Forum zum Thema Fußcreme

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Fußcreme verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Unzureichend beantwortete Fragen (9)

Mitglied Jazztronom ist offline - zuletzt online am 25.01.16 um 10:02 Uhr
Jazztronom
  • 55 Beiträge
  • 73 Punkte

Ist die Schaumpflege von Allpresan das beste für trockene Diabetiker-Füße?

Was haltet ihr von den Allpresanprodukten für trockene Diabetiker-Füsse.
Wirkt die Schaumpflege-Creme wirklich, wenn man einen diabetischen Fuss hat?
Was könnt ihr zu diesem Produkt sagen?

Simone Engel
Gast
Simone Engel
Allpresan Diabetic nicht zu empfehlen

Hallo,
ich habe von meinem Podologen vor einiger zeit die allpresan Creme mit 10 % urea empfohlen bekommen. Nach 2 dosen war keine spürbare Besserung da. Mein Podologe hat jetzt eine neue schaumcreme ( die gibt es allerdings NUR BEIM PODOLOGEN), sie heißt podotop Diabetic. Zieht besser ein und spendet viel mehr Feuchtigkeit. Kann ich nur empfehlen.
viele Grüße
Simone

Mitglied Tippy ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 10:58 Uhr
Tippy
  • 112 Beiträge
  • 116 Punkte
Allpresan ist ein gutes Produkt

Ich kenne Allpresan und kann dir diese Creme wirklich empfehlen!

Dirki
Gast
Dirki
Ganz schön teuer!

Wer zuviel Geld hat, kann sich Allpresan Schaumpflege-Creme natürlich kaufen. Arme Schlucker so wie ich können stattdessen aber auch bei Aldi Nord zuschlagen und sich für wenig Geld die sehr gute Fußpflege von Mildeen mit Urea kaufen.

Mitglied akaedita ist offline - zuletzt online am 17.11.15 um 18:39 Uhr
akaedita
  • 163 Beiträge
  • 169 Punkte
@Dirki

A Propos Aldi Nord: Der Discounter hat auch regelmäßig Schrundencreme im Angebot. Wenn man weiß, dass man diese Fußpflege benötigt, kauft man sich eben gleich mehrere Tuben, wenn Aldi sie wieder anbietet.
Ich bin zwar kein Diabetiker, nehme aber trotzdem die sehr reichhaltige Schrundencreme, weil sie einfach mehr bringt als die normalen Fußcremes.

Katja
Gast
Katja
Allpresan muß nicht unbedingt sein

Ich persönlich halte von Schäumen im allgemeinen recht wenig. Diabetiker haben leider nunmal sehr trockene Haut, und da braucht es nichts was schnell einzieht sondern was der Haut das nötige Fett und nicht nur Feuchtigkeit gibt, die es auch braucht. Ich empfehle meinen Patienten auch die Creme von Aldi und ansonsten eine Creme mit einem erhöhten Fettanteil. Das können die Schäume leider nicht bieten, auch nicht von Allpresan. Schäume verwende ich nur wenn die Patienten Stützstrümpfe tragen da sie sich sonst nicht bis nur sehr schwer anziehen lassen. Dafür sollen sie aber dann Abends vor dem schlafen gehen eine Fetthaltigere Creme verwenden damit sie die Nacht über einziehen kann. Achja ich bin Podologin.

Mitglied mimi85 ist offline - zuletzt online am 07.10.15 um 14:12 Uhr
mimi85
  • 185 Beiträge
  • 345 Punkte

Könnten Diabetiker Allpresan Schaumcreme für die Füße auch für andere Körperpartien verwenden?

Mein Mutter ist Diabetikerin und hat sich extra für ihre Füße Allpresan Schaumcreme gekauft.
Ich würde das gerne auch mal ausprobieren, wäre diese Schaumcreme auch für andere Körperpartien anwendbar?

Mimi

Hartmut
Gast
Hartmut
Ausschlag durch Allpresan

Das habe ich auch versucht. Obwohl angeblich keine Konservierungsmittel in der Allpresan schaumcreme sind, hatte ich extreme Hautrötungen.

Astrid
Gast
Astrid

Die Allpresan Schaumcreme kann auch für andere Körperpartien verwendet werden, es spricht nichts dagegen. Da das Produkt aber seinen Preis hat, würde für Arme, Beine, Körper eine normale Bodylotion bevorzugen. Gruss Astrid

natalie21
Gast
natalie21

Ist in Urea-Salbe Urin enthalten?

Hallo! An meinem Fuß habe ich eine entzündete Stelle, die nicht heilen will. Gerade war ich in der Apotheke und habe mir eine Salbe gekauft. Gerade habe ich mir die Packung der Salbe einmal richtig angeschaut. Es ist eine Urea Salbe. Ist da wirklich Urin drin? Wenn ja, ist es vom Menschen oder vom Tier? Könnt ihr mir weiterhelfen? Vielen Dank! Gruß natalie21

Mitglied Cymberline ist offline - zuletzt online am 11.07.19 um 16:18 Uhr
Cymberline
  • 1393 Beiträge
  • 1448 Punkte
@batalie21

Urea ist Harnstoff und ist ein Bestandteil des Urin.
Er wird syntetisch hergestellt und hat nichts mit dem eigendlichen Urin zu tun.

Mitglied Angi52004 ist offline - zuletzt online am 27.02.16 um 10:05 Uhr
Angi52004
  • 143 Beiträge
  • 149 Punkte

Liebe natalie21,

in Urea Salbe ist Harnstoff enthalten , aber weder vom Menschen noch vom Tier, sondern synthetisch hergestellt!

Mitglied chiffy ist offline - zuletzt online am 06.10.15 um 20:56 Uhr
chiffy
  • 154 Beiträge
  • 186 Punkte

Wenn man das von dem Harnstoff zum ersten Mal hört oder liest, wird einem schon ganz anders. Aber das Zeug hilft wirklich gut! Nicht umsonst wird es bei Problemhaut wie Neurodermitis und trockener Haut empfohlen.

Mitglied sondeel ist offline - zuletzt online am 14.01.16 um 15:16 Uhr
sondeel
  • 123 Beiträge
  • 129 Punkte
Riecht gewöhnungsbedürftig

Ist das nur bei meiner Creme so oder allgemein, dass die mit Urea versetzten Hautpflegeprodukte nicht so gut riechen? Ich nehme die Creme zwar trotzdem, aber ich merke schon, dass der Geruch ein bisschen penetrant ist.

Mitglied MarieGirly ist offline - zuletzt online am 23.02.16 um 13:34 Uhr
MarieGirly
  • 144 Beiträge
  • 206 Punkte

@sondeel: Ich nehme eine Aldi-Creme mit Urea (mildeen), die richt zwar auch nicht so toll, aber der Geruch ist nach spätestens zehn Minunten verflogen. Und zurück bleibt eine samtige und gut angefeuchtete Haut.

gumstich33
Gast
gumstich33

Gibt es auch Fußcremes, die nicht für Diabetiker geeignet sind?

Kürzlich habe ich beim Kauf von Fußcreme die Aufschrift "Für Diabetiker geeignet" entdeckt. Das hat mich irgendwie stutzig gemacht. Was kann denn in den "normalen" Fußcremen für Inhaltsstoffe enthalten sein, die für Diabetiker gefährlich werden könnten? Wer kann mir dazu Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Gumstich

Mitglied Tobsen ist offline - zuletzt online am 15.01.16 um 19:12 Uhr
Tobsen
  • 76 Beiträge
  • 112 Punkte

Natürlich ist es nicht gefährlich, wenn ein Diabetiker eine x-beliebige Creme auf seine Füße schmiert. Aber da Diabetiker sehr trockene Haut haben, ist es schon gut, wenn sie eine Fußcreme benutzen, die ihrer Haut viel Feuchtigkeit gibt. Meistens enthalten die für Diabetiker empfohlenen Fußcremes 10 Prozent Urea. Urea ist Harnstoff, und der kann sehr viel Feuchtigkeit in der Haut speichern.

DarkDesire
Gast
DarkDesire

Welche Fußcreme hilft am schnellsten bei eingerissenen Fersen?

In den Wintermonaten habe ich meine Fußpflege ziemlich vernachlässigt und nun sind die Fersen eingerissen. Ich möchte jetzt so schnell wie möglich wieder meine offenen Schuhe anziehen. Welche Fußcreme könnte mir den schnellsten Erfolg bieten? Bin dankbar für jeden Tipp dazu. Gruß, DarkDesire

Karen
Gast
Karen
Hornhaut

Ich nehme mal an, dass du auch Hornhaut an der Ferse hast.

1. Ferse wöchentlich mit einem Hornhautraspel behandeln
2. Füße zweimal täglich waschen und dick eincremen (Wirkstoff Calendula oder Kamille - wirkt entzündungshemmend)

Alpakamädchen3
Gast
Alpakamädchen3
Creme

Ist zwar schon ein älteres Thema, aber ich schreib mal trotzdem. Gerade vorm Winter habe ich auch immer sehr trockene Haut. Mir hat die Creme von Credo echt gut geholfen ^^Vielleicht hilft sie dir ja auch.

Mitglied Cinderella71 ist offline - zuletzt online am 23.01.16 um 17:49 Uhr
Cinderella71
  • 248 Beiträge
  • 312 Punkte

Probiere es mit einem Bimstein, der nimmt die Hornhaut sanft weg ohne zu verletzen und dann z. B. Alverde Fußsalbe gegen Hornhaut oder einfach eine Panthenolsalbe mit Fett, die braucht allerdings länger Zeit um einzuziehen.

Mitglied Ricoshiva ist offline - zuletzt online am 08.11.15 um 13:08 Uhr
Ricoshiva
  • 194 Beiträge
  • 218 Punkte

Ein Fußbad mit ein paar Tropfen Teebaumöl ist sehr gut für die Fußhaut, dann mit einer Hornhautsalbe eincremen. Der Bimstein ist auch sinnvoll, um die hartnäckigen Stellen zu bearbeiten.

Elke1961
Gast
Elke1961

Welche Fußcreme macht die Füße zart und verhindert die Neubildung der Hornhaut?

Hallo! Ich möchte auch im Winter keine Hornhaut an den Fersen haben, aber das Abhobeln nützt nicht viel. Ausserdem bildet sich schnell wieder neu. Ich suche eine Fußcreme, die einer Neubildung von Hornhaut vorbeugt und ganz zarte Füße macht. Wer hat einen Tipp? Gruß Elke1961

Gigi36
Gast
Gigi36
SCHOLL

Wie wäre es denn mit den Produkten von Scholl? Da gibt es eine spezielle Hornhaut-Reduzier-Creme und auch ein bestimmtes anderes Serum, das in der Hinsicht supergut gegen Hornhaut hilft! Den Namen hab ich allerdings vergessen :D

Mitglied stephenold ist offline - zuletzt online am 22.12.15 um 19:31 Uhr
stephenold
  • 73 Beiträge
  • 105 Punkte

Ich benutze eine Fußcreme von Hansaplast, die vermutlich gleich neben den Produkten von Scholl steht ;). Ich denke aber mal,dass beide Marken dienlich sein werden...

Mitglied aipee ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 15:39 Uhr
aipee
  • 97 Beiträge
  • 99 Punkte

Also ich muss leider auch immer ein ganzes Programm runterrattern, damit meine Füße halbwegs nach was aussehen: Zuerst die alte Haut runterhobeln, mit einem Bimsstein oder Hobel, dann musst du eine Hornaut auflösende Salbe drauftun und ein wenig einwirken lassen. Die aufgeweichte Haut lässt sich mit einem beigelegtem Schaber abmachen. Das tust du dann eine Woche lang bis alles an Hornhaut weg ist :). Nach einer solchen Tortour am besten die Füße dick eincremen und über Nacht einwirken lassen.

Mitglied charlotte2520 ist offline - zuletzt online am 11.02.16 um 13:57 Uhr
charlotte2520
  • 175 Beiträge
  • 201 Punkte
Efasit

Kennst du schon efasit? Ich hab damit alle meine Probleme in den Griff bekommen! :)

Michael
Gast
Michael
An Elkes Füße

Ich nehme die creme von SOANO-FUß PFLEGE BALSAM mit Avocadoöl. Haben sie bei Kaufland . Zieht gut ein und fettet nicht so nach. LG Micha

Yasmin
Gast
Yasmin

Gute Fußcreme gesucht

Ich bin auf der Suche nach einer gute Fußcreme - also her mit den Empfehlungen. Erwartungen hab ich eigentlich nur die eine, meine Füsse sollen schön weich sein und gepflegt aussehen. Ich hasse nichts mehr als rauhe Füsse. Wäre allerdings auch super wenn ich die Creme nicht täglich benutzen müsste, sondern das sie so ergiebig ist das es ausreicht wenn man dreimal die Woche die Füsse eincremt.

K***
Gast
K***
Super Fußpflege

Hy,
besorge dir mal Hornhaut ex spezial mit NBI,
macht samtweiche Füße entfernt ohne Säueren und Laugen Hornhaut,reguliert Fußschweiß, schützt vor Fuß und Nagelpilz.
Habe das Produkt seit 8 Jahren bin voll zufrieden

Mitglied relaxia ist offline - zuletzt online am 16.06.10 um 10:36 Uhr
relaxia
  • 3 Beiträge
  • 3 Punkte
Trockene Haut

Ich denke, es kommt immer auf den hauttyp drauf an; ist ja mit dem Gesicht genauso. Also ich habe ziemlich trockene Haut. Gerade jetzt im Winter hatte ich immer trockene Füße. Mein Hautarzt hat mir Allpresan empfohlen. Ist besonders gut gegen trockene Haut. Ich creme meine Füße damit jeden zweitenn oder dritten Tag ein, das hilft enorm. Mag nämlich überhaupt keine kratzigen Füße. Nebenher empfehle ich, ab und zu die Hornhaut mit so einer reibe zu entfernen. Das macht die Füße auch weicher.

Bea
Gast
Bea
Fußcreme

Hallo,
ich nehme seit 5 Jahren Alpresan-Produkte.
Alpresan-Fuß-Spezail-Lipid-Salbe-Schrunden. Ich benutze sie 3-5 mal die Woche. Sehr ergiebig. Man braucht nur wenig. 2 x mal im Monat neutze ich dann noch das Peeling. Seither habe ich im Sommer immer gepflegte Füsse. Wie frisch von der Kosmetikerin. Durch die ich auf die Creme Aufmerksam wurde. Ich benutze sie sogar im Winter als Handcreme. Super!! Keine rissigen Hände mehr. Gibt es bei www.feel perfekt-Beauty. 7,95 € zahlt sich voll aus!
Viel Erfolg

wally40
Gast
wally40

Risse in der Ferse

Risse in der Ferse sind sehr unangenehm und auch nicht gerade sehr ästhetisch. Da ist man immer froh, wenn das wieder schnell verheilt. Helfen können dabei zum Beispiel spezielle Fußcremes, über die man dann zur besseren Einwirkung Strümpfe tragen sollte. Welche Mittel kennt ihr sonst noch bei Fersenrissen? Könnt ihr was bestimmtes empfehlen?

Mitglied tanni ist offline - zuletzt online am 18.03.11 um 16:07 Uhr
tanni
  • 447 Beiträge
  • 459 Punkte
Trockene Fußsohlen

Hab ich auch oft, besonders beim Wetterwechsel Richtung Winter. Ich creme meine Füße dick ein und ziehe mir Socken drüber und lasse es über Nacht einwirken. Habe mir dazu eine Cremebasis aus der Apotheke geben lassen, eine reine Fettcreme ohne Zusatz. Einmal in der Woche mache ich ein Peeling für die Füße mit Siliciumgel und Zucker, damit die abgestorbene Haut abgetragen wird. Dann kann die Creme besser wirken. Ich habe festgestellt, dass ich mit dieser Methode besser klar komme, als mit einem Bimsstein oder diesen Hornhautfeilen...

Matthias
Gast
Matthias

Fußcreme bei rissigen Fersen nutzen?

An den Fersen von meinen Füßen sind recht viele Risse. Das ist immer sehr unangenehm und tut oft auch weh. Kann das an meinen sehr trockenen Füßen liegen? Meine Freundin meinte jetzt das ich bei den rissigen Fersen einfach mal Fußcreme kaufen und die Füße damit eincremen soll. Wisst ihr noch etwas was mir helfen könnte damit die Fersen wieder gesund werden? Danke Matthias

Sabine
Gast
Sabine
Fußcreme bei rissigen Fersen

Lieber Matthias,
Deine Freundin hat wohl recht, das liegt wohl an Deiner trockenen Fußhaut.
Es gibt mittlerweile sehr gute Produkte, speziell auf die Haut der Füße abgestimmt, auf dem Markt.
Wichtig ist dabei der Wirkstoff UREA.
Dieser ist ein natürlicher Bestandteil unserer Haut.
Dabei handelt es sich um Harnsäure, die für die Speicherung von Feuchtigkeit in der Haut notwendig ist. Wird davon zuwenig vom Körper produziert, kann dies Hautaustrocknung zur Folge haben.
Auch sollte die Fußcreme LIPIDE beinhalten, diese sind wiederum natürliche Fette der Haut. Auch diese kannst Du von außen wirksam zufügen.
Ich empfehel sehr gerne Die Fußschaumcremes von Alpressan, da diese den Vorteil haben, sehr schnell in die Haut einzuziehen und somit dazu beitragen, das die Patienten/Kunden wirklich tägl. Ihre Füße eincremen. Man schlittert eben nicht mit fettigen Füßen duchs Bad oder muss nicht ewig warten bis man sich ankleiden kann. Diese erhälst Du i.d.R. bei guten Fußpflegern.
Diese (FUßpfleger) können Dir auch erstmal die Risse i.d. Fußhaut behandeln. Dies wird i.d.R. mit einem Skalpell behandelt, dies ist wirklich ein sehr gutes Instrument zum abtragen der Hornhaut und modellieren der Risse.
Noch Fragen?! Dann melde Dich bitte noch einmal.
Liebe Grüße an die Füße,
Sabine.
www.fusspflegepraxis.poehler.de.ms

