Rollkragenpullover

Rollkragenpullis halten den Hals warm und sind eine elegante Winterbekleidung für Sie und Ihn

Rollkragenpullover sind elegante Pullover für Herren und Damen. Aufgrund des hohen Kragens, der den Halsbereich angenehm warm hält, gehören Rollkragenpullis zur klassichen Wintermode. Typische Materialien sind Baumwolle, Schurwolle und Kaschmirwolle.

Blonde junge Frau im Wollpulli sitzt an Bar und schaut verträumt nach oben
waiting in bar © Amir Kaljikovic - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Rollkragenpullover

Schnitt und Unterschiede

Der Rollkragenpullover verdankt seinen bezeichnenden Namen der typischen Ausschnittform. Am Halsausschnitt befindet sich ein hoher, oft umgekrempelter/umgerollter schlauchartiger elastischer Kragen. Manchmal ist an der Vorderseite ein schmaler Reißverschluss angebracht, mit dem man den Kragen in ungerolltem Zustand öffnen und damit das Ankleiden erleichtern kann.

Besonders in den kühleren Monaten wärmt der Rollkragenpulli angenehm den Hals und hilft, Erkältungen und Halsentzündungen vorzubeugen. Es gibt Modelle mit

  • übergroßen
  • lässig fallenden

und solche mit

  • eng anliegendem Rollkragen,

wobei ersterem eher modische, weniger funktionale Bedeutung zukommt.

Einsatz

Um 1890 kamen die ersten Rollkragenpullover auf, damals als sportives Kleidungsstück

  • beim Golf und ähnlichen Feldsportarten.

Später wurde er häufig

eingesetzt. Mit der Studentenbewegung der 50er Jahre wurde der Rollkragenpullover - kurz "Rolli" genannt - auch

  • als Alltagskleidung

populär. Die damaligen Existenzialistenkreise erhoben ihn zum speziellen Stil- und Erkennungsmittel, wobei die Herren stets zum schwarzen, die Damen hingegen zum weißen Modell griffen.

Heutige Modelle

Heute gibt es legere Rollis

  • aus groben Garnen
  • mit farbig kontrastierenden Strickmustern ebenso wie
  • feingewirkte, elegante und schmal sitzende Stücke

für Damen und Herren gleichermaßen.

  • Freizeit- und Alltagspullover

kommen oft recht robust und sportlich daher und verfügen über elastische Armbündchen und Saumabschlüsse. Daneben gibt es auch

  • business- und festtagstaugliche Rollis.

Diese sind meist einfarbig in gedeckten Tönen gehalten, dafür werden aber gern auch Wollen und Garne mit schimmernden oder glitzernden Effekten verwendet. Üblicherweise fehlen bei diesen Pullovern die Bündchen, damit ein unschönes Bauschen unter Blazern und Jacketts vermieden wird.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Rollkragenpullovern

Allgemeine Artikel zum Thema Rollkragenpullover

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen