Daunenjacken

Mit Daunen gefütterte Jacken

Daunenjacken sind besonders dicke und warme Jacken für den Winter oder zum Skifahren. Die gute Wärmeisolation einer Daunenjacke liegt vor allem in der Verarbeitung und den für das Innenfutter verwendeten Daunenfedern, z.B. Gänsedaunen, begründet.

Dick angezogenes Kleinkind auf Fahrad, lacht
kind mit fahrrad © Ramona Heim - www.fotolia.de

Kaum eine Jacke fühlt sich gleichermaßen so warm und dennoch leicht an wie eine Daunenjacke. Dies ist auf die Befüllung mit Dauenenfedern und zudem auf die Verwendung sehr leichter Polyamidobergewebe zurückzuführen.

Merkmale

Sowohl Außen- als auch Innenstoff sind dauenundurchlässig und wasserabweisend. Die eingefüllten Daunen sorgen bereits bei ihren ursprünglichen Besitzern - überwiegend Enten und Gänsen - für wohlige Körperwärme. Sie verfügen über einen nur kurzen Kiel sowie lange, weiche und biegsame Federäste und bilden das so genannte "Unterkeid".

Durch ihre spezielle Form schaffen sie zwischen sich ein Luftpolster zur idealen Wärmedämmung. Diesen Effekt macht sich die Bekleidungsindustrie zu Nutze, wobei für Daunenjacken nur Federn bester Qualität und diese auch in großen Mengen verwendet werden.

Hochwertige Daunenjacken werden mittels einer besonderen Technik hergestellt, die die Bildung von Kältebrücken an den Nähten zwischen den einzelnen Kammern verhindert und so einen maximalen Wärmeffekt gewährleistet.

Design

Neben dem hohen Tragekomfort bestechen Daunenjacken auch durch ihr sportlich-modernes Design, welches durch die Steppnähte zwischen den Kammern noch betont wird. Als ideale Winterjacke verfügen sie fast immer über eine Kapuze und dicht schließbare Armbündchen, Säume und Kragenlösungen. Sie gestatten durch ihr geringes Gewicht ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit und sind der perfekte Begleiter für Sport und Spiel.

Daunenjacken bestehen zu einem großen Teil aus dem Naturprodukt Daune, welches sich im Gegensatz zu Wolle allerdings nicht selber reinigt. Die Pflege sollte man daher professionellen Reinigungen überlassen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Daunenjacken

Allgemeine Artikel zum Thema Daunenjacken

Winterjacken richtig imprägnieren

Winterjacken richtig imprägnieren

Wenn die Kleidung durch eine Imprägnierung geschützt ist, dann können Wind und Wetter dem Träger nichts mehr anhaben, er gut angezogen.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen