Der Bleistiftrock

Der Bleistiftrock besticht durch seine schmale Schnittführung, die an einen Bleistift erinnert. Da man in ihn keinen Schritt tun könnte, ist hinten ein Gehschlitz eingearbeitet. Dieser zeigt bei jedem Schritt etwas mehr Bein, sodass der Bleistiftrock zurecht als sehr erotisch gilt. Mit ihm lässt sich der sogenannte "Sexy Secretary-Look" einfach stylen.

Kombinationsmöglichkeiten des Bleistiftrocks und für welchen Figurtyp er geeignet ist

Als klassischer Rock gilt der Bleistiftrock, der durch seine gerade Form bei den Damen sehr beliebt wurde. Er reicht meist von der Taille bis zum Knie und gilt heutzutage als elegant und edel. In Kombination mit einer weißen Bluse mit Puffärmeln und sexy High Heels wird der Bleistiftrock zum Hingucker.

Stylingtipps

Tipp: Wer nicht über schlanke und wohlegeformte Beine verfügt, kann sich durch eine formende Strumfhose die perfekte Linie ermogeln!

Da beim Bleistiftrock die Beine in Szene gesetzt werden, sollten diese mit - eventuell stützenden - Strumpfhosen und vor allem High Heels betont werden. Wer von Natur aus sehr schlanke, wohlgeformte Beine hat, kann den Bleistiftrock aber auch leger zu Ballerinas oder flachen Loafers kombinieren.

Freizeitlook und Casual Business

Statt Schluppenbluse, die im Casual Business der perfekte Kombipartner des Bleistiftrockes ist, jetzt ein Polo und eine kuschelige Strickjacke dazu stylen - fertig ist der gehobene Freizeit-Look.

Allerdings sollte der Bleistiftrock weder in der Freizeit, und erst recht nicht im Geschäftsleben, zu kurz sein. Eine knieumspielende Länge gilt als ideal.

Beliebt sind Bleistiftröcke, die eine moderne, hochgezogene Taille besitzen. Diese kann mit einem schmalen, doppelreihigen Gürtel zusätzlich betont werden.

Das ideale Oberteil

Da zur schmalen Taille und dem betonten Becken im Oberkörper ein Ausgleich geschaffen werden muss, sollte zu Oberteilen gegriffen werden, die an der Taille so eng sind, dass sie mühelos in den Rock gesteckt werden können, dafür aber durch üppige Volants am Ausschnitt oder Epauletten an den Schultern auffallen.

Diese Kombination schafft die perfekten Proportionen.

Für welchen Figurtyp geeignet?

Abgesehen von den schlanken Beinen dürfen die Trägerinnen des Bleistiftrockes durchaus Kurven zeigen, da der figurbetonte Schnitt weibliche Rundungen vorteilhaft präsentiert. So beispielsweise wird der Po durch einen Bleistiftrock perfekt betont.

Wer sehr schlank ist und kaum Po hat, sieht in einem Bleistiftrock schnell aus wie die sprichwörtliche Bohnenstange. Begünstigt sind hier tatsächlich einmal Frauen, die über Kurven, besser noch: über eine sogenannte Sanduhrfigur verfügen, also über

  1. ein weibliches Becken,
  2. eine Wespentaille und
  3. einen großen Busen.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Fashionable woman in red skirt with striped clutch © visoook - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema