Zum selber machen - Fußpeeling

Fußpeeling kann man selbst herstellen aus Honig oder Olivenöl als Basis

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Nahaufnahme Honig wird auf Holzlöffel gegossen

Wer seinen Füßen mit einem Peeling etwas Gutes tun möchte, muss nicht unbedingt zur nächsten Drogerie laufen. Mit einfachen Zutaten, die in den meisten Haushalten zu finden sind, lässt sich ein effektives und wohltuendes Fußpeeling herstellen.

Eine hervorragende Grundsubstanz ist Olivenöl. Dessen Zusammensetzung aus verschiedenen Fettsäuren wirkt sich positiv auf das Hautbild aus. Enthaltenes Vitamin E fördert beispielsweise die Elastizität.

Honig-Peeling angereichert mit Salz oder Zucker

Eine andere mögliche Basis ist Honig. Auch er sorgt dafür, dass die Haut mit Nährstoffen angereichert wird. Anschließend wird der Basis eine zweite Substanz hinzugefügt, die das Peeling körnig machen soll. Je nachdem, ob ein eher grob- oder feinkörniges Endprodukt gewünscht ist, kann aus einer Vielzahl an Möglichkeiten gewählt werden. Am einfachsten lässt sich Salz oder Zucker bemengen - Zutaten, die wohl jeder in seiner Küche hat.

Auch Sand ist eine gute Lösung. Dabei ist es egal, ob es sich dabei um Vogelsand, eine Handvoll aus dem Sandkasten oder ein grobes Meersalz handelt. Die vermengten Zutaten werden schließlich sorgfältig einmassiert. Hautschüppchen werden nun durch die Reibung abgelöst. Zudem regt das Peeling die Durchblutung der Füße an und sorgt insgesamt für ein frischeres Hautbild.

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: wild honey © Liv Friis-larsen - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere News zum Thema

Pediküre

Fußpflege leicht gemacht

Zur heißen Jahreszeit trägt Frau gerne offene Schuhe. Damit sich ihre Füße auch sehen lassen empfiehlt sich eine Pediküre. Diese kann man leic...