Emma Watson findet ihren Red Carpet-Stil langweilig

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Wenn sich Emma Watson auf dem roten Teppich präsentiert, ist die Jungschauspielern immer in die elegantesten Kleider gehüllt. In einem Interview mit der "Elle" verriet die "Harry Potter"-Darstellerin nun jedoch, dass sie diesen Stil eigentlich völlig langweilig findet. Wenn sie in privater Mission unterwegs ist, style sie sich daher auch völlig anders, manchmal sogar gar nicht, so Watson.

Zu Beginn ihrer Karriere habe sie noch versucht gegen die Veränderungen, die der Ruhm so mit sich bringt, anzukäpfen und ihr Leben so zu führen wie bisher. Da ihr Gesicht aber mittlerweile weltweit bekannt ist, habe sie akzeptieren müssen, dass sie nun ein Mensch der Öffentlichkeit ist, so Watson. Und da ist ein gutes Styling nunmal gefragt.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Modetrends

Joan Rivers hasst Baggie`s und Co

Die Schauspielerin Joan Rivers kann es einfach nicht verstehen, wie Baggyhosen und ähnliche Outfits jemals zum Trend werden konnten. Sie selbs...

Styling

Jennifer Lopez kleidet ihren Lover ein

Jetzt übertreibt die Sängerin ein wenig. Als bekannte Stilikone schreibt sie angeblich ihrem Freund Casper vor, was dieser zu tragen hat. Der ...