Mitglied fuesschen65 ist offline - zuletzt online am 08.07.08 um 09:15 Uhr
fuesschen65
  • 29 Beiträge
  • 29 Punkte

Uups, Matthias,
deine Frage scheint hier untergegangen zu sein!!
Möglicherweise liest Du meine Antwort noch.

Fersenrisse (Rhagaden) können vielfältige Ursachen haben.
Wie Deine Freundin schon bemerkte, können Fußcremes da sehr hilfreich sein. Sie sollten Harnstoff-& Lipidhaltig sein. Ich würde Dir einen Besuch bei einer Guten Fußpflege empfehlen, diese Sollte mit der Skalpelltechnik die überschüssige Hornhaut abtragen. Noch ein Tipp: wenn Du Abends vor dem schlafengehen die Füße großzügig mit besagter Creme eincremst, wickle die Füße in Frischhaltefolie ein, dadurch entsteht ein Okklusivverschlusss der Haut, die Wirkstoffe dringen besser ein. Gute Besserung, Gruß Sabine.
Auf meiner HP findest Du eine Rubrik zu diesem Thema, dort kannst Du Dich ausführlich informiere.
www.fusspflegepraxis-poehler.de.ms

Unbeantwortete Fragen (6)

Mitglied Dommi ist offline - zuletzt online am 18.07.11 um 23:20 Uhr
Dommi
  • 2 Beiträge
  • 6 Punkte

Zeh Zwischenraum Rot und es juckt wie Hölle

Hallo. Ich habe zwischen dem kleinen Zeh trockene Stellen und es juckt wie Hölle. Was gibt es für Cremes oder so die dagegen helfen?

Danke

Dominik

bohni
Gast
bohni

Wofür ist Urea in der Fußcreme?

Halli Hallo alle miteinander, ich wollte es ja erst selbst nicht glauben, aber es ist wirklich so, man braucht für jede Körperpartie eine eigene Creme. So habe ich Creme für die Hände, für das Gesicht, zum straffen für die Oberschenkel und mittlerweile auch für die trockenen Füße. Und das ist nur eine kleine Auswahl. Aber alle haben auch wirklich verschiedene Inhaltsstoffe! Zum Beispiel die Fußcreme, warum enthält sie Urea?

Betty
Gast
Betty

Fußcreme mit Mandel für den guten Schlaf

Ob da was wahres dran sein mag. Hab in einer Wellnesszeitung gelesen das eine Fußmassage mit einer Creme aus Mandel für eine besseren Schlaf sorgt, kann das denn Stimmen? Was die Füsse mit meinem Schlaf zu tun, kann nachvollziehen das kalte Füsse den Schlaf beeinfluss, aber das eine Creme Auswirkungen auf meinen Schlaf hat fällt mir schwer zu glauben.

sigrid
Gast
sigrid

Beline Fusscreme pflegt schön und entspannt

Ich bin immer viel auf den Beinen und wenn ich abends nach Hause komme, hab ich oft bein- und Fußschmerzen. Diese Fusscreme von Beline ist echt gut, weil sie so schön entspannend wirkt und sie hinterlässt auch nicht so einen fettigen Film auf der Haut. Wenn ich die einmassiere gehts meinen Füßen meist direkt besser!

Bina82
Gast
Bina82

"Elite" Ozone No Sweat Fußcreme gut gegen schmerzende Füße?

Seit einiger Zeit tun mir nach dem Sport die Füße immer so weh. Ich weiß auch nicht warum. Ich hab mir auf anraten einer Freundin mal diese hydratisierende und temperaturausgleichende Fußcreme geholt, mit der man die Füße vorher eincremen soll. Ich hoffe wirklich, die hilft mir. Kennt die hier vielleicht einer?

Daniela
Gast
Daniela

Vor dem Sport eine Fußcreme

Bringt es was wenn ich vor dem Sport die Füße mit einer Fußcreme eincreme? Ich habe sehr oft nach dem Sport schrumpelige Füße, kann ich das durch die Creme verhindern? Daniela

Neues Thema in der Kategorie Fußcreme erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.