Abendkleider

Ein edles und extravagantes Abendkleid läßt jede Dame besonders reizvoll erscheinen

Abendkleider sind schicke und meist ausgefallene oder extravagante Kleider für Damen, die zumeist am Abend beispielsweise auf einer Feierlichkeit oder im Theater getragen werden. Egal ob kurz oder lang, jedes Abendkleid hat seinen besonderen Reiz.

Sitzendes Model im schwarzen Abendkleid vor einem pinken Hintergrund
woman in evening dress sitting, studio © Coka - www.fotolia.de

Ein Abendkleid strahlt Glamour und Luxus aus - deshalb nimmt es wohl auch einen besonderen Platz in der weiblichen Garderobe ein. Oftmals wird es nur für einen besonderen Anlass gekauft, insgesamt nicht besonders häufig getragen, und dennoch greift "sie" für ein Abendkleid gern auch etwas tiefer in die Tasche.

Was macht den unverwechselbaren Charme von Abendkleidern nun aber genau aus? Sie sind absolut nicht alltagstauglich, und das mit gutem Grund.

Besondere Anlässe für ein Abendkleid

Abendkleider sollen doch eben gerade zum festlichen, eleganten Ambiente typischer Abendveranstaltungen passen. Sie fügen sich gleichermaßen in den Rahmen

  • einer feierlichen Gala
  • eines Jubiläums
  • eines Konzertes oder
  • Abschlussballes

ein und verleihen der Trägerin ein mondänes, stimmungsvolles Gefühl, einfach ein wenig Star-Appeal. Im Abendkleid wird jedes Erscheinen zum Auftritt.

Üblicherweise präsentieren sich Abendkleider in langer Form, mal eher schmal oder aber auch mit weit angelegtem Rockteil.

Mögliche Formen

Die Ausschnittformen variieren von hochgeschlossen mit tiefem Rückendekollete bis zu schulterfrei, wahlweise wird es von Trägern, langen oder kurzen Ärmeln gehalten. Bei eher schlichten Formen kann ein Beinschlitz für aufregende Einblicke sorgen, andererseits werden auch breite Taillenschärpen oder transparente Einsätze schnell zum Hingucker.

Immer passend zum Typ wählen

Stets sollte das Abendkleid zum Typ sowie zum Alter der Trägerin passen und ihre körperlichen Vorzüge ins rechte Licht rücken. Abiturientinnen auf dem Schulabschlussball werden automatisch andere Modelle wählen als Seniorinnen beim Opernball.

Dennoch gilt immer zu prüfen, ob mancher Schnitt nicht doch zu altbacken oder zu frivol erscheint. Als klassische Abendfarben werden nach wie vor sinnlich-dunkle Töne bevorzugt, die in schimmerndem Samt oder Taft besonders schön wirken.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Tipps zu Abendkleidern

Passende Abendkleider für Schwangere

Passende Abendkleider für Schwangere

Worin fühlen sich Schwangere wohl? Das perfekte Umstandkleid ist so geschnitten, dass es den Bauch leicht umspielt und das üppige Dekolleté hervorhebt.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen