Forum zum Thema Dresscode

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Dresscode verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Unzureichend beantwortete Fragen (19)

Mitglied Hansi1973 ist offline - zuletzt online am 24.07.19 um 22:51 Uhr
Hansi1973
  • 794 Beiträge
  • 822 Punkte

Krawattenzwang im Bundestag

Und zwar für all die, die neben dem Bundestagspräsidenten als Schriftführer eingesetzt sind. Zum Eklat kam es, als Chef, Jens Koeppen (CDU) einen Beisitzer von den Linken kurzfristig vom Dienstplan strich, weil dieser ohne Krawatte erschien.
Laut Koeppen würde damit die Würde und das Ansehen des Bundestags verletzt.

Meiner Meinung nach eine völlig überzogene und unzeitgemäße Forderung. Krawatte und Anzug sind kein Zeichen von Würde und Anstand, wie die jüngste Bankenkrise eindeutig bewies.

Und natürlich gilt der Krawattenzwang (oder zumindest eine hoch geschlossene Bluse) nicht für die Frauen. Tja, da wird wohl Gleichberechtigung immer noch eingleisig gefahren.

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 08.09.19 um 10:34 Uhr
Henndrick
  • 1702 Beiträge
  • 1712 Punkte

Dies ist ein sehr alter Beitrag und trotzdem antworte ich gerne darauf.
Es gibt Berufe und die hat es immer gegeben wo es eine Kleiderordnung gibt. In vielen Bürojobs ( Anwalt, Versicherung usw ) da würde es noch viele Beispiele geben wo ein Anzug und eine Krawatte erwartet wird.
Anders sieht es da in Berufen aus die meist im künstlerischen Bereich angesiedelt sind wo man auch Bunt und in lockerer Kleidung sein kann.
Es gibt halt in vielen Berufen eine Art Kleiderordnung über die man sich schlecht hinwegsetzen kann sonst wird man da sicher nicht Akzeptiert.
Es gibt halt auch Sachen die man bei einer Berufswahl mit einkauft.
Wenn es einem nicht gefällt dann ist es wohl nicht das richtige gewesen.

Fred
Gast
Fred
Kleiderordnung

Ist eine Kleiderordnung nicht einfach aus uralten Zeiten einfach ohne Nachzudenken übernommen?
Wozu ist sie wichtig?
Warum reicht ein gepflegtes Äußeres nicht aus.
Statt Äußerlichkeiten zu werten, wäre das Denken und Handeln doch eigentlich wesentlicher.
Ist es wirklich angenehmer, wenn Bürger teilweise von Anzügen mit Krawatte um Leistungen und Geld betrogen werden?
Ich finde, man sollte die Menschen nach ihrem Handeln beurteilen.
Manchmal gibt es im Bundestag einen Umgangston, der eigentlich nicht zum Anzug, bzw. Hosenanzug (Kleid und Rock leider zu selten) paßt.

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 08.09.19 um 10:34 Uhr
Henndrick
  • 1702 Beiträge
  • 1712 Punkte

Sicher sollte der Mensch nicht über seine Kleidung beurteilt werden sondern durch sein Denken und handeln aber der Mensch wird auch ob es einen gefällt oder nicht über seine Kleidung beurteilt und da denke ich schon das es von Vorteil wäre sich der Kleiderordnung anzupassen. Privat kann dann ja jeder das tragen was er möchte.

Mitglied IAnders ist offline - zuletzt online Gestern um 17:03 Uhr
IAnders
  • 121 Beiträge
  • 125 Punkte
Im Prinzip richtig

Tatsächlich sehe ich es allerdings anders.

Was würdet Ihr sagen wenn in Deutschland jemand in Badehose oder Bikini durch die Stadt geht ?
Ist das angemessen?
Für manchen Malle-Touristen scheint das vollkommen normal.
Muss man MontecassIno in Hot Pants und bauchfreiem Top besuchen?
Anders ausgedrückt nur r weil der eine oder andere den Bundestag in Badelatschen und zerrissenen Jeans aufsuchen könnte, legt man allen einen Krawattenzwang auf?

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 08.09.19 um 10:34 Uhr
Henndrick
  • 1702 Beiträge
  • 1712 Punkte

Einen Krawattenzwang gibt es im Bundestag in dieser Form nicht mehr obwohl es gerne gesehen wird. Heute geht das auch wenn man sich da so umschaut auch in der so genannten angemessenen Kleidung.
Zum Beispiel eine gepflegte Jeans mit Hemd und einem Sakko , das ist auch sehr bequem und sieht ordentlich aus. Und ja es stimmt das das handeln wichtiger ist als die Kleidung. Nur wenn dir seriöse Ziele wichtig sind würde ich auch mal über den eigenen Schatten springen und mich äußerlich ein wenig angleichen.

Jenny
Gast
Jenny

Weißer Kittel bei Büroarbeit?

Seit kurzem arbeite ich in der Buchhaltung einer medizinischen Einrichtung. Mit Patienten habe ich absolut nichts zu tun, sondern nur mit der Abrechnung med. Leistungen bei den zuständigen Kassen. Kann mein Chef von mir verlangen, das ich bei der Arbeit einen weißen Kittel trage? Ich finde das völlig unangemessen.

Mitglied Joe3 ist offline - zuletzt online Heute um 12:09 Uhr
Joe3
  • 402 Beiträge
  • 412 Punkte
Unter Umständer kann er das

Ich persönlich finde das zwar auch für eine Bürotätigkeit unangemessen, aber der Arbeitgeber kann verlangen, daß die Angestellten eine einheitliche Arbeitskleidung tragen, aber dann gilt das für alle. Ob das allerdings soweit geht, daß Du im Büro einen weißen Kittel tragen mußt, da würde ich mal den Betriebsrat bzw. Personalrat fragen. Weiße Kittel assoziiert man meist mit medizinischen oder chemischen Berufen, wo sie der Hygiene dienen sollen (was gar nicht immer stimmt!) bzw. zur sog. persönlichen Schutzausrüstung, z.B. gegen Chemikalien zählen.
Da ich in so einem Beruf arbeite, kann ich Dir sagen, daß es mit Kittel ohne Klimaanlage im Sommer ganz schön warm werden kann.

finjha
Gast
finjha

Welches Outfit zieht man bei einem Empfang an?

Hallo ihr Lieben!

Ich bin kommenden Freitag auf einer Hochzeit eingeladen, bei der es vorher einen großen Empfang geben soll. Das wird schon etwas schicker und ich habe keine Ahnung was ich da anziehen soll. Normalerweise bin ich auch eher der sportliche Typ und trage am liebsten Jeans, was da aber nicht gehen wird. Habt ihr eine Idee was ich anziehen könnte? Es wäre super, wenn ich mich trotzdem noch wohlfühlen könnte!

Jan
Gast
Jan
G

Kleid oder, Blazer und Bluse
High Heels oder Pums

Mitglied kosha ist offline - zuletzt online am 12.03.16 um 18:48 Uhr
kosha
  • 188 Beiträge
  • 222 Punkte

Als Frau hat man verschiedene Möglichkeiten, ein passendes Outfit für einen Hochzeitsempfang zu tragen. Sowohl ein Hosenanzug als auch ein Kleid sind dafür gut geeignet. Wenn man es eher sportlicher mag, dann ist ein Hosenanzug sehr gut und eine elegante Lösung.

Mitglied Babett11 ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 12:26 Uhr
Babett11
  • 199 Beiträge
  • 231 Punkte

Es kann auch eine schöne weite Stoffhose sein und dazu eine Bluse und ein Bolerojäckchen. Das sieht immer apart aus und man ist für einen Empfang entsprechend gut gekleidet.

Mitglied AylinWe ist offline - zuletzt online am 10.04.17 um 17:12 Uhr
AylinWe
  • 15 Beiträge
  • 15 Punkte

Mit einer schönen Bluse zu einem Rock liegst Du eigentlich immer richtig. Achte aber auf die Farbwirkung deines Outfits. Während der Rock auf einer Hochzeit eher dunkel sein sollte, kannst du beim Oberteil die Farben besser variieren.

Marianna
Gast
Marianna

Was ist das richtige Outfit für eine Filmpremiere?

Hallo zusammen!

Ich bin in einigen Wochen zu einer Filmpremiere eingeladen und der Dresscode ist sozusagen halb-elegant. Es gibt erst einen Sektempfang und danach dann den Film und eine Aftershowparty. Zu welchem Outfit würdet ihr mir da raten? Ich bin wirklich etwas ratlos und möchte nicht unangenehm auffallen. Vielen Dank schonmal für jeden Tipp!

sonne51
Gast
sonne51
Dresscode

Bei einem vorgegebenen Dresscode hat man es immer leichter. Am besten ist es, wenn man einen eleganten Hosenanzug trägt. Gerade wenn man als Frau vielleicht nicht so oft ein Kleid trägt, dann ist ein Hosenanzug immer eine gute Alternative. Man kann sich gut bewegen, sieht gut aus und kann auch High-Heels dazu tragen und ist garantiert nicht overdressed aber auch nicht underdressed.

Bei einem Kleid sollte man darauf achten, daß es nicht zu freizügig geschnitten ist.

Napolinchen
Gast
Napolinchen

Sind Shorts bei Männern auf einem Kreuzfahrtschiff beim Essen akzeptabel?

Wir wollen bald eine Kreuzfahrt im Karibikraum machen. Momentan diskutiere ich mit meinem Mann um die Kleiderfrage. Er will auf jeden Fall keine lange Hose mitnehmen. Auch beim Essen will er auf seine Shorts nicht verzichten. Wie wird das denn generell auf Kreuzfahrschiffen mit der Kleiderordnung beim Essen gehalten? Bin für jede Info dankbar. Gruß, Napolinchen

pinien
Gast
pinien
Kleiderordnung auf einem Kreuzschiff

Männer sollten zum Essen lange Hosen tragen. Es gibt ja sehr schöne lockere Leinenhosen, die man auf einem Kreuzschiff tragen kann. Zum Käptn Dinner sind ein Anzug und Krawatte Vorschrift.

Mitglied swinger ist offline - zuletzt online am 05.03.17 um 09:58 Uhr
swinger
  • 709 Beiträge
  • 730 Punkte
@Napolinchen

Männer in Shorts zum (Abend)Essen geht gar nicht!! Es macht keinen Unterschied, ob Ihr auf einem Kreutfahrtschiff oder an Land in einem Restaurant abends essen geht. Zu einem solchen Anlass gehört der Mann in lange Hosen. Es gibt ja auch leichte Leinenhosen oder sonstige leichte Sommerhosen, das mag dann - je nach Standard der Location - ausreichend sein, aber kurz: nein!

Mitglied mtavares ist offline - zuletzt online am 15.01.16 um 16:18 Uhr
mtavares
  • 136 Beiträge
  • 144 Punkte

Ob Urlaub oder Alltag, eine gewisse Kleiderordnung ist schon stilvoller. Es unterstreicht ja auch die Achtung vor Mitreisenden.

Mitglied einfachso ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 15:22 Uhr
einfachso
  • 64 Beiträge
  • 84 Punkte

Auf einem Campingplatz ist das sicher alles lockerer, da kann man den ganzen Tag in Shorts und/oder Badehosen rumlaufen, aber auf einem Kreuzfahrtschiff sollte man schon etwas auf die Kleidung achten.

Marie_132
Gast
Marie_132

Dresscode für einen politischen Empfang

Mein Mann und ich sind zu einem Empfang beim Ministerpräsidenten eingeladen. Was zieht man als Frau eigendlich dabei an. Ist der klassische Hosenanzug o.k. oder sollte es was "Feineres" sein? Wer hat damit Erfahrung gesammelt und könnte mir dazu Tipps geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Marie

Mitglied charlotte2520 ist offline - zuletzt online am 11.02.16 um 13:57 Uhr
charlotte2520
  • 174 Beiträge
  • 200 Punkte
Klassisch meets Modern

Auch der Ministerpräsident ist nur ein Mensch und kocht mit Wasser. Aus diesem Grund würde ich mir nicht allzu große Gedanken hinsichtlich des Outfits machen. Ich denke das klassische Etuikleid mit einem Blazer oder Bolero, alternativ ein klassischer Hosenanzug mit leicht ausgestellten Hosenbein und eng anliegenden Blazer eine gute Wahl sind. Ich würde auf keinen Fall auffällige Farben tragen, wie beispielsweise knallige Farbtöne. Bedenke dass weniger oftmals mehr ist und entscheide dich daher für einen Hingucker neben dem Kleid oder Anzug.

Mitglied nago912108 ist offline - zuletzt online am 04.03.15 um 10:50 Uhr
nago912108
  • 24 Beiträge
  • 40 Punkte
Oder

Meiner Meinung nach ist klassike und Retro Kleider ist ganz ok. Rote Farbe oder Schwarz ist besser,

tina666
Gast
tina666

Kann man statt Kostüm auch einen Hosenanzug zum Vorstellungstermin anziehen?

Hallo! Ich habe mich in einigen Rechtsanwalts-Kanzleien beworben und habe schon zwei Termine zum Vorstellungsgespräch. Ich weiss, daß natürlich ein Dresscode besteht und man im Kostüm dort erscheinen sollte. Aber geht denn nicht auch ein Hosenanzug? Was meint ihr? LG tina666

Mitglied renevanny ist offline - zuletzt online am 25.03.16 um 14:17 Uhr
renevanny
  • 133 Beiträge
  • 137 Punkte
Vorstellungstermin in einem Anwaltsbüro

Als Frau kann man zu einem Vorstellungstermin auch einen Hosenanzug tragen, es muss nicht unbedingt ein Kostüm sein. Man sollte darauf achten, dass man wirklich absolut gepflegt und pünktlich zu solch einem Vorstellungstermin dort erscheint.

Mitglied 15091981 ist offline - zuletzt online am 21.02.16 um 15:22 Uhr
15091981
  • 165 Beiträge
  • 217 Punkte

Naja, wenn das Vorstellungsgespräch wirklich wichtig ist und das ist es ja oft, sollte man schon in einem Kostüm als Frau dort hingehen. Wenn man eingestellt ist, kann man sicher auch im Hosenanzug den Arbeitsalltag machen.

Mitglied MissStuff ist offline - zuletzt online am 18.03.16 um 20:47 Uhr
MissStuff
  • 172 Beiträge
  • 212 Punkte

Ja, Kostüm ist besser. Wirkt femininer und gerade oft in männerdominierenden Jobs ist es besser, wenn man als Frau auch feminin auftritt.

patrizia18
Gast
patrizia18

Wie zieht man sich "Business Casual" an?

Hey!
Ich wurde letztens auf eine geschäftliche Veranstaltung eingeladen, auf der Karte stand, der Dresscode sei "Business Casual".
Ich kenn mich mit diesen englischen Modebegriffen leider nicht besonders gut aus - könnte mir jemand sagen wie man sich als Frau im "Business Casual"-Stil anzieht?

Vielen Dank!
Patrizia

Mitglied Modecenter ist offline - zuletzt online am 12.02.16 um 14:02 Uhr
Modecenter
  • 138 Beiträge
  • 160 Punkte
Business Casual

Business Casual bedeutet einen lockeren Stil. Man kann also ein Kleid oder einen Hosenanzug tragen. Ein Kostüm muss bei Business Casual nicht sein.

Chini
Gast
Chini

Was tragen in einem Theater?

Hallo! Ich gehe jetzt das aller erste Mal in ein Theater und freue mich schon riesig! Aber meine Sorge widmet sich momentan noch den Klamotten. Ich möchte nicht so 0815-mäßig darum laufen, aber auch nicht overdressed sein. Was könnte das Richtige zum Anziehen sein? Meint ihr ein schwarzes Kleid wäre zuviel? Was habt ihr dort getragen?

Mitglied sylvie68 ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 17:40 Uhr
sylvie68
  • 204 Beiträge
  • 274 Punkte

Ich war ein paar mal im Theater und soweit ich mich erinnere, hat jeder getragen, was er für richtig hielt. Vergleichbar mit einem Restaurantbesuch. Es waren einzelne schon sehr schick angezogen, teilweise mit Abendkleid, aber manche auch ganz schlicht mit schwarzer Hose und Bluse. Herren vereinzelt im Anzug, aber der größere Teil auch eher leger. Ich selbst würde zwar kein Abendkleid tragen, aber trotzdem schick. Also z. B. schwarze Stoffhose und feine Bluse, etwas Schmuck. Da kann man nichts falsch machen, das passt immer.

Seele
Gast
Seele

Schwarz zur Hochzeit wirkt das Makaber?

Hy, findet ihr Schwarz ist bei gesellschaftlichen Anlässen immernoch die Farbe der Trauer? Ich frage mich nämlich ob das Ok ist wenn ich zur Hochzeit meines Bruders erstwas Schwarzes tragen möchte. Ich will aber nicht dass jemand auf die Idee kommt ich hätte mich einen makaberen Scherz erlaubt. Lena

Mitglied Angili ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 09:32 Uhr
Angili
  • 198 Beiträge
  • 256 Punkte
Angemessene farben zu festlichkeiten

Auf einer Hochzeit sollte man helle farben tragen. Die Farbe schwarz ist doch sehr düster und man kann damit sehr daneben liegen.

Wenn die Braut weiß trägt sollte man als Frau auch helle Farben tragen. Bei Männern ist es etwas anderes, sie tragen meistens einen dunklen Anzug.

mamamia
Gast
mamamia

Richtige Kleidung für Casino

Hallo zusammen!

Ich gehe am kommenden Wochenende das erste Mal in meinem Leben in ein Casion und zwar mit meinem Freund und noch einigen Bekannten. Dafür würde ich mich gerne besonders schick machen, aber ich weiß nicht so wirklich was für den Anlass passen könnte. Kann ich da ein Abendkleid tragen, oder ist das zu übertrieben? Was meint ihr? Und wie siehts mit dem Make Up aus?

Mitglied happyfeet ist offline - zuletzt online am 03.11.15 um 10:52 Uhr
happyfeet
  • 110 Beiträge
  • 112 Punkte
Dresscode für ein Casino

Als Frau sollte man darauf achten, nicht zu overdressed in ein Casion zu gehen. Ein cocktailkleid ist völlig ausreichend. Wenn es ein Abendkleid sein soll, dann nicht zu auffällig.

Männer müssen unbedingt auf eine Krawatte oder eine Fliege achten.

Mitglied Walterschulz ist offline - zuletzt online am 18.11.13 um 14:01 Uhr
Walterschulz
  • 41 Beiträge
  • 46 Punkte
Schlicht aber elegant

Was einfaches schlichtes reicht da völlig, sollte natütlich nicht zu casual aussehn

Mitglied Marlies1971 ist offline - zuletzt online am 14.10.13 um 11:33 Uhr
Marlies1971
  • 2 Beiträge
  • 3 Punkte
Elegant passt!

Wichtig ist ein eelegantes Kleid kombiniert mit dezentem Schmuck passt perfekt. Mein Mann zieht seinen schicken Anzug mit seiner roter "Glückskrawatte" an =). Viel Spass im Casino!

Leila
Gast
Leila
...

Abgesehen davon das ich (noch) nicht die absicht habe ins casino zu gehen, so denke ich doch das es elegant sein sollte, ähnlich wie es "Marlies1971" beschreibt.
ich würde jedoch nicht dezenten, sondern auffälligen schmuck tragen, dazu dunkle hohe schuhe und vielleicht sogar einen eleganten hut. die männer sollten sich auf alle fälle in dunklen anzug, weißes hemd und dunkle krawatte und schwarze schuhe kleiden.

Mitglied Maauussilein ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 17:44 Uhr
Maauussilein
  • 149 Beiträge
  • 187 Punkte

Im Casino ist fast alles an Kleidung erlaubt, man sollte darauf achten, dass es dem Anlaß entsprechend ist. Im Sommer kann es ein leichtes Kleid sein, im Winter ein Kostüm. Das Makeup sollte nicht so auffällig sein.

danni
Gast
danni

Was versteht man unter semi leger?

Hey zusammen,

ich habe vor einigen Tagen eine Einladung bekommen auf der stand das man bitte semi leger erscheinen soll. Das war also sozusagen der Dresscode. Ich habe dummerweise absolut keine Ahnung was damit genau gemeint ist und was ich anziehen soll. Ich hoffe jemand von euch kann mir helfen und hat vielleicht sogar ein paar Tipps was das Styling und Outfit betrifft.

Lieben Gruß,
Danni

Mitglied Pink_Lady ist offline - zuletzt online am 14.01.16 um 22:08 Uhr
Pink_Lady
  • 193 Beiträge
  • 235 Punkte

Frauen: Blazer, T-Shirt, Jeans und schicke Schuhe.
Männer: Jeans, Smoking-Jacke, schicke Schuhe.

sunny18
Gast
sunny18

Outfit für neuen Job

Ich werde am 01.04. einen neuen Job beginnen und bin darauf aufmerksam gemacht worden das man in Businesskleidung am ersten Tag erscheinen sollte. Ich weiß aber gar nicht so genau was das jetzt für mich bedeutet. Muss ich im Hosenanzug gehen oder geht auch einfach eine Bluse mit einer schwarzen Hose? Wer kann mir hier helfen?

Jan
Gast
Jan
ö

Weiße Bluse
Schwarzer Blazer
schwarze High Heels
schwarze anzug Hose

Meloni
Gast
Meloni

In der Ausbildung zu hohen Hacken greifen?

Hallo. Ich habe von meiner Freundin gehört, dass man gerade im Bankgewerbe darauf achtet, dass Frauen Schuhe mit Absatz anhaben. Das musste sie wohl in ihrer Ausbildung auch. Nun bin ich soweit, dass ich auch dort eine Ausbildung anfange, möchte aber nicht auf hohen Hacken da auftauchen. Ist das heute immer noch so? Muss man hohe Schuhe anziehen? Finde das schon fast diskriminierend!

Jan
Gast
Jan
F

Ja es ist noch so min. 7 cm absatz
Weiß von einer Freundin steht in ihrem arbeitsvertrag drin

franz63
Gast
franz63

Passende Kleidung zur Konfirmation

Hallo zusammen!

Unsere Tochter hat bald ihre Konfirmation und kann sich immer noch nicht entscheiden, was sie anziehen möchte. Wir haben ihr zu einem Kleid geraten, aber sie möchte lieber einen Rock tragen. Ich weiß aber nicht, ob das nicht vielleicht unpassend ist. Was haben denn eure Töchter auf ihrer Konfirmation getragen?

Mitglied mariie ist offline - zuletzt online am 09.12.15 um 15:51 Uhr
mariie
  • 124 Beiträge
  • 176 Punkte

Ich hatte damals einen Hosenanzug an :D!

Mitglied Sy9988 ist offline - zuletzt online am 19.01.16 um 21:17 Uhr
Sy9988
  • 110 Beiträge
  • 120 Punkte
Kleid oder Rock

Hm, also ich hab damals ein Kleid getragen, aber das waren noch andere Zeiten...Wenn sie einen Rock will, wieso nicht? Solange die Länge und der Stoff stimmem, ist ja alles ok

VerenaG
Gast
VerenaG

Ein Rock ist doch ok. Sollte nur nicht kurz sein, mindestens kniebedeckend.
Dazu würde ich eine schicke Bluse wählen.
Etwas mit Schleife oder Schalkragen oder mit Rüschen und einen zum Rock passenden Blazer.

Ich selber hatte damals zu meiner Konfi ein Kostüm an, anthrazitfarben und eine beige Stehkragenbluse mit Zierleisten.

Mitglied Mandy ist offline - zuletzt online am 09.03.16 um 18:01 Uhr
Mandy
  • 191 Beiträge
  • 251 Punkte

Ich hatte eine schöne Bluse und einen Rock, aber ich finde, man kann es machen, wie man will. Es ist ja in erster Linie nicht wichtig, was man trägt, sondern was man bei der Konfirmation erhält :)....

yaena
Gast
yaena

Dresscode "formal"

Hi zusammen!

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Und zwar habe ich eine Einladung zu einer Feier bekommen, auf der der Dresscode "formal" erwünscht wird. Da ich davon noch nie etwas gehört habe, weiß ich nicht so wirklich was die erwarten, und was ich demzufolge anziehen soll. Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen? Was versteht man darunter?

Mitglied amigosusi ist offline - zuletzt online am 12.03.16 um 09:52 Uhr
amigosusi
  • 133 Beiträge
  • 141 Punkte

Formal bedeutet doch nichts anderes als Anzug und Abendkleid :D

Mitglied snuggles ist offline - zuletzt online am 09.03.16 um 20:02 Uhr
snuggles
  • 127 Beiträge
  • 183 Punkte
Dresscode

Ich würde da jetzt auch nicht mit Ugg-Boots und Schlumpfmütze auftauchen ;). Am besten, du suchst dir einen schönen Hosenanzug mit einer schicken Bluse und einem lässigen Blazer (a propos: Pygama-Blazer sind gerade total im Trend!) oder du nimmst dir ein elegantes Abendkleid :)

badenixe
Gast
badenixe

Welcher Absatz ist auch für die Arbeit noch vertretbar?

Hallo Leute, ich hatte letzte Woche ein Vorstellungsgespräch in einer Anwaltskanzlei und habe heute die Zusage zu einem Arbeitsvertrag bekommen. Nun bin ich natürlich total aus dem Häuschen und freu mich riesig, hab aber auch Angst vorm ersten Tag. Vorallem der Dresscode macht mir halt zu schaffen. kostüm ist klar, Absatzschuhe auch, aber in welcher Höhe? Was würdet ihr sagen? Was ist ver"tret"bar? :)

Mitglied Mike-AN ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 19:40 Uhr
Mike-AN
  • 417 Beiträge
  • 418 Punkte
High Heels ...

... sind hier ein "No Go", d. h. normaler Absatz mit 3 bis 5 cm.

utamaus
Gast
utamaus

Was bedeutet bei der Kleidervorschrift "smart casual"?

Hallo! Mein Freund will mich zu einem Betriebsfest mitnehmen. Allerdings gibt es da einen Dresscode, der vorschreibt, daß die Kleidung "smart casual" sein soll. Mein Freund hat seine Sachen schon zusammengestellt. Aber was zieht man denn als Frau an? Ich brauche dringend ein paar Vorschläge, um mich nicht zu blamieren. Wärt ihr so nett? Herzlichen Dank! LG utamaus

Moderator Kermit ist offline - zuletzt online am 20.08.19 um 23:23 Uhr
Kermit
  • 1466 Beiträge
  • 1470 Punkte
Hallo Utamaus!

Siehe knigge.de:

Smart casual wear:

Beim smart casual handelt es sich um ein legereres Business Outfit. Das heißt der Herr trägt den Tagesanzug, kann aber die Krawatte weg lassen. Die Damen tragen Kostüm oder Hosenanzug. Sie können dazu anstelle der obligatorischen Bluse ein T-Shirt kombinieren.

Viel Vergnügen!
Kermit

Krampfader
Gast
Krampfader

Individuelle Selbstdarstellung

Hey Leute, ich finde es gut, dass der Mensch für sich so unwahrscheinlich viele Möglichkeiten gefunden hat sich auszudrücken und zu kommunizieren. Ob alle das verstehen und darauf antworten sei erstmal dahin gestellt. :) Aber sich über die Kleidung auszudrücken und irgendwo zugehörig zu fühlen finde ich vollkommen ok und vereinfacht auch etwas unser Leben wie ich finde. Macht euer Ding und seid ihr selbst, oder eure Gruppe! :)

Fred
Gast
Fred
Dolles Statement!

Erinnert mich an die Bauernweisheit:

"Kräht der Gockel auf dem Haufen Mist,
ändert sich´s Wetter oder ´s bleibt wie es ist."

Klausi
Gast
Klausi
Hallo Krampfader (???)

Nette Rede, der ich mich voll und ganz anschließen möchte. Ich hab' aber das Gefühl, dass das hier nicht ganz das richtige Forum für mich ist. Als leidenschaftlicher Damenwäscheträger ohne sexuelle "Fehlstellung" identifiziere ich mich eigentlich über sozial kompetentes Auftreten und meine liebe Familie, die mich toleriert.
Komme ich hier aber auf mein Faible zu sprechen, wird das sehr schnell sexistisch und man fliegt hier schneller 'raus als wäre man nationalsozialistisch oder fremdenfeindlich geprägt, obwohl mein "Problem" nun wirklich niemandem etwas antut oder jemanden brüskieren oder beleidigen würde.
Schade
lieben Gruß
Klausi

blubb
Gast
blubb
@Klausi

Ja, das ist mir auch schon aufgefallen.. find ich schade, wie bisschen Wäsche so reflektieren kann. Ich hätt auch nix dagegen, wenn die Wäsche bei den Herren genauso weich und samtig ist wie bei den Damen und nicht nur online bestellbar. Hin und wieder findet man schon nette Stücke, der Rest ist Baumwolle, kratzig, anfällig für Fussel oder es sind superweite Boxershorts mit Sponge Bob & Co. Motiven drauf.

Ich kann Fred nur zustimmen: tolles Statement!

Mitglied hokulani ist offline - zuletzt online am 30.08.12 um 07:19 Uhr
hokulani
  • 476 Beiträge
  • 568 Punkte
Ja...

..., aber es kann doch auch sein, dass man nur damit ausdrücken möchte: "Solche Kleidung gefällt mir." Nicht immer stehen große Kommunikationvorhaben hinter ausgefallenenr Kleidung.

Ich zum Beispiel kleide mich oft bunt und knapp und mag das, weil es Leichtigkeit und Lebensfreude ausstrahlt. Manchmal habe ich auch exhibitionistische Phasen, aber meistens denke ich gar nicht an andere dabei, wenn ich meine Kleidung auswähle, sondern möchte mir selbst im Spiegel gefallen. Leider ruft das oft Irritationen der anderen Leute hervor.

Kleidet ihr euch, um zu Kommunizieren, euch einer Gruppe zuzuordnen, um (nicht) aufzufallen? Oder habt ihr andere eigene Interessen bei euren Kleidungswahl?

Mitglied Metro-Man ist offline - zuletzt online am 21.06.11 um 16:20 Uhr
Metro-Man
  • 135 Beiträge
  • 141 Punkte
Natürlich sagt Kleidung was aus

Je nach Art und Weise der Kleidung, sagt es etwas über den Beruf, Status, Lebensverhältnisse, usw. aus.
Kleidung kann verbindend sein (ob Uniform oder "Kutte"), kann aber ebenso individuell sein. Kleidung kann also ein- und ausgrenzend sein.

Nicht immer ist es möglich, seine Bedürfnisse, Gefühle und Wünsche auch immer und überall ausdrücken zu können. Als (männlicher) Bankangestellter wird man weder in zerrissener Jeans, noch mit kurzen Hosen oder gar im Rock auftauchen dürfen.
Und nicht einmal in der Freizeit hat man immer die Freiheiten. Auch da ist die Gesellschaft prägend, fordernd, erwartend.
Wer es schafft, sich die Freiheit zu erkämpfen und zu bewahren, ist nicht nur heldenhaft, sondern wird auch glücklicher leben, als die angepasste Menge.
Aber der Weg dahin, dieser erste Schritt, DAS ist das Schwierigste dabei.

Unbeantwortete Fragen (8)

Mitglied fashion2move ist offline - zuletzt online am 13.07.19 um 23:36 Uhr
fashion2move
  • 37 Beiträge
  • 45 Punkte

Vorstellungsgespräche und Bürojobs

Ich bin entsetzt, was heute in den diversen Bewerbungsratgebern oder auch in Stilberatungen steht. Bei Papier, also Büchern seh ich's ja noch ein, weil die können mit Änderungen nicht mitgehen, aber online? Da könnte man wirklich mal mit der Zeit gehen.

Ich lese in letzter Zeit häufiger, weil ich vorübergehend eine finanzielle Belastung hatte, die es mir nicht ermöglicht hat, meine Garderobe zu ersetzen oder zu ergänzen. Aktuell habe ich eine Kleinigkeit an Polster, sodass ich jetzt mal alles so weit auf Vordermann bringe, dass ich mir nicht mehr "übrig geblieben" vorkomme. Gleichzeitig steht bei mir auch ein Jobwechsel an, sodass ich zum einen bald in Vorstellungsgespräche gehen werde - hoffentlich ab Ende März - und dann auch wieder in einem neuen Büro arbeiten werde.

Ich verstehe, wenn ein Dresscode von ordentlicher Kleidung spricht und mehr oder weniger bedeckt sein soll. Alles gut, muss ich jetzt nicht durchkreuzen. Aber solche Regeln wie "Absätze sollen minimal 3 cm und maximal 7 cm hoch sein bei Damen" finde ich jetzt schon drastisch, genauso "angemessen sind Hosenanzug, Kostüm oder Bleistiftrock, jeweils mit einer Bluse mit durchgehender Knopfleiste". Hallo? Und bei den Herren definitiv nur Anzug und gerade geschnittenes Hemd? Man kann auch in einer schmalen Stoffhose und Stiefeln und einer Schlupfbluse mit Blazer absolut elegant gekleidet sein, alles bedecken, was bedeckt sein soll und niemandem Anlass geben zu überlegen, ob das nun angemessen ist. Ein Mann kann auch mit Jeans und einem taillierten Hemd richtig elegant aussehen.

Ich werde sowohl zu meinen Gesprächen als auch danach ins Büro so gehen, wie ich mich elegant finde, aber sportlich elegant. Hosenanzüge, Kostüme und Bleistifröcke besitze ich nicht, aber werde dennoch weder schlampig noch aufreizend aussehen. Wenn mir einer nun deshalb keinen Job geben will, weiß ich, dass ich mit diesem Chef auf lange Sicht eh nicht auskäme. Ich persönlich hätte gerne einen Chef in Jeans und schickem Hemd und meinetwegen gern auch Sportschuhen - viel lieber als einen, der überlegt, ob 16.00 schon spät genug ist, um die Krawatte abzulegen, denn da weiß ich auch, welche Umgangsformen diese beiden pflegen und wer davon mir lieber wäre.

Girlie
Gast
Girlie

Dürft Ihr Minirock oder Shorts im Büro trage ?

Hallo zusammen,

mich würde interessieren, ob ihr im Sommer auch im Minirock bzw. in Shorts ( kürzer als Bermudas ) zur Arbeit gehen könnt. Bei uns gibt es erfreulicherweise keinen Dresscode, wir haben keinen visuellen Kundenkontakt und wir sind nur Mädels im Büro, inklusive unserer Chefin. Und die toleriert so ein Outfit.

Das nutze ich natürlich an heißen Tagen täglich aus und habe keine Hemmungen, im kurzen Rock ( selbstverständlich KEIN Micromini !!! ) oder normal kurzen Hosen ( selbstverständlich KEINE Hotpants !!! ) auf der Arbeit zu erscheinen. Es ist wirklich schön, wenn man auch auf der Arbeit kurze Sachen tragen darf und seine Beine lüften kann. Am Schreibtisch sitze ich dann sogar sehr häufig barfuß. Es ist ein super tolles Gefühl, so angezogen ins Büro fahren zu dürfen. Selbst unsere Praktikantinnen und Azubienen sind total überrascht und trauen sich gleich an ihrem zweiten oder dritten Tag auch so angezogen zu uns zu kommen :):)

Ich trage im Büro übrigens aber auch im Herbst und Winter Jeans-, Cord- und Wildleder-Miniröcke und sogenannte "Wintershorts" , z.B. auch aus Wildleder, mit blickdichten Strumpfhosen und flachen Boots. Zu einer Bluse mit Jackett bzw. Sakko oder einem Rollkragenpullover mit Weste, sieht so ein Outfit sehr stilvoll aus. Auch wenn ich bis zum letzten Winter die einzige Rockträgerin unter lauter langweiligen unweiblichen langen Jeanshosen war. Dann traute sich plötzlich eine zweite Kollegin auch in einem schicken kurzen Rock im Büro zu erscheinen und trug diesen 2-3 Mal in der Woche :)

Könnt Ihr also so im Sommer auch arbeiten oder dürft Ihr höchstens nur knielange Röcke und Caprihosen anziehen ? Das es so liberal + locker nicht überall zugehen kann ( z.B. bei Banken ) ist mir völlig klar. Aber wieviel Haut dürft Ihr an super heißen Tagen zeigen ? Ihr werdet dann wohl doch nicht etwa noch lange Hosen anziehen ?

LG, Bettina

Sibelius
Gast
Sibelius

Marke für Business-Mode

Da es in meinem Beruf bei einer Bank wichtig ist, dass ich immer gut und seriös gekleidet bin, suche ich gerade mal nach einem Anbieter oder einer guten Marke für Business Kleidung. Am liebsten trage ich Kostüme und Hosenanzüge. Habt ihr einen Tipp für mich? Wo kauft ihr eure Kleidung für die Arbeit? Was könnt ihr mir empfehlen?

Gruß,
Steven

Marion44
Gast
Marion44

Kennt ihr angesagte Diskotheken innerhalb Deutschlands ohne Dresscode?

He,
ich liebe Musik und Tanzen. Ich gehe auch sehr gerne feiern. Doch leider bin ich nicht so der Mensch, der sich gerne bestimmten "Kleidungszwängen" unterwirft. Ich habe es gerne bequem und sportlich. Leider kommt man, dann meistens nicht in die Disko rein, wegen dem Dresscode. Ich würde mich freuen, wenn es angesagte -Diskotheken in Deutschland gibt, wo kein Dresscode existiert? Jemand eine Ahnung, wo es soetwas gibt?

Volcom
Gast
Volcom

Ist ein Dresscode in einer Disco übertrieben?

Andauernd hört man von irgendwlechen Diskotheken, die einen Dresscode haben. Die lassen nur leute rein, die zum Beispiel keine Turnschuhe tragen etc. Da frage ich mich, ob das pberhautp sinnvoll ist und was das pberhautp soll. Denken die, einer der schnieke angezogen ist, kann keinen Stress machen? Wieso gibt es also Dresscodes in Discotheken? Ist das nicht ein bisschen übertrieben?

Natty
Gast
Natty

Dresscode bei einer Vernissage?

Was für ein Dresscode herrscht bei einer Vernissage? Mein Chef hat mich gestern eingeladen ihn nächste Woche auf eine Vernissage zu begleiten und nun muss ich schnell wissen was ich tragen soll. Ist ein kleid Pflicht, oder ist es auch ok wenn ich einen schicken Anzug trage? oder kann dies zu männlich wirken??

Selinaja
Gast
Selinaja

Ton in Ton

Ich find es bei anderen Frauen immer total super und perfekt gestylt wenn sie alles Ton in Ton tragen. Mir selber gelingt das irgendwie nur selten und mich stört es wenn ich z. B. schwarz trage und die Hose hat ein satteres schwarz als die Bluse oder die Schuhe. Wäre das eigentlich schlimm oder ist das egal und fällt nur mir auf?

Farina
Gast
Farina

Dark Suit

Ich habe eine Einladung zu unserer Firmenfeier bekommen und kann da leider so gar nichts mit anfangen. Im Netz hab ich leider nur etwas auf englisch gefunden und da bin ich mir mit der Übersetzung unsicher. Wer kann mir genau sagen wie ich als junge Frau bei dieser Vorgabe richtig angezogen bin?

Neues Thema in der Kategorie Dresscode erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.