Cordhemden

Klassische Hemden aus samtweichem Feincord oder Breitcord für Männer und Frauen

Cordhemden für Damen und Herren sind nicht nur modisch schick, sondern auch unglaublich angenehmen zu tragen. Die kurzärmligen oder langärmligen und meist mit Brusttaschen versehenen Cordhemden werden aus weichem Feincord oder Breitcord gefertigt.

Älterer Mann in blauem Hemd lehnt mit beiden Armen auf Zaun, im Hintergrund Schafe
Farm Worker With Flock Of Sheep © Monkey Business - www.fotolia.de

Vollkommen zu Recht rangieren Cordhemden bei vielen Damen und Herren ganz oben auf der Liste der liebsten Kleidungsstücke.

Vorzüge

Sie

  • sind weich und anschmiegsam,

fast schon kuschelig. Sie

  • sitzen trotz relativ dicken, robusten Materials bequem und leger.

Sie

  • bleiben bei richtiger Pflege lange farbecht und formstabil
  • sind praktisch und chic gleichermaßen
  • kombinieren sich gut und
  • kommen auch schon einmal als Jackenersatz daher

- kein Wunder, dass in nahezu jedem Kleiderschrank eines hängt. Der Begriff "Cord" leitet sich wahrscheinlich vom englischen "Corduroy" bzw. dem französichen "Corde du Roi" (Leinen der Könige) ab. Erstmals wurde Cordstoff in den Manufakturen Manchesters hergestellt, daher auch die Bezeichnung "Manchester-Samt". Tatsächlich erscheint die Oberflächen durch die Längsrippen fast samtig.

Typische Merkmale

Die meisten Cordhemden sind im Schnitt vergleichbar mit normalen Oberhemden oder Blusen. Sie enden in der Taille bzw. an der Hüfte, die zumeist langen Ärmel lassen sich hochkrempeln. Geschlossen werden sie per Knopfleiste; oft findet sich auf Brusthöhe eine kleine Einstecktasche.

Das verwendete Material wird unterschieden in

  • Breit-
  • Fein- und
  • Babycord

(je nach Breite und Höhe der Rippen), wobei der recht stark strukturierte Breitcord eher selten zum Einsatz kommt. Vergleichbar mit Jeans im "used look" gibt es auch Cordhemden in Gebraucht-Optik, in diesem Falle spricht man von Antik-Cord. Entscheidend für die Langlebigkeit eines Cordhemdes ist in erster Linie die richtige Pflege. Die Verwendung von Feinwaschmittel im Schonwaschgang empfiehlt sich ebenso wie das Unterlassen jeglicher Bügeltätigkeit.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Cordhemden

Allgemeine Artikel zum Thema Cordhemden

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen