Leinenhosen

Die klassische Leinenhose ist eine aus Leinen hergestellte, lange Damenhose für den Sommer

Leinenhosen sind besonders hochwertige Hosen für Damen, die auf etwas Besonderes stehen. Die meist sommerlichen Hosen aus dem aus Flachs gewonnenen Leinengewebe sind leicht zu tragen und kombiniert mit weiterer Leinenbekleidung ein echter Hingucker.

Model in weißem Hosenanzug und Handtasche läuft über den Laufsteg
fashion model on podium © Pavel Losevsky - www.fotolia.de

Leinenhosen sind eine modische Hosenvariante, die in der Regel von Frauen besonders im Sommer getragen werden.

Typische Eigenschaften

Hergestellt werden sie aus dem aus Flachs gewonnenen Leinen, das besonders angenehm zu tragen ist. Dieser Stoff fühlt sich nicht nur sehr weich auf der Haut an und sorgt auf diese Weise für ein tolles Wohlbefinden beim Tragen, sondern ist vor allem auch besonders luftig und leicht.

Aufgrund dieser Eigenschaften werden Leinenhosen gerne bei sehr heißen Temperaturen getragen, da sie im Gegensatz zu Hosen aus Baumwolle oder gar Jeanshosen eher dünn und nicht so wärmend sind. Schließlich ist es auch im Sommer nicht immer möglich, Röcke oder kurze Hosen zu tragen, sei es, weil man seine Beine nicht unbedeckt zeigen möchte oder aus dem Grund, dass es nicht passend zum jeweiligen Anlass wäre.

Mit Leinenhosen hat man jedoch eine sehr gute Alternative, da die Luft durch diese Art von Hose zirkuliert und so ein unnötiges Schwitzen verhindert werden kann.

Kombinationsmöglichkeiten und Schnitte

Dementsprechend ist die Leinenhose bereits ein Klassiker der Damenmode geworden, die von vielen Frauen gerne getragen wird und modisch auch einiges hermacht, da sie mit vielen anderen Kleidungsstücken, wie beispielsweise

kombiniert werden kann. Zu den üblichen Schnittformen der Leinenhose gehören

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Tipps zu Leinenhosen

Allgemeine Artikel zum Thema Leinenhosen

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen