Spiegel mit integrierten Lichtelementen

Frauenhand hält Kosmetikspiegel, im Spiegelbild ihr linkes Auge

Bei modernen Spiegeln ist die Beleuchtung gleich eingebaut - für perfekte Ergebnisse zu jeder Tageszeit

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Spiegel mit integrierten Lichtelementen sorgen für dafür, dass das Abbild besser erkannt werden kann. Es kann sich um Spiegelschränke, um Vergrößerungs-, Wand- oder Standspiegel handeln, die mit einer Hintergrundbeleuchtung, mit Spiegelleuchten, mit LED- oder Halogenlampen beziehungsweise mit Leuchtstoffröhren ausgestattet sind. Bei der Auswahl sollte auf eine hochwertige Verarbeitung geachtet werden, da die Lichtquellen von Billigmodellen häufig nur wenig Helligkeit bringen.

Integrierte Lichtelemente

Integrierte Lichtelemente werten einfache Spiegel auf. Sie tragen dazu bei, dass das Abbild präzise erkennbar ist. So gelingen

besonders perfekt. An Spiegelschränken oder anderweitigen Badezimmerspiegeln machen sie das Anbringen weiterer Lichtquellen häufig überflüssig, zumal Deckenlampen den Gesichtsbereich vor dem Spiegel ohnehin nicht richtig ausleuchten. Allerdings müssen die Lichtquellen ausreichend Helligkeit erzeugen, ohne dabei die Augen zu blenden.

Kosmetik- und Schminkspiegel besitzen zur Vermeidung der Blendwirkung häufig eine entsprechende Abdeckung im Bereich der Lichtelemente. Ansonsten bietet der Handel sehr unterschiedliche Spiegel mit integrierten Lichtelementen an.

Spiegelleuchten

Spiegel lassen sich beispielsweise von oben beleuchten. Sie sind in diesem Fall mit Spiegelleuchten ausgestattet, die sich an Leisten oder Armen oberhalb des Spiegelschranks befinden. Möglich ist es aber auch, dass der Spiegel von hinten beleuchtet wird. Man spricht dann von einer Hintergrundbeleuchtung. Spiegel dieser Art sorgen für ein sehr angenehmes Licht.

Da die Vorlieben hinsichtlich des Einfallswinkels sehr unterschiedlich sein können, bietet der Handel Hintergrundbeleuchtungen in den unterschiedlichsten Abschnitten des Spiegels an. Während sich die einen auf den oberen und unteren Spiegelbereich beschränken, sind die anderen mit seitlichen Leuchtelementen ausgestattet. Je nach Standort des Spiegels und nach Art der Verwendung kann das Bedürfnis nach Lichtintensität zusätzlich variieren.

Leuchtmittel besitzen nur eine gewisse Lebensdauer. Es muss also damit gerechnet werden, dass man sie von Zeit zu Zeit auswechseln muss. Wer beim Kauf darauf achtet, dass die Lichtelemente mit handelsüblichen Standardlampen bestückt werden können, erspart sich langes Suchen und oftmals hohe Kosten für Speziallampen.

Spiegelschränke mit Lichtelement

Wie andere Wandspiegel auch sollten sich Wandspiegel oder Spiegelschränke mit integrierten Lichtelementen stabil befestigen lassen, zumal bei ihnen die zusätzliche Gefahr besteht, dass beim Absturz die Lampen zerbrechen. Besonders beim Einsatz von Energiesparlampen wäre dies aufgrund des Quecksilberanteils fatal.

Je nach Größe des Spiegels und nach Aufhängevorrichtung kann dieser mit Schrauben an der Wand fixiert oder angedübelt werden. Spiegel mit Saugnapfvorrichtungen müssen eine gute Qualität besitzen. Bei zu kleinen oder schlecht verarbeiteten Saugnäpfen fällt der Spiegel von der Wand.

Taschenspiegel

Selbst Taschenspiegel können beleuchtet sein. Manche Modelle besitzen die Zusatzfunktion der Vergrößerung. Nicht allein der Preis entscheidet darüber, ob der Kunde mit der Beleuchtung zufrieden ist. Es empfiehlt sich, Spiegel mit integrierten Lichtelementen vor dem Kauf auszuprobieren oder zumindest verschiedene Kundenbewertungen einzuholen.

Grundinformationen und Hinweise zu Spiegeln

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: mirror © Foxy_A - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema