Karl Lagerfeld will sein Stück vom Londoner Olympia-Hype

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Es ist nicht mehr lange hin: Vom 27. Juli bis 12. August werden die Olympischen Spiele in London stattfinden. Die britische Hauptstadt steht schon seit Monaten Kopf und jeder will ein Stück vom Marketing-Kuchen. Einen besseren Zeitpunkt als den 24. Juli hätte sich dann auch Karl Lagerfeld kaum aussuchen können. Dann nämlich launcht er sein Geschäft in dem bekannten Modehaus "Selfridges".

Und wenn die Presse schonmal da und so richtig im Olympia-Fieber ist, bietet Lagerfeld ihnen auch gleich einen sportlichen Happen. So berichtet die "Vogue", dass es eine Sonderkollektion für Damen geben werde, die in Zusammenarbeit mit der Agentur "I Love Dust" entstand. Darüber hinaus gibt es eine "Team Karl"-Kollektion, die immer wieder sportliche Motive aufgreift.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Modemessen

Jessica Stam mag Couture

Das Model Jessica Stam flog extra nach Paris, um dort bei der "Couture Fashion Week" dabei zu sein. Natürlich war sie nicht nur im Publikum, s...