Blazer

Knöpfbare Jacken für Damen und Herren

Der klassische Blazer ist eigentlich eine Art Jacket, bekannter sind aber heute die eher sportlichen Blazer in der Damen- und Herrenmode. Dabei handelt es sich um mit Knöpfen ausgestattete Jacken, zum Beispiel aus Baumwolle, Cord, Jeans oder Leder.

Beruf - Junge Frau in Bluse und Blazer sitzt mit einem roten Kulli konzentriert vor einem roten Buch
Büroarbeit © Kzenon - www.fotolia.de

Ein Blazer ist ein Oberbekleidungsstück. Es handelt sich um eine sportliche, mit Knöpfen bestückte Jacke, die vor allem in der Freizeit, aber auch bei lockeren Zusammenkünften getragen wird.

Arten von Blazern

Blazer gibt es in einer Vielzahl an Schnitten und Formen, sodass für jeden das passende Modell gefunden werden kann. Um ein paar Pfunde wegzumogeln, eignen sich beispielsweise

  • kurze, taillierte Blazer,

die sowohl in der Freizeit, als auch im Beruf getragen werden können. Wichtig ist hier die Passform - sie dürfen nicht zu eng sein, sonst bewirken sie das Gegenteil und lassen den Körper breiter statt schmaler wirken. Des Weiteren sind

  • sportliche Blazer

sehr beliebt, deren Aussehen an die englischen Clubjacken angelehnt ist. Schließlich ist noch die Unterscheidung zwischen

  • Einreiher und
  • Zweireiher (Navy Blazer)

zu nennen.

Blazer werden meist aus Baumwolle gefertigt und ähneln oft weniger einer Jacke, als vielmehr einer leichten Bluse mit Knöpfen. Auch bei Uniformen für die Schule werden Blazer, besonders in englischsprachigen Ländern, eingesetzt.

Der Blazer geht eigentlich auf die Uniformen der britischen Marine (Navy Blazer) zurück, die im viktorianischen Zeitalter getragen wurden. Diese waren dunkelblau, mit zwölf goldenen Knöpfen besetzt und zu dieser Zeit natürlich nur Männern vorbehalten. Heute werden Blazer von Männern wie von Frauen getragen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Tipps zu Blazern

Allgemeine Artikel zum Thema Blazer

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen