Elisabeth Arden stellt auch nach Elisabeth Taylors Tod weiter ihr Parfum "White Diamonds" her

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Mit Liz Taylor ist nun eine der letzten großen Diven von uns gegangen. Ihren Fans und Freunden bleiben aber nicht nur unzählige Filme und große Geschichten, um sich zu erinnern, sondern auch das Parfum "White Diamonds", das die Grande Dame schuf.

Seit 20 Jahren ist der Duft erhältlich und mittlerweile ein echter Klassiker. Taylor war mit "White Diamonds" eine Vorläuferin, denn heutzutage ist es für Pop- und Filmstars wie Britney Spears oder Christina Aguilera selbstverständlich, dass sie ihre eigenen Parfüm-Linien herausbringen. Der Vorsitzende von Elisabeth Arden, die Taylors Parfum so wie die drei Ableger "Diamonds and Emerals", "Diamonds and Rubies" und "Black Pearls" hergestellt haben, wollen die Filmdiva ehren, indem sie die Artikel auch nach ihrem Tod weiterhin vertreiben lassen.

"Die beste Ehrerweisung, die wir Elizabeth Taylor geben können, ist, die Marken [...] zu bewahren", so der Vorsitzende E. Scott Beattie.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Unisexdüfte

Die beliebtesten Unisex-Parfums

Geht man in eine Parfümerie, könnte man sicher den ganzen Tag dort verbringen, wenn man nicht zufällig einen Lieblingsduft hat, den man mal eb...

Schauspieler

Halle Berry wird für Parfüms geehrt

Halle Berry hat es mittlerweile zu deutlich mehr gebracht. Längst ist sie nicht mehr nur das einstige Bikinigirl James Bonds, sondern zeitglei...

Parfum & Eau de Toilette

Facebook lanciert 'Esprit d'Oscar'

Wie die Daily Mail berichtet, hat sich Oscar de la Renta etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Sein neuer Duft wird über Facebook lanciert. ...