Anzüge

Ein schicker Anzug wird vornehmlich von Herren im Beruf oder zu Feierlichkeiten getragen

Obwohl es auch spezielle Damenanzüge gibt, werden Anzüge doch größtenteils nur von Herren getragen. Der Herrenanzug besteht aus einer Hose und einem Jacket, unter dem in der Regel ein Hemd mit Krawatte getragen wird. Auch eine Weste gehört oft zu einem Herrenanzug dazu.

Nahaufnahme Ausschnitt eines grauen Anzuges mit weißem Hemd und lilaner Krawatte
Suits on shop mannequins © Rob Pitman - www.fotolia.de

Bestandteile des Anzug-Outfits

Ein Anzug ist ein Kleidungsstück, das aus mindestens zwei Teilen besteht,

Manchmal wird das Ganze noch mit

kombiniert. Im weitesten Sinne gehören auch

dazu. Man unterscheidet zwischen ein und zwei Knopfleisten und spricht dann vom Einreiher oder Zweireiher. Verwendet wird der Begriff heute vor allem für Anzüge, die für Männer gedacht sind, wobei es aber auch spezielle Hosenanzüge für Frauen gibt.

Materialien und Modelle

Ein Anzug wird in der Regel aus

hergestellt, manchmal auch aus Kunstfasern wie

Spezielle

  • Businessanzüge

finden vor allem in der Berufswelt Verwendung. Ein weiteres bekanntes Modell ist

  • der Nadelstreifenanzug.

Gehobenere Versionen des Anzugs sind

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Tipps zu Anzügen

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen