Rollkragentrend: Allen Vorurteilen zum Trotz!

Turtle Neck liegt wieder im Trend - Modische und praktische Aspekte bestechen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Als Kinder haben wir Rollkragen gehasst. Die Dinger waren nicht nur kratzig, sie schnürten uns auch die Luft zum Atmen ab. Ganz obendrein konnten sie auch optisch kaum überzeugen.

Und später verbanden wir den Begriff "Rollkragenpulli" nur mit der unsymphatischen Französisch-Lehrerin. Wie konnte es also kommen, dass genau dieser - der Rollkragen oder englisch Turtle Neck - aktuell wieder derart im Trend liegt?

Praktische und modische Aspekete des Rollkragens

Vielleicht sind es ja die vielen praktischen Aspekte, die für den "Rolli" sprechen: Pullis und sogar Shirts mit Rollkragen halten jetzt schön warm - und sind dank feiner Materialien zum Beispiel mit Kaschmir oder Merinowolle alles andere als kratzig, sondern kuschelweich.

In puncto Optik müssen wir uns auch kaum sorgen: Rollkragenpullis sind aktuell so stylish, in etlichen Farben, Mustern und Schnitten zu haben, dass wir am liebsten gleich mehrere Exemplare auswählen.

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema