gereizte Augen gilt ebenso eine kalte Gelmaske, die man etwa für eine halbe Stunde in den Kühlschrank und danach für 5 bis 10 Minuten auf die Augen legt. Müde und gereizte Augen werden somit beruhigt.

Eine gute Alternative bietet die Behandlung mit Augentrost oder auch Kamille, denn diese beiden natürlichen Wirkstoffe können den Reiz mindern - hierfür einfach 2 Wattepads darin tränken und für 10 Minuten auf den Augen belassen. Im Handel sind auch fertige Ampullen erhältlich, die beide Wirkstoffe in Kombination enthalten.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Grundinformationen zu Augenmasken

  • Arten von Augenmasken und wofür eine Augenmaske geeignet ist

Zu diesem Artikel

  • 136 Bewertungen
  • 12170 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?a=5931

Einsortiert in die Kategorien:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Woman Getting Massage © Stephen Coburn - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: 4 Colored Stick Notes Colored Pins Mix © Jan Engel - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: White Paper Notes © Giraphics - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